Lust zu jagen

0 Aufrufe
0%

In den letzten sechs Jahren, seit ich zum Jagen zertifiziert bin, sind Tom und ich am Tag nach Thanksgiving in die Hütte gegangen und bis zum folgenden Dienstag geblieben.

Manchmal haben wir ein Reh gefangen, manchmal nicht, aber darum ging es nicht.

So sehr wir beide die Jagd genossen haben, ich denke, es war hauptsächlich Zeit für uns, als Brüder zusammen zu sein, was wichtig war.

Als Tom mir sagte, dass seine neue Frau Kate dieses Jahr kommen würde, ließ mich das etwas zurückschrecken.

Unsere Kabine ist nicht gerade das, was man als geräumig oder auch nur annähernd modern bezeichnen würde.

Es ist nur ein klappriges Ding, das auf einem Stück Holz aneinandergereiht ist.

Es wurde nicht wirklich für Frauen gebaut.

Verdammt, es hatte nicht einmal interne Klempnerarbeiten.

Wir mussten das Wasser holen und uns zur Ablösung zur Latrine hinausschleppen.

Ich dachte, ein Mädchen aus der Stadt würde nach der ersten Nacht nach Hause kommen, wenn nicht früher.

Rückblickend bin ich sicher froh, dass er es nicht getan hat.

Gegen ein Uhr nachmittags kamen wir in die Kabine.

Ich habe meine Sachen in dem kleinen Schrank aufgeräumt, den Tom und ich vor ein paar Jahren gebaut haben.

Nun, wir haben eigentlich nur einen Rahmen montiert und ein paar nicht zusammenpassende Bretter daran genagelt, nur um einen Platz zu haben, an dem wir unsere Sachen unterbringen können, ohne den Hauptraum zu überladen.

Auf dieser Reise müssen wir einfach mit der Störung leben.

Es war nicht fair, mit Kate im selben Raum zu schlafen.

Er brachte mir ein paar zusätzliche Decken, da er wusste, dass ich die Hitze des Feuers opferte.

Glücklicherweise kann es Ende November in Carolina zu milden Zeiten kommen, und wir waren in einer, aber sicher ist sicher.

An diesem Abend machte Kate uns ein Abendessen, das alles übertraf, was Tom und ich alleine gekocht hätten.

Gutes Essen hat meinen Groll ein wenig abgelassen, und um den Kamin zu sitzen und etwas Whiskey einzuschenken, hat ihn ein wenig mehr reduziert.

Ich musste zugeben, dass Kate für ein niedliches und leicht zerbrechlich aussehendes Ding nicht empfindlich war.

Ihr gestyltes hellbraunes Haar und ihr kurzer, schlanker Körper, der gut zu ihrer skurrilen Röhrenjeans und ihrem College-Sweatshirt mit dem Namen passt, könnte Sie glauben lassen, dass sie fruchtige Getränke und dergleichen trinkt.

Aber sie hat den Bourbon wie ein Soldat runtergekippt und es hat wirklich Spaß gemacht, mit ihr zusammen zu sein.

Sie war sicherlich nicht hart für die Augen.

Dieses schöne Haar umrahmte ein dünnes und süßes Gesicht, ihre grünen Augen waren groß und hypnotisch.

Ihre Brüste waren klein, hatten aber eine lebhafte Neigung.

Oh, und die Art, wie ihr birnenförmiger Hintern in diesen engen Jeans aussah, ließ mich Tom beneiden.

Die Bewegung ihres Gesäßes schien zu sagen, dass zwischen ihren Beinen Magie war.

Wir haben ihn eine Nacht vorher angerufen.

Tom und ich wollten vor Sonnenaufgang in den Wald gehen.

Ich ging zu meinem kleinen Raum, als sie anfingen, die Laken vor dem Feuer zu arrangieren.

Ich zog mich in Slip und T-Shirt aus und legte mich auf meinen Schlafsack.

Ich zog eine meiner Decken über mich und starrte an die Decke.

Das Licht aus dem Hauptraum fiel durch die Risse in der Wand und erzeugte verrückte Muster im Raum.

Visionen von Kates nacktem Körper wanderten immer wieder durch meine Gedanken, obwohl ich wusste, dass es nicht fair war, meine Schwägerin zu wollen.

Ich dachte gerade ans Masturbieren, als ich Kate stöhnen hörte.

In meinem sexuell erregten Zustand schnitt das Geräusch wie ein Messer durch meinen Nebel.

Ich stand schweigend auf und ging zur Wand.

Von meiner Position aus konnte ich viel vom Hauptraum sehen und sofort konnte ich viele Dinge sehen.

Tom war völlig nackt und lag halb auf Kates nacktem Körper und küsste sie tief und feucht.

Er rieb seine Hand an Kates Muschi, ließ seine Hand über das spärliche hellbraune Haar gleiten, das ihre geschwollene Fotze umgab, und fuhr mit ein paar Fingern über ihren offenen Schlitz.

Sie bewegte ihre Hüften und drückte diese freundlich aussehende Muschi noch näher an die forschende Hand meines Bruders.

Ich zog meinen harten Schwanz aus meiner Unterwäsche und fing an, ihm die nötige Aufmerksamkeit zu schenken.

Als Tom sich auf die Seite drehte, bemerkte ich, dass Kate seinen Schwanz wichste, während er ihre Muschi streichelte.

Das Licht des Kamins spielte auf ihren nackten Körpern, als sie Seite an Seite lagen, sich rieben und zusammenzuckten.

Kates wunderschöne Titten sahen aus wie Kugeln Vanilleeis.

Ihre harten Nippel waren wie dunkelrosa Kirschen.

Die Muskeln in ihrem wohlgeformten Hintern spannten sich an, als Tom seine Finger in sie bewegte.

Sie versuchten, die Klappe zu halten, aber sie stöhnten und stöhnten immer wieder, als ihre Aufregung wuchs.

Während ich an meinem Schwanz wichste und mir vorstellte, wie Kates Hand um den Schaft gewickelt war, versuchte auch ich, die Klappe zu halten, obwohl ich absolut nicht versuchen musste, hart zu sein.

Kates nackter Körper, der sich auf Toms Hand windete, verwandelte meinen Schwanz in Stahl.

Als Tom sich auf den Rücken drehte und Kate sich auf ihn legte, dachte ich, sie würde seinen Schwanz lutschen.

Ich glaube, er dachte, dass ihn die Handarbeit sehr angeregt hätte, oder er konnte nicht länger warten.

Sie setzte sich rittlings auf Toms Schritt und hielt seine Erektion fest.

Ihre hübschen Hinterbacken waren offen und ich hatte einen hervorragenden Blick auf ihre Muschi, als sie ihren Körper nach unten bewegte und Toms Härte in ihre feuchte Hitze einführte.

Obwohl sie mir den Rücken zukehrte, konnte ich erkennen, dass sie ihre Brüste massierte, als sie sich auf Toms Schwanz auf und ab bewegte.

Tom hatte einen zweihändigen Griff um ihren festen Arsch und führte sie nicht so sehr, sondern streichelte ihre seidige Haut, während Kate ihn mit zunehmender Intensität fickte.

Toms Eier zitterten von der Kraft seiner Abwärtsstöße.

Sie ritt ihn ein paar Minuten lang fast gerade, rieb ihre Titten und stöhnte manchmal leise.

Als sie nach unten griff und Tom küsste, zog er seine Hände von diesem süßen Arsch weg und schlang seine Arme um seinen muskulösen Rücken.

Die Grübchen der Eierstöcke hüpften auf und ab.

Sie fickten in kurzen, schnellen Zügen.

Kates Hände waren jetzt auf dem Boden neben Toms Kopf, ihre üppigen kleinen Brüste fast in seinem Gesicht, als sie ihre Muschi in ihr Becken tauchte, seinen Schwanz tiefer in sie grub und ihn mit den Muskeln ihrer Fotze drückte.

Toms leises Stöhnen verschmolz jetzt mit dem Geräusch von Kates schwachem, unregelmäßigem Stöhnen.

Ihr fast liegender nackter Körper wand sich in Ekstase, ihr enger Hintern wippte so schnell auf und ab, dass es fast vibrierte.

Sie fing an, Tom zum Flüstern zu bringen, als ihr eigener Orgasmus in ihr zu wachsen schien.

Ohhh … ich komme mit … verteile deine heiße Ladung in mir … ohhh …. uhhh … fick … fick mich Baby … ohhh gawd ..

.ich?ich…ich…ohhhh?

Ihre Spitze brachte Tom in Bewegung, stieß hart bei ihren schnellen Abwärtsschlägen und fickte ihren Rücken so hart, wie sie ihn fickte.

Meine Hüften zitterten und mein Herz hämmerte.

Ich würde stark kommen.

Das Geräusch ihrer nackten Körper, die aneinander schlugen, brachte mich über den Rand.

Die Muskeln in Kates Arsch und Beinen zeichneten sich zu Knoten ab, als ihr Körper sich vor Orgasmus versteifte.

Ihr nackter Körper wurde immer noch von Toms schnellen Stößen getroffen, als ich Spermaknäuel in mein zusammengeknülltes Höschen spritzte.

Meine Knie zitterten immer noch, als ich Tom vor orgastischer Erlösung stöhnen hörte.

Ich warf einen letzten Blick auf Kates sexy nackten kleinen Körper.

Sie war auf Tom zusammengebrochen und keuchte.

Ich ging zurück in meinen Schlafsack und dachte, dass wir vielleicht eine neue November-Tradition beginnen würden.

Hinzufügt von:
Datum: Februar 20, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.