Versaute junge frau aus england

0 Aufrufe
0%

Versaute junge Frau aus England

Als alter Mann, der sich gegen EC-Karte, Handy und Internet wehrt, habe ich endlich alle drei!

Das Internet wow, was soll ich sagen, es hat alles, vom Besten bis zum Schlimmsten, und für mich waren es alle Pornoseiten, die mich am meisten interessiert haben!

Nachdem ich über 40 Jahre mit einer wunderbaren Frau verheiratet war und unglaublich seltsamen Sex mit ihr hatte, begann ich, über ihre Fantasien und unsere sexuellen Abenteuer zu schreiben.

Dies hat dazu geführt, dass wir auf diesen Seiten mit vielen Frauen, jung und alt, korrespondieren und mehrere Paare und junge Frauen betreuen, sowie über viele der Dinge, die wir tun.

Es ist großartig für mich, dabei zu helfen, das Sexleben anderer aufzupeppen.

Ich war immer frei und gesund mit dem, was ich über die Jahre gelernt habe und wollte nur das vermitteln, was uns gut tut!

Einer meiner jüngsten und angenehmsten Kontakte war mit einem jungen Mädchen aus England namens Kay, das von den Fantasien und Geschichten meiner Frau über viele der perversen sexuellen Dinge, die wir tatsächlich tun, fasziniert war.

Ich ermutigte sie, einige Dinge auszuprobieren, und eines davon war ein Ausflug zu einigen der örtlichen Unterhaltungs- und Sexshops für Erwachsene.

Ich sagte ihm, dass die meisten Besitzer dieser Läden sich freuen würden, ein geiles junges Mädchen in der Nähe zu haben, besonders eines, das attraktiv, ordentlich und ziemlich schlampig gekleidet ist!

Er hatte meinen Rat befolgt und war zu einem dieser Erotikläden in der Nähe seines Wohnortes gegangen.

Ein Ort namens Pillow Talk. Sie trägt nur einen kurzen Tennisrock, kniehohe Socken, Tangas, keinen BH und ein ausgeschnittenes T-Shirt, das knapp unter ihren kleinen Brüsten endet!

Die Besitzer, ein Ehepaar namens Don und Penny, fragten nie nach seinem Alter und waren ziemlich glücklich, ihn um sich zu haben, um Kunden zu locken und ihre Sachen zu zeigen!

Sie war so aufgeregt, eine Exhibitionistin zu sein, besonders vor männlichen Kunden, die sie noch nie getroffen hatte!!

Er beeindruckte die Besitzer so sehr, dass sie ihm eine kostenlose Uhr in einer der Videokabinen schenkten.

Während sie Pornos anschaute, hatte sie mit ihrem treuen kleinen Vibrator masturbiert und hörte, wie ein Mann in der nächsten Kabine ausstieg OMG!

War er aufgeregt und ist er… jemals gelandet?

Penny hatte ihr gesagt, sie solle zurückkommen, wann immer sie wollte, weil sie ein paar Dinge tun wollte, und mit Kay würde das nicht nur sie retten, sondern auch ihre Kunden dazu bringen!

Diese Sache mit Kay und ihrer Ankunft in den Staaten begann mit Olivers schwarzer Freundin, die gerne Sex mit Frauen im Allgemeinen und jungen weißen Mädchen im Besonderen hatte, der schwarzen bisexuellen Vanessa Rose, die selbst kürzlich aus Great Britten ausgewandert war, um ihn zu heiraten.

Ihr Mann, Dr. John, ist ein gut bestückter Weißer.

Später erfuhr ich, dass er eigentlich Arzt ist und sein Fachgebiet Gynäkologie ist, mal sehen!

Obwohl John und ich uns vor Jahren kennengelernt haben, als sie und eine ihrer versauten jungen Freundinnen sich trafen, wollte ein Mädchen namens Pam unbedingt ein paar unangenehme Fesselungen und missbräuchlichen Sex in Steves Keller haben, der damals das Verlies unseres armen Kerls war!

Unsere Freundschaft hielt danach an, obwohl wir uns viele Jahre nicht gesehen hatten.

In einem unserer alten Treffpunkte, der an den McMenimans-Pub in der 14. Straße erinnert, wurden wir an die gute alte Zeit und die Ereignisse in den 80ern erinnert.

Unter anderem interessierte uns diese relativ neue Idee, Frauen in allen möglichen sexuellen Situationen aufzuklären, wie eine Akademie für Sexualaufklärung!

Wie das Medium in einer Hochschule oder Berufsschule.

Die Idee war, dass diese meist jungen Frauen ihren Herren gehorsam und gehorsam waren!

Früher haben wir die meisten dieser Dinge getan, aber wir haben uns nie als Meister betrachtet.

Schon damals wollten viele Frauen nackt, unterwürfig und kniend vor männlichen und sogar weiblichen Herrschern sein!

Wir sprachen über so eine Schulsache, und es wäre nicht unglaublich, wenn so etwas tatsächlich existieren würde.Wir hatten gehört, dass Westchester Co eine White Slut Training Academy an der Ostküste betreibt.

Jemand sagte, wir könnten uns halb im Scherz bewerben.

für Bundesgeld?

Also bildeten wir schnell eine Gruppe und machten ohne wirkliches Nachdenken ein Angebot, das niemals akzeptabel war!

Also mit einer gefälschten Akkreditierungsurkunde und unserem frisch ernannten Schwarzkopfmeister Oliver!

Es sollte das Zuschussgeld für Minderheiten nutzen, das die US-Regierung dummerweise und großzügig jedes Jahr Organisationen anbietet, von denen sie glauben, dass sie Menschen mit einem bestimmten sozialen Problem vor Ort oder auf der ganzen Welt helfen können.

.

Der Geschäftsplan und der Lehrplan, den wir präsentierten, waren eigentlich ehrlich und sehr detailliert darüber, welche Art von Bildung und Sexualaufklärung wir anbieten, es war alles.

Bondage-Auspeitschen, Spielzeug, Muschidehnung, Demütigung, Oral- und Gruppensex und simulierte Vergewaltigung!

Aber es war wie ein Witz gemacht!

Diese Gruppe, mich eingeschlossen, bestand aus John, Vanessa Rose und Oliver.

Viele von uns waren einst in lokalen BDSM-Gruppen wie The Guild involviert, mit unserem eigenen Freundeskreis, der die Liebe zum Bondage und zur sexuellen Ausbeutung von devoten Frauen teilte, die so rein und naiv waren!

Mit einem unglaublichen britischen Akzent waren Vanessa Rose und Oliver zu dieser Zeit in der lokalen Szene aktiv.

Von Anfang an dachten wir, das Angebot würde fast sofort abgelehnt werden, und ohne über das Angebot nachzudenken, gingen wir unseren Geschäften und anderen Dingen nach.

Zu unserer Überraschung erhielten wir eine Benachrichtigung, dass unser eingereichter Businessplan-Entwurf und unser Curriculum akzeptiert wurden.

Wie es geschrieben steht!

Nach einem unglaublichen Gespräch untereinander haben wir uns darauf geeinigt, den Traum von einem solchen Ort wahr werden zu lassen!

Uns wurde bald klar, dass es nicht nur sie waren, sondern dass die Regierung uns dafür bezahlen würde, Frauen aufzuklären und sexuell zu missbrauchen?

Darüber hinaus würden sie unseren Lehrern und Schülern mit niedrigem oder mittlerem Einkommen, die in unser Programm aufgenommen wurden, zusammen mit ihrem Zimmer und ihrer Herberge Studiengebühren zahlen!.

Auf diesen unglaublichen Glücksfall folgte ein rasender Kampf, um all das spezielle Training, das wir empfohlen haben, auf die Beine zu stellen.

OH MEIN GOTT!

Sie haben unser Angebot nicht angenommen und jetzt mussten wir alles zusammenbauen!…

Ich habe Kay diesem Mädchen aus Großbritannien, das wie eine übergeschlechtliche junge Frau aussieht, die nach Antworten über ihre eigene Sexualität sucht, empfohlen, sich an unserer Schule für unsichere und fragwürdige sexuelle Orientierung um ein Stipendium und eine Zulassung zu bewerben!

Unsere Schule befand sich in Portland, Oregon, im Nordwesten der USA, einer ziemlich liberalen Stadt wie Seattle und San Francisco, und uns wurde die Gelegenheit geboten, uns unter dem Deckmantel einer angeblich minderheitlichen, multikulturellen, ethnischen und besseren internationalen Rasse besser zu informieren Beziehungen.

Alle diese Sonderprogramme angeboten!

.

Klingt mein Sohn schon jetzt überzeugend?

Vor ein paar Jahren habe ich zwei junge Frauen, mit denen ich mich auf einer der Online-Sexseiten angefreundet hatte, nach Portland und in den Nordwesten eingeladen!

Sie wollten eine Woche lang Sexsklaven sein!

Eine der älteren namens Jo, die ein stämmiges Mädchen mit riesigen Brüsten ist und wirklich schlechte persönliche Dating-Erfahrungen hat und dachte, weil ich damals die Verbindungen hatte, um all ihre Fantasien wahr werden zu lassen, hatte das Gefühl, dass alles, was wir taten, funktionieren würde.

!

Die andere Person namens Leah, die viel jünger ist und bald heiraten wird, wollte alles über Sex lernen und erfahren, damit sie eine erfahrene junge Braut haben könnte, die ihr Freund und Ehemann werden würde, obwohl sie ihn nicht kannte. Ich hatte ihn eingeladen, damit er tatsächlich heiraten konnte.

Sei ihr erster Sexpartner!

Diese beiden jungen Frauen waren sehr zufrieden mit dem, was passiert war!

Über sie? Mädchen, die Sexsklavinnen sein wollen?

Auch hier auf der xnxx-Story-Site gepostet!

Wir brauchten Ausbilder, wir brauchten einen kleinen Campus, Schlafsäle für die Teilnehmer und es war eilig!

Zusammen mit dem Vorschlag haben wir nicht nur unseren Geschäfts- und Studienplan präsentiert, sondern auch mehrere Anzeigen auf Universitätswebsites geschaltet, die spezielle Schulungen zu multikulturellen, ethnischen und rassischen Unterschieden in Bezug auf Sex anbieten!

Wir haben den Lehrplan und die verschiedenen Kurse zusammen mit den Anforderungen für beide aufgelistet.

Zwei Kurse würden angeboten, der erste war ein mentaler Denkprozess und eine Art Gehirnwäsche, bei der es darum ging, sich einem dominanten männlichen oder weiblichen Ausbilder zu unterwerfen und einfach genau das zu tun, was von ihnen verlangt wurde, ohne zu fragen, nachzudenken oder zu zögern.

Was die Anfrage angeht!

Es wurde auch in mehrere andere Kategorien unterteilt.

Demütigung war Exhibitionismus und Gehorsam war natürlich etwas anderes!

Darauf folgte, wie sie sich kleiden würde, wie sie gehen würde und wie sie sich privat und öffentlich präsentieren würde, was sie sagen würde, wen sie sagen würde und wie sie es sagen würde!

Die zweite angebotene Lektion war ein echter Workshop, bekannt als bessere Laboranforderung, und bestand darin, das zu tun, was die Schulungsleiter gelernt hatten, und das, was sie hinzufügen würden.

Es würden dann Exkursionen zu mehreren Orten in der Stadt stattfinden, wo die Schüler gebeten würden, das, was sie in Gruppen oder einzeln gelernt haben, in die Praxis umzusetzen!

Kay, eine junge Frau aus England, war eine der Arbeiterabteilungen in London und brach ab, weil sie in der Schule Probleme hatte.

Ein gutgläubiger Berater schlug ihm vor, die Möglichkeit zu prüfen, sich für eines der vielen Stipendien zu bewerben, die von Hochschulen nicht nur im Vereinigten Königreich, sondern auch in den Bundesstaaten angeboten werden.

Kay zögerte zunächst, aber nachdem sie die vorgeschlagene „unsere“ Website besucht und den Lehrplan und die Anforderungen gelesen hatte, erregte ihr Interesse an unserem Trainingsprogramm sie ziemlich sexuell und konzentrierte sich schnell auf unsere private Einrichtung.

Wir schickten ihm ein einzigartiges persönliches Online-Formular und einen Fragebogen zum Ausfüllen.

Dieses Formular beginnt mit den üblichen Fragen wie Name, Adresse, Land, Größe, Gewicht, Haarfarbe und Augen.

Sexuelle Präferenz männlich oder weiblich?

Aber dann kommt ihre Oberweite in ihre Taillen- und Hüftmaße!

Es folgen viele weitere persönliche und intime Fragen, sind deine Brustwarzen groß oder klein, rasierst du deine Fotze oder ist alles natürlich?

Ist Ihre Klitoris schüchtern oder prominent?

Wann und wie alt war deine erste sexuelle Erfahrung, war es gut oder schlecht, was für ein Sex war es?

Ist selbstgemachte Selbstbefriedigung Geschlechtsverkehr oder etwas anderes?

War es mit einem Mann oder einer Frau?

Was für Klamotten trägst du gerne?

Welche Art von Unterwäsche magst du oder trägst du nichts unter deiner Kleidung?

Darauf folgten weitere Fragen?

Wurden Sie jemals gefesselt oder mit verbundenen Augen?

Magst du harten und harten Sex?

Die nächste Frage war die große?

„Wie siehst du dich beim Sex?“, fragte er.

Magst du eine Eins-zu-Eins-Romanze mit einem Mann oder einer Frau?

(Beispiel) Sind Sie als Exhibitionistin gerne nackt und hilflos in der Öffentlichkeit, vor anderen, und haben Sie etwas dagegen, wenn die meisten oder alle Menschen schwarz sind?

Zu guter Letzt, und das Seltsamste, was hältst du von Sex mit Tieren?

Jede Frage hatte einen zusätzlichen Bereich, in dem der Bewerber die in diesem äußerst interessanten Online-Formular gestellten Fragen erläutern oder näher erläutern konnte.

Für Kay waren diese Fragen sehr persönlich und Fragen, die noch niemand zuvor gestellt hatte.

Lassen Sie es ihn online beantworten, aber das waren Fragen zu allem, was er während seiner Reisen als Teenager getan oder wovon er geträumt hat.

Zuerst zögerte sie, ihre intimsten und köstlichsten persönlichen Gedanken und Gefühle über Sex auszudrücken!

Besonders für eine Online-Bildungspräsenz, über die wenig bekannt ist.

Aber das Konsulat schlug es vor und ?o?

war ein Profi, dachte Kay ganz aufgeregt, warum nicht?

Außerdem korrespondierten er und ich seit einiger Zeit und waren enge Freunde geworden, und die Tatsache, dass ich beteiligt war, hatte ihn leicht davon überzeugt, dass diese Hochschule und ihre Angebote legitim waren.

besser!

Kay wurde sehr nass, nachdem er die Seite noch ein paar Mal besucht und auf mein Drängen alle Möglichkeiten dieser sehr offenen Fragen erwogen hatte.

Als Kay anfing, ihre Antworten einzutippen, überschwemmte alles, was ihr passiert war, schnell und fügte sich zusammen!

Name Kay Adresse, .xxxx London.

Land, .England.

Höhe 5?

8?

groß,.. Gewicht 105# lbs,… Haarfarbe schwarz,.. Augen braun,.. Alter 19,..kaum!

Brustumfang 32 B,.. Taille 22?,.. Hüfte 36?,.. Einfach so weit?

Aber dann kamen sie in echte Fragen?

Rasierst du deine Muschi Ja oder Nein?

Die Antwort war natürlich ja!

In welchem ​​Alter hattest du deine ersten sexuellen Erfahrungen: Kay muss darüber nachdenken und beantwortet diese Frage weiterhin ausführlich.

Meine erste sexuelle Erfahrung, schreibt er, hatte ich, als ich 15 war und meine Freundin Debbie über Sex sprach und das Gespräch auf Masturbation kam, und später in dieser Nacht fing ich an, selbst zu experimentieren!

Meine Eltern haben nie mit mir über Vögel und Bienen gesprochen, ich glaube nicht, dass sie es für falsch oder schmutzig hielten, sie haben einfach nicht darüber gesprochen.

Nach diesem Experiment und ich verbrachte viel Zeit damit, Pornoseiten im Internet zu durchsuchen und ein paar meiner Freunde zu fragen, war ich damals ungefähr 16 Jahre alt.

Man könnte also sagen, ich bin Autodidakt und es war eine lustige Zeit für mich.

Ein junges Mädchen in der Pubertät.

Wann hattest du das erste Mal Sex mit jemand anderem und war es ein Mann oder eine Frau?

Ich habe mit einem anderen Schuljungen geschlafen, es war mein erstes Mal, und ich wusste nicht, was ich tun oder worauf ich warten sollte, und er wusste es auch nicht, und es machte ihm und mir Angst, wenn überall Blut von meiner zerbrochenen Kirsche war.

Halbtod!

Das war, bis ich zum ersten Mal erfuhr, dass es für eine Jungfrau normal ist!

Wir waren beide sehr jung und hatten keine Erfahrung.

Sein erster Gedanke war, dass er mich getötet hat!

Aber natürlich bin ich nicht tot!

Was hältst du von Bondage und perversem Sex?

: Seine Antwort!

Ich bin zum ersten Mal mit meinem festen Freund in Bondage gegangen, als ich 16 war, war er älter und er war 21.

Bis dahin hatte ich nur mit einem anderen Jungen geschlafen.

Sie, dieser Freund liebte es, mich zu dominieren und zu fesseln, als wir Sex hatten, merkte ich, dass ich es wirklich mag und wie sehr es mich nass macht.

Er hat mich immer als echte Schlampe verkleidet, besonders wenn wir in der Öffentlichkeit ausgegangen sind.

Er würde die totale Kontrolle über mich haben und es schien mich jedes Mal heißer und geiler zu machen.

Aber er würde mich nie zu etwas zwingen, was ich nicht wirklich wollte oder bei dem ich mich nicht wohl fühlte. Einmal ließ ich mich von ihm an einen Baum in einem Wald fesseln!

Ich dachte nur, du würdest mich ficken.

Aber stattdessen knöpfte er meine Bluse auf, entblößte meine kleinen Brüste, knöpfte meinen Rock auf und zog ihn mit meiner Hose aus, steckte sie dann in seine Tasche und wickelte das kurze Röckchen um meinen Kopf, damit ich es nicht sehen konnte!

Er sagte, er würde mich dort lassen, damit mich jemand finden und Sex haben könnte, dann ging er weg!

Ich hatte solche Angst, aber oh, so nass und geil.

Er kam ungefähr eine Stunde später zurück und bis dahin war ich so geil, dass ich gegen den Baum krachen wollte, wo er mir Handschellen anlegte. Ich war so heiß, dass ich tat, was immer er wollte!

.Er gab mir einen wirklich guten Fick und dann kroch er auf allen Vieren wie eine wütende Schlampe und zwang mich, auf diesen verlassenen Straßen unbekleidet nach Hause zu gehen!

Da beschloss ich, dass ich versauten Sex, Bondage und Nacktheit in der Öffentlichkeit absolut liebe und wie ein nacktes menschliches Tier behandelt werde, wo mich jeder sehen kann!

Ich habe auch entdeckt, dass sie gerne von anderen kontrolliert wird, besonders wenn sie nackt und hilflos ist!

Diese kleine Episode hat mich so nass und geil gemacht, dass ich am nächsten Abend alles wiederholen wollte!

Die nächste Frage war?

Würden Sie Sex mit jemandem oder Menschen einer anderen Rasse haben: Die Antwort ist natürlich ja, und es wird weiter erklärt.

Dass er auf schwarze Männer steht und dass alles vor Kurzem mit einer Freundin angefangen hat.

Wir waren damals beide knapp 17 und sie war mit einem älteren Schwarzen zusammen.

Er sagte, er habe mehr Schwänze, als er bewältigen könne, und zeigte mir sogar ein Bild von ihm!

In dieser Nacht ging ich nach Hause und surfte im Internet nach Pornos mit schwarzen Männern und da ich süchtig war, wünschte ich mir, ich wäre eines der Mädchen, die in dem Porno, den ich sah, zwischen großen schwarzen Schwänzen stecken!

Magst du Oral-, Vaginal- oder Analsex: Kays Antwort war auf alle drei Ja, obwohl sie mit keinem von ihnen wenig Erfahrung hatte!

Magst du öffentliche Nacktheit und Ausstellung?

Wieder war die Antwort ja!

Wie sie erklärt, begann ich mich mit 16 auf Sex-Herausforderungen vorzubereiten!

Ich trage knalligen Lipgloss und extravagantes Make-up auf, um älter und sexier auszusehen.

Dann zog ich mir einen kurzen Minirock und ein T-Shirt an, das knapp unter meiner Brust endete, und keinen BH oder Slip!

Dann trage Kniestrümpfe, ich liebte es, mich so anzuziehen.

Dann zog ich mir einen alten, langen Mantel an, um mich zuzudecken, und verließ die Stadt.

Ich hörte ihn in einem Park in Tele sagen, dass mehrere junge Frauen von einem Bösewicht mit einem großen Hund angegriffen wurden und beide diese Frauen sexuell belästigten!

Neben diesem Ort war ein großes Waldgebiet.

Mein Plan war es, mein Häschen zu entsorgen, wenn ich in den Park ging, und dann durch den Wald zu laufen, in der Hoffnung, dass ihnen etwas passieren würde, und dann als totale Schlampe verkleidet durch die Straßen der Stadt nach Hause zu gehen!

Als ich im Park ankam, warf ich schnell meinen alten Regenmantel auf den Boden und machte mich auf den Weg in den Wald!

Es wurde dunkel und nach ungefähr fünf Minuten der Aufregung beschloss ich, etwas noch Riskanteres zu tun und mich einfach auf die Socken zu machen!

Als es nach einer Weile des Gehens anfing, dunkel zu werden, machte mich das noch nasser, aufgeregter und aufgeregter.

Ich hatte den Überblick verloren, wo ich meine Klamotten versteckt hatte, also lief ich nackt in meinen Socken herum und versuchte, meine Klamotten im Dunkeln zu finden!

OH MEIN GOTT!

War es überhaupt spannend!

Mehr als eine Stunde damit verbracht, meine Kleidung zu suchen und zu finden?

Da mich jedes Geräusch im dunklen Wald noch mehr erregte, war ich zu Tode erschrocken, ohne zu wissen, was oder wer kommen und mich nackt finden würde oder was sie mit mir machen würden.

Aber die Aufregung hat mich sehr nass und geil gemacht. Ich habe mich leicht im Wald mehrmals hart abspritzen lassen!

Ein großer schwarzer Mann mit Goldzähnen beobachtete mich, als ich mit einem großen Hund in einer Kapuze und an der Leine aus der Dunkelheit auftauchte, und ich hatte immer noch nackten Sex

euphorische hilflose Glückseligkeit!

Er nahm die Leine des großen Hundes ab und sagte mir, ich solle tun, was er sagte, oder er würde mir wirklich weh tun!

Jetzt hatte er Angst, ich wusste, dass er es mit seiner Stimme ernst meinte, er sagte mir, ich solle auf alle Viere gehen und er kniff meinen Kragen um meinen Hals und öffnete seine Hose und ließ mich seinen großen Schwanz lutschen!

Er musste mir nicht drohen, als ich anfing zu absorbieren, was ich wirklich wollte und hoffte, dass dies geschehen würde!

Und als ich das tat, begann der große Hund, jetzt von der Leine, an meinem Rücken zu schnüffeln und meine Muschi zu lecken, das unglaubliche Gefühl rettete mich sofort!

Dann fing der Hundepenis mit der Hilfe ihrer Meister und während er immer noch aggressiv daran saugte, wirklich an, mich zu stoßen, nachdem er seinen Weg gefunden hatte!

OH MEIN GOTT!

Ich habe so viel ejakuliert, weil ich in Ohnmacht gefallen bin, dass ich die schreckliche, verrückte Aufregung von all dem wirklich genossen habe?

Waren sie und der Hund weg, als ich aufwachte?

Ich habe meine Kleidung nie gefunden und musste dorthin zurückgehen, wo meine Makrele aufgehört hat, und dann nur mit meinen Socken und Socken, die mich wieder nass gemacht haben, nach Hause gehen!

Ich ließ sogar meinen Mack weit offen und aufgeknöpft, als ich die Gassen hinunterging, um zum Haus zu gelangen, das vor Hundemut triefte, was mich davor bewahrte, von einem Hund vergewaltigt zu werden, der hoffte, mich in die Büsche zu zerren und an jemandem vorbeizukommen, der erneut vergewaltigen könnte.

mehr Aufregung und Ungewissheit!

Ich habe es danach noch ein paar Mal gemacht und es war eine echte Drehung für mich, aber es ist wieder nichts passiert?

Magst du harten und harten Sex?: Die Antwort war wieder ja!

Ich werde immer wieder sagen, dass das, was er sich vorstellt, mich wirklich anmacht, von einer älteren Dame dominiert zu werden, die möglicherweise eine sadistische lesbische oder bisexuelle Geliebte ist, die mich hart in meinen Arsch und meine Muschi ficken wird.

großer Riemen dran.

Jemand, der mich dazu zwingt, in der Öffentlichkeit schlampige Klamotten zu tragen und mich zu demütigen, indem er Fremde meine Brüste, meinen Arsch und meine Muschi zeigen lässt, und mich dann ficken und vor allem meine Muschi peitschen lässt.

Ich denke, ich würde wirklich gerne einen harten oralen Gesichtsfick bekommen und ich würde auch gerne gefickt werden, besonders auf meinen engen kleinen Arsch (hart und tief)!

Ich masturbiere die ganze Zeit und denke daran, von Schwarzen und Weißen entführt und hilflos vergewaltigt zu werden, oder völlig nackt und von ihnen zu einem öffentlichen Gangbang mitgenommen zu werden, wo ich richtig gefickt und hart benutzt werde!

(obwohl ich noch nie war)!

Die letzte Frage war eine, die er noch nie jemandem gegenüber erwähnt hatte und die er über Sex mit Tieren stellte:

Anfangs hatte er sogar Angst, diese Frage zu beantworten, aber auf dem Formular stand, dass alle Fragen beantwortet werden müssen, um in dieses Trainingsprogramm aufgenommen zu werden!

Die Frage war: Würdest du freiwillig oder unfreiwillig Sex mit Tieren, Hunden, Haustieren wie Ponys, Eseln, Pferden oder Bullen haben?

Er war schon immer ein reiner und einfacher Tierliebhaber gewesen.

Er sagte, er liebe Hunde und habe seit dem Alter von 15 bis 16 Jahren immer sexuelle Gefühle für Hunde gehabt und sich auch einige Pornos angesehen, in denen Mädchen Hunde ihre Fotzen lecken lassen und dann Sex mit ihnen haben, aber seine Favoriten sind wirklich groß.

starke Hunde!

Die Antwort war also ziemlich zögerlich, sagte aber immer wieder, dass er Sex mit ihnen haben würde, entweder freiwillig oder verzweifelt anhänglich und unwillig!

Nachdem sie alle Fragen beantwortet hatte, wurde sie so sexy, dass der Drang zu masturbieren dominant wurde, als sie später am Abend im Bett lag, weil sie nicht schlafen konnte und über all die Fragen nachdachte, die sie zuvor beantwortet hatte!

Also rief sie Penny an, ihre neue Freundin im Sexshop, und fragte, ob es in Ordnung sei, hierher zu kommen, sagte ihre Freundin sicher.

Die Lage war nah und praktisch, also ging ich in den Sexshop in der Stadt.

Kay fing an, sich beim Spielen mit Penny und Don ziemlich wohl zu fühlen, und bei einem ihrer Besuche machte sie einen großen Schritt nach vorne und bat Penny, sie wie eine echte Schlampe zu behandeln, aber nichts Schweres?

Diese alte Freundin hatte Pläne nur für ihn gemacht!

Wenn Kay also zurückkommt und sagt, dass sie zurückkommen möchte, hat sie in wenigen Minuten alles fertig und sucht oft nach ein paar Freunden im Laden mit einigen Stammgästen, die angemessen erscheinen.

Als Kay ankam, legte Penny ihm zuerst ein Hundehalsband um den Hals und band es fest und brachte ihn dann zu einer der privaten Videokabinen, die größer war als die anderen?

Als sie in die Kabine kam, sagte sie ihm, dass sie ihren Striptease zu nichts gebracht hatte, und ließ sie dann auf dem Boden knien, mit dem Gesicht zur Wand in der Nähe davon!

Dann, mit Kay nackt und auf den Knien, schloss sie die Leine in einer Kette an der Wand und fesselte ihre Handgelenke hilflos hinter ihrem Rücken!

Er hatte dasselbe mit den Ringen auf dem Boden an jedem seiner Knöchel gemacht, also konnte er sich nicht wie ein gefesselter Hund bewegen!

Dann nahm Penny all ihre Klamotten, verließ das Zimmer und schloss die Tür ab!

Dies ließ Kay im Dunkeln zurück, nackt, während sie Pornos in der Kabine hörte, hilflos neugierig und kaum in der Lage, aus dem Augenwinkel zu sehen!

Kay war so aufgeregt, dass ihr fast das Herz aus der Brust sprang, und sie konnte tatsächlich spüren, wie ihre Fotze tropfte!

Hat er die Stimmen anderer gehört?

Penny muss in den Schrank neben ihrem gegangen sein und direkt vor Kays Gesicht eine Platte in die Wand geschnitten haben, die ein großes rundes Loch hinterlassen hat!

Jetzt war sie nackt und hilflos gefesselt in der Kabine, als das Video stoppte und der Boden dunkel wurde!

Es war, als ob er schon lange dort gewesen wäre, mit Vorfreude und Aufregung auf ihrem Höhepunkt, als er die ersten Männerstimmen hörte und dann ein harter Schwanz in das Loch steckte und ihn nur Zentimeter von seinen Lippen entfernt ansah!

Er konnte seinen Oberkörper kaum bewegen, also hätte er keine Wahl!

Das verhinderte jedoch nicht, dass der Penis des Mannes vor dem Abspritzen auf seinen Kopf und seine Lippen tropfte!

Er beobachtete sie beim Wichsen, als sie sagte, sie versuche, eine erwachsene Schlampe zu sein, komm auf mich.

Dies passierte immer wieder, als die anderen ihren Platz einnahmen und vermuteten, dass dies im Laden herumschwirrte, da er mindestens 12 Schwänze zählen konnte, die im Halbdunkel der anderen Kabine durch das Loch gingen, und sie alle selbst wichsten im Gegenzug!

Dann steckten sie einen Schwanz und manchmal auch zwei in die Öffnung und wagten es direkt in sein Gesicht oder Haar, nachdem sie dort gefilmt hatten, und brachten ihn dazu, den Rest ihres verbrauchten Schwanzes zu lutschen, während sie vor Freude stöhnten!

Sie benahm sich nur wie eine kleine schwanzlutschende Kopfhure, indem sie sie dazu ermutigte, über sie zu kommen!

Das meiste davon tropfte auf ihre kleinen Brüste, aber sie war so nass und geil von all dem, dass ein nasser Schwad ihrer eigenen weiblichen Tropfen in einer kleinen Pfütze auf dem Boden direkt unter ihrem süßen rosa kleinen schüchternen Schlitz zurückblieb!

Der letzte im Bunde war ein Schwanz, wirklich groß und schwarz!

Sie hatte aufgeregt versucht, an dem großen, pilzförmigen Kopf zu saugen, und schaffte es schließlich, einen guten Lippenschluss auf ihren Knollenkopf zu bekommen, nur als der Mann seinen Mut losließ und sie vor Vergnügen stöhnen hörte, als er gut daran saugte!

Endlich geschafft, ihre saugenden Lippen loszuwerden!

Sie sahen alle aus, als wären sie einer nach dem anderen aufgebraucht, sie benutzten es erneut, als sie langsam die Kabine verließen!

Als Penny endlich zurückkam, sagte sie Kay, was für ein braves Mädchen sie sei, band sie los und half ihr beim Aufräumen!

Dann erzählte sie Kay, dass sie eine kleine Überraschung für sie hatte, die aus einem wirklich sexy engen, sehr kurzen Minirock bestand und kaum ihre Arschbacken und den Schrittbereich um ihre Fotze bedeckte!

Als nächstes war ein Brustschlauch ohne BH dran!

Penny half ihr dann zum Auto und hielt Kays nasses Höschen auf der kleineren Muschi und spielte damit, um sie nach Hause zu bringen!

Es ist spät und er ist ungefähr eine Meile von seinem Haus entfernt!

Dann hielt er plötzlich auf halbem Weg durch Kays Haus an und sagte ihm, er solle aus dem Auto steigen und ihm das Rohroberteil geben!

Penny ließ sie dann oben ohne laufen und schüttelte den Rest des Hauses mit nackten kleinen Titten!

Als sie nach Hause kam, war ihre Muschi so nass und die Innenseite ihrer Oberschenkel klatschnass, dass sie sich an diesem Abend mehrere Male zum Abspritzen gebracht hatte, einmal zu Hause und in ihrem Zimmer!

Diese Maßnahme in der Spielhalle für Erwachsene und der Oben-ohne-Spaziergang nach Hause machten ihn so heiß und geil, dass er fast den ganzen nächsten Tag brauchte, um sich zu erholen und von dem unglaublich sexuellen Schwanzlutschen herunterzukommen, das sie ihm gab!

Einige Tage später erhielt Kay einen international eingeschriebenen Brief, in dem ihr mitgeteilt wurde, dass ihr Antrag geprüft und freigestellt werde.

Sie nahmen einen Anschlussflug zu PDX in Portland Oregon vom Flughafen London Heathrow zum O’Hare in Chicago und hatten eine Quittung für ihr Flugticket!

Die nächsten Wochen waren ein Wirbelwind aus Pässen, Bildern, Kleidung für Studentenvisa und persönlichen Gegenständen.

Hatte sie Penny zuvor die Möglichkeit erklärt, in die Staaten zu gehen, um eine Art Sexualerziehungsschule zu besuchen?

weiter in Teil 2

Hinzufügt von:
Datum: Mai 10, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.