Am Besten Für Fiebermasturbieren Und Kissenreiten In Strumpfhosen

0 Aufrufe
0%


Eine genetische Hündin, ich erinnere mich, dass meine Großmutter aus meiner Jugend riesige Brüste hatte. Wenn sie als Kind zu dir kommt, um dich zu umarmen und zu küssen, sind ihre Brüste riesig und sie wird dich ganz schlucken, bis sie dich gehen lässt.
Später sehe ich, dass meine Mutter auch riesig ist. Sie ist nicht übergewichtig, aber ihr BH an der Schnur hat den Wind gefangen und sie hat ein riesiges Segel geweht. Dann war meine Schwester so groß, dass sie schrumpfen musste, um normal laufen zu können.
Es ist also keine Überraschung, dass ich auch große Brüste habe, aber ich bin ein Mann. Meine Brüste waren beim Wachsen immer groß, so groß, dass ein Arzt meine Genetik untersuchte und auf eine Krankheit namens Gynäkomastie untersuchte. Was ich nicht hatte, ich hatte nur eine große Brust. Sie waren in der High School so groß, dass es weh tat, als ich in die Brust geschossen wurde, weil meine Schulterpolster im Fußball hängen blieben. Ich will mich hier nicht darüber lustig machen, das ist eine andere Geschichte.
Diese Geschichte spielt viel später im Leben. Ich habe eine Frau mit einer kleinen Tochter geheiratet, die gerade 10 geworden ist. Er war ein tolles Kind, aber seine Mutter brachte ihm nicht viel Manieren bei. Das erste, was er sagte, als er mich in einem weißen T-Shirt sah, war: „Mama, warum hat er Brüste wie du?“ Ich dachte Brüste wären nur was für Mädchen??? Ich weiß nicht, wie er es erklärt, aber das hat ihn nicht davon abgehalten, während seiner Teenagerjahre und bis in seine 20er hinein weiter darüber zu sprechen.
Er kam zu mir und fragte, ob ich mich wohl fühle. Natürlich würde ich ihm sagen, warum, und er würde fragen, ob ich Schmerzen in meinen Brüsten habe, nicht in meinem BH. Ich würde zu dem zurückkehren, was ich tat, und es ignorieren. Oder er kam hinter mich und schnappte sich einen und sagte: „Hmmmm, ich glaube, es ist C.“ würde ich schreien? Ausschneiden? und kümmere dich um meine Angelegenheiten. Dann kam er einmal früher von der Schule nach Hause. Ich ging ohne Hemd von der Küche ins Schlafzimmer und er starrte mich nur an. Ich blieb stehen, sah mir an, was er ansah, und begann dann, schnell zu gehen, wobei ich meine Brust wie eine Frau bedeckte.
Aber ich war nicht schnell genug. Er lief und sagte „ja, großes B oder C“. Gib es zu und lass dich messen? Ich sagte nein und schob mich vorbei und ging ins Hauptschlafzimmer und schloss die Tür.
Lassen Sie uns jetzt schnell vorspulen. Meine Ehe ging bergab und mir wurde klar, dass das einzige, was mich glücklich machte, Essen war, also fing ich an, an Gewicht zuzunehmen. Aber im Gegensatz zu den meisten Männern, sind meine Brust und meine Beine der erste Ort, an dem ich zunehme? Ja, genau wie eine Frau. Ich trug Sweatshirts und sperrige Sachen, damit meine Tochter sie nicht bemerkte. Außer wenn ich saß, ging ich ihm aus dem Weg, und wenn ich ihn kommen hörte, rannte ich so schnell ich konnte weg.
Noch ein bisschen vorspulen, ich bin raus. Kurz darauf fragt meine Stieftochter, ob sie bei mir einziehen kann, da sie das Gleiche von ihrer Mutter erlebt hat. Ich würde ihn deswegen nie abweisen und habe ihm ein Zimmer gegeben und auf dem Sofa geschlafen. Das ist gut. Er ist ein toller Mitbewohner. Er putzt, er kocht, er bringt keine komischen Leute nach Hause. Ich liebe ihn.
Er sagte, er hätte einen Schlummertrunk und wollte wissen, ob ich ihn teilen könnte. Natürlich wird es! Wir saßen auf der hinteren Veranda und tranken ziemlich viel. Ich war beim Aufwärmen und ich zog meine Jogginghose aus und er sah zum ersten Mal wirklich meine größeren Brüste. „Daddy, wirklich, lass uns mal sehen, wie groß du bist“, sagte sie wie ein Paar Laken gegen den Wind. Nur du und ich. Lass uns das machen. Ich sagte: ‚Du wirst das niemals loslassen, oder? Gut, wenn dich das hier rausholt, lass es uns tun?
Er kommt herein und nimmt das Floppy-Maßband aus dem Nähzeug. Er zog mir mein Shirt aus und wickelte das Klebeband um meinen Körper, direkt unter meiner Brust. Dann legt er es unter meine Achselhöhlen und misst dann den vollsten Teil über meinen Brustwarzen. „Daddy Jesus, du bist ein Doppel-D! Ich hätte nie gedacht, dass du so groß bist, aber ich?? und er maß mich wieder. Er setzte sich, nahm sein Handy heraus (ich dachte, er wollte ein Foto machen) und schrieb etwas hinein. „Du hast es niemandem erzählt, oder?“ Nein, ich wollte nur sicher gehen. Doppel-D-Vater. Das ist toll!? „Und wenn du meinst? Ich sagte. ?Ich gehe schlafen?. Und er ging zu ihrem Protest.
Ein paar Tage vergingen und ich dachte an nichts anderes und habe seitdem meine Brüste nicht mehr erwähnt. Ich dachte, wir wären alle fertig! Aber eines Nachts schlief ich auf dem Liegestuhl im Wohnzimmer ein. Ich wachte vom Rascheln einer Tasche auf und fragte, was das sei. Hat er gesagt, ich habe dir etwas gekauft? sie sind alle süß und fröhlich. Sie zog diesen beigefarbenen BH mit roter Spitze aus und er war viel größer, als sie tragen würde. Ich habe nur geschaut, ich bin immer noch müde und er sagte wieder: „Das ist für dich, Daddy. Probieren Sie es einfach aus und Sie werden sehen, wie gut es sich anfühlt. „Fuck, ich dachte, wir wären darüber hinweg?“ Ich sagte. Dad, können wir warten, bis ich dich wieder betrunken mache, um zu bekommen, was ich will, oder kannst du es jetzt tun? Er hatte dieses Getränk, als ich daran dachte, also ließ ich ihn es messen. Verdammt. Was für ein manipulatives Luder.
Ich saß nur da und dachte, du hättest meine nackten Brüste gesehen, was macht das schon. Ich sage: ‚Okay, bist du dir sicher?
Er muss einen Meter in die Luft gesprungen sein und gebellt haben! „Aufstehen und das Sweatshirt ausziehen? Ich auch und das T-Shirt darunter. Jetzt stand ich da in meinen Shorts. Er ging hinter mich und schlang seine Arme unter meinen Armen um meine Brust. Ich fühlte mich sehr unbehaglich, aber ich konnte nicht anders. Ich wollte fertig werden.
Er sagte mir, ich solle meine Hände durch die Gurte führen und ich zog den Gurt fest hinter mir. Es war langweilig und schmerzhaft. Er kam vor mich und sagte: ‚Oh, beug dich vor? Ich tat das auch. Er ließ seine Hand von der Seite des BHs um meine Brust gleiten und zog und meine Brust fiel in das Körbchen. Dann tat er dasselbe für die andere Seite und das Kribbeln und der Schmerz verschwanden! „Okay, aufstehen? Als ich das tat, hatte er einen seltsamen und seltsam stolzen Ausdruck auf seinem Gesicht. ?Viel besser als ich erwartet hatte!? Stellen wir uns vor den Spiegel!
Als ich auf den Spiegel zugehe, kann ich fühlen, wie meine Brüste im BH schwanken und schwanken. Aber seltsamerweise konnte ich leichter atmen und spürte eine Linderung meiner Rückenschmerzen. Dann sah ich mich. Ich hatte eine echte Doppelbrust! Und um Seinfeld zu zitieren, sie waren unglaublich! ICH! Mit besseren Brüsten als meine Tochter oder meine Frau!
Er stand da und schaute in den Spiegel, zu mir, in den Spiegel. Und er sagte: ‚Das darf einfach nicht passieren. Komm schon? Er nahm meine Hand und wir gingen ins Badezimmer. Sie durchwühlte den Schrank und brachte etwas Nair-Enthaarungsmittel heraus. Wir überschreiten jetzt eine Grenze! Nicht möglich. Nein niemals.
„Daddy, was wird es sein, wird es nachwachsen? Wer außer mir sieht dich jetzt nackt? Du bist so weit gegangen und wenn es dir nicht gefällt, wird es nachwachsen! Sind die Haare immer so? Ich muss zugeben, sie hatte Recht und ich wollte sehen, wie viel besser meine Brüste waren als meine Xs.
Sie ging hinter mich, knöpfte meinen BH auf und flüsterte: „Hast du noch nie den BH einer anderen aufgeknöpft, ist sie verrückt? unter seinem Atem, aber ich lachte laut, aber es war alles Geschäft. Er ließ mich meine Brust und Schultern waschen und meinen Rücken waschen. Dann breitete er dieses Ding über meine Brust und meinen Bauch, über meine Schultern und dann auf meinen Rücken und meine Arme. Während ich dort saß und die Chemikalie verbrannte, ging er in den anderen Raum und packte eine Tasche und brachte eine andere? Ding. Dann wuschen wir Nair und die Haare und ich wurde mit wunderschönen Brüsten begrüßt, die sauberer und weicher waren, als ich erwartet hatte.
Perfekt! Sehen sie gut aus, Daddy? Das war ein seltsamer Satz zu hören. Tragen Sie diese zuerst. Es war eine flexible Sache, erklärte er, dass ich zuerst die Füße durch den Hals bekommen musste.
Und ich musste meine Shorts ausziehen.
„Schatz, komm schon, geht das zu weit? „Nein, Dad, ich muss das erledigen! Ich habe darüber nachgedacht, seit ich 13 war, und jetzt habe ich dich so weit, wir müssen es beenden. Tun.? „Okay, raus hier.?“, was er tat und ich trug sie.
Es war ein super enges Kleidungsstück mit Trägern, das meine Oberschenkel so viel schmaler machte, meinen Hintern nach oben und außen hob, meine Taille straffte und dann meine Brüste öffnete und sackte. Verdammt, sie sahen größer und voller aus in diesem Ding. „Okay, habe ich es? sagte ich und er ging hinein. „Lege deinen Penis zwischen deine Beine, Dad. Zerstört das Herunterdrücken ihres Beins die Illusion? und ich bemerkte, dass dieses Ding größtenteils transparent ist. Ich zog das Kleid schnell herunter und stellte es wie gewünscht ein. Es war ein wenig irritierend, aber ich verstehe endlich, was Sie sagen.
Er gab mir den BH und sagte: ‚Soll ich ihn unter der Base tragen? sagte. „Ähm, woher weiß ich das nicht? Ich sagte. Er sah mich an, als wäre er frustriert und sagte: „Ja, das bist du, ich habe es dir gerade gezeigt!? Also dachte ich, ich zog die Träger an, streckte die Hand aus und fummelte an den kleinen Haken herum, aber schließlich fing ich sie und dann bückte ich mich und zog meine Brüste in den BH.
Ich stand auf und sah mich an und sah eine Frau im Spiegel. Kein Make-up, kurze Haare, aber mein Körper war der Körper einer Frau. Ich habe eine Sanduhr, ich habe einen schönen Arsch, ich habe keine Beule. Und ich habe riesige riesige Brüste!
„Ich bin so froh, dass es dir gefällt, Dad!“ und mir wurde klar, dass es mir schwer fiel, mich im Spiegel zu sehen. „Wenn ich du wäre, würde ich mich dir auch öffnen. Du bist kurviger als meine Mutter es jemals war und wenn du mittlere Brüste hast, denke ich, dass jeder Kerl dich lieben würde!? „Oh mein Gott, Schatz, schau dir das nicht an? Ich sagte kleinlaut: ‚Daddy, ich habe ein paar gesehen, keine Sorge. Schau dich jetzt an! Ist das nicht aufregend! BIST DU HEISS!? Und ich musste zugeben, das war ich.
Ich liebte es, wie es sich anfühlte, wie ich aussah und mich meiner Frau überlegen fühlte. Aber ich fing an, meiner Tochter zu sagen, dass es in Ordnung sei, sie rauszuholen. Er bestand darauf, dass ich noch eine Weile weitermache, dass ich mich daran gewöhnen sollte. Wenn es mir am Ende des Abends nicht gefallen würde, würde ich es nachkaufen. Also, okay, ich habe immer so getan, als wollte ich das nicht.
Ich trug es für den Rest der Nacht unter meinem Sweatshirt und meinen Shorts. Ich konnte nicht anders, als auf mein Profil im Spiegel zu starren, als ich vorbeiging, ich erhaschte einen Blick auf sie, wie sie an einem Spiegel vorbeigingen, und sah, wie sie mir im Weg waren, normale Dinge zu tun. Ich glaube, ich habe 6 Stunden gekämpft.
Als ich spät in der Nacht in BH und Schärpe auf der Veranda saß und Wein trank, gestand ich ihm, dass es ein wunderbares Gefühl war. Ich mochte es. Ich hatte das Gefühl, ich würde es zusammenfügen. Mein Rücken tat beim Zubereiten des Abendessens nicht weh und ich mochte das bindende Gefühl des Gürtels. „Guter Vater? es war sein einziger Kommentar und er schwieg. Ich fand das seltsam und fragte, ob es mich störte. Und er bestand darauf, dass er sie liebte, er bestand darauf, dass ich ihn behielt, aber er hatte andere Dinge im Sinn.
Am nächsten Tag wachte ich auf und zog meine normale alte Kleidung an. Sie sahen komisch aus, weil sie haarlos waren, aber ich dachte nicht, dass ich dieses Outfit heute anstelle von anderen Outfits tragen sollte. Ich kann sie vielleicht nicht einmal mehr tragen, aber als ich es tat, waren sie großartig. Am Morgen bekam ich einen Anruf von meiner Tochter, sie solle ins Einkaufszentrum kommen, sie brauchte meine Hilfe. Ich habe einen fischigen Geruch, dachte aber, ich würde einen Penny bekommen, ich könnte genauso gut für ein Pfund gehen. Und ich hatte recht. ?Frauen? Der Laden und die Rückseite hatten jede Menge Sachen für mich zum Ausprobieren bereit. Ich sah den Verkäufer an und er bestand nicht darauf, dass ich hineingehen und etwas ausprobieren sollte. Also nahm meine Tochter meine Hand und wir gingen mit den anderen Frauen nach hinten, um etwas auszuprobieren.
Zuerst probierte ich ein paar BHs an, einer war so unattraktiv, dass ich dachte, ich könnte mein Kinn auf meine Brüste legen. Das sollte natürlich mit uns nach Hause gehen. Als nächstes zog sie das Höschen aus und kreierte körpernahe Kleidungsstücke, bei denen ich meine Hose ausziehen musste. Ich blieb stehen, sah ihn an und flüsterte: „Ich habe es gestern gesehen. Und ich habe sie schon einmal gesehen und angefangen, meine Shorts zu kaufen. Ich zog sie herunter und ging nach draußen. Ich war teilweise herausgefordert, als ich die BHs anprobierte und immer noch diesen extremen Push-up trug. „Guter Vater, gut gemacht? und schob das Höschen in meine Hände. Die Weichheit des Höschens fühlte sich gut an meinem Schwanz an und ich passte mich wie zuvor an. „Mmmmm, nein? und bat mich, sie für jemand anderen zu entfernen. Es war ein Tanga. Ich zog es an, machte meinen Schwanz zu und zog den Tanga in die Ritze in meinem Hintern und es zerstörte fast meinen Schwanz. „Das ist es, wonach ich gesucht habe, und wir müssen deinen arschgeknackten Daddy finden und dir einen frontalen Fix verpassen?“
Nach einem Monat, der mir wie ein Monat vorkam, kaufte ich für viel Geld ein Dutzend Artikel, darunter ein eng anliegendes Kleid, Strümpfe und Schuhe. Und meine Tochter strahlt von Ohr zu Ohr! ?Wir werden heute Abend viel Spaß haben!?
In dieser Nacht zog sie mir einen Gürtel und Mega-Push-ups an, mit einem Tanga darunter, um mein allgegenwärtiges Geschenk zu verbergen. Ich trug die Hüften und Schuhe und ich brauchte eine Weile, um mich daran zu gewöhnen, was eine Weile dauerte. Ein paar Stunden später setzte ich mich hin und er ging im Wohnzimmer auf und ab, als es an der Tür klopfte. Verdammt! Ich muss hier raus! Aber es ist zu spät. Er ging zur Tür und seine drei Freundinnen kamen. Sie blieben alle stehen und sahen mich an, der dastand, schockiert und alle lächelnd. „Fick dich, Melissa, es ist schade, dass du nicht mit ihr verwandt bist. Du hättest tolle Brüste haben können!? sagte einer, und alle stimmten zu. Melissa kam auf mich zu, nahm meine Hand und sagte: „Du kennst die Mädchen, oder? Ich sagte? Ja, aber ist es nicht so? und alle lachten. „Na Papa, sie lernen dich später besser kennen!“
Ich wollte fliehen. Verstecken. Alles, um die Verlegenheit zu stoppen. Dann nahm eines der Mädchen meine Hand und sagte: „Mach dir keine Sorgen. Ich liebe es. Wir lieben es. Und wir können es kaum erwarten, Ihnen dabei zu helfen, den ganzen Weg zu gehen. Das beruhigte mich und ich fing abends an zu fließen.
Die nächsten zwei Stunden waren ein Marathon, ich zog das Kleid an (ich zog die Schuhe nie aus) und alles wirkte, um mich weicher zu machen. Make-up, Haare, Nägel und allgemeine Gehregeln. Und alle waren sich einig, dass ich angezogen nicht zu viel reden sollte. Dann sprach ich über den Elefanten im Raum und sagte: Wohin gehen wir?
Ich habe mit meiner Tochter auf dem Weg nach Napa Valley versucht, den Sicherheitsgurt um meine Brüste anzupassen. Es war nur seltsam, es funktionierte nirgendwo. Eines der Mädchen im Hintergrund? Here you go!? und alle lachten. Das Leben würde in der Zukunft seltsam sein.
Wir gingen mit Männern in meinem Alter und Frauen jeden Alters in eine dunkle Weinbar, damit wir alle hineinpassen. Ich ging nach hinten, wäre fast gestolpert, und ich konnte Augen auf mir spüren, als ich nach draußen trat. vor drohender Katastrophe. Einige blieben. Ich saß in einer Nische und die Mädchen kamen und umringten mich. Ein Kellner kam und fragte, was wir wollten. Ich ließ Melissa für mich reden, aber ich bemerkte, dass die Kellnerin mich von Mädchen zu Mädchen ansah, mehr als alles andere hier auf meine Brüste schaute und sich notierte, was wir wollten. Ich spürte, wie die Ellbogen der Freunde meiner Tochter meine Rippen trafen, als sie mich lange anstarrten. Ich muss zugeben, ich fühlte mich gut, dass ich im Rampenlicht stand und die Mädchen es nicht sahen!
Wir haben getrunken, wir haben geredet, wir haben uns betrunken. Es war eine tolle Nacht! Ich fühlte mich großartig und liebte dieses Gefühl, mit neuen Freunden zusammen zu sein. Und ich fand heraus, dass Mädchen wirklich nicht anders sprechen als Jungen! Als es Zeit war, nach Hause zu gehen, standen die Mädchen auf, um auf die Toilette zu gehen. Ich würde nie herausfinden, wie ich es so einfach loswerden könnte, und der Gedanke, in das Badezimmer des Mädchens zu gehen, war im Moment zu viel für mich. Allerdings hätte ich mir mehr Gedanken machen sollen.
Die Kabine betrat ein relativ gut aussehender Mann, der betrunken war, aber nach einem guten Eau de Cologne roch. Er kam wirklich näher und sagte? Ich habe bemerkt, dass du hier alleine sitzt. Wo sind die kleinen Mädchen?? ?Ruheraum? sagte ich leise und so feminin wie ich konnte. „Nun, ich werde dich begleiten, bis sie zurückkommen?“ Ich konnte die Hitze spüren, die von ihm ausströmte, und ich konnte die Muskeln durch sein Hemd spüren. Ich bemerkte auch, dass er, was den Wein betrifft, den er trank, schon lange dort herumlungerte. Dann passierte es, seine Hand ging zu meinem Bein und sie fuhr meinen Oberschenkel hinauf. Ich habe gerade etwas getrunken und nichts gesagt, aus Angst, wie ein Mann zu klingen! Sie rieb es hin und her, jedes Mal näher und näher an meinem Tanga reibend. Und als das weiche, seidige Kleid den Schlauch berührte und ihn heftig rieb, begann ich mich zu verhärten. Er konnte es nicht berühren!
Also streckte ich meine Hand aus und legte sie auf seine. Er nahm meine Hand und steckte sie in seinen Schritt! Und was ich fühlte, war unglaublich. Er war groß, seine Hose hochgekrempelt gegen sein linkes Bein, und ich hielt ihn fest! Was könnte ich tuen? Ich musste anfangen, es zu reiben, damit er mich nicht hart berührte. Er sagte, er mochte es und fing an, sein Gesicht an meinem Hals zu reiben. Er küsste sanft meinen Hals, nagte an meinem Ohrläppchen und ich konnte spüren, wie sein Schwanz hart wurde. Es war unmöglich aufzuhören; Wenn ich jetzt aufhöre, konzentriere dich auf mein Bein und? Überraschenderweise wollte ich sehen, wie sehr dieses Ding gewachsen war!
Die Mädchen beschlossen, in diesem Moment zu kommen. „Okay, okay, ich gehe, aber ist das meine Karte? Sie sagte es laut, damit alle Mädchen es hören konnten, dann flüsterte sie mir ins Ohr: „Das nächste Mal musst du mir zeigen, wie diese wunderschönen Brüste sind, und mich nach deinem Schwanz greifen lassen, huh?“ Ich sah ihn geschockt an und er flüsterte wieder: „Die Art, wie du gehst, tut definitiv weh. Ruf mich an? und er stand auf und ging.
Die Mädchen kicherten, als ich aufstand und mein Kleid zurechtrückte. sagte Melissa Wie war es? Hast du heute Abend deinen ersten Penis berührt? Ich sagte? Er wusste!? „Natürlich bist du sehr anmutig hereingekommen, und wir haben deinen Körper immer noch nicht vollständig trainiert“, antwortete er. Deshalb haben wir uns für diese Bar entschieden. Alles gut mit einem Mann in einem Kleid.
Ich habe viel zu lernen.

Hinzufügt von:
Datum: Juli 12, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.