Ausbildung_ (1)

0 Aufrufe
0%

Sie dachte, sie würde sterben !!!

In den letzten fünfundvierzig Minuten hatte Julie Baxter in dem Fitnessstudio, in dem sie Mitglied war, ein strenges Aerobic-Training absolviert, und wenn die Hölle noch schlimmer gewesen wäre, wäre sie überrascht gewesen !!!

Jedes Mal, wenn sie im Fernsehen eine Gruppe von Frauen zeigen, die trainieren, sind sie immer in perfekter Verfassung und jung und hübsch, aber für Julie, die dieser persönlichen Folter über sechs Monate ausgesetzt war, hatte sie es nicht wirklich getan.

Er hat abgenommen und brachte trotzdem zweihundertfünfundvierzig sehr schwere Pfund auf die Waage !!!

Es war nicht so, dass sie nicht hübsch war, sie war es wirklich, es war nur so, dass sie auf der pummeligen Seite war und egal, wie Sie versuchten, es zu verbergen, Sie konnten es nicht !!!

Sie war so verdammt müde, als der Ausbilder das Gemetzel schließlich stoppte, dass sie unsicher auf eine Bank am Rand des Raums taumelte, bevor sie zu einem Haufen zusammenbrach !!!

Nachdem sie zehn Minuten dort gesessen hatte, entschied sie, dass es genug war, und wenn sie dazu bestimmt war, fett zu werden, nun, das sollte es sein !!!

Sie war nicht unzufrieden mit ihrem Körper, man konnte sogar sagen, dass sie sich wohl fühlte, aber da alles auf die Jungen und Dünnen ausgerichtet war, hatte sie beschlossen, es zu versuchen, aber jetzt wusste sie, dass es vorbei war und so

sollte nur damit zufrieden sein, wie es war !!!

Julie stand unter der Dusche im Umkleideraum und ließ die brennenden Nadeln ihre schmerzenden Muskeln lindern, und während ihre Gedanken in der nebligen Hitze der Dusche schwebten, bemerkte sie völlig nicht, als eine unglaublich muskulöse junge Frau neben ihr übernahm.

und begann sich abzuwaschen !!!

Nach ungefähr fünf Minuten Meditation öffnete Julie ihre Augen, als die Frau fragte: „Kann ich mir das Stück Seife ausleihen, mein Tablett sieht leer aus!?!?

Zum ersten Mal seit langer Zeit schämte sich Julie plötzlich sehr für ihre Größe, als sie offen auf den Körper ihres Duschkumpels starrte, und nachdem sie ihm das Stück Seife überreicht hatte, streckte die Frau die Hand aus und sagte: „Ich?

Brenda Marrone !!!?

„Äh, mein Name ist Julie, Julie Baxter, ich glaube nicht, dass ich dich hier schon einmal gesehen habe?“

gestammelt !!!

Habe ich mich gerade angemeldet?

antwortete die blonde Frau, und ich muss sagen, ich bin froh, dass ich das gemacht habe, sie haben wirklich eine riesige Auswahl an Geräten im Kraftraum !!!?

?Ich weiß nicht?

Julie antwortete: „Ich komme nur zum Aerobic-Unterricht, du weißt schon, zum Tanzen und all diese Sachen!!!?

Brenda nickte und ging zurück in die Dusche, und als Julie sie fast völlig geschockt ansah, seifte Brenda Brown ihre glatt rasierte Vagina ein und benutzte dann wie zu Hause in ihrem Schlafzimmer ihren Mittelfinger, um eine Betäubung zu erreichen Aussehen.

Orgasmus direkt vor ihr !!!

?Oh,?

Brenda seufzte: „Ich fühle mich nach einem schönen harten Cumshot immer so viel besser, oder!?!?

„Nun, ähm, ich meine, ich denke schon,?“

Julie antwortete mit rotem Gesicht: „Nicht alle?!?

Brenda gab nur ein kleines Kichern aus dem Lachen eines kleinen Mädchens von sich und flüsterte dann mit leiser, fast heiserer Stimme: „Ich liebe große Titten und deine sind absolut riesig, warum lass ich mich nicht an deinen Nippeln saugen, während du deinen Kitzler masturbierst!? !

?

W-warum habe ich nie ,?

Julie stammelte: „Ich kenne dich kaum, und dass du so etwas fragst ????

? Ach komm schon ,?

Brenda erwiderte, als sie ihre Hand ausstreckte, um Julies riesige Brust zu streicheln: „Ich sehe dir an, dass du einen sexliebenden Körper hast, also hör auf, dich wie ein kleines Mädchen zu benehmen, und steck deinen Finger in deine haarige Muschi !!!?

Das Seifenwasser, gepaart mit Brendas starken Händen, hatte eine tiefgreifende Wirkung auf sie, und als die muskulöse Blondine eine ihrer Brustwarzen in ihren Mund nahm, seufzte Julie nur tief, bevor sie ihre Hand über ihren Bauch gleiten ließ

brennender Kitzler !!!

Mehrere andere Frauen hatten gerade die Dusche betreten, aber Julie war jetzt zu weit weg, um sich darum zu kümmern, und als Brenda an ihren Titten lutschte, flog ihr Finger buchstäblich über ihren jetzt sehr harten Kitzler !!!

Die anderen Frauen lachten und kicherten, aber als ihr Orgasmus näher rückte, gaben sie schließlich ihren Wünschen nach, und als Julies Beine sich leicht beugten, als ihr Körper von einem brutal brutalen Höhepunkt verwüstet wurde, stimmten viele der anderen Frauen mit ein

hatte atemberaubende Cumshots von ihnen !!!

Nachdem sie sich beide abgespült hatten, führte Brenda Julie an der Hand zu ihren Schließfächern, und nachdem sie die mollige Frau mit gespreizten Beinen auf die Bank gesetzt hatte, schlüpfte die junge Blondine zwischen ihre Beine und schenkte ihr ein süßes kleines Lächeln

, vergrub seinen Kopf in Julies supergeheizter Muschi !!!

Zwei andere Frauen saßen zu beiden Seiten von ihr und nahmen eine ihrer riesigen Brustwarzen in ihren Mund, so dass, als sie dort ruhig saß, ihre Muschi und Brustwarzen von drei sehr eindringlichen Zungen bedient wurden !!!

Langsam aber sicher baute sich die Wut in ihrer Muschi wieder auf, und als Brenda sich an ihrer erigierten kleinen Beule langweilte, begann ihr dicker Bauch zu zittern, als ein weiterer Orgasmus durch sie zu zittern begann und sie erschüttert und erschöpft vom l ‚ Erfahrung!!

!

Jetzt war Brenda an der Reihe, und da Julie jetzt fast schwindlig war, drückte er sie zu Boden, und nachdem er ihre Fotze an Julies Gesicht ausgerichtet hatte, senkte er ihre klaffenden Lippen, bis sie fest gegen ihre feuchte Hitze drückten.

Mund!!!

„Oh, sisssssss“,?

Brenda zischte durch zusammengebissene Zähne, „Saug meine verdammt fette Schlampenmuschi, lass mich abspritzen wie eine verdammte Rakete!!!“

Julies Zunge schnippte auf ihrer harten kleinen Klitoris hin und her, und obwohl sie es nie mochte, als fett bezeichnet zu werden, war es mehr als nur ein bisschen erregend, wenn Brenda sie benutzte, und als eine der anderen Frauen ihre Zunge in ihre heiße Fotze gleiten ließ

, alles, was sie tun konnte, war, laut und lange in Brendas heiße Muschi zu stöhnen und ihre sprechende heiße Muschi zu einem atemberaubenden eigenen Orgasmus zu bringen !!!

Obwohl sie schon zweimal gekommen war, war es einfach Julies Lieblingsbeschäftigung, ihre Muschi lutschen zu lassen, also war sie überhaupt nicht überrascht, als sich ihre Muschi mehrmals verkrampfte, während ein weiterer Orgasmus ihre enge Muschi aufriss !!!

Brenda stand auf und nahm eine von Julies Brustwarzen in den Mund und seufzte: „Mein Gott, wenn ich du wäre, würde ich nicht versuchen, noch mehr abzunehmen, du bist genauso perfekt wie du bist!!!“

Julie lachte nur ein wenig und tätschelte ihrer neuen Freundin die Wange und antwortete: „Keine Sorge, Baby, Mama mag einfach, wie sie ist, rundlich und fertig!!!“

DAS ENDE

Hinzufügt von:
Datum: Februar 20, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.