Zwillinge und beste freunde ii

0 Aufrufe
0%

Teil II

(Danke für alle Stimmen und Kommentare. Ich bin kein sehr guter Autor, also danke fürs Lächeln und Geduld, während ihr Teil I lest, haha)

Alle Typen, mit denen wir ausgegangen sind oder mit denen wir Fußball gespielt haben, machten Witze über Wichsen und Abspritzen, aber sie machten immer Witze, ohne dass jemand auch nur annähernd zugab, dass sie es getan hatten.

Als Taylor und ich es herausgefunden hatten, wussten wir sofort, dass mehr Leute es tun mussten, als es zuzugeben.

Wir wussten, dass einige von ihnen es tun mussten, weil es sich so gut anfühlte.

Taylor und ich, naja, wir machen es immer noch jeden Tag und wir machen es fast immer zusammen.

Dass wir Sex erforschen, war nicht geplant oder so.

Es ist einfach passiert.

Ich schätze, einer von uns war immer geil und alles, was es brauchte, war einen Ständer zu sehen und der andere wurde geil.

Wir masturbieren einfach oder sehen uns lange beim Masturbieren zu.

Wir fordern uns heraus, Dinge zu tun, wie unser eigenes Sperma zu kosten oder das von jemand anderem.

Als wir unseren zum ersten Mal ausprobierten, leckten wir ihn nach dem Masturbieren gegenseitig von den Fingern.

Das erste Mal, als wir uns gegenseitig probierten, war unter der Dusche.

Wir knien abwechselnd und schütteln uns gegenseitig über unsere Lippen und unser Gesicht.

Während des Schuljahres fingen wir an, die Körper und Schwänze der anderen Jungs in der Dusche nach dem Fußball viel mehr wahrzunehmen.

Wir dachten, unsere Schwänze sehen genauso aus wie die meisten anderen Typen.

Wir waren uns nicht sicher, wie wir mit einem Steifen gegen andere abschneiden, da wir nur einen Typen gesehen haben, der einen bekommen hat.

Das war Tim, und Mann, war es ihm jemals peinlich, als das passierte?

Alle Jungs machten sich über ihn lustig und nannten ihn schwul, weil er verrückt nach Jungs war.

Mike ist ein weiterer Typ, der uns beiden aufgefallen ist und über den wir gesprochen haben, weil er rote Haare auf dem Kopf und an seinem Schwanz hatte.

Bis dahin dachten wir, dass alle Haare am Schwanz braun sind wie bei uns.

Es war in den Pornovideos, die wir uns angesehen haben, also war es eine Überraschung, Mikes leuchtend rote Haare zu sehen.

Von der Größe her dachten wir beide, dass wir uns dort behaupten würden.

Wir waren nicht groß, aber im Vergleich zu fast allen anderen war unseres genauso groß, wenn nicht sogar etwas größer.

Also waren Taylor und ich damals etwa 5 Fuß 6 und 135 Pfund schwer.

Und wir haben beide braune Haare und braune Augen.

Keiner von uns hatte damals viel Körperbehaarung.

Wir hatten einige an unseren Beinen und einen kleinen Busch direkt über unseren Schwänzen, ein paar Peitschen unter unseren Armen und viel auf unseren Köpfen (wir hatten beide lange Haare).

Wir haben unsere Schwänze nie gemessen, aber ich glaube, sie waren ungefähr 3 Zoll groß.

weich und 4 oder 4,5 ohne Knochen.

Und nur damit du mehr weißt, lol, unsere Körper haben sich seitdem sehr verändert.

Jetzt sind wir beide 5’11 und 155 und unsere Beine sind viel behaarter und wir haben mehr Haare unter unseren Armen und glückliche Trails an den richtigen Stellen.

Wir kommen aus einer kleinen Gemeinschaft, in der jeder jeden kennt und jeder gerne über jeden Bescheid weiß.

Unsere High School war klein und wir kannten nur einen Jungen in der Schule, der bi oder schwul war, und wir fanden es heraus, als wir eines Tages im Wald spazieren gingen, als wir 17 waren.

Ich sag es dir später.

Der Sommer brachte uns viel mehr Freizeit und viel mehr Möglichkeiten zum Herumalbern.

Da wir beide morgens mit Steifen aufwachten, halfen wir uns jeden Tag vor dem Anziehen und wenn wir Rad fahren oder im Wald wandern gingen, hielten wir oft an, um zu pinkeln oder so, und der Anblick der Schwänze des anderen erwischte uns immer .

gehen.

Es hat Spaß gemacht, es draußen zu machen, obwohl wir beide ein bisschen Angst hatten, gesehen oder erwischt zu werden.

Ich erinnere mich, dass wir einmal tief im Wald waren, also fingen wir an, herumzualbern, und Taylor schlug vor, wir sollten uns ausziehen.

Wir lassen nur unsere Schuhe und stehen eine Weile da und masturbieren.

Ich sagte Taylor, dass ich pinkeln wollte und er sagte mir, dass er meinen Schwanz halten würde, während ich pinkelte.

Er stand hinter mir und hielt meinen Schwanz fest, während ich in die Luft pinkelte.

Was mir am meisten auffiel, war das Gefühl seiner harten Erektion, die gegen meinen Arsch drückte.

Ich drückte gegen ihn und bewegte meinen Hintern herum.

Er sagte mir, dass es sich gut anfühle und fuhr dann fort, meinen Penis zu streicheln, während er mit seinem Ober- und Unterteil in meine Ritze fuhr.

Ich konnte fühlen, wie er in meinen Rücken schoss und sobald ich fühlte, schoss ich in die Luft und in seine Hand.

In diesem Sommer entdeckten wir, dass wir uns dazu bringen konnten, mindestens 5 Mal am Tag zu laufen.

Je öfter wir es taten, desto weniger Sperma bekamen wir, aber wir schossen beide ein bisschen auf die gleiche Weise.

Wir fanden auch heraus, dass wir uns, selbst wenn wir nicht viel Sperma bekamen, immer noch großartig fühlten, wenn wir zum Höhepunkt kamen.

Mit dem Sommer konnten wir so lange aufbleiben, wie wir wollten, also spielten wir jeden Abend Videospiele, bis unsere Eltern ins Bett gingen, und dann setzten wir uns an den Computer und sahen uns Pornovideos an.

Wir mochten Mädchen-/Typ-Pornos genauso sehr wie Jungen-/Typ-Pornos.

Beide hatten die gleiche Wirkung auf uns.

Wir bekamen beide Ständer und wir wurden beide geil.

Ich glaube, ich war derjenige, der auf die Idee kam, dass wir versuchen sollten, nackt in einem Bett zu schlafen.

Das führte dazu, dass wir richtig harten Sex mit unseren Schwänzen hatten und uns gegenseitig in die Ärsche fickten.

Wir haben auch ein paar Küsse ausprobiert.

Zuerst war es nur ein kurzes Schmatzen unserer Lippen, aber dann beschlossen wir, es wie mit einem Mädchen zu versuchen (Taylor nannte es Übung) und dann fingen wir an, unsere Zungen in unseren Mund zu stecken.

Ich mochte es wirklich, wie es sich anfühlte.

Ich mochte es, wenn wir uns gegenseitig an der Zunge lutschten.

Schere, Stein, Papier.

Wir verwenden das immer, um zu entscheiden, wer etwas zuerst versucht.

Taylor verschwendete die Zeit, die wir spielten, um zu sehen, wer zuerst saugen würde.

Und als Taylor verlor, lag ich auf dem Bett und er musste runterrutschen und mir einen blasen.

Er zögerte und spielte mit meinem Penis und küsste ihn schließlich und fuhr mit seiner Zunge um die Spitze.

Als er versuchte zu sagen, genug sei genug, ließ ich ihn nicht aufhören.

Ich sagte ihr, das sei nicht so scheiße wie Pornofilme, also müsse sie mehr tun.

Sie kam wieder runter und streichelte mich noch mehr und dann öffnete sie ihren Mund und nahm meinen Schwanz in sich auf und schloss ihre Lippen und saugte an mir.

Er wippte mit dem Kopf auf und ab und machte es gut, bis ich seinen Mund pumpte und ihn zum Ersticken brachte.

Ich musste versprechen, mich nicht zu bewegen, bevor er fortfuhr, also blieb ich stehen und ließ ihn machen.

Sie nahm meinen ganzen Schwanz in den Mund und ging auf und ab.

Dabei spielte er mit meinen Eiern und rieb seinen Schwanz an meinem Bein hin und her.

Ich habe ihm versprochen, ihm nicht in den Mund zu schießen, also sagte ich es ihm, als ich näher kam, und er zog seinen Mund weg und schüttelte mich, bis ich schoss.

Etwas von meinem Sperma schoss in seine Brust und ich spürte sein Sperma auf meinem Bein.

Ich fragte lachend, wie war das?

Er spielte mit meinem Penis und sagte mir, dass es großartig sei.

Am nächsten Morgen, gleich nachdem wir aufgewacht waren, zeigte er mir, dass er Knochen hatte und sagte mir, dass ich an der Reihe sei, ihm einen zu blasen.

Er saß auf seinem Bett und ich kniete mich hin und nachdem er versprochen hatte, es mir zu sagen, bevor er schoss, begann ich, seine Erektion mit meinem Mund zu bearbeiten.

Ich bin ein paar Mal ertrunken, aber ich habe weitergemacht.

Taylor stöhnte ein wenig und sagte mir, dass sie näher kam, aber noch nicht schießen würde, also saugte ich weiter und bevor ich es wusste, konnte ich ein paar Spritzer von Taylors Sperma in meinem Mund fühlen und schmecken.

Ich verschluckte mich und ging weg und sagte ihm, er sei ein Idiot, weil er es mir nicht gesagt hatte.

Er lachte nur und sagte, er fühle sich so gut, dass er es vergessen habe.

Lügner.

Das Saugen wurde zu einer unserer Lieblingsbeschäftigungen.

Wir haben es unter der Dusche gemacht, nachts in unseren Betten oder wenn wir aufgewacht sind und es im Wald gemacht haben.

Nach ein bisschen Übung waren wir beide gut darin, uns gegenseitig in den Mund zu schießen.

(Tristan hat mich gerade lesen lassen, was er über uns geschrieben hat. Ich finde, er hat bisher gute Arbeit geleistet, aber ich habe ihm gesagt, dass ich den nächsten Teil schreiben möchte. Er ist für mich eher als Co-Autor. Typisch, er wurde geboren

1 Minute vor mir und er denkt, er hat es bei mir (nur ein Scherz!) Trotzdem sagte er mir, er kann das posten, er sagt, vielleicht schreibt er das nächste mit.

(LOL klingt wie ein Stein- oder Schere-Papier-Ding)

Frieden

Hinzufügt von:
Datum: März 26, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.