Sieh Zu Wie Mein Sklave Jeden Tropfen Meiner Pisse Auffängt

0 Aufrufe
0%


Ich wachte mit einem Ruck auf. Alle meine Sinne sind in Alarmbereitschaft, mein Herz hämmert in meiner Brust. Ich erstarrte bewegungslos; Achten Sie sorgfältig auf ungewöhnliche Geräusche. Ich hörte nichts als Teagans sanftes, langsames Atmen. Er war noch in einem tiefen Schlaf. Ich drehte mich langsam um, um ihn anzusehen, immer noch halb erwartend, jemanden oder etwas zu sehen, das nicht im Raum sein sollte. Da war natürlich nichts. Was mich weckte, war wahrscheinlich die Arbeit meines eigenen schlaflosen Gehirns. Es waren unglaubliche sechsunddreißig Stunden vergangen, und keiner von uns hatte in der Nacht zuvor viel Schlaf mit Courtney in unserem Bett bekommen. Dreier mögen toll für Sex sein, aber sie sind nichts wert, um darauf zu schlafen.
Ich lag da und beobachtete Teagan im heller werdenden Licht der Morgendämmerung. Die Sonne war noch nicht aufgegangen, aber es war genug Licht im Raum, um sie deutlich zu sehen. Es war in deinem Magen. Ihr Kopf und ihre Brust liegen auf einem Kissen, ihre Arme sind bedeckt und sie liegt auf dem Kissen, das ihren Kopf umgibt. Die Schleier reichten ihr bis zur Hüfte; Das Oberteil der Shorts des Jungen lugte unter der dicken, flauschigen Bettdecke hervor. Sie trug kein Oberteil; ihr langes, glänzendes schwarzes Haar fiel ihr in sanften Wellen über den Rücken. Ihre wunderschöne olivfarbene Haut kontrastiert wunderbar mit den strahlend weißen Laken. Es war so friedlich, so sexy.
Ich drehte mich langsam herum und stieg aus dem Bett, wobei ich verzweifelt versuchte, Teagan nicht zu wecken. Ich sah sie an, als sie das Zimmer verließ, sie hatte sich nicht bewegt. Ich ging in die Küche und fing an, den Ofen und die Kaffeekanne vorzuheizen. Während die Döner im Ofen backen, habe ich mein erstes Glas getrunken.
Vorsichtig öffnete ich die Schlafzimmertür, spähte hinein und balancierte das Tablett im Stil einer Kellnerin mit dem Frühstück. Ich konnte ins Zimmer zurückkehren, ohne das Tablett fallen zu lassen oder die Tür zuzuschlagen. Ich stellte das Tablett auf den Nachttisch, glitt zurück aufs Bett und kroch neben Teagan. Ich beugte mich zu ihr, küsste sie sanft auf die Wange und flüsterte: „Guten Morgen, Schöne.“ Ich streiche sanft mit meinen Fingern über die sexy Kurve ihres kleinen Rückens. Teagan stöhnte leise, dann holte er tief Luft und öffnete die Augen. ?Hallo Baby?? Er lächelte, rollte langsam auf seine Seite und rollte sich zusammen, mir gegenüber. ?Wie spät ist es?? fragte Teagan schläfrig. ?Ungefähr 6:45.? Ich sagte. ?6:45!? Teagan jammerte. ?Ich gehe wieder schlafen!? Sie seufzte, als sie sich in die dicke Matratze und Bettdecke kuschelte.
„Wenn du das tust, drehen sie sich um und der Kaffee wird kalt.“ Ich verspottete ihn und ignorierte seinen weinerlichen Einwand.
Teagan bewegte sich nicht, öffnete aber seine Augen, als ein Grinsen über seine Lippen huschte. ?Awwww?du hast mir Frühstück im Bett gemacht? Es ist zu süß!? Teagan setzte sich langsam auf und streckte sich, als ich mich hinunterbeugte, um ihn zu küssen. Wir küssten uns ein paar Minuten lang leidenschaftlich, als ich ihre verwöhnten Brüste ausstreckte und sanft mit meinem Handrücken streichelte. Er zog sich spielerisch zurück, senkte sein Kinn und sagte: „Mach weiter so und ich bin das einzige warme Frühstück, das du heute Morgen haben wirst?“ Er hatte einen besonders sexy Blick in den Augen und wenn wir nicht so viel zu tun hätten, hätte ich sein Angebot wahrscheinlich angenommen.
Wir saßen eine Weile im Bett, redeten, aßen Kirschgebäck, tranken Kaffee und lachten über alles. Wir sahen zu, wie die ersten Sonnenstrahlen endlich in den Raum eindrangen; durch die oberen Erkerfenster, die wie gelbe Laserstrahlen aussehen, auf die gegenüberliegende Wand schießen. Ich sah ihn an und sagte: „Baby, können wir uns bitte einen Moment Zeit nehmen, um über uns zu sprechen?“ Ich sagte.
?Warum?? ?Was ist das Problem?? antwortete Teigen in einem besorgten Ton.
„Nichts Baby, nichts?“ ist nicht falsch. Wir sind erst seit etwa fünf Monaten zusammen und haben nie wirklich über uns als Paar gesprochen. Ich meine, es scheint mir, dass wir mit Interessen als Freunde angefangen haben, aber zumindest aus meiner Sicht sind wir weit darüber hinausgegangen. Ich glaube, es ist an der Zeit, unsere begünstigten Freunde auf Silberkarten aufzurüsten, doppelt gelieferte Goldkarten. Ich weiß, was ich von unserer Beziehung will, aber ich habe keine Ahnung, wo du stehst und was du für mich empfindest. ich weiß nicht??
?Ich liebe dich!? Teagan intervenierte. „Das ist, was ich fühle, ich? Liebe? Dich!?“ Er hatte ein verspieltes Lächeln auf seinem Gesicht.
Ich hielt einen Moment inne und versuchte zu entscheiden, ob er „Welpenliebe“ meinte. oder wirklich? wenn er sich verlieben könnte? Mit mir. „Baby, ich glaube, du hast es falsch verstanden?“ Ich sagte.
?Nein, habe ich nicht.? Er antwortete nachdrücklich. ?Ich liebe dich. Ich liebe dich als Person, als meinen Liebhaber, als meinen Freund, als Teil des Paares, das mich einschließt. Sag, was auch immer du willst? Ich bin in dich verliebt und habe kein Interesse daran, dass du oder jemand anderes versucht, mich davon abzubringen? Er beugte sich auf Händen und Knien über mich und setzte sich auf meinen Schoß, mir gegenüber. Er handelte mit ausgeprägter Katzenlust. „Deshalb habe ich dir am Freitagabend gesagt, dass die Zeit, die ich mit Liebe verbracht habe, das Beste ist, was ich je getan habe. Ich liebe das Gefühl, es tief in mir zu besitzen. Es gibt mir das Gefühl, gewollt und umsorgt zu sein, ich liebe jede Minute davon und ich möchte nicht, dass es endet. Ich habe das teilweise zu Ihrem Vorteil und teilweise als Warnung an Courtney gesagt. Sie beide machten sich bereit, sich gegenseitig zu ficken. Ich hätte dir sagen sollen, was du mir bedeutest. Es war das einzige, was ich aus dem Kopf bekommen konnte. Aber ich meinte jedes Wort davon.
Ich streckte die Hand aus und steckte ihr eine Haarlocke hinter ihr Ohr und zog sie dann so nah an mich heran, wie ich konnte. „Ich habe mich auch in dich verliebt, Teagan. Du bedeutest mir viel!? Ich flüsterte. Er stand auf und drückte seinen Körper an meinen, küsste ihn mit einer sinnlichen, langsam brennenden Leidenschaft, die bisher hinter einem Schleier der Ungewissheit verborgen gewesen war. Jetzt, da der Vorhang gefallen ist, konnten Teagan und ich unsere Gefühle füreinander voll ausdrücken. Sie löste sich von den feuchten, leidenschaftlichen Küssen und Liebkosungen, atmete tief und beruhigend ein, lehnte sich leicht zurück und bat: „Müssen wir heute morgen zum Training?“ Biete ich hier also ein paar spezifische Workouts im Bett an? Er grinste mich verschmitzt an, aber er kannte die Antwort bereits.
„Leider, Baby, geht es in der App nicht nur um dich und mich. Es gibt ein Team, das darauf zählt, dass wir beide da sind.
?Ich weiss.? Erwiderte er mit leicht enttäuschter Stimme. „Versprich mir, wenn wir zurückkommen, machen wir da weiter, wo wir aufgehört haben. OK??
„Okay, ich verspreche es Baby.? Teagan küsste mich noch einmal sanft, lächelte, rollte aus dem Bett und ging ins Badezimmer.
In der Garage habe ich Ballsäcke geladen, Netze geschlagen, Eiskühler und diverse andere Ausrüstung. Teagan gesellte sich zu mir, warf seine Schlägertasche auf die Ladefläche des Lastwagens und sprang ins Taxi. Wir hatten zwei Reisebecher Kaffee, einen für jeden von uns. Unsere Trainingszeit und Einrichtung war anders als bei den meisten anderen Teams. Viele Eliteteams haben sich entschieden, abends und in den neuen, prunkvollen Softball-Parks in der ganzen Stadt zu trainieren. Renegade (unser Team) wählte einen anderen Weg. Unser erstes Training begann am Sonntag um 9:15 Uhr. Die Felder waren abgelegen und in einem älteren Teil der Stadt. Die Stadt hat die Felder in ausgezeichnetem Zustand gehalten, aber seit sie Ende der 1970er Jahre gebaut wurden, fehlten ihnen die neueren Annehmlichkeiten prunkvoller Vorstadtkomplexe. Die Anlage mit drei Feldern lag in einem dicht bewaldeten Park neben einem Bach, der nicht weit über die Außenmauern der drei Felder hinausging. Die meisten Bewohner waren älter und bei schönem Wetter hatten wir manchmal ein kleines Publikum. Am wichtigsten war, dass wir unseren Arbeitsplatz und unsere Privatsphäre hatten.
Ich habe ihn im ersten Training etwa eine Stunde lang bemerkt. Er saß allein an einem Ende der knarrenden Holzständer. Er war ein dunkelroter Mann mit haselnussbraunen Augen und einem unglücklichen Schmollmund auf seinen dicken, herzförmigen Lippen und Sommersprossen auf Wangen und Nase. Er war athletisch, aber sein Körper war nicht durchtrainiert oder hervorstehend. Er trug ein etwas zu kleines T-Shirt und eine alte Fußballhose. Er sah aus, als hätte er viele leere Kalorien mit ein paar Donuts obendrauf gegessen. Sie hatte schöne Beine, aber eine lange, hässlich aussehende, gezackte Narbe auf ihrem rechten Knie. Seine Beine waren deutlich zu sehen, da sie gebräunt waren, aber die Narbe war es nicht. Es hatte auch einen rötlichen Farbton. Die Narbe sah aus wie neu.
„Meine Damen, nehmen Sie Ihre Stöcke und gehen Sie bitte zu Mitch.“ Ich brach die Übungen auf dem Spielfeld ab, da mich meine Neugier auf das mysteriöse Mädchen umbrachte.
„Coach, wir haben die Übungen noch nicht beendet.“ Kylie widersprach.
„Das ist nicht umstritten Kylie, komm schon Ladies, JETZT!“ Sie rannten alle gleichzeitig zum Unterstand. Ich folgte ihnen und holte zwei Flaschen Wasser aus der Kühlbox. Teagan sah mich neugierig an. Ich brachte meinen Finger an meine Lippen? Pssst? Schild. Er nickte nur, verdrehte die Augen und drehte sich um, um Ally, Kylie und den anderen Infieldern in die Schlagzone zu folgen.
Ich ging hinter das mysteriöse Mädchen, lehnte mich gegen den obersten Sitz der Tribüne und reichte ihr eine Flasche Wasser. „Hier, du sahst durstig aus.“ „Ich trainiere Mike.“
?Artikel! Vielen Dank! Ich bin Skye. Er sprach leise und wirkte schüchtern, da er mich nicht direkt ansah.
„Nun, Skye, schön dich kennenzulernen.“ „Was führt Sie an diesem schönen Sonntagmorgen zu unserer supergeheimen App-Einrichtung?“
„Ist das nicht ein Flüchtling?“ „Ich habe vor ein paar Wochen ein paar Spiele gesehen, die du gespielt hast. Sind die Mädels wirklich gut? sagte sie, beobachtete das Feld und sah mich immer noch nicht an.
?Ja, sind Sie.? Ich antwortete? Warum?
Skye begann mir ihre Geschichte zu erzählen. Als 12u-Spieler war er ein vielversprechender Schütze. In seiner letzten Saison, bevor er zu 14U wechselte, versuchte er, die Home-Plate abzudecken, um Diebstahl zu vermeiden. Das Ergebnis war ein verheerender Zusammenprall mit den Stahlstiefeln der anderen Spieler. Der Aufprall riss ihre Haut vom Schienbein bis zum Oberschenkel, durchtrennte ihre Kniescheibe und riss ihre ACL und MCL. Drei Operationen und vierzehn Monate später Rekonstruktion und physikalische Therapie und erhielt einen klaren medizinischen Bericht von allen beteiligten Ärzten.
?Ich will sehen, ob ich noch schießen kann? sagte Skye leise. „Niemand außer mir glaubt, dass ich das kann. Alles, was ich will, ist eine Chance und alle sagen mir, dass es mir nicht mehr gut gehen wird.
Er war sichtlich frustriert und den Tränen nahe. Ich hasste es, wenn Erwachsene, die es besser hätten wissen müssen, unnötig wütend auf die Träume eines Kindes waren. Verdammt, alles, was er wollte, war eine Chance zu sehen, ob er es noch hatte. Kommst du mit, Skye? sagte ich und ging zum Feld.
„Aimee, rüste dich auf, Schatz, ich habe ein Projekt für dich.“ „Hey Mitch, hast du eine Sekunde?“ Ich sagte.
?Sicherlich!? sagte Mitch und drehte sich um. ?Wer ist das?? fragte Mitch neugierig, als Skye sich hinter mir näherte.
?Mitch; Himmel? ?Himmel; Mitsch? Ich dachte, ich stelle euch beide vor. ?Skye ist ein Krug und hat eine interessante Geschichte.?
Skye fing an, die Geschichte zu wiederholen, die sie mir erzählt hatte. Er sagte, dass St. Basil ein Kandidat für die Vorbereitungsakademie sei. Dort war es noch angemeldet. Er beklagte sich auch darüber, dass er im letzten Jahr etwa dreißig Kilogramm zugenommen habe, weil er weder laufen noch Sport treiben könne. Alles, was er tat, war, ein paar freie Gewichte zu heben, um seine Arme stark zu halten. Aimee kam auf uns zu, alles bereit, und fragte sich, was der Grund für die Aufregung war.
„Aimee, ist das Skye? »Ich möchte, dass Sie ihn aufwärmen und sich seine Reden merken«, sagte Mitch. Ich möchte, dass er später Live-Schlagtraining macht.? Zum ersten Mal, seit ich Skye vorhin bemerkt hatte, hatte sie ein breites Grinsen im Gesicht. Skye und Aimee machen sich auf, um sich aufzuwärmen.
„Alter, sammelst du wieder streunende Hunde? Wo kommt er her?? fragte Mitch mit einer gewissen Verachtung in der Stimme.
?Das weiß ich nicht genau. Ich habe ihn allein auf der Tribüne bemerkt. Er kam allein hierher und wusste genau, wer Rnegade war. Hat er uns gesucht? Ich dachte. „Ich muss Ihren Mut bewundern, nicht nur, dass jeder zum besten Team geht und um ein Probetraining bittet.“
?STIMMT.? sagte Mitch. ?Ist meine erste Reaktion nicht positiv?
?Ich auch.? Ich antwortete. „Aber man weiß ja nie und wir brauchen immer noch einen weiteren Krug, den wir mit nach Colorado nehmen können.“
Ungefähr vierzig Minuten später kamen Aimee und Skye auf mich zu. ?Wie geht es Knee Skye? Ich fragte.
?Das ist gut. Kein Problem.? Sagte er mit eiskalter Zuversicht.
„Würdest du es mir sagen, wenn nicht?“ Ich fragte.
?Nein wahrscheinlich nicht.? antwortete Skye mit einem verschmitzten Grinsen. Ich lächelte nur. Ich fing an, dieses Kind zu mögen.
„Aimee, wie?
„Er hat sich auf den meisten seiner Strecken gut geschlagen. Sein hochfliegender Ball springt manchmal nicht und seine Geschwindigkeit ist nicht so hoch wie bei Hunter oder KT. Es hat eine wirklich schlechte rückläufige Kurve; Insgesamt hat er eine ziemlich gute Bewegung auf dem Feld.
Mitch stand auf und sagte: „Sind wir bereit, live zu gehen?“ Sie fragte.
?Es scheint so.? Ich sagte, ich möchte vielleicht die Radarpistole holen, nur um sicherzugehen.
?Einen Schritt voraus.? Mitch antwortete, indem er die Waffe hob. ?Nur um sicher zu gehen.?
„MÄDCHEN, HOL DIR DEINE FÄLLE UND MICKS UND KOMM ZU MIR ZU HAUSE PLATE.“ Schrei. Innerhalb einer Minute kamen die meisten Mädchen zu uns und wurden Skye vorgestellt.
Ich habe die Regeln gemacht. „Ladies, wir werden sehen, wie Skye gegen den Live-Kick abschneidet. Ihre Aufgabe ist es, alles, was er auf Sie wirft, mit dem Schläger zu treffen. Skye, dein Job ist es, sie alle zu verärgern, indem du sie rausschmeißt. Meine Damen, Sie kommen zum Teller, indem Sie zwei Bälle bei einem Treffer zählen. Du wirst schlagen, bis du einen Treffer erleidest oder bis Skye dich angreift oder dich absetzt. Sie können alle Foulbälle haben, die Sie brauchen. Mitch ruft die Bälle und Kicks und Aimee fängt und ruft die Pitches. Eine Frage haben?? Da war keiner. ?Lasst uns beginnen. Kehre die Inning-Reihenfolge im letzten Turnier um.
Skye entpuppte sich als Torwart. Es hat nicht viel beeindruckt, aber es war auch nicht enttäuschend. Die Geschwindigkeit seines Fastballs betrug nur etwa 57 Meilen pro Stunde; Es ist 5-6 Meilen unter Hunters Durchschnitt und 7 Meilen unter KTs bester Hitze. Seine Kurve, sein Rückgang, seine Schraube, sein Aufstieg und seine Veränderung waren gut genug, um etwa ein Drittel unserer Liste zu treffen; ging zweimal und hörte auf, zu Mallori zu rennen. Eigentlich nicht schlecht für ein Mädchen, das seit fast 15 Monaten keinen Wutanfall mehr hatte.
Wir luden ihn an diesem Abend zu unserem Team-/Elterntreffen in McAlester’s Grill ein. Wir bekamen die Details und mussten die Colorado-Reise mit allen besprechen. Mitch und ich hatten drei Monate Zeit, um Skyes Schießen zu verbessern und sie dazu zu bringen, etwa 30 Pfund abzunehmen. Ganz zu schweigen davon, dem Rest des Teams einen scharfen Vorteil zu verschaffen. Das Vertrauen war hoch; aber wir schneiden unser Geschäft für uns ab.
Auf dem Heimweg war Teagan ungewöhnlich ruhig und still. „Fühlst du dich gut, Baby?“ Ich fragte.
Teagan lehnte an der Lastwagentür; Er verschränkte die Arme und sah mich an. Er antwortete einen Moment lang nicht und sagte dann: „Weißt du was, ich hasse dieses ganze Vortäuschen wirklich.“ Er war etwas wütender. Mike, ich liebe dich so sehr. Ich möchte deine Hand in der Öffentlichkeit halten. Ich möchte mit meiner großartigen Freundin und Freundin prahlen. Ich möchte Dinge mit dir unternehmen und mich wie ein normales Paar verhalten. Aber ich, wir müssen so tun, als wären Sie alle meine Baseballtrainer. Dies ist perfekt!?
„Ich weiß, Baby, ich mag es auch nicht. Die erstaunlichste Frau der Welt ist in mich verliebt und niemand weiß es. „Ja, der Wunderschöne, er ist bei mir!“ Ich hasse es, es nicht sagen zu können. Wenigstens müssen wir uns nicht verstellen, wenn wir zu Hause sind.
Teagan lächelte und sagte: „Erinnerst du dich an das Versprechen, das du mir heute Morgen gegeben hast?“ Sie fragte.
?Oh, ich erinnere mich!? Ich sagte.
Teagan sagte: „Gut, denn ich lasse dich nicht aus dem Bett, bis wir zu dem Treffen müssen!?“ Sie hat geantwortet.
Sobald ich das Haus betrat, spottete Teagan und versuchte, mich so schnell wie möglich in die Badewanne und Dusche zu bringen. Ich tat absichtlich so, als hätte ich andere Dinge zu tun, nur um mich mit ihr anzulegen.
?Mike!? „Du, ich, dusche jetzt!?“, beharrte Teagan. Sie stand in der Schlafzimmertür und trug nur einen Tanga und einen Sport-BH. Ich starrte ihn mit einem leeren Gesichtsausdruck an und hoffte, dass die Beule in meiner Hose nicht verraten würde, was ich wirklich dachte. Es war höllisch heiß, obwohl es mit getrocknetem Schweiß und Erde bedeckt war.
?Ich komme Baby?? sagte ich geistesabwesend.
mein Gott! Was sollte ein Mädchen tun, um hier Liebe zu machen? Sagte er, als er wütend auf die Dusche zuging.
Ich wartete eine Minute und folgte ihm. Als ich die Schlafzimmertür öffnete, hörte ich die Dusche starten. Ich zog mich leise aus und ging ins Badezimmer. Teagan fing bereits an, sein Haar einzuseifen, als ich unter die Dusche stieg. Die Tür erregte seine Aufmerksamkeit. ?Über verrückte Zeit!? sagte er wütend. Ich ignorierte ihre Beschwerde, als ich die Verantwortung übernahm, zu ihr zu gehen und ihr die Haare zu waschen. Er nahm eifrig meine Hilfe an; Anscheinend hat er vergessen, dass er vor ein paar Sekunden halb wütend auf mich war. Ich fing an, ihre Kopfhaut, ihren Nacken und ihre Schultern fest, aber sehr langsam zu massieren. Er lehnte sich mit beiden Händen an die Duschwand und ließ mich mit ihm meinen Weg gehen. Ich ließ das Shampoo durch ihr langes schwarzes Haar laufen; Schaum lief über die Rundung ihres Rückens und über die Wangen ihres harten Hinterns. Ich machte etwas Körperwäsche und machte mich an die Arbeit an den Schulter- und Rückenmuskeln. ?Mmmmm, das fühlt sich so gut an Baby!? murmelte Teagan. Ich drehte sie sanft herum und legte meine Hand über ihre Augenbrauen und direkt unter ihren Haaransatz, damit die Seife nicht in ihre Augen lief. Ich arbeitete sorgfältig daran, das gesamte Shampoo aus ihrem Haar zu entfernen, und fügte dabei etwas mehr Massagezeit hinzu. Ich küsste sie sanft und tief. Teagan schlingt seine Arme um meinen Hals und erwidert meine Küsse mit einer sexy, feuchten Leidenschaft, die nur er erzeugen kann.
Teagan distanzierte sich sanft von mir und sagte: „Ich muss meine Beine rasieren, bevor ich ins Bett gehe?“ Ich küsste ihn noch einmal und ließ ihn widerwillig los. Ich seifte mir einen Waschlappen ein und beobachtete es; Er war fasziniert von seiner Beherrschung der einfachen, aber erotischen Kunst, sich die Beine zu rasieren. Teagan wurde, wie alle Frauen auf den ersten Blick, mit einer Reihe von Anweisungen in ihrer DNA geboren, wie man einseift, dreht, dreht, spült, überprüft und nach Bedarf wiederholt, um sicherzustellen, dass keine einzige Haarsträhne übrig bleibt . Er achtete auch darauf, all seine weichsten Teile so zu halten. Eine Weile, bevor ich ihn traf, war seine dünne Landebahn lasergeformt, aber er hatte keine Chance mit den Stoppeln.
Ich war mit dem Waschen fertig und richtete meine Aufmerksamkeit auf ihn. Ich seifte ein anderes Tuch ein und begann mit einer abschließenden allgemeinen Wäsche und schrubbte es. Ich stehe hinter ihr und beginne am Ansatz ihres Halses, wickle ihn langsam nach unten und um ihren Körper. Ich schiebe den Waschlappen sanft über ihre Brüste und halte lange genug inne, um ihre Seifennippel sanft zu drücken und zwischen meinen Fingern zu drehen. Teagan seufzte leise und biss sich wie ich auf die Unterlippe. Ich ging immer weiter auf ihren Bauch hinunter, arbeitete mich vorsichtig um ihr Bauchnabelpiercing herum und arbeitete mich dann an ihrem Rücken hoch und auf ihren sexy harten Arsch. Ich fuhr mit dem Tuch über einen Oberschenkel und einen Wadenmuskel und das andere Bein hinauf, rieb zum Schluss sanft ihre Fotze und fuhr mit dem Tuch über den analen Seestern und zwischen die Wangen ihres Arsches. Ich warf das gewaschene Tuch auf den Duschboden und führte ihren weichen, eingeseiften Körper unter die Duschköpfe und spülte die letzten Spuren des Baseballtrainings ab.
Ich kniete mich vor sie und küsste sanft ihre fast unbehaarte Fotze. Teagan stöhnte leise und lehnte sich mit dem Rücken gegen die Duschwand, wobei er seine Hüften nach vorne schob. Der vertraute Geschmack von Teagans süßem, glattem, natürlichem Gleitmittel war teilweise dafür verantwortlich, dass der Sex mit ihm zu einem so erotischen Erlebnis wurde. Ich leckte, lutschte und neckte noch ein paar Minuten verbal. Er legte seine Hand auf meinen Kopf und führte mich sanft dahin, wo er meine größte Aufmerksamkeit brauchte. Ohne Vorwarnung drückte sie ihre Arschbacken und ihre Bauchmuskeln strafften sich und schaukelten mit einem kleinen Orgasmus. ?Ohhhhh, verdammt ja!? Teagan seufzte. „Baby, wir müssen jetzt ins Bett, ich brauche mehr als das!“ Ich stand auf, küsste sie und führte sie sanft zur Duschtür. Sobald es trocken war, spülte ich die Wäsche und drehte das Wasser ab.
Ich ging ins Schlafzimmer. Teagan lag auf dem Rücken auf dem Bett, die Beine leicht gespreizt und die Arme über dem Kopf ausgestreckt. Es war eine so verwundbare und vertrauenswürdige Position, wie sie nur sein konnte. Ich stand einen Moment lang am Fußende des Bettes, während wir uns in die Augen starrten. Ich schlüpfte langsam zwischen ihre sexy getönten Beine und beugte mich hinunter, um sie zu küssen. Er tat nichts außer zu flüstern? Ich liebe dich? wenn sich unsere Lippen treffen
Wir küssten uns ein paar Minuten lang, Teagan lag bewegungslos unter mir. Ich senkte mich langsam zu ihm, als sich unsere Körper in einer warmen, feuchten Umarmung trafen. Er schlang sanft seine Arme um meinen Hals und küsste mich innig; dann neigte er den Kopf nach hinten und entblößte Hals und Kinn. Ich küsste sie; bewegt sich von ihren Lippen zu ihrem Hals, ihren Brustwarzen und ihrem Rücken. Teagans Atem wurde flacher und schneller. „Baby, leg dich hin? Sagte er leise. In seiner keuchenden Stimme lag ein Hauch von Humor. Ich war an der Reihe, ihm zu vertrauen.
Teagan setzte sich, drehte sich um und legte sich auf mich, wobei er seine sexy Fotze in Reichweite meiner gierigen Lippen und Zunge positionierte. Gleichzeitig packte er die Basis meines Schwanzes und nahm mich so weit wie er konnte in seinen warmen nassen Mund. Er hat mich tief und intensiv eingesaugt, da er in den letzten Monaten gelernt hat, seinen Würgereflex teilweise zu kontrollieren. Ich erwiderte den Gefallen, indem ich sanft ihre äußeren Schamlippen spreizte, sanft ihre Klitoris und ihre inneren Lippen mit meinen Lippen neckte und sie mit meiner Zunge durchdrang. Teagan stöhnte und stöhnte zustimmend, während er weiter arbeitete und meinen Schwanz lutschte, während er in seine Kehle ein- und ausging. Die Intensität des tiefen, schlampigen Blowjobs begann wirklich zu wirken, und ich spürte die Erregung eines aufsteigenden Orgasmus.
„Baby, ich? Ich werde nicht lange brauchen.“ Ich warnte. Teagan fuhr fort, meinen Schwanz in und aus seinem Mund zu stecken. „Baby, ich … nähere mich.“ Ich warnte ihn erneut.
Teagan hielt für eine Sekunde inne und bettelte: „Okay Baby, ich will, dass du abspritzt?“ Er umarmte mich sofort wieder und saugte weiter. Ich hielt es nicht länger als ein oder zwei Minuten aus.
„Das…das ist Baby, ich komme gleich!“ „Schatz, ich? spritzen!? Teagan ignorierte meine Warnungen, während er mich tätschelte und fester saugte. Fäden heißer Ejakulation brachen in Teagans Mund. ?Mmm? ?Mmm? ?Mmm? Der ganze Lärm, den er machte, war, wenn jeder cum shot eifrig genommen wurde. Als der Orgasmus nachließ, saugte sie das letzte bisschen von mir, drehte sich herum, lächelte und schluckte hart. Dann öffnete er seinen Mund und streckte seine Zunge heraus, um zu zeigen, dass er alles hatte. Er grinste von Ohr zu Ohr und war sehr stolz auf sich.
?HA! ICH TAT!! Ich habe dich dazu gebracht, in meinen Mund zu kommen, neckte er. Ich wusste, ich könnte dich dazu bringen!? Ich griff nach ihr und zog sie zu mir, küsste sie, während ich sie hielt. Teagan lehnte sich an mich und wartete darauf, dass ich mich erholte. ?Ich liebe dich, Baby.? Ich sagte. Ich liebe dich auch Mike? antwortete Teagan. Wir lagen da und redeten leise.
Teagan brauchte nicht lange, um sich wieder dafür zu interessieren, mich abzuhärten. Er fing an, meinen Schwanz zu streicheln und kratzte langsam und sanft mit seinen scharfen Nägeln an der Innenseite meiner Schenkel entlang. Er fing an, mich zärtlich zu küssen und sanft meine Brust zu lecken, während er langsam meine Brust und meinen Bauch bewegte und dabei seinen Mund hinzufügte. In kurzer Zeit wurde ich erneut herausgefordert. Teagan setzte sich auf mich und legte sich hin. Diesmal waren ihre Lippen nur wenige Zentimeter von meinen entfernt und ihre klatschnasse Muschi nah genug an meinem Schwanz, ich konnte ihre strahlende Wärme spüren. Er küsste mich innig, als er langsam seine Beine hochzog und aufstand; Ihre perfekten Brüste höhnisch nah an mir und bettelten nur darum, geküsst zu werden. Ich nahm langsam einen kleinen, empfindlichen Nippel in meinen Mund und saugte vorsichtig daran. Ich konnte spüren, wie sich ihre Brustwarze von der Aufmerksamkeit, die sie bekam, zusammenzog. Teagan stöhnte und schnappte leicht nach Luft, als ich die Seiten wechselte und den Vorgang wiederholte. Ich zog Teagan zu mir und küsste ihn heftig, als er sich zu beiden Seiten von uns rollte. Sein linkes Bein war zwischen meiner Hüfte und meinem Brustkorb eingeklemmt. Er umarmte meinen rechten Hintern und zog uns zusammen. Er schlingt seine Arme um meinen Hals und schiebt die jetzt so nasse Muschi und den Kitzler der Länge nach über meinen Schaft. Ich griff unter ihr rechtes Bein und zog sie näher an mich heran, indem ich ihr Knie an meinen Bizeps hakte. Mein Schwanz fand, dass sie überhitzten, nassen Sex hatte und kuschelte sich sanft in sie hinein.
Teagan keuchte, als ich tief in die nasse, rutschige Muschi stieß. Er lehnte seinen Kopf zurück und stöhnte leicht. Ich küsste ihren Nacken und saugte sanft an ihren harten Brüsten, während ich anfing, langsam und bewusst in sie hinein und heraus zu pumpen. Teagan schlingt seine Arme um meinen Hals und sieht mir in die Augen.
?Baby ich liebe dich. Du fühlst dich so gut in mir. Ich liebe es, mit dir Liebe zu machen. Baby?oooooooo.? Er schloss seine Augen und murmelte leise, als ich weiter langsam auf ihn zuging. Teagans Atem ging jetzt schneller und flacher. Seine Augen waren geschlossen und seine vollen Lippen leicht geöffnet. Die Muschimuskeln begannen sich um meinen Schwanz zu straffen und ihre Hüften bewegten sich unwillkürlich mit meinem Pumpen. Ich konnte fühlen, wie ihr warmes Wasser auf meinen Oberschenkel tropfte. Verloren in den Emotionen, Gefühlen und der Leidenschaft unseres Liebesspiels. Ich habe diese Seite ihrer leidenschaftlichen Wünsche noch nie zuvor gesehen. Er war im Allgemeinen aggressiv, verspielt und schien mehr daran interessiert zu sein, wegzugehen, als irgendjemand dachte, mich eingeschlossen. Aber nicht jetzt, nicht heute Nachmittag. Teagan und ich sind eins. Er hielt mich genauso fest wie ich ihn. Es war seltsam still, als sich unsere Körper wanden, ineinander verschlungen; Wir küssen uns innig, unsere Zungen tanzen mit brennender sinnlicher Leidenschaft. Wir beide hätten einander nicht entkommen können, wenn wir gewollt hätten.
Augenblicke später öffnete Teagan die Augen und schnappte nach Luft. „Mike?Mike!…Oh mein Gott?Das ist es!…Ja?Ja?Ja! NNNNGGGHHHHH AAAAAAHHH!!? Teagan wurde heftig erschüttert; Die Muskeln seines PC klammerten sich an meinen Schwanz wie ein orgasmischer Schlag auf seinen Körper. Ich konnte fühlen, wie seine Säfte um meinen Schwanz herum und mein Bein hochflossen. Sie war nervös und zitterte, als ich weiter meinen Schwanz tief in sie gleiten ließ. Ich musste ejakulieren, und ich war nicht daran interessiert, darauf zu warten, dass er den Atem anhielt. Ich pumpte Teagans Muschi weiter hart.
„Baby?Baby bitte?o?s?Gott, ich kann nicht?miiiiike!? Innerhalb weniger Minuten verzog Teagan das Gesicht und schrie, als sein zweiter Orgasmus sein Nervensystem erschütterte. ?AAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAte
Ich hielt es nicht mehr aus. Ich bin tief in meinen sexy jungen Liebhaber eingedrungen.
Es dauerte ein paar Minuten, bis wir uns wieder erholt hatten. Widerwillig lockert er seinen Griff um meinen Hals, als ich mich gegen einen Arm drücke. Sein Bein war fest gegen meinen Arsch geklemmt und hielt mich tief in sich. „Wirst du eine Weile in mir bleiben, Baby? Teagan flüsterte leise: „Ich liebe es, wie du dich innerlich fühlst.“ Er zitterte immer noch ein wenig. Ich streckte die Hand aus, nahm die Uhr und stellte den Wecker auf ein 45-minütiges Nickerchen.
Der Wecker weckte uns beide gleichzeitig. Ich bückte mich und küsste Teagan auf die Wange. Er lächelte und drehte sich auf den Rücken. „Verdammt, ich brauche noch eine Dusche. Hat mich jemand klebrig gehalten? Sagte er mit einem Glucksen in der Stimme.
„Ja, ich denke, ich kann es auch gebrauchen. Ich dachte. Komm schon, ich bin sexy aus dem Bett aufgestanden, wir müssen uns fertig machen.?
Während wir unter der Dusche standen, fragte Teagan, ob es mich interessiere, was Sie zum Meeting und zum Abendessen anziehen. Ich sagte nicht wirklich, ich trage nur Jeans, Stiefel und ein Sporthemd. Er schien mit der Antwort zufrieden zu sein und ich dachte an nichts anderes. Teagan brauchte länger, um sich vorzubereiten, als ich erwartet hatte. Als sie schließlich aus dem Badezimmer kam, war ich überrascht, wie gut sie aussah. Ihr Haar war offen und die Enden waren leicht gekräuselt. Im Licht schimmerte es wie schwarze Seide. Ihr Make-up war aufwendiger als sonst. Sie fügte ein leichtes Rougepuder hinzu und trug etwas rauchigen Lidschatten auf. Ihre Wimpern waren unglaublich lang, dunkel und sexy. Er ging am Sofa vorbei, während ich ihm einen leisen Wolfspfiff gab. Sie lächelte, warf mir einen Kuss zu und ging die Treppe hinauf, um sich anzuziehen, wobei sie ihren absichtlich sexy Gang betonte.
?Also was denkst du?? fragte Teagan, als er oben an der Treppe stand. Ich verstummte fast; Ich fand nur, dass sie mit Make-up und einem Handtuch gut aussah. Teagan war faszinierend. Sie sah aus, als käme sie gerade aus dem Victoria’s Secret- oder Venus-Katalog. Sie trug enge, mit Strass besetzte Jeans mit Sprühfarbe und Wadenstiefel mit 4-Zoll-Absätzen, die in schwarzes Wildleder gesteckt waren. Sie trug ein elfenbeinfarbenes Strickoberteil mit tiefem Ausschnitt und einen knielangen türkisfarbenen Schal, der gerade genug Dekolleté zeigte, um provokativ zu wirken. Teagan trug auch ein großes Paar silberne Creolen, eine silberne und türkisfarbene Halskette und eine passende Gürtelschnalle.
?BEEINDRUCKEND! Einfach wow! Baby, du siehst toll aus!? Sie lächelte und hatte ein großes schönes Lächeln auf ihrem Gesicht. Er kam die Treppe herunter und nahm meine Arme.
?Gefällt dir mein Outfit wirklich?? fragte er, der Ton seiner Stimme klang, als würde er wirklich um meine Zustimmung bitten, etwas, an das ich mich nicht erinnern kann, es jemals getan zu haben.
?Ich liebe es; Outfit und absolutes Baby Inside!? sagte ich, drehte es langsam und sah den bezaubernden Anblick. Wir umarmten und küssten sie sanft, wollten das Make-up nicht verderben. Ich war beeindruckt, wie viel älter Teagan aussah, als er wirklich war.
Alle Augen waren auf Teagan gerichtet, als wir das Restaurant betraten. Das Mädchen an der Haustür führte uns in den Raum, den wir für das Treffen hergerichtet hatten. Er warf Teagan beim Gehen einen eisigen Blick zu. Teagan betrat den Raum ein paar Schritte vor mir. Ein kurzer Blick in den Raum sagte, dass sein Eintreten von niemandem bemerkt wurde. Teagan ging zu Courtneys Platz. Es stellte sich heraus, dass die meisten Mädchen und Eltern inzwischen da waren, einschließlich Skye und ihrer Großmutter.
Skye stand auf, sobald sie mich sah; Er saß neugierig neben Sundee.
„Hey Trainer Mike! Komm und triff meine Oma. beharrte Skye und zog an meiner Hand. Er und ich gingen zu seiner Großmutter hinüber. Die Frau schien nicht in ihrem Element zu sein und war offen gesagt unzufrieden mit der Umgebung. Er sah auch älter aus, als die Logik vermuten ließ.
„Grandma“, sagte Skye, das ist der Mann, von dem ich dir erzählt habe, Coach Mike.“
Die Frau stand auf und sagte: „Schön, Sie kennenzulernen, Coach Mike, mein Name ist Lilly.“
„Schön, dich kennenzulernen, Lilly; Sie haben hier einen sehr talentierten Enkel. Ich versuchte, so nett und gesprächig wie möglich zu sein. Normalerweise verlasse ich die Einführung ?Teamverkaufsschritt? An Travis, aber da er noch nicht angekommen ist, war ich der Fang.
?Ja? und hat anscheinend auch eine leicht rebellische Seite. Lilly überlegte; Er starrt auf ein Loch von Skye. „Ich habe ihm ausdrücklich gesagt, dass ich nicht will, dass er mehr Baseball spielt. Mein Mann und ich sind im Ruhestand und wir können nicht weiterhin die vollen Kosten für Ausrüstung und Löhne bezahlen, ganz zu schweigen von der Wiederherstellung eines Körperteils nach dem anderen. Wie Sie sich vorstellen können, war ich nicht glücklich, als er von seinem Spaziergang zurückkam. heute Morgen und er erzählte mir, was er tat.
„Lilly, es tut mir leid, was passiert ist.“ Ich drehte mich zu Skye um, zwinkerte ihr kurz zu und sagte: „Hat mir heute Morgen nicht jemand die ganze Geschichte erzählt?
?Würde ich den Versuch kaufen, wenn ich es täte? fragte Skye zögernd; ahmt den Ton nach, den ich früher am Tag damit verwendet habe.
?Nein wahrscheinlich nicht? Ich antwortete, indem ich ihm folgte. Hat meine Großmutter die sarkastische Ironie in meiner Zurechtweisung verstanden? ist offen für Diskussionen. Verdammt, es war mir egal, ob Skye Großmutter nicht gehorchte, und Skye wusste es. Als ich meine Aufmerksamkeit wieder Lilly zuwandte, lächelte sie mich an.
„Lilly, es sieht so aus, als wären fast alle hier und wir müssen anfangen. Schön dich kennenzulernen, wir können uns später unterhalten.
„Schön, Sie kennenzulernen, danke für Ihre Zeit.“ Lilly sah ein wenig entspannt aus. Er kehrte zu seinem Platz zurück und stellte sich Rob und Cindy vor.
Die Mädchen saßen um zwei der langen Tische herum. Wie vorherzusehen war, saßen sie in Gruppen von 2 oder 3 Courtney, Teagan und Ally lebten zusammen und in der Nähe von Sundee. Aimee und Kylie waren wie immer unzertrennlich. Unsere beiden Startschützen und die allseits beliebten, angespannten, emotionalen Zugwracks Hunter und KT waren Seite an Seite. Die einzige seltsame Kombination war Sundee und Skye. Skye war ein vorsichtiges katholisches Schulmädchen; Sundee war ein wütender, sarkastischer Einzelgänger; Mensa ist mehr daran interessiert, Menschen mit ihren Tattoos und Piercings zu überraschen, als Menschen mit ihrem IQ zu beeindrucken. Notiz an mich selbst: Finden Sie heraus, was zum Teufel diese beiden sind.
Der Grund für das Treffen außerhalb des Abendessens war, alle wissen zu lassen, wo, wer, was, wann und manchmal warum unsere bevorstehende Reise zum Sparkler National College Look Showcase war. (So ​​heißt das Turnier offiziell.) Jedes Jahr versammeln sich bis zu 450 Eliteteams der Altersgruppen 16U oder 18U aus dem ganzen Land in Denver, um die Mädchen für Uni-Trainer von JUCO bis D1 zu präsentieren. Das Turnier dauerte 12 Tage von Sonntag bis Freitag der Woche. Viele Familien konnten nicht so lange gehen, also begleiteten die wenigen Eltern und Trainer, die bleiben konnten, die Mädchen oft zwei Wochen lang, während verschiedene andere Eltern kamen und gingen.
In diesem Jahr haben wir uns entschieden, die Dinge ein wenig anders zu machen. Bei einem der Investitionsprojekte, an denen ich beteiligt war, musste ich für zwei Wochen mehr als 20 Zimmer in einem Hotel buchen und dort übernachten, auswärts essen usw. Diese Häuser wurden ursprünglich für den Skiverleih konzipiert. Die Häuser befanden sich in Idaho Springs Co., etwa 40 Autominuten in die Berge von Metro Denver entfernt. Die Häuser standen am Ende einer Privatstraße, mit etwa einem Morgen Land zwischen jedem Haus. Das Gelände war steil und jedes Haus war zwei- oder dreistöckig, je nach Entwurf. Jedes hatte eine voll ausgestattete Küche, ein komplettes Badezimmer für jedes Schlafzimmer, einen großen zentralen Wohnbereich, einen Balkon in fast jedem Zimmer und einen großen Außenwhirlpool, der über dem Hauptwohnzimmer gebaut wurde. Sie saßen auf einer Höhe von 8700 Fuß.
Als das Treffen vorbei war, verbrachte ich noch etwas Zeit mit Lilly und erfuhr mehr über Skye. Seine Eltern trennten sich, als er acht Jahre alt war. Seine Mutter verbüßt ​​derzeit eine 36-monatige Haftstrafe wegen Besitz mit Verteilungsabsicht. Die Geschichte ist, im Auto ihres neuen Freundes waren Drogen im Kofferraum, sie wusste es nicht usw. Ja, das ist richtig, was auch immer. Es war wahrscheinlich nicht seine Schuld, aber Staatsanwälte mögen kein Meth. Er hat in etwa 4 Monaten eine Anhörung zur Bewährung. Sein Vater hatte einiges an Aufsehen erregt, als er versuchte, das Sorgerecht zu bekommen, aber bisher war nichts daraus geworden. Die Zeit wird es uns zeigen. Ich habe Lilly auch darüber informiert, dass das Team Skye möglicherweise für den Sommer sponsert. Auf diese Weise kann er sein Training fortsetzen, sehen, wie sich das Knie in Spielsituationen hält, und entscheiden, was er von dort aus tun möchte.
Teagan und ich verabschiedeten uns und gingen, sobald das Treffen auseinanderzufallen begann. Teagan sah sich nervös um, als wir zum Auto zurückgingen. Während ich mit Lilly sprach, sah ich, wie Mitch mit ihr sprach. Teagan sah nicht glücklich aus.
„Scheiße, warum kann uns nicht jeder in Ruhe lassen?“ Er sagte, der Ferrari habe seine Tür zugeschlagen.
„Mitch macht dir das Leben schwer?“ Ich habe gefragt, ich bin mir sicher, dass ich die Antwort kenne.
?Ja!? Er reagierte mit einer Beschwerde. „Sie sagte, dass ich mich sehr gut anziehe und das zu viel Aufmerksamkeit auf die Tatsache lenkt, dass ich bei dir lebe und dass einige Leute anfangen könnten, die falschen Fragen zu stellen.
„O? Du weißt, dass du wahrscheinlich recht hast. Nicht, dass es mich wirklich interessiert. Uns wird es gut gehen, Baby. Solange wir unseren Verstand benutzen und dafür sorgen, dass wir uns in Gegenwart von Menschen, die uns nicht kennen, ruhig verhalten. Ich versuchte, die Situation zu entschärfen, Teagan wurde wütend.
?Warum kümmert es dich?? Er schmollte.
Er ist wahrscheinlich besorgt, dass er und Sundee sich gegenseitig verarschen und dass die Leute anfangen, Fragen zu stellen und nach Stellen suchen, an denen sie sich vernetzen können. Er weiß, dass weder er noch Sundee noch Sie und ich diese Art von Aufmerksamkeit brauchen. Entweder von den Eltern oder jemand anderem. Ich habe die Katze aus dem Sack geholt. Ich dachte, du wärst jetzt wütend.
?WAS! HABEN SIE IHR VON UNS ERZÄHLT?? Ich hatte Recht, sie war wütend. „Warum Mike? Es spielt keine Rolle, mit wem Sie schlafen. Was? Könnten Sie beide nicht aufhören, mit Ihren Eroberungen zu prahlen?
?Sind Sie fertig?? fragte ich leise.
„Vielleicht hängt es von deiner Antwort ab.“ In seiner Stimme lag etwas Schmerz, der von gerechtem Zorn begleitet wurde.
„Zunächst tut es mir leid, dass ich dir nicht gesagt habe, dass Mitch von uns wusste. Ich hätte es dir schon vor Monaten sagen sollen. Der Grund, warum Mitch von uns und mir weiß und Sie jetzt von Mitch und Sundee wissen, ist, dass wir uns gegenseitig ausgleichen. Es ist einfach für uns, zusammen zu sein, du lebst die Hälfte der Zeit bei mir. Niemand ist sich sicher, in welchem ​​Bett Sie geschlafen haben, also war es cool. Mitch und Sundee haben nicht so viel Glück. Sie müssen sich verbinden, wenn sich dieser Moment bietet. Sie müssen versuchen, es zum Laufen zu bringen. Während sie und Sundee zusammen sind, schreibt sie mir eine SMS und fragt mich, ob sie jemand anruft. Das mache ich auch, wenn es nötig ist. Wie heute Abend, ich hatte gehofft, du möchtest vielleicht in die Cheesecake Factory gehen und einen Nachtisch essen. Es gibt einen in Ft. Wert. Niemand von außen wird wissen, wer wir sind, und wir können tatsächlich ein echtes Paar sein. Aber ich werde Mitch eine SMS schreiben und ihn wissen lassen, wo wir sind?
Teagan saß mehrere Minuten lang in verwirrtem Schweigen da. Er streckte die Hand aus und nahm meine Hand. ?Wow. Schätzchen, es tut mir so leid. Du versuchst nur, dich, mich und Sundee zu schützen. Gott, ich war eine totale Schlampe. Ich schulde Mitch eine große Entschuldigung. Ich fühle mich wie ein Arsch, weil ich so defensiv und wütend bin. Und ja, ich würde gerne mit dir auf ein Date in der Wüste gehen; Angenommen du willst immer noch mit mir ausgehen?
„Schatz“, sagte ich, „ich bin immer bereit, fast alles mit dir zu machen. Ich glaube, ich höre ein paar große Schokoladenschildkröten-Scheiben, die unsere Namen rufen. Lass uns gehen. Ich bin 458 gefahren. Teagan bewegte seinen Stuhl ein paar Klicks zurück, schloss die Augen und begann, alles zu verstehen, was er gerade gelernt hatte. Das Leben als heimliche Liebende zu leben, ist gerade etwas schwieriger geworden.
Teagan war wieder einmal mit seiner Mutter Becca nach Hause zurückgekehrt. Er würde noch mindestens zehn Tage bleiben. Wir haben das hier durchgemacht und alle zwei bis drei Wochen haben wir eine Routine entwickelt, während Becca ihrer Arbeit nachging. Ich hasste es, Teagan nicht um mich zu haben. Ich hasste die Stille im Haus. Ich hasste es einfach, für mich selbst zu kochen. Ich hasste es besonders zu duschen und alleine zu schlafen. Jedes Mal, wenn er nach Hause kam, vermisste ich ihn mehr als zuvor. Ich dachte jedoch, dass die Dinge schwieriger werden würden, da meine Tochter Tory für den Sommer vom College zurückkehrt. Tory hatte gerade sein erstes Studienjahr an der Gonzaga University beendet. Spokane W. Es ist weit weg von Nordtexas. Torys beste Freundin von der High School, Lindsey, hatte ihn eingeladen, den Campus zu besichtigen, während Tory noch überlegte, wohin er gehen sollte. Tori verliebte sich in die Hochwüste im Westen des Bundesstaates Washington. Die Berge, das Klima, die heimelige Atmosphäre der Stadt und Lindsey als Mitbewohnerin; ein Besuch war genug. Aufgrund der Entfernung beschränkte sich Toris Zeit zu Hause auf die Semesterferien in den Sommer- und Ferienzeiten. Ich habe versucht, im Frühjahr wenigstens einen kurzen Abstecher dorthin zu machen. Der Flug von Tory und Lindsey sollte heute Nachmittag erfolgen. Es wäre großartig, sein Haus zu haben, aber ich schulde ihm auch die Wahrheit über Teagan und mich. Ich hatte gehofft, Tory würde es endlich verstehen.
VATERYYYY! Tory quietschte, als er die Gepäckausgabe durch die Drehtür des Terminals betrat. Tory schlingt seine Arme um meine Taille und umarmt mich fest. Ich erwiderte den Gefallen, hob es auf und drehte es herum. Ich gab ihm einen Kuss und legte ihn auf den Boden. Tory, 19 Jahre alt, ist eine große Schönheit. Sie sieht sehr aus wie ihre Mutter. Es ist etwa 5?6? mit langen schmutzigen blonden Haaren und leuchtend smaragdgrünen Augen. Es ist auch eine dünne Schiene; es war schon immer so. Tory ist eine Größe 0 oder 1 mit einem Gewicht von nur 118 lbs und kecken 32C-Brüsten. Sie hat den gleichen Körperbau wie Ally und spielte merkwürdigerweise die erste Base. Es war schön, sie zu Hause zu haben.
?Hi Süße?? Ich habe Tory gefragt.
„Ja Papa, was ist los?“ freudig geantwortet. Tory war seit zwei Tagen zu Hause, und es war an der Zeit, ihm die Einzelheiten der Beziehung zu erzählen, die sich zwischen Teagan und mir in den letzten sechs Monaten entwickelt hatte.
„Haben Sie nach dem Frühstück noch etwas Zeit zum Reden oder haben Sie andere Pläne für heute? Es fiel mir schwer, mir selbst zuzuhören, als ich die Worte sagte; Kein Zurück mehr.
„Klar Dad, wir können reden. Ist alles in Ordnung?? Tory hatte bereits das Unbehagen in meiner Stimme gespürt.
„Schatz, nichts? Seit Sie in die Wildnis des Staates Washington gezogen sind, haben sich die Dinge geändert, und ich muss Sie wissen lassen, was los ist. Tory hat mir gesagt, was zum Teufel? sehen. Normalerweise war ich sehr direkt, wenn wir reden mussten, und mein ausweichendes Verhalten verwirrte ihn.
„Okay Papa, was ist los?“ Wir spülten das Geschirr und gingen zum Sofa, um uns zu unterhalten.
„Zunächst einmal tut es mir leid, dass ich dir das nicht schon früher gesagt habe, aber dieses Gespräch muss von Angesicht zu Angesicht geführt werden. Zweitens möchte ich, dass Sie niemals daran zweifeln, dass ich Sie liebe und dass ich Ihre Mutter mehr liebte als das Leben selbst. Aber?? Ich hielt inne, um über meinen nächsten Satz nachzudenken; Tory intervenierte.
„Daddy, hast du eine Freundin? Meine Tochter kannte mich sehr gut. Ich nickte. Tory holte tief Luft und sagte: „Ich wusste, dass dieser Tag kommen würde. Ich meine, als meine Mutter starb, wusste ich, dass sie allein war. Ich wusste, dass du sie genauso vermisst hast wie ich. Sie war meine Mutter, aber sie war deine Freundin und Geliebte. Ihre Bedürfnisse sind in den letzten Jahren keineswegs verschwunden. Okay, Dad, ich wusste, dass du eines Tages jemanden finden würdest, der meine Mutter ersetzt. Soooo?.kenne ich ihn??
„Du hast ihn getroffen, aber ich bin mir sicher, dass du ihn nicht gut kennst.“ Ich sagte.
?Und wer ist er?? fragte Tory beharrlich.
?Dies? Teagan.? Ich antwortete.
Wieder einmal bekam Tory diesen verdammten Blick, als er in seinem Kopf Namen und Gesichter durchblätterte. Dad, die einzige Teagan, die ich kenne, ist deine zweite Basis, das wirklich hübsche Mädchen, das manchmal hier bleibt. Dad, ist das nicht ein gebräuchlicher Name?
„Liebling? Das ist Teagan, die einzige Person, die du kennst?“
„Ähm? Papa, wie alt ist sie?“ fragte Tory, obwohl er die Antwort bereits kannte.
?Fast siebzehn Jahre alt? Ich antwortete.
„Daddy, bist du verrückt! Ich meine, ich weiß, dass sie heiß ist, aber Typen in deinem Alter können keine sechzehnjährige Gefängnisfalle verführen! Papa, du musst mit ihm Schluss machen, das geht nicht!? Tory hat versucht, mich vor mir selbst zu schützen.
?Liebste. sagte ich in einem ruhigen Ton. Erstens habe ich Teagan nicht verführt, er kam zuerst zu mir. Er erklärte, was er wollte und warum, und am Anfang war alles, was wirklich passierte, ein Freund mit Vorteilen. Aber jetzt, in den letzten sechs Monaten, haben wir uns ineinander verliebt. Ich sehe wirklich kein baldiges Ende der Beziehung, wenn ja?
?Ach du lieber Gott. Habt ihr die letzten sechs Monate miteinander gevögelt? Ich? Ich kann nicht glauben, was ich höre? Was, 20 Jahre zwischen euch? Wie das passiert? Mir kommt es so vor, als wäre er nur ein versauter kleiner Goldgräber, der dich und deine Wünsche ausnutzt?
?Tory! Das ist genug! Teagan ist eine freundliche, intelligente, schöne junge Frau. Du könntest zumindest versuchen, ihm eine Chance zu geben und ihn kennenzulernen, bevor du ihn anpisst.
„Daddy, richtig? Ich will ihn kennenlernen, ich will ihn am Grund des Beckens halten, bis er aufhört, sich zu winden!?
Tory kam auf mich zu und sagte: „Daddy, ich fürchte, dir wird etwas Schreckliches passieren.“ Wird sie dich einsperren lassen oder wird sie schwanger? Papa, ich liebe dich so sehr! Du bist das Einzige, was mir als Familie geblieben ist. Ich kann dich nicht verlieren. Tory hielt inne, seine Augen füllten sich mit Tränen. „Lass ihn, ich bleibe zu Hause und gehe hier zur Schule; Ich kann Ihre Bedürfnisse für Sie erfüllen. Ich kann den Platz meiner Mutter in deinem Bett einnehmen. Lasst uns um Gottes willen legal sein! Niemand wird sich darum kümmern! Papa bitte!?
Ich streckte die Hand aus und zog Tory zu mir. Er fing an, meine Wange und meinen Hals zu küssen und legte seine Hand auf mein Bein. Er versuchte verzweifelt, mich davon zu überzeugen, dass sein Plan funktionieren würde. Es war meine Tochter und sie war genauso heiß wie Teagan, aber ich würde auf keinen Fall dorthin gelangen. Ich packte ihr Handgelenk und zog sie sanft von mir weg. „Okay, wer ist jetzt verrückt? Ich habe sie gebeten. Liebling, ich liebe dich mit jeder Unze meines Seins?
„Dann lass mich dein sexy kleiner Sperma-Müllcontainer sein.“ murmelte er und unterbrach meine Gedanken.
„Tory, nein; Ich kann es nicht. Liebling, du bist meine Tochter, ich kann nicht mit dir schlafen.
Papa, das passiert ständig. Es gibt ein paar Mädchen, die ich kenne, die ihre Väter gefickt haben oder haben. Mädchen hassen es, wenn ihre Väter auf Sex verzichten müssen. Ihre Ehepartner werden dick oder kalt, sie lassen sich scheiden oder sie verstehen einfach nicht genug. Kein Mädchen möchte, dass ihr Vater unglücklich ist. Es funktioniert für beide. Sie fängt an, mit einem engen, sexy Teen rumzumachen und lernt etwas über Sex von jemandem, der sie liebt und weiß, was sie tun. Das passiert öfter als Sie denken, glauben Sie mir?
Tory und ich redeten weiter. Ungefähr eine Stunde später bat ich Tory, zumindest höflich zu Teagan zu sein, als Teagan eine Woche später zurückkehrte. Tory war immer noch aufgebracht und wir redeten den Rest des Tages nicht viel. Er ging zu Lindseys Haus und sagte, sie würden ins Kino gehen. Teagan schrieb mir später am Tag eine SMS und fragte, wie es laufe. Ich habe es mit Details ausgefüllt. Er war mit Torys Reaktion nicht zufrieden, aber es war das, was er erwartet hatte. Ich sagte Teagan, dass ich ihn liebe, und bat ihn, dafür zu sorgen und morgen nach der Schule vorbeizukommen, wenn möglich.
?Ist er hier?? Teagan hatte sich in mein Haus und mein Büro geschlichen.
„Nein Baby, nicht jetzt.“ Ich sagte. Ich stand auf, ging zu Teagan und umarmte ihn. Er schlang seine Arme um meine Taille und sagte mir, dass er mich liebte. ?Ich liebe dich auch Baby. Zu viel.? Ich erwiderte ihre Umarmung und küsste sie sanft.
„Mike, ich habe Angst, dass ich dich verliere.“ Teagans Stimme war gestresst und schien bereit zu sein, in Tränen auszubrechen. Ich will nicht mit Tory um dein Herz und deine Liebe kämpfen. Ich kann keinen Krieg mit Ihrer Tochter gewinnen. Ich weiß, dass du uns beide lieben kannst. Ich hoffe, er kann endlich sehen, dass ich keine Bedrohung für Sie beide bin.
Ich werde ein Baby bekommen, er wird es. Bitte haben Sie Geduld mit ihm. All dies war ein großer Schock für ihn. Ich meine, plötzlich besteht die reale Möglichkeit, dass ihre Mutter dauerhaft in meinem Leben ersetzt wird, und es passiert einfach so, dass ihre zukünftige Stiefmutter wahrscheinlich jünger ist als sie. Denken Sie eine Sekunde darüber nach. Tory ist gerade ziemlich verängstigt. Ich weiß, dass er dich besser kennenlernen will, und er hat versprochen, zumindest nett zu mir zu sein.
Teagan trat zurück, legte seine Hand auf meine Brust und sah mir in die Augen. „Bitte Baby, vergiss nie, wie sehr ich dich liebe. Du bist alles für mich. Ich liebe dich, bitte??? „Ich muss gehen, Courtney wartet auf mich.“
Ich zog Teagan zu mir und küsste ihn innig. Er reagierte mit brennender Leidenschaft, würgte mich fast mit seiner Zunge und biss aggressiv auf meine Unterlippe. „Ich bin in ein paar Tagen zurück, Baby. Ich liebe dich und ich werde für das kämpfen, was ich will, wenn es nötig ist.
„Ich kenne mein Baby.“ Ich sagte, ihn noch einmal zu küssen. Er lächelte, warf mir einen Kuss zu und verschwand in einer Ecke des Büros.
Becca verließ Teagan wie üblich gegen 17 Uhr. Tory wartete auf ihn, als er ankam. Teagan kam herüber, umarmte mich, nahm meine Hand und drehte sich zu Tory um.
„Hallo Teagan.“ sagte Tory kalt.
?Hallo Tory, schön dich wieder zu sehen? Teagan antwortete mit der gleichen Gelassenheit.
Tory fuhr fort: „Ich würde gerne ein bisschen mit Ihnen reden, wenn es Ihnen passt; Ich hatte etwas Wein kalt.
„Ich… es geht mir gut damit.“ Teagan antwortete, indem er den Ton seiner Stimme ein wenig milderte und tatsächlich ein Lächeln hervorbrachte.
Ich musste eingreifen. Ich möchte, dass du verstehst, dass ihr mir beide sehr wichtig seid und dass ich euch beide sehr liebe. Ich werde keinen von euch dem anderen vorziehen. Ich kann euch beide lieben; Ich habe zu viel Liebe, um herumzulaufen. Ich hoffe, jeder von Ihnen kann den Zweck des anderen erkennen und zu einem gewissen Verständnis von all dem kommen. Wenn nicht, wird es ein langes Leben für uns alle drei.
Die Mädchen nickten und gingen nach draußen, um sich an den Pool zu setzen und zu reden. Drinnen hoffte ich, dass die Mädchen eine Art Gemeinsamkeit finden und zumindest einer friedlichen Koexistenz zustimmen würden. Ich beschloss auch, das Kochen aufzuschieben, bis ich das Ergebnis des Gesprächs abwarte. Ich ging zurück in mein Büro und versuchte, beschäftigt auszusehen.
Es dauerte fast zwei Stunden, bis Tory und Teagan hineinkamen. Als sie zurückkamen, war klar, dass ihre gemeinsame Zeit ein Erfolg gewesen war. Sie standen noch nicht auf der Weihnachtskartenliste des anderen, aber die Hitze ihrer Beziehung war beträchtlich aufgeheizt. Sie unterhielten sich immer noch, lächelten und nahmen sich die Zeit, sich wirklich kennenzulernen. Teagan und ich beschlossen, unsere PDAs einzuschränken, solange Tory in der Nähe war. Wir wussten, dass es einige Zeit dauern würde, bis er das akzeptierte. Im Moment sah Tory Teagan als Gast in unserem Haus. In Wirklichkeit fühlte sich Teagan mit seiner Übernachtung ziemlich wohl und das Haus war randvoll mit allem. Es störte mich nicht, aber Tory war noch nicht da. Tory?lassen? Teagan ?wird er weiterhin im Bett seines Vaters schlafen? Hier fühlte sich Tory mit Teagan und meiner Beziehung am unwohlsten. Teagans Anwesenheit zwang Tory, das Buch über das Leben, das wir mit ihrer Mutter teilten, offiziell zu schließen. Es war schwierig für ihn, aber ich war stolz auf ihn, dass er dazu bereit war.
Das Abendessen war großartig; Italienische Wurst-Tortellini mit Wodkasauce, Sauerteig-Knoblauchbrot und gegrilltem Kopfsalat mit Honig-Balsamico-Dressing. Wir drei sind wahrscheinlich eine ?Familie? In den nächsten Jahren. Es war noch früh, aber alles wies in die richtige Richtung.
Es war eine sehr lange Fahrt gewesen. Als unsere behelfsmäßige Karawane an dem zentralen großen Bereich hielt, der von Häusern umgeben ist, wo wir die nächsten zwei Wochen verbringen werden, begannen sich die Mädchen, ihre Eltern, Geschwister und gelegentlich Haustiere aus den Autos zu stapeln. Alle sahen ehrfürchtig aus. fünf Häuser im Schweizer Chalet-Stil. Sie waren schön. Viel Holz, große Balkone, Fenster mit Bildern; das wäre perfekt.
Ich sagte Teagan, dass wir in den nächsten zwei Wochen darauf achten müssten, wo und mit wem wir als Paar zusammen sein könnten. Nur wenige Menschen wussten, wie ernst die Beziehung zwischen Teagan und mir geworden war. Teagan und Courtney taten sich zusammen, um mit den Looks Schritt zu halten. Ich hatte einen Mann für mich. Sundee und Skye blieben im selben Raum. Es stellte sich heraus, dass Sundee und Skye enge Freunde waren, als sie sechs Jahre alt waren, als sie T-Ball spielten. Veränderungen in der Familie hatten dazu geführt, dass sie auseinandergedriftet waren, und es tat gut zu sehen, wie sie ihre alten Freundschaften erneuerten.
Skye hatte auch eine physische Transformation durchgemacht. Seit wir ihn eingeladen haben, dem Team beizutreten, hat er 35 Pfund abgenommen und Muskeln und Ausdauer hinzugewonnen. Das übergewichtige Mädchen, dessen Selbstvertrauen erschüttert war, war verschwunden. Jetzt gab es ein zertifiziertes Baby an ihrer Stelle. Teagan, Courtney, Ally und Sundee, die vier körperlich fittesten Teammitglieder, machten es sich zum persönlichen Ziel, Skye zu bekommen; sowohl körperlich als auch geistig. Das Zusammenleben mit einer Reihe nervöser Großeltern, die sie beschützten, sie in einer streng katholischen Schule unterhielten und ihre Aktivitäten außerhalb der Schule einschränkten, hatten einen wild neugierigen und oft ignoranten Sex geschaffen.
Skye hatte ihr Haar geschnitten und gelernt, wie man sich schminkt. Ungefähr 5?5 gestoppt? und wog jetzt 128 Pfund. Ihr Haarknoten, ihre pausbäckigen Wangen und ihr Fett unter ihrem Kinn waren verschwunden. Ihre Sommersprossen waren offensichtlich geblieben, hatten sich aber jetzt auf ihre gut definierten Wangenknochen ausgebreitet, die einen schönen Kontrast zu ihrer scharf definierten Kinnlinie bildeten. Seine winzigen, mürrischen, schwanzlutschenden Lippen hatten sich glücklicherweise überhaupt nicht verändert. Beide hatten keine Brüste. Er schien überall abgenommen zu haben, außer an der Brust. Sie hatte ihre sexy weichen 34C-Brüste geschützt. Skye trug Cargo-Shorts und ein schwarzes Top mit Spaghettiträgern und hatte jetzt so viel Aufmerksamkeit erregen können wie jede ihrer vier heißen Freundinnen. Das Problem war, dass er völlig im Dunkeln darüber war, wie er Aufmerksamkeit erregen konnte und der neue, aktualisierte Körper, der seine Aufmerksamkeit erregte.
Allmählich wurde mir eine warme Nässe an meinem Schwanz bewusst, aber mein Gehirn verstand es einfach noch nicht. Es schien eine Präsenz im Raum zu sein. Mein Gehirn ging in einen Zustand des vollen Bewusstseins über. Es war Teagan. Er hatte sich in mein Zimmer geschlichen und war damit beschäftigt, mir einen seiner langsamen, schlampigen Blowjobs zu geben. Ich wusste nicht, ob Courtney wusste, wo er war. Es zeigte 3:17.
Ich streckte die Hand aus und packte eine Locke ihres Haares und zog sie sanft zu mir. „Au, au, au, es tut weh!? sagte er in einem sanften, gezwungenen Flüstern. Er ließ meinen Penis los, kletterte hoch und legte sich auf mich; Ihre Lippen sind nur Zentimeter von meinen entfernt. Sie war völlig nackt.
?Was läuft, Schönheit?? Ich flüsterte.
?Ich muss bei dir sein; Courtney spricht im Schlaf. Teagan kicherte und versuchte leise zu sein.
Ich zog ihn zu mir und küsste ihn. Er stöhnte leise, wie wir es mit Leidenschaft tun. Ich rollte sie herum und saugte sanft an ihren Nippeln; es bewegt sich auf der Seite Ihres Halses. Teagan stöhnte leise und zitterte, als ihn die Kälte meiner Küsse bedeckte.
„Oh mein Gott, Baby, hör auf, hör auf. Er kicherte, flüsterte. Wir werden viel Lärm machen!? Er hat recht. Das ganze Holz im Haus konnte den Lärm nicht absorbieren. Das Schlafzimmer von Sundee und Skye lag fast direkt unter meinem Zimmer, eine Etage tiefer.
?Komm schon!? Ich flüsterte. Ich stieg leise aus dem Bett und nahm Teagans Hand. Er folgte mir auf den Balkon, wo uns beide die kalte Nachtluft umhüllte.
Ich zog sie an mich und küsste sie hart; Die ganze Zeit laufen meine Finger und in ihre weiche nasse Muschi. Ich habe Teagan übersetzt; Er trat ein paar Schritte vor und lehnte sich an das Balkongeländer. Ich ging hinter sie, lehnte mich an sie, schlang meine Arme um sie und küsste ihren Nacken. Teagan wackelte zustimmend mit seinem sexy kleinen Hintern. Wir standen da und betrachteten die Aussicht. Wir konnten die Silhouetten der Berge in der Ferne von den offenen hohen Pinien sehen, die das Haus umgaben, nur beleuchtet vom schwindenden Licht des untergehenden Mondes und einer Milliarde Sterne. Die Luft roch kalt und frisch, mit Spuren von Blumen und Kiefern.
Teagan griff mit der linken Hand nach hinten und zog mich näher an sich heran. Baby, mach Liebe mit mir. Ich muss dich in mir spüren Bitte Baby?..?
Ich musste wirklich nicht überzeugt werden. Ich wich ein wenig zurück, als Teagan seine Beine spreizte und seine Arme und sein Kinn auf das Balkongeländer legte. Ich rieb die Spitze meines Schwanzes an seinem engen, feuchten Schlitz entlang und bedeckte ihn mit seiner warmen Nässe. Er stöhnte laut, als ich meinen Schaft in ihn stieß. Ich packte ihre Hüften und begann sie so leise und kraftvoll wie ich konnte zu schubsen. Teagan tat sein Bestes, um ruhig zu bleiben. Es funktionierte nicht wirklich. Ich hörte für einen Moment auf, ihre Fotze zu pumpen, und erinnerte sie daran, zu versuchen, ruhig zu sein.
Er kicherte und sagte: „Ja, richtig, verstanden!? Ich fuhr fort, tief in ihn zu gleiten. Ihre gebeugte Position in Kombination mit ihrem winzigen engen Arsch machte es einfach, jeden Millimeter meines Schwanzes in sie zu schieben. Teagan schüttelte mit meinem Stoß ihre Hüften, ihre Fotzenmuskeln begannen sich um meinen Schwanz zu straffen. Ich streckte die Hand aus, drückte und knetete ihre Brüste. Es fühlte sich kalt an und ihre Brustwarzen waren wie Murmeln in meinen Händen. Teagan murmelte leise aus den Tiefen ihrer Kehle, als ich ihre harten Nippel drückte.
Ich schiebe meine Hand nach oben, schließe seinen Mund und ziehe langsam seinen Kopf zurück. Teagan leistete keinen Widerstand; Sie reagierte, indem sie ihren Arsch schüttelte und mich mit ihren Muschimuskeln kniff. Ich näherte mich Cumming. So ist Teagan. Ich bedeckte ihren Mund mit meiner rechten Hand, griff nach meinem linken Daumen und stieß sie ohne Vorwarnung tief in ihr kleines Arschloch. Seine Reaktion war so, wie ich es erwartet hatte. Es kam sofort und heftig. Seine PC-Muskeln schlugen hart auf meinen Schwanz und meinen Daumen. Teagan schrie in gedämpfter Ekstase und schockierender Überraschung auf, als ihn ein Orgasmus überflutete. Als er ankam, wurde er heftig erschüttert. Ich hielt sie fest, während ich sie noch ein paar Mal drückte.
Ich war kurz davor zu kommen, als ich ihn herauszog und herumwirbelte. Instinktiv fiel er auf die Knie, öffnete den Mund und streckte die Zunge heraus. Ich streichelte meinen Schwanz, der immer noch mit Teagans natürlichem Öl bedeckt war. Erwartungsvoll beugte er sich vor. Um ihn zu führen, lege ich meine Hand auf seinen Kopf und lege den Kopf meines Schwanzes gegen seine Zunge. Ich platzte in den wartenden Mund. Heiße Spermastrahlen trafen ihren Mund und ihr Kinn. Er schluckte; Er schnappte sich meinen Schwanz und saugte das letzte meiner Ficksahne und seine Säfte aus mir heraus. Ein Teil des Spermas tropfte auf seine Brust; Die immer noch heiße Klebrigkeit massierte sinnlich ihre Haut.
Teagan stand auf, griff nach unten und schlang seine Arme um meinen Hals und küsste mich sanft. Es roch nach Sex; Ein warmer Moschus mit Leidenschaft und klebriger Lust. Baby ich liebe dich. Es ist so kühl hier drin, aber mir ist so kalt. Können wir bitte reinkommen? Ich kann nicht lügen, mir ist auch kalt.
Wir verjagten die Kälte aus unseren Körpern, indem wir uns eine Weile im Bett und unter der Decke umarmten. Ich massierte sanft ihre Klitoris und gab ihr einen weiteren sanften Orgasmus, als sie sich in meinen Armen entspannte. Ich habe auf die Uhrzeit geachtet. Wir hatten unsere morgendliche Sportunterrichtssitzung und wir liefen um 6:30 Uhr. Es war bereits 05:25.
Baby? Hallo Hübsche. Ich streichelte sanft ihre Brüste, als sie aufwachte. Baby, du solltest zurück in dein Zimmer gehen. Wir haben PT in einer Stunde.
?Scheisse. OK.? Er öffnete seine Augen und lächelte mich an. Er küsste mich wieder und sagte „Ich liebe dich“. Das werden zwei tolle Wochen.
?Ich liebe dich auch Baby.? Ich antwortete. „Komm schon, steh auf aus dem Bett?“ Als ich leise die Tür öffnete, gab ich ihm einen letzten harten Kuss, um zu sehen, ob schon jemand wach zu sein schien. Er gab mir seinen Daumen nach oben, ging aus der Tür und ging nach unten in sein Zimmer.
Teagan erreichte das Ende der Treppe und wandte sich nach rechts, um den Flur hinunter zu seinem Zimmer zu gehen. Teagan bemerkte nicht, dass Skye ruhig auf dem großen Sofa im Wohnzimmer lag. Skye hatte nicht gut geschlafen und war zur Abwechslung aufs Sofa gezogen. Er beobachtete Teagan im Dämmerlicht, wie sie oben an der Treppe nur in Sophie-Shorts und einem Sport-BH aus meinem Zimmer ging und zurück in ihr Zimmer eilte. Es brauchte kein Genie, um herauszufinden, was los war, unser Geheimnis war gelüftet.

Hinzufügt von:
Datum: Juli 10, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.