Die maskierte party_ (0)

0 Aufrufe
0%

Mandy wusste, dass sie Ärger machte, als sie als böser Wolf zur großen Halloween-Party der Bruderschaft gehen wollte, und hatte ihren Freund Greg und zwei ihrer Verbindungsbrüder, Matt und Jay, überzeugt, sich für die drei kleinen Schweinchen zu verkleiden.

Auf der Party war sie als schlampige Version des Bösen Wolfs verkleidet und trug einen kurzen pelzfarbenen Minirock, der ihren Hintern kaum bedeckte, mit einem Schwanz, der direkt über ihrem Hintern herausragte, schwarzen Strümpfen und einem Push.

-up-Bustier und eine Wolfsmaske, die ihre Augen, Nase und braunen Haare kaum bedeckte.

Die Jungs trugen Schweinekostüme, außer dass es ?Hütten?

seine Fliegen bedecken?

Matts Hütte war strohfarben, Jays Hütte war stäbchenfarben und Gregs Hütte hatte ein ziegelfarbenes Muster.

Nachdem alle auf der Party mehrere Stunden lang getrunken hatten, kündigte der Präsident der Bruderschaft an, dass es an der Zeit sei, die Kostüme zu beurteilen und aufzutreten, wenn jemand im Kostüm eine Szene mit seinem „Charakter“ spielen wolle.

Mandy meldete sich freiwillig als Erste und nahm die Jungs mit.

Ihr Kostüm zog viele Buhrufe und Pfiffe auf sich, als sie mit den Jungs dahinter in der Mitte des Saals auftauchte.

Zuerst ging sie zu Matt hinüber und rieb sich an ihm, flüsterte ihm etwas Schmutziges ins Ohr und streckte die Hand aus, um seinen Schwanz ganz hart zu machen.

Dann sagte sie „Schweinchen, werde ich schnauben und schnauben und deinen Schwanz blasen?“

und damit ging sie auf die Knie und schnaubte einmal, um die Hütte niederzureißen, und lutschte dann schnell und wütend Matts 5-Zoll-Schwanz, und er schoss ihr innerhalb von Minuten in den Mund.

Sie ging zu Jay und wiederholte die gleichen Aktionen, rieb sich an ihm, flüsterte ihm etwas Schmutziges ins Ohr, rieb es hart und fügte einen schnellen Blitz ihrer 34 ° C heißen Brüste hinzu.

Dann wiederholte er seine Zeile: „Werde ich pusten und pusten und deinen Schwanz runterblasen?“.

Wieder ging sie auf die Knie und fuhr fort, Jays 7-Zoll-Schwanz wie wild zu lutschen.

Jay hielt ein bisschen länger durch als Matt und brauchte etwas Deep Throat, aber er schoss ihr schließlich auch ihre Ladung in den Hals.

Dann war Greg an der Reihe.

Wieder rieb sie an seinem Körper und flüsterte ihm schmutzige Dinge ins Ohr, während sie schnell seinen Schwanz streichelte.

Sie ging wieder auf die Knie und sagte: „Ich werde schnauben und schnauben und deinen Schwanz runterblasen.“

Sie zeigte ihm ihre Brüste, bevor sie ihren Kopf wild auf dem 10-Zoll-Schwanz ihres Freundes auf und ab bewegte.

Sie leckte ihn überall, neckte seine Nüsse, deepthroatete ihn, aber er hielt sich fest und lachte, richtig?

Weißt du, dass es schwer ist, verdammte Ziegel zu blasen?

Damit zog sie das Oberteil aus, wickelte ihre Titten um seinen Schwanz und rieb sie an seinem Schwanz auf und ab, wobei sie die Spitze mit ihrer Zunge neckte.

Dann ging sie zurück, um es zuerst langsam und dann schnell und heftig zu schlucken.

Schließlich, als sie ihn deepthroating und seine Nüsse neckte, schoss er seine Ladung in ihren Hals.

Zu diesem Zeitpunkt hatten sich die meisten männlichen Gäste vor ihr aufgereiht, um auf die Schicht zu warten.

Als der Nachbar anfing, seine Klappe zu öffnen, schnitt ein sexy Rotschopf, der als Schlampe Rotkäppchen verkleidet war, in die Frontlinie.

Red sagte: „Du musst auch meine Geschichte spielen und das erste, was du tun musst, ist mich zu essen.“

Da sie von dem Schwanzlutscher bereits erregt war, zögerte Mandy nicht und drückte Red an die Kante eines nahegelegenen Tisches und setzte sie darauf.

Mandy beugte sich dann vor Red herunter und begann, ihre Muschi mit schnellen Bewegungen ihrer Zunge zu lecken, gefolgt von langen, langsamen Licks auf und ab über die gesamte Länge von Reds Schlitz.

Mandy hatte ihr Gesicht zwischen Reds Schenkeln mit ihrer Zunge auf Reds Klitoris vergraben, als sie ein Paar Hände auf ihrem Arsch spürte.

Die beiden Hände hoben ihren Rock, um die Tatsache zu enthüllen, dass sie darunter nackt war.

Er blickte zurück und lächelte, als er sah, dass die Hände einem Mitglied der Footballmannschaft gehörten.

Der Footballspieler schob seinen Schwanz in Mandys Muschi und begann hart und schnell in sie zu pumpen.

Mandys Freudenschreie wurden in Reds feuchter Muschi vergraben.

Red hatte sich mit vor Lust geschlossenen Augen entspannt und spürte plötzlich, wie ein Paar Hände ihre 36DD-Brüste aus dem Push-up-BH löste und ein harter Schwanz ihre Lippen drückte.

Sie öffnete ihren Mund, um den Schwanz des Fremden zu nehmen und begann gierig zu saugen.

Mit seinen Händen winkte er zwei anderen Jungs und fing an, ihnen einen runterzuholen.

Mandy blickte von Reds Muschi auf und sah, was los war, und um nicht übertroffen zu werden, bedeutete sie, dass drei Typen kommen sollten.

Er fing an, zwei von ihnen zu wichsen, während er den dritten lutschte, während der Footballspieler zeigte, dass er Mr. Stamina war und ihre Muschi bis zur Perfektion hämmerte.

Ein anderer Typ kam herüber und nutzte Reds jetzt freie Muschi aus und legte ihre Beine auf seine Schultern, bevor er seinen Schwanz hart und schnell in sie rammte.

Die anderen Mädchen auf der Party zogen sich schnell aus und fingen an, ihre Freunde zu lutschen oder zu ficken, um sie von Red und Mandy fernzuhalten.

Die Geräusche von Sex hallten durch die ganze Bruderschaft.

Red nahm den Schwanz, den er geschluckt hatte, aus seinem Mund, richtete ihn auf ihre Titten und fing an, ihn wild zu masturbieren, und der Typ schoss die Ladung auf ihre Titten.

Der Anblick ließ den Typen, der in ihre Muschi gepumpt hatte, die Kontrolle verlieren.

Er zog sich heraus und feuerte seine Ladung in seinen Bauch.

Bei den beiden Typen, die sie knallte, befahl sie dem mit dem längsten und dünnsten Schwanz, sie in den Arsch zu ficken, während sie den anderen lutschte.

Währenddessen schoss der Footballspieler seine Ladung in Mandys Muschi, während der andere Typ sich aus ihrem Mund zog und seine Ladung über ihre Titten schoss.

Mandy kopierte Red und sagte einem der Typen, er solle sie in den Arsch ficken, während sie den anderen in die Luft jagte.

Es war eine echte Show, bei der Red und Mandy nebeneinander auf den Knien saßen und von hinten gefickt wurden.

Dick Boy Red sagte, ist das der engste Arsch, den ich je gefickt habe?

zu welchem ​​Typen, der Mandy fickt, gesagt hat, ist es schwer zu glauben, denn das ist definitiv der engste Arsch, den er je gefickt hat?

Dann beschlossen sie, weiterzuziehen, um zu sehen, wer der engste Arsch war.

Der Typ, der jetzt rot war, sagte: „Du hast Recht, dieser Arsch ist eng, aber seiner war enger?“

worauf der Typ, der jetzt Mandy fickt, sagte: „Du hast recht, das ist zweifellos der engste Arsch, den ich je gefickt habe?“

Einige Minuten später zogen sie sich heraus und schossen ihre Ladungen über den ganzen Arsch, den sie fickten.

Red sagte dann zu Mandy: „Dein Arsch ist vielleicht enger, aber ich bin der beste Schwanzlutscher. Ich wette, ich kann diesen Typen schneller zum Abspritzen bringen als dich?“

und Mandy sagte: Bist du?

hoch?.

Damit fingen sie an, alle verdammten Tricks aus dem Buch zu ziehen.

Jeder saugte den Kerl vor ihr schnell und wütend, ihre Lippen glitten in einem schwindelerregenden Tempo an den Schwänzen auf und ab.

Red ging zu seinem Freund hinüber und fing an, seinen Schwanz mit einer Hand zu pumpen, während er an seinen Eiern lutschte.

Mandy begann, den Schaft ihres Freundes wie ein Eis am Stiel auf und ab zu lecken, während sie seine Nüsse mit ihren Fingernägeln neckte.

Red fing an, seine Zunge um den Schaft seines Freundes zu drehen, während er seine Nüsse mit seiner ganzen Hand streichelte.

Mandy antwortete, indem sie ihren Freund deepthroating, während sie ihn neckte.

Red fing an, nur die Spitze des Schwanzes seines Freundes zu saugen, während er mit seiner Zunge darüber fuhr, den Schaft mit einer Hand pumpte und die Eier des Jungen mit der anderen neckte.

Nach einer Minute nahm der Typ, den Red lutschte, seinen Schwanz aus ihrem Mund, richtete den ersten Schuss Sperma auf ihr Gesicht und dann den Rest auf ihre Titten.

Sekunden später zog Mandys Freund seinen Schwanz aus ihrem Mund und spritzte ihr die ganze Ladung ins Gesicht und in die Haare.

Mit Mandys Freund Greg und Reds Freund Rick schnappten sie sich die Mädchen und brachten sie in das Hauptschlafzimmer im Obergeschoss, das ein angeschlossenes Badezimmer mit Dusche hatte.

Red sagte zu Mandy: Hallo, bin ich Rhonda?

worauf Mandy antwortete: Ich bin Mandy?

und die beiden Mädchen fielen weiter aufs Bett, leckten sich gegenseitig die Brüste, bevor sie sich in 69 niederließen. Greg und Rick genossen es wieder, diese Show zu sehen, stellten sich hinter ihre jeweiligen Mädchen und begannen, sie von hinten zu ficken.

Rick war höllisch aufgeregt und verwandelte sich mit schnellen, harten Stößen in Rhonda, seine Eier schlugen gegen sie.

Mandy versuchte, Ricks große Eier zu lecken, aber sie hüpften zu schnell für sie.

Sein Rhythmus veranlasste Rhonda, ihren Mund aus Mandys Muschi zu nehmen, damit sie vor Vergnügen schreien konnte.

Greg hingegen drang mit langsamen, stetigen und harten Schlägen in Mandy ein, die sie in Rhondas Muschi stöhnen ließen, aber Rhonda auch erlaubte, seine Eier zu lecken, und alle paar Schläge nahm er seinen Schwanz, saugte ihn schnell und steckte ihn wieder hinein

Mandys Muschi.

Rhonda kam als Erste und zitterte vor Vergnügen.

Rick war der nächste und sagte Mandy, sie solle sich weit öffnen und seine Ladung in ihren Mund schießen, und sie saugte eifrig alle 10 Zoll sauber.

Mandy folgte schnell, als Greg das Tempo beschleunigte und er als Letzter hereinkam, seine Ladung in Rhondas Mund entleerte und sie leckte und saugte es gut und streichelte es, um sicherzustellen, dass sie jeden Tropfen bekam.

Während die Jungs auf den gegenüberliegenden Seiten des Bettes saßen, um sich zu erholen, duschten die Mädchen gemeinsam.

Sie waren überall in der Dusche, mit Zungen und Fingern überall.

Ihr Stöhnen machte die Jungs wieder hart und neugierig.

Als sie ins Badezimmer gingen, um zu sehen, was los war, lehnte Mandy an einer Wand, Rhonda beugte sich vor sie, ihr Gesicht in ihrer Muschi vergraben.

fragte Greg Rick, tut es dir leid?

und als Rick sagte: Nein?

Greg stellte sich hinter Rhonda und begann, ihre nasse Muschi mit einem langsamen, stetigen Schlag zu ficken, während er seine Hände über ihre Brüste bewegte, um sie zu streicheln, als er in sie eindrang.

Das war zu viel für Rhonda, als sie ihren Kopf von Mandys nasser Muschi wegbewegte und sich zurücklehnte, um seine Stöße zu empfangen.

Er beschwerte sich immer wieder darüber, wie unglaublich es war.

Rick nutzte diese Öffnung, um Mandy hochzuheben, an ihren Titten zu saugen und dann eines ihrer Beine anzuheben und langsam in sie hineinzugleiten.

Sobald er ganz drinnen war, schlang er sein Bein um ihre Taille und sie schlang instinktiv ihre Arme um seine Schultern und sie begannen, im Stehen zu ficken.

Rick versuchte, langsamer zu werden, aber die Hitze und Enge von Mandys Muschi war zu viel für ihn und er drückte sie gegen die Wand und fing an, sie hart und schnell zu ficken.

Im Gegenzug fing sie an, auf ihn einzuschlagen, um sich an sein Tempo anzupassen, und schrie, wie sehr sie ihn mochte.

Rhonda hatte den ersten ihrer beiden Orgasmen ziemlich schnell und es war der zweite, der Greg über den Rand schickte, als er ihm Sekunden später folgte und seine Ladung tief in sie abfeuerte.

Rick und Mandy folgten mit einem gleichzeitigen Orgasmus, als Mandy beide Beine um Rick schlang, um ihn tief in ihr zu begraben, als er auf seine Ladung feuerte.

Alle vier brachen in einem glücklichen Haufen auf dem Bett zusammen und sagten, sie müssten anfangen, sich oft für Doppeldates zu treffen.

Hinzufügt von:
Datum: April 17, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.