Ich hatte noch nie einen orgasmus

0 Aufrufe
0%

Eine Frau, die noch nie einen Orgasmus hatte, ist häufiger als Sie vielleicht denken.

Nicht in der Lage zu sein, zum Orgasmus zu kommen, kann körperlich und emotional frustrierend sein.

Der Orgasmus ist eine natürliche Lösung sexueller Spannung.

Gibt es blockierte Frauen?

psychisch durch das Erleben eines Orgasmus.

Aus irgendeinem Grund sind sie zu diesem Zeitpunkt in ihrem Leben mit Situationen oder Beziehungen konfrontiert, die schwer loszulassen oder zu genießen sind.

Diana 26 Jahre alt, Mutter aus Russland mit einem jüngeren Sohn, nie verheiratet.

Er besitzt ein kleines Geschäft in Mansfield.

Ich habe Diana zum Abendessen eingeladen, und sie will es nicht annehmen, weil es in dieser kleinen Stadt schwierig ist, einen Babysitter für ihren 3-jährigen Sohn zu finden.

Ich teilte ihm mit, ich werde den Babysitter stellen.

Wir tranken nach dem Abendessen, und aus dem Augenwinkel sehe ich Dianas tränenverschmierte Wangen.

„Was ist falsch?“

Ich habe gefragt.

Diana sah mich mit tränengefüllten Augen an, „Es ist mir peinlich… Ich möchte Sex mit dir haben… aber ich kann nicht… Ich hatte noch nie einen Orgasmus.“

„Es gibt keinen Grund, sich zu schämen, und es gibt absolut keinen Grund zu weinen. Ihre Fähigkeit zum Orgasmus beruht wahrscheinlich auf Ihrer vorherigen schlechten Beziehung und Ihrer emotionalen Reaktion.“

Ich rief die Babysitterin an und ließ sie die ganze Nacht auf das Kind aufpassen.

Ich ging in ein nahe gelegenes Motel und besorgte uns ein Zimmer.

Nachdem Diana sich ausgezogen und aufs Bett gelegt hatte, verband ich ihr die Augen.

Ich zog mich aus und er spürte, wie ich ihm näher kam.

Ich legte meine Handfläche auf seine Kehle, meinen Daumen und Zeigefinger auf beide Seiten seines Kinns.

Ich flüstere dir ins Ohr: „Deine Muschi ist nass“ Ja;

Er antwortete: „Meine Muschi ist nass.“

„Gut“, sagte ich und drückte fest auf ihre Brustwarze, was sie zum Weinen brachte.

„Du willst, dass ich wieder auf dich spritze, oder?“

„Oh … bitte“, antwortete er, seine Stimme zwischen Bitten und Flehen.

“ Bitte?“

spottete ich.

„Oh mein Gott, ja. Ja, bitte entlasse mich. Ich will deinen Schwanz so sehr…“, sie ließ los.

Er spürt meinen Atem in seinem Ohr, bevor er finster flüstert: „Du kriegst meinen Schwanz noch nicht. Ich bin noch nicht fertig mit dir zu spielen.“

„Brauchst du meinen Schwanz?“

Ich habe gescherzt.

„Was wirst du tun, um es zu bekommen?“

„Alles! Alles, sag es einfach und ich werde es tun“, keuchte er, „Oh, bitte benutze mich.“

„Rollen.“

Diana tat, was ihr gesagt wurde.

Er fühlt, wie ich meinen Schwanz an seiner Katze reibe und dann mich an seinem Abschaum.

Ich beuge mich vor und beiße in sein Ohrläppchen.

„Ich werde dich hart ficken und dich so viel ejakulieren lassen, wie ich kann, und dich so oft benutzen, wie ich will.“

Ich betonte diesen Punkt, indem ich meinen Finger ganz in ihren Arsch steckte.

Diana schrie vor Schock auf, aber dann schob ich langsam meinen Schwanz in ihre Muschi, während ich ihr meinen Plan erklärte.

„Wenn ich dann morgens aufwache, wirst du dich auf meinen Schwanz setzen und deinen Arsch langsam 25 Zentimeter hochheben.“

Ich tauche meinen Schwanz vollständig in seine Muschi ein, ziehe ihn heraus und ramme ihn erneut.

Es kam sofort und kam hart.

„Oh mein Gott, danke, danke, fick mich mehr“, flehte sie.

Ich sagte: „Danke, ich stecke morgen früh tief in deinem Arsch, während du meinen Schwanz hart reitest.“

Schließe deine Beine.

Du brauchst mehr, nicht wahr?“ Als ich ihre Beine um meinen Schwanz schlang, zog ich meine Beine aus ihren und fing an, meinen Schwanz wild gegen sie zu schlagen. Jeder Stoß in dieser Position übte Druck auf ihre Klitoris und sie aus.

Esel.

Jenseits von allem, was sie jemals zuvor gefühlt hat.

Sie spürt ihren ersten Orgasmus und gibt sich ihm hin.

Es ist schwer kaputt gegangen und hat lange gehalten.

Als sein Körper aufhörte zu zittern, bückte ich mich und biss in das Fleisch auf seinem Schulterblatt.

Es schreit nach dem Gegenteil von Vergnügen.“ Was sagst du?

„Ich wollte es.“ „Danke“, antwortete er. „Das ist meine gute Schlampe“, knurrte ich ihm ins Ohr. „Möchtest du mehr?“ „Oh mein Gott, ja, bitte … bitte fick mich mehr … Fick mich.“

hart … ich liebe deinen Schwanz in mir … bitte bring mich zum Abspritzen … “ Sie bewegte sich fast unbeständig. Mit langen, langsamen Stößen, bewusst meine Macht über ihren Körper genießend, begann ich sie wieder zu ficken. Ich brachte Sie

Drei weitere Orgasmen, bevor ich meine Schritte beschleunige, um meine Lust zu befriedigen.

Er verlor sich wieder in Vergnügen, als er spürte, wie ich mich meiner eigenen Ekstase näherte.

Dann schwieg ich eine Minute.

Als ich spürte, wie ich mich über sie rollte, stieß Diana einen kleinen Schrei der Enttäuschung aus.

Atme, bevor er sich über mich rollt und ihn mir nahe bringt.“

Schlaf gut.“ Sagte ich mit einem kleinen Lachen.

Diana wachte auf, als die Sonne durch ihr nach Osten gerichtetes Fenster strömte.

Lange hatte er zur Abwechslung einmal so gut geschlafen wie jede Nacht.

Mit ihm zusammen zu sein ist sehr beruhigend für mich.

Sie hatte noch nie zuvor die ganze Nacht mit einem Mann verbracht.

Sie war noch nie mit einem Mann zusammen, seit sie Russland verlassen hat.

Männer wollen keine Frau mit Kindern daten.

Er studierte mein Gesicht.

Ich hatte ihm fast nichts über mich erzählt, außer dass ich in sein Geschäft investieren und ihm helfen würde zu wachsen.

Die Linien in meinem Gesicht zeigen, dass ich das Leben lebe, dachte er.

Er küsste meine Stirn.

Er verstand nicht, warum er mich so sehr wollte, aber er tat es.

Er hob die Decke hoch, die Klimaanlage machte das Zimmer die ganze Nacht kalt.

Er leckte und küsste meinen Körper.

Mein Schwanz war hart.

Er nahm es in den Mund und spürte den Geruch und Geschmack seiner Fotze an mir.

Oh mein Gott, wie ich ihn letzte Nacht gefickt habe!

Ihr erster Orgasmus mit einem Schwanz im Inneren… sie brauchte mehr.

Er saugte und streichelte, hörte Stöhnen.

Es fokussiert die Aufmerksamkeit.

„Was für eine großartige Art, Diana aufzuwecken. Danke. Aber ich will nicht in deinen Mund ejakulieren. Ich muss deinen süßen Arsch ficken. Gib es mir, Diana.“

Wieder dieser schroffe Befehlston in meiner Stimme.

Er schmolz wieder: „Ja, Sir. Ich brauche deinen Schwanz in meinem Arsch.“

Ein letztes Saugen und er leckte wieder meinen Körper: „Wie willst du deine Schlampe, John?“

„Auf ihrem Rücken. Ich muss auf ihr Gesicht aufpassen, während sie ihren jungfräulichen Arsch bekommt, Diana.“

Ich sehe zu, wie die fügsame Frau neben mir auf den Rücken gleitet und ihre Beine spreizt.

Ich gehe in die Hocke, um ihre süße Fotze zu lecken, mein Schwanz pocht.

Er hebt seine Beine über meine Schultern und sein Arsch ist vor mir.

Ich leckte ihn mit meiner Zunge ab und keuchte dann: „Hast du jemals deinen jungfräulichen Arsch gefickt?“

“ Anzahl.“

Antwortete.

„Auch mit Öl tut es weh.“

„Leck meinen Schwanz und er wird auf mich sabbern. Ich muss so nass wie möglich werden. Aber zuerst muss ich es fühlen.“

Diana schnappte nach Luft, als zwei nasse Finger gegen ihren Schließmuskel drückten und darin versanken.

Mich murmeln hören: „Jesus Diana, dein Arsch ist eng.

Ich stecke meinen harten Penis zwischen seine Lippen.

Jenseits der Aufregung gehorcht er.

Es geht mir auf den Sack.

Zu fühlen, wie ich gewachsen bin.

Ich ziehe mich zurück, ziehe ihre Beine wieder hoch zu meinen Schultern, spritze ihre Fotze auf ihren Arsch.

Dann spürt sie, wie mein großer Schwanz ihren Schließmuskel anstupst: „Entspann dich, Diana.“

Er versucht zu gehorchen.

Mein harter Schwanz drückt ihn und gibt ihm einige Muskeln.

Ich zwang ihn, seinen Griff fester zu machen, und er keuchte vor Schmerz: „Nein, John … bitte nein … es ist groß für dich … das ist zu viel.“

„Fick dich, Diana … ich kriege dich … du brauchst es … es wird nicht weh tun.“

Ich verspreche.

Es ist nicht passiert, es ist seltsam und sehr unangenehm, da es sich anfühlt, als würde ich einen Platz einnehmen, der noch nie zuvor besetzt war.

Sie zittert, wenn ich ihre geschlossenen Augenlider küsse.

Seine Augen weiteten sich, als er meinen Schwanzarsch studierte: „John … ich … das ist das seltsamste Gefühl.“

„Gute oder schlechte Diana?“

„Neu. Gut. Denke ich.“

Ich war bereit, es zu meinem eigenen Vergnügen zu benutzen, aber ich wusste, dass ich in Zukunft mehr brauchen würde.

Also hielt ich mich zurück: „Möchtest du mich mehr darauf einlassen?“

Meine Lippen küssen seine.

Meine Zunge leckte seinen Hals.

„Ja, John … den ganzen Weg … Fick meinen Arsch.“

Sein Arsch explodierte vor Schmerz, als ich seinen Arsch ganz nach vorne drückte, zurückzog und ihn dann wieder zuschlug.

Als ich sie bekam, wurde mein Beckenknochen hart gegen ihre Klitoris gedrückt und sie fing an, seltsame Freuden an unserer unnatürlichen Kopulation zu finden.

Es gibt mir, was ich brauche.

Ich konnte an ihrem Atem und den Muskelzuckungen in ihrem Gesicht erkennen, was los war.

Sie ist nicht meine erste anale Jungfrau.

Ich küsse sie.

Meine Finger fanden einen Nippel und ich drehte und zog daran.

Seine Atmung wurde keuchend.

Ich zwickte und zog an der anderen Brustwarze, als mein Schwanz in ihren engen Arsch eindrang.

Ich wusste, dass ich es nicht mehr ertragen konnte, aber ich wollte ihr ihren ersten analen Orgasmus verschaffen.

Mit jedem Schlag zerdrücke ich mein Schambein mehr und mehr auf der Klitoris.

Sein Keuchen verwandelte sich in Stöhnen, Grunzen und Seufzen.

Ich musste durchhalten, bis er kam;

Er wollte, dass es gut für Diana war.

Ich saugte an ihrem Ohrläppchen, während ich sie fickte, und flüsterte: „Ejakulation für mich, Diana … Komm, hämmere deinen süßen jungfräulichen Arsch für meinen Schwanz … Komm zu deinem ersten Analbruch.“

Ihre Schreie erfüllten den Raum.

Er zitterte und wand sich unter mir, als seine Schließmuskeln mich packten, bis ich ihn leerte.

Ein langes sssss zischte.

Er holte tief Luft: „John…Du hast diese Schlampe jetzt schon ganz.“

Ich sehe zu, wie sie ihr Kleid, das anders als gestern ist, über ihren schlanken Körper gleiten lässt.

Hinzufügt von:
Datum: Mai 10, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.