Tagebuch einer hausmutter: teil 2

0 Aufrufe
0%

13. Oktober Liebes Tagebuch, neulich ist mir etwas wirklich Erstaunliches passiert, so Brei, dass ich immer noch ein wenig erschüttert bin, wenn ich daran denke !!!

Es war früher Samstagmorgen, als es an meiner Tür klingelte und vor meiner Tür stand Bonnie Jenkins und ein Mädchen, das ich noch nie zuvor gesehen hatte!

Bonnie fragte, ob sie für ein paar Minuten reinkommen könnten, und obwohl ich noch im Bademantel war, sagte ich: Bist du sicher?

und lud sie ein, einzutreten.

Da musste ich dem anderen Mädchen wirklich noch einmal Zeit geben, und zu sagen, dass sie umwerfend schön war, wäre eine Untertreibung gewesen !!!

Wie sich herausstellte, war sie die Tochter eines amerikanischen Vaters und einer japanischen Mutter, eine Kombination, die ihr sicherlich ein sehr exotisches Aussehen verlieh !!!

Er hatte eine kleine Statur von seiner asiatischen Herkunft, aber es war seine riesige Brust von amerikanischer Größe, die ich nicht anders konnte, als sie anzustarren !!!

Wie auch immer, und zu meiner Freude sagte Bonnie, der Grund, warum sie vorbeikamen, sei, dass Akira, wie sie genannt wurde, ihre Titten lutschen konnte !!!

Tagebuch, meine Muschi wurde buchstäblich cremig, nur bei dem Gedanken, dass sie ihr Oberteil auszog und ihre reife Brust entblößte, und als ich auf das starrte, was ein klaffendes Wunder gewesen sein muss, zog die kleine Asiatin schüchtern ihr Hemd aus und er schlüpfte in seines riesiger geschlossener BH

Brust direkt in dein Gesicht !!!

Ich war ein frecher Dummkopf, da bin ich mir sicher, aber ein so monumentales Paar Brüste auf einem so kleinen Rahmen zu sehen, war, als würde ich zum ersten Mal den Grand Canyon sehen, es war atemberaubend !!!

Wie auch immer, Bonnie hakte ihren BH aus und mit einem kleinen Achselzucken kam er und ließ die beiden schönsten Brüste los, die ich je in meinem Leben gesehen habe !!!

Ihre Nippel waren schon hart, Tagebuch, und es war so einfach, ihren Mund zu öffnen und einen hineingleiten zu lassen!!!

Ich verstand sofort, warum sie eine schöne Titte wollte, die Schlampe war allein vom Brustoralspiel zum Orgasmus !!!

In der Wende von nur?}?

Ein paar Minuten oder so ließ ich sie in den Eimern abspritzen, während ich sie sanft knabberte und an ihren unglaublich empfindlichen Nippeln saugte !!!

Bonnie war so gelähmt von dem, was vor sich ging, dass sie auf den Boden fiel und direkt vor uns beiden anfing, dreist zu masturbieren !!!

Akira war so erregt von dem, was mit ihr passierte, dass sie ihre Brustwarze aus meinem Mund zog, und in einer unglaublichen Entwicklung kniete sie vor mir nieder, riss meinen Bademantel herunter und mit einem süßen Blick

auf ihrem engelsgleichen Gesicht vergrub sie ihren Mund direkt in meiner brennenden Spalte!!!

Apropos Moment ein Höhepunkt, Tagebuch, ich hatte allein in den ersten anderthalb Minuten mindestens drei, und obendrein hat diese kleine Schlampe Bonnie eine eigene Show abgeliefert, als sie drei Finger tief in ihren überhitzten vergrub

Abzocke!!!

Nun ja, Tagebuch, es war eine gute Art, Ost-West-Beziehungen zu haben !!!

Melde dich jetzt ab, tschüss !!!

24. Oktober Liebes Tagebuch, die Eltern eines der Jungen aus der Bruderschaft kamen gestern vorbei, um zu sehen, wie es ihrem Sohn geht!

Ich habe ihnen gesagt, dass es ihm gut geht, soweit ich weiß, aber wenn sie sich Sorgen um seinen schulischen Fortschritt gemacht hätten, hätten sie den Schulleiter sehen sollen!

In diesem Moment unterbrach mich die Frau und sagte, sie mache sich Sorgen um Bobs Sozialleben und dass sie sich Sorgen machten, dass er nicht seinen Anteil an Verabredungen bekommen würde!

Ich versuchte ihnen zu versichern, dass es ihr gut ging, als sie plötzlich in Tränen ausbrach und erklärte, dass Bob genau wie sein Vater viel Muschi brauchte, was wäre, wenn er nicht mindestens zwei Orgasmen gehabt hätte

Eines Tages würde er verrückt werden !!!

Ich war ein wenig überrascht von dem, was er gerade gesagt hatte, aber was dann passierte, war noch wilder als das, denn mit der gleichen Leichtigkeit, mit der er eine Dose Cola öffnete, streckte er die Hand aus und öffnete seine Hose, ihren Mann und zog sie heraus

eine der größten Erektionen, die ich je in meinem Leben gesehen habe !!!

Dann erklärte er weiter, dass Bob das gleiche Problem wie sein Vater hatte, und wenn das für mich in Ordnung wäre, hätte er ihren Mann und ihren einen blasen sollen, nur um die unglaubliche Spannung abzubauen, die sich aufbaute.

bis in seinen Nusssack und harten Pimmel!!!

Natürlich wollte ich nicht, dass sie sich unwohl oder unwillkommen fühlen, also sagte ich „Sicher, los? Nieder.

Fertigstellung!!!

Nachdem sie sich hingesetzt und ein paar Tropfen rebellischer Spermatropfen von ihren Lippen gewischt hatte, spreizte sie ihre Beine und bat mich, sie oral zu befriedigen!!!

Ihre Muschi war glatt rasiert wie die eines Babys, und wie von einem Magneten angezogen, glitt ich zu ihr und nachdem ich einen tiefen Atemzug ihres Aromas eingeatmet hatte, drückte ich mein Gesicht in ihre dampfende Fotze, und nach ein paar Minuten des Spotts

, Ich fuhr mit meiner Zunge brutal über ihren geweiteten Kitzler, bis sie stöhnte wie eine 18-Jährige, die ihren ersten Orgasmus hat !!!

Dann dankte sie mir überschwänglich, als sie mich mit netten kleinen Leckerbissen über mein ganzes Gesicht küsste, und als ob ihr Mann meine Gedanken lesen würde, fragte sie mich sanft, ob ich seine große Erektion reiten möchte !!!

Mit seiner Frau in einem zerzausten Durcheinander auf dem Sofa liegt ihr Mann auf dem Boden, sein Killer-Ständer ragt in die Luft und fleht mich an, ihn zu besteigen und zu ficken, während seine Frau ihn beobachtet !!!

Ich stieg in mein riesiges Bikini-Höschen und nachdem ich das Monster aufgereiht hatte, senkte ich mich langsam über ihren massiven Kopf, bis alle neuneinhalb Zoll tief in mir vergraben waren !!!

Jetzt verstehe ich, warum sie sich so Sorgen um Bob gemacht haben, denn wenn er irgendwie wie sein Vater wäre, würde er viel Ficken und Blasen brauchen, um zufrieden zu sein !!!

Wie auch immer, Tagebuch, das Gefühl, so satt zu sein, war absolut himmlisch und ich bin auf diesem Vogel geritten, als gäbe es kein Morgen !!!

Aus dem Hintergrund konnte ich kaum spüren, wie seine Frau ihn dazu drängte, mich härter zu ficken, und als ich sie über meine Schulter beobachtete, konnte ich sehen, dass sie ihren Kitzler mit allem, was es wert war, wütend rieb !!

Lass mich dir sagen, Tagebuch, das ist eine aufgeladene Familie, ein echter Haufen?}?

Fickmaschinen !!!

Ich dachte nicht einmal, dass ich einen Orgasmus hatte, aber als mein Mann sich umdrehte und mich mit einer Reihe unglaublich brutaler Stöße von oben nahm, wurde mein Kopf völlig leer, als ein weiterer Höhepunkt wie eine Ladung durch meine hilflose Muschi riss

Zug auf freiem Fuß !!!

Alle drei von uns müssen in Sekundenschnelle miteinander abspritzen, denn wir haben alle gleichzeitig gestöhnt und gestöhnt, während unsere Geschlechtsorgane von unseren unglaublichen Orgasmen deformiert wurden !!!

Mein Gott, ich habe ein Treffen mit einem der Jungs, ich muss jetzt gehen, tschüss !!!

2. November Liebes Tagebuch, neulich bin ich im Wohnheimteil des Gebäudes herumgelaufen, nur um mich zu vergewissern, dass alles in Ordnung ist!

Überprüfe ich normalerweise Jungs?

Zimmer ein- oder zweimal im Monat, aber dieses Mal sah ich etwas, das mich dazu brachte, meine Hand in mein Höschen zu stecken und meine heiße Muschi zu fingern und dort !!!

Durch einen kleinen Spalt in der Tür sah ich zwei meiner Jungs sich gegenseitig die harten Penisse wichsen!!!

Guter Gott, es war aufregend !!!

Mir war nie klar, wie groß Jimmys Schwanz war, bis ich sah, wie Freddie ihn wichste und sich dann vorbeugte und ihn in seinen offensichtlich hungrigen Mund steckte !!!

Beide dieser beiden Typen sind auf der schlanken Tagebuchseite gebaut, sodass ihre Schwänze super riesig aussahen, als sie aus ihren blonden Haaren hervorragten, und als ich meine Muschi wie ein Freak rieb, gingen sie leise in Position und begannen, einen Job zu machen. sehr schön

von neunundsechzig !!!

Holy Smokes sah süß aus, zwei junge Männer mit großen Erektionen im Mund des anderen, und wie es aussah, war dies nicht das erste Mal, dass sie es zusammen taten, denn als sie kurz davor waren, ihre Ladungen abzuspritzen

von jungem Sperma, keiner holte heraus, stattdessen saugten sie auch hart, bis der andere eine Ladung Sperma tief in ihre heiße und bereite Kehle deponierte !!!

Ich musste meinen Mund in meiner Schulter vergraben, um nicht zu schreien, als ich ankam, Tagebuch, aber ich schaffte es, zurück in mein Zimmer zu kommen, woraufhin ich meinen schwarzen Zehn-Zoll-Dildo schnappte und ihn tief in meinen matschigen Eiern vergrub!

!!

Was war das für ein Tag, aber jetzt heißt es ins Bett gehen, bis später, Tagebuch, tschüss!!!

DAS ENDE

Hinzufügt von:
Datum: Februar 20, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.