Schöne Amateurfäuste

0 Aufrufe
0%


Brunnen. Ich bin mir nicht sicher, wo ich anfangen soll. Angefangen hat alles vor etwa einem Monat. Ein guter Freund von mir kam zu mir und fragte, ob ich ihm einen Gefallen tun könnte. Sehen Sie, sie wusste, dass ich Sportmassage trainierte und seine Frau, die Läuferin ist, Schmerzen in der Kniesehne und im unteren Rücken hatte. Sie wollte nicht zum Arzt oder Chiro gehen und hatte das Gefühl, dass eine gute Sportmassage perfekt für sie wäre. Ich war ein wenig beleidigt, das zuzugeben, vor allem, weil sie sehr attraktiv ist, aber vor allem, weil sie seine Frau ist, und obwohl ich schon viele Frauen massiert hatte, hatte ich das Gefühl, dass es ein bisschen anders war.
Langfristig habe ich akzeptiert. Wir haben es für einen Abend nach der Arbeit arrangiert. Da ich einen tragbaren Schreibtisch und so habe, sagte ich, ich würde zu ihnen kommen, um sicherzustellen, dass wir einen ruhigen Ort haben, um ihn aufzustellen. Ich war gegen 19 Uhr dort. Courtney öffnete die Tür und sah wie immer umwerfend aus. Sie trug diese berühmten kurzen Laufshorts und ein Tanktop ohne BH. Sie umarmte mich sofort und sagte, sie würde die Kinder und ihren Mann zum Abendessen und ins Kino schicken, damit wir viel Zeit in Ruhe hatten. Er brachte mich in den Keller und zeigte mir, wo ich den Tisch und die Sachen aufstellen konnte. Dann dimmte er das Licht und fragte, ob er sich ausziehen müsse und wie weit weg. Ich gab ihr eines meiner großen Massagehandtücher und sagte ihr, sie solle sich ausziehen und das Handtuch um sie wickeln, so weit sie sich wohl fühlte.
Während ich den Tisch deckte und die Öle entfernte, verließ er das Zimmer und ging ins angrenzende Badezimmer. Ein paar Minuten später band sie ihr blondes Haar zu einem handtuchumwickelten Pferdeschwanz. Scherzhaft? Ok Schatz, kannst du da drüben über den Tisch springen? Streicheln des handtuchbedeckten Vinyls. Er kletterte auf seinen Bauch und sagte, wie dringend er diese Massage brauche. Ich bat ihn, mir zu zeigen, wo er Schmerzen hatte, und er zeigte auf seinen unteren Rücken, seine Oberschenkel und direkt unter seinen Hintern.
„Wenn du das alles in Ordnung bringst, bin ich dir etwas schuldig“, sagte er.
Ich sagte ihm, wir würden zuerst mit den Beinen beginnen, aber alle Muskeln trainieren, wenn wir unten ankommen. Ich nahm etwas Öl und bewegte mich langsam auf ihre Füße zu, den ganzen Weg bis zu dem Handtuch in der Mitte des Oberschenkels. Erst ein Bein, dann das andere. Ihre Haut war so weich und ich konnte ein leises Stöhnen von ihr hören, als sie ihre Unterschenkel bearbeitete. Wenig später sagte ich ihm, dass ich das Handtuch wickeln und an seinen Oberschenkeln arbeiten würde. Dann faltete ich das Handtuch ein paar Mal, sodass es nur ihre Hüften bedeckte. Ich bemerkte sofort, dass sie einen hellrosa Tanga trug, da ihre Beine leicht auseinander standen.
Ich bearbeite den rechten Oberschenkel und dann den linken Oberschenkel hin und her und massiere die Spannung in seinen Muskeln, direkt unter der Pobacke. Als die Massage fortgesetzt wurde, spreizte sie ihre Beine leicht und hinterließ hier und da ein kleines Stöhnen, was ich häufig finde, wenn ich andere Frauen in diese Bereiche massiere. Nachdem ich alle seine Beinmuskeln trainiert hatte, sagte ich ihm, dass ich jetzt an seinem Rücken arbeiten würde. Ich ging zu ihrem Kopf und faltete das Handtuch, das sie trug, bis zu ihren Hüften zusammen, nur um ihren Hintern zu bedecken. Sie merkte schnell, dass sie keinen BH trug, was gut war, denn die meisten Frauen zogen ihre BHs für die Massage aus.
Ich machte mich schnell an ihre Reibemassage von ihren Schultern bis zu ihren Hüften. Für die nächsten 10 Minuten arbeitete er total an all seiner Anspannung und den schmerzenden Muskeln in seinem unteren Rücken. Als ich fertig war, sagte ich, ich könnte die Oberschenkelmuskeln von vorne trainieren, wenn er rollen wollte. Er stimmte glücklich zu und setzte sich und drehte sich um, als ich mich umdrehte, um mehr Öl zu holen. Als ich mich umdrehte, lag sie hier, das Handtuch weit genug zurückgezogen, um ihre Brüste zu bedecken, aber das rosa Dreieck ihres Höschens hoch genug, um gesehen zu werden.
Ich ging um den Tisch herum und begann, an ihren Beinen zu arbeiten, von ihren Zehen bis zu dem mit Höschen bedeckten Dreieck. Als sie auf ihren Beinen höher und höher kam und ihre Oberschenkel massierte, wurden ihre Beine immer weiter auseinander, sodass ich ihre Innenseiten der Oberschenkel erreichen konnte. Er beugte sein Bein leicht, als er die Innenseite seines rechten Oberschenkels massierte, und ich hörte ein leises Stöhnen und sah, wie er seinen Kopf zurücklehnte und seine Augen fest schloss. Noch wichtiger, ich bemerkte eine leicht feuchte Spur von Nässe auf ihrem Höschen. Nun, ich habe das schon einmal gesehen, weil eine Massage so erotisch sein kann, aber bei Courtney hat es mich sofort angemacht.
Ich setzte die Massage fort und bewegte sie näher an ihr geschlossenes Dreieck. Da ich jetzt mutiger war, rieb ich widerwillig seine verschleierte Fotze und hörte ein lautes Stöhnen. Als mir klar wurde, dass dies die Frau meines Freundes war, dachte ich, dass es vielleicht an der Zeit wäre, diese Massage zu beenden.
„Also haben wir heute hart gearbeitet?“, sagte ich. ?Gibt es immer noch den letzten verletzten Bereich? Ich fragte
?Ja,? sagte. „Kannst du meine Hüften massieren, sie tun so weh von einem Marathon, den ich gelaufen bin.“ Er drehte sich auf den Bauch und legte das Handtuch auf den Boden. Da war sie an meinem Schreibtisch, ihr schöner straffer Körper trug einen rosa Tanga, der nur ihren schönen runden Hintern zur Geltung brachte.
?Ich bin mir sicher,? Ich sagte. Ich ging zur rechten Seite des Tisches und fing an, ihre Hüften zu massieren, berührte ihren Tanga. Nach ungefähr 5 Minuten senkte er seine Hände zu seinem Höschen, wölbte seinen Rücken und schob sie seinen Arsch hinauf.
?Dort,? sagte. „Sie waren unterwegs.
Meine Augen waren auf das fixiert, was ich jetzt sehen konnte. Ihre sehr glatt rasierte Fotze war vollständig sichtbar und glänzte vor Feuchtigkeit, ihre Lippen waren vollständig geschwollen. Ich massierte ihre Hüften ein wenig mehr und sie öffnete ihre Beine ein wenig mehr, um mir eine bessere Sicht zu geben. Ich fühlte, dass es besser wäre, wenn ich nicht hinsehen würde, bewegte mich um ihren Kopf herum und begann, ihre Schultern und Hüften zu massieren, als sie sich bückte, um sich hinzulegen.
Ich spürte, wie seine Hände zu meinen Hüften wanderten, als ich seinen Rücken und Hintern massierte. Er schob seine Finger in meine verschwitzte Taille und stöhnte, als er seine linke und rechte Hüfte rieb. Dann, bevor ich wusste, was passierte, schob er schnell meinen Schweiß und meine Unterwäsche herunter, und ich wurde so deutlich herausgeschleudert, dass ich fast sein Gesicht traf.
„Nun, schau mal, wer noch offen hat?“ sagte. Ich war verlegen und erstarrte für einen Moment, aber ohne zu zögern packte er meine Hüften und drückte schnell meine Wut aus. Er zog buchstäblich meine Hüften in seinen Mund hinein und wieder heraus, als er versuchte, mein Wasser aus mir herauszusaugen. Das ging ein paar Minuten so, und da ich dachte, wir hätten den Punkt ohne Wiederkehr bereits überschritten, entfernte ich ihn vom Tisch. Sie stand auf, nackt, ihr Höschen fiel auf den Boden, und wir umarmten uns in einem zungenpeitschenden Kuss, als ich spürte, wie sich ihre schöne Rundung für die Brüste auszahlte. Dann drehte er sich um und beugte sich über den Tisch und spreizte die Beine.
?Fick mich,? sagte.
Ich wartete nicht auf eine zweite Einladung und stellte mich hinter ihn und schob ihn mühelos auf die sehr nasse und sehr schön sauber rasierte Katze. Wir fingen langsam an und beschleunigten uns, bis wir beide fickten und aufeinander stießen wie Teenager bei ihrem ersten Date.
?ejakulieren in mir, ejakulieren in mir? Schrei. Diese Worte waren alles, was ich hören musste, als ich noch einmal mit ihm zusammenstieß und ich spürte, wie der Spermaschuss ihn ausfüllte. Wir keuchten zusammen und dann ging er auf die Knie und saugte den Rest des Spermas aus meinem Schwanz. Er stand auf, küsste mich erneut und wickelte sein Handtuch um mich.
„Das war die beste Massage, die ich je hatte, nicht wahr? sagte. »Ich gehe schnell duschen, während Sie packen. Wird Steve immer zu Hause bei den Kindern sein? Ich sammelte alle meine Sachen und reinigte sie. Ich stand an der Tür, als sie im Bademantel aus der Dusche kam. Er kam zu mir, umarmte mich und küsste mich auf die Wange. „Ich habe die Massage wirklich genossen. Kannst du mir einen Gefallen tun??
„Natürlich irgendetwas? Ich sagte.
„Unsere Tochter Aimee ist jetzt 18 und hat vom Turnen richtig Muskelkater. Kannst du ihm die gleiche Massage geben?
?Die gleiche Massage? fragte ich schockiert.
?Es ist noch besser, wenn möglich? Sie hat geantwortet. „Aber lass es unser kleines Geheimnis sein. Ich möchte, dass Sie überrascht sind. Er zwinkerte mir zu, schlug mir auf den Hintern und ging weg. Als ich mich zur Tür drehte, um auszusteigen, sah ich Steve und seine Kinder, Aimee, neben ihnen herfahren. Ich eilte zum Auto und sagte Steve, dass ich, während er mir zuwinkte, rennen musste, weil ich zu spät zum Termin kam. Am nächsten Tag rief er mich an und dankte mir dafür, dass ich alles getan hatte, was ich für seine Frau getan hatte, da letzte Nacht ein Tier im Bett lag, und sagte, sie hätte die beste Massage. Er hat mich später niedergeschlagen, als Aimee sagte, sie könne es kaum erwarten, eine Massage zu bekommen.

Hinzufügt von:
Datum: Juli 26, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.