46M Bbw Superstar Cotton Candi Eingeölt Und Im Pool Gefickt

0 Aufrufe
0%


Eva entfacht ihre Abneigung gegen Kleider.
von Vanessa Evans
Folge 05
Als Eva am Freitagmorgen ihr Zimmer zum Kaffee verließ, sah sie Jade aus Jasons Zimmer kommen.
Du hast gesagt, es geht dir gut, nicht wahr? fragte Jade Eva.
Natürlich Jade, war sie okay?
?Und wie.?
Sie unterhielten sich beim Kaffee und entschieden, dass sie an diesem Abend in einen Stripclub gehen würden. Tagsüber recherchierten die beiden, und als sie zurückkamen, verglichen sie die Noten und wirbten für ?Amateurabende? Freitags.
Fühlten sich beide Mädchen ein wenig unbehaglich, als sie die Wohnung verließen, weil sie Unterwäsche trugen? BH und Unterhose. Keiner von ihnen wusste, wo der Club war, also nahmen sie ein Taxi und fuhren bald aus dem Club heraus. Von außen sah es nicht nach viel aus, und als sie versuchten, hineinzukommen, wurden sie von einem stämmigen Mann aufgehalten. Als der Amateur sagte, dass sie für die Nacht dort waren, lächelte er und sah sie beide von oben bis unten an.
Okay Mädels, ihr könnt reinkommen. Ich muss jedes Mädchen auschecken, das mitmachen will, weil der Chef keine dicken Nerds will, weil das schlecht fürs Geschäft ist?
Dann willst du, dass wir uns hier für dich ausziehen, damit du uns richtig kontrollieren kannst? Sie fragte.
Das ist nicht nötig, ich sehe, du bist nicht fett, du bist wirklich süß, Buchmacher werden dich lieben.
?Vielen Dank.? antwortete Jade.
Nach Jim fragen, wenn du reinkommst?
?Vielen Dank.?
Von innen sah es viel besser aus als von außen und obwohl es viel früher war, waren sie überrascht von der Anzahl der Kunden, die bereits da waren.
Eva hielt eine Oben-ohne-Kellnerin an und fragte sie, wo Jim sei.
Das Mädchen zeigte ihnen Jims Büro und als sie eintraten, trafen sie auf Jim, der mit einem anderen Mann sprach. Dieser Typ? Interview? gestartet.
So, ihr zwei wollt an unserer Amateur-Striptease-Nacht teilnehmen?
?Ja bitte.?
Bist du schon einmal ausgeraubt worden?
?Nur vor deinen Freunden?? antwortete Jade.
Einmal in einer Bar. antwortete Eva.
?Haben Sie jemals Poledance gemacht?
Beide Mädchen sagten, sie hätten es nicht getan.
Schade, egal. Nun, nichts verärgert Spieler mehr als ein Mädchen, das auftaucht, um die Flasche zu knallen.
?Wir werden nicht? Beide Mädchen antworteten.
Das letzte Abfüllmädchen sagte dasselbe, eine Bedingung, dass ich ein Mädchen nach ihrem Versagen nach oben gehen lasse, ist, dass sie sich hier in diesem Büro ausziehen muss, also wenn du es ernst meinst, solltest du es tun. jetzt geschlossene Kleidung?
Weder Eva noch Jade hatten damit ein Problem und sie waren beide innerhalb von Sekunden ausgezogen.
Guter Start Mädels, wie wolltet ihr euren Striptease beenden? Unsere gewöhnlichen Mädchen masturbieren und ejakulieren sich selbst, bist du bereit dazu?
Der Tisch, an dem Jim saß, war ziemlich groß und es war nicht viel darauf, also drehten sich beide Mädchen um, setzten sich an den Tisch, lehnten sich zurück und griffen mit ihren rechten Händen. Ein paar Augenblicke später stand Jim auf und drehte sich zu dem anderen Mann um, die beide einen wundervollen Anblick sahen. Dann sagte Jim:
Okay, ich bin mir sicher, dass du einen Orgasmus vortäuschen kannst, alle Mädchen haben es auf einmal gemacht.
?Wir täuschen es nicht vor? Hat Eva gesagt, dass sie bis zu ihrer rechten Hand gehen? Beide kommen.
Okay Mädels, ihr? Ihr habt bewiesen, dass Buchmacher nicht enttäuscht werden, sich anziehen und an die Bar gehen. Wenn es soweit ist, wird dich jemand suchen. Ein Tipp: Wenn du nicht nackt nach Hause gehen willst, zieh dich hinter der Bühne aus. Wenn Sie sie nah an der Front lassen, wird sich ein Buchmacher an Sie wenden und Sie werden sie nie wieder sehen?
?Vielen Dank.? Beide Mädchen antworteten.
Eva und Jade zogen sich an und gingen zur Bar und entdeckten kostenlose Getränke für diejenigen, die eintraten, und trafen einen anderen hoffnungsvollen Studenten, der dasselbe Interview durchlaufen hatte.
Das Mädchen war ein wenig sauer, dass Janet sich für Jim ausziehen musste, und sowohl Eva als auch Jade konnten nicht verstehen, warum sie sich beschwerte, schließlich würde sie sich für Dutzende von Typen ausziehen.
Während sie warteten, sahen sie gewöhnlichen Stripperinnen zu und bekamen ein paar Tipps. Beide Mädchen gaben zu, dass ihre Fotzen vor Vorfreude tropften.
Endlich nahte die Zeit der Amateure und alle 3 Mädels wurden zum DJ gebracht, wo sie die Songs, die sie strippen wollten, kauften und nach ihren Künstlernamen gefragt wurden. Keiner von ihnen hatte auch nur daran gedacht, und sie mussten schnell denken. Jade ?Zucker? und Eva wählte ?Lolita? Der DJ fragte dann, in welcher Reihenfolge sie gingen und sie mussten wählen. Janet wollte zuerst gehen und sagte, sie wolle gehen: Ist es vorbei? Dies überraschte sowohl Eva als auch Jade, woraufhin Jade sagte, sie würde den nächsten Schritt tun, wenn Eva darum bitten würde. Eva störte es nicht wirklich, solange sie sich vor all diesen Männern entleeren konnte, nicht nur, weil sie das dem DJ sagte und entschied, dass Jade Zweite und Eva Letzte sein könnte. Dann ein? sich zu verkleiden? Der Raum, in dem sich professionelle Stripperinnen umziehen.
Eines der Profi-Mädchen war freundlich und unterhielt sich mit ihnen, eine Frage war, 3 Amateure zu fragen, ob sie hoffnungsvolle Profis seien. Eva antwortete für ihn und Jade sagte, sie seien nur Studenten, die etwas Geld verdienen wollten, um ihre Kredite abzuzahlen. Janet sagte, dass ihr Freund gehen und sehen wollte, ob er sie mochte.
Fachmann? Das Mädchen sagte, sie würde sich niemals von einem Mann sagen lassen, was sie tun solle.
Es hängt davon ab, ob ich tun will, was er mir sagt. Eva antwortete: Wenn ich das tue, kann ich mir von dem Mann sagen lassen, dass er glauben soll, er habe Macht über mich.
Perverse Schlampe. sagte Jade.
Hey, machst du das auch mit Tom? antwortete Eva.
Fairer Punkt, ja, wir spielen es ein bisschen, richtig? Jade stimmte zu und beide lachten ein wenig.
Die letzte der professionellen Stripperinnen war fertig und kam in den Raum und sagte der freundlichen professionellen Janet, dass sie offen sei. Sowohl Jade als auch Eva wünschten ihm viel Glück.
Es gab einen kleinen Monitor im Raum und jeder konnte sehen und hören, was auf der Bühne vor sich ging. Janet sah nervös aus, als ihre Musik begann.
Niemand sagte ein Wort in Janets Auftritt, wie ihre Nerven zeigten, war sie eher lebhaft als glatt und flüssig. Es war, als wäre er ein Android und die Person, die ihn programmiert hatte, hatte noch nie ein Mädchen tanzen gesehen.
Er hätte mehr trinken sollen, bevor er hochgegangen ist. Sagte das berufstätige Mädchen.
Es war endlich vorbei und jeder konnte erkennen, dass ihr Orgasmus falsch war.
Dann war Jade an der Reihe. Als der DJ ihre zweite Amateurin Candy ankündigte, betrat sie die Bühne und betrat die Bühne. Jade winkte dem Publikum ein wenig zu und dann begann ihre Musik.
Der Kontrast zwischen Janet und Jade war unglaublich. Eva hatte Jade schon früher tanzen sehen, aber sie war wirklich dabei, als hätte sie Unterricht, wie man einen Striptease für Ihren Freund macht.
Auf ihren gespreizten Knien rieb Jade ihre Klitoris mit den Fingern einer Hand und die Finger ihrer anderen Hand gingen in ihre Vagina hinein und heraus. Sein Orgasmus war so real.
Jade kam zurück, als Eva an der Reihe war, und Eva sagte:
Das hat ihnen Jade gezeigt, gut gemacht.
Eva war ein wenig überrascht, dass sie nicht nervös war, als sie die Bühne betrat. Er war geil, aber das ist heutzutage die Norm für ihn. Er versuchte, das Publikum anzusehen, um zu sehen, ob er jemanden kannte. Er konnte mehrere Gesichter sehen, aber helle Lichter blendeten ihn, wenn er in bestimmte Richtungen blickte.
Sie begann zu tanzen und sich zur Musik zu wiegen, benutzte ihre Hände, um ihren Körper zu verwöhnen, und hob ihren Rock ein wenig, um dem Publikum ihren geschlossenen Schlitz zu zeigen. Dann konzentrierte sich Eva auf ihre Brüste, spielte mit ihren Nippeln und hob ihr Top, um die leichte Wölbung in der unteren Hälfte ihrer Brüste zu enthüllen.
Schließlich drehte er dem Publikum den Rücken zu, zog sein Oberteil aus und warf es hinter die Bühne. Eva drehte sich um und ließ das Publikum ihre mit Bralette bekleideten Brüste sehen. Sie schob ihre Hände unter ihren BH und griff nach ihren Brüsten, dann drehte sie sich wieder um und zog an den Enden der Schleifen, die ihren Bralette hielten.
Eva fing den Bralette auf, der anfing herunterzufallen, und warf ihn ihr zu.
Ihre Hände auf ihren Brüsten haltend, wandte sich Eva wieder dem Publikum zu und öffnete und schloss ihre Finger, ließ ihre Brustwarzen herausspringen, schloss dann ihre Finger, um sie wieder zu schließen.
Langsam bewegte Eva ihre Hände zurück und enthüllte immer mehr ihrer Brüste, bis sie vollständig sichtbar waren.
Eva war in ihrem zweiten Lied, als sie langsam anfing, ihren Rock auszuziehen, das Publikum verärgerte, indem sie einen Teil davon herunterzog und ihn dann zurückzog und jedes Mal mehr enthüllte, wenn sie ihn herunterzog. Als er niedrig genug war, um den gesamten G-Pin freizulegen, ließ er ihn auf den Boden fallen und trat hinter die Bühne.
Bis zum Ende des Liedes tanzte Eva nur mit dem G-String, drehte und beugte sich langsam und ließ das Publikum sehen, wo der String unter ihrer Arschritze herauskam und mit dem Dreieck aus durchsichtigem Material verschmolz, das ihre Schamlippen bedeckte.
Sobald das letzte Lied anfing, legte er ziemlich schnell die G-Saite auf und ließ ihn bis auf die G-Saite und die Schuhe in seiner Hand völlig nackt zurück.
Mit seiner freien Hand streichelte er ihre Fotze, rieb dann ihre Klitoris und führte mehrere Male einen Finger in ihre Vagina ein.
Seine Finger konzentrierten sich für ein paar Sekunden auf ihre Klitoris, dann fiel sie auf ihren Rücken, spreizte ihre Beine weit und rieb weiter ihre Klitoris.
Dann leckte Eva G ihre Zahnseide, rieb sie entlang ihrer Spalte und schob sie dann in ihre Vagina, während sie mit ihrer anderen Hand ihren Kitzler rieb.
Eva war ziemlich erregt, bevor sie auf die Bühne ging, und die ganze Erfahrung hatte ihre Erregung so sehr gesteigert, dass es nicht lange dauerte, bis sie zum Orgasmus kam.
Es kam und ging, aber Eva färbte weiter ab, auch als ihr drittes Lied zu Ende war, und sie hatte bald einen zweiten Orgasmus, nur zu den Klängen des Jubels des Publikums.
Schließlich betrat der DJ die Bühne und bedankte sich bei Lolita (Eva) und sagte, dass ihre Zeit abgelaufen sei. Dies brachte ein paar Buhrufe vom Publikum ein, die wollten, dass er fortfährt.
Eva stand auf und verbeugte sich ein wenig, um ein wenig zu enthüllen, ob der G-String aus ihrer Vagina hing.
Zurück? Dressing? Das Berufsmädchen lächelte und sagte zu Eva:
Du warst ein bisschen begeistert, nicht wahr?
Eva lächelte nur.
Ein paar Minuten später kam Jim ins Zimmer, Eva immer noch nicht angezogen, aber es war ihr egal.
Wo? Was ist das andere Amateur-Mädchen? Wie heißt sie? Janet?? Sie fragte.
Sie ist schon weg. antwortete Janet.
?In Ordnung,? Es war sowieso nicht sehr gut, sagte Jim. Sie beide waren ziemlich gut für Amateure, Sie brauchen etwas Coaching, aber wenn Sie einen Teilzeitjob wollen, ist das Ihr Job.
?Vielen Dank.? sagten Eva und Jade.
Denken Sie darüber nach, Mädchen, und wenn Sie sich für den Job entscheiden, kommen Sie zu mir, Sie wissen, wo mein Büro ist. Gehen Sie in die Bar, holen Sie sich ein kostenloses Getränk und reden Sie darüber. Vielleicht sehen wir uns später.
Eva zog ihren Rock und ihr Top an und sie gingen in die Bar, um kostenlose Drinks zu holen. Sie hielten an und tranken etwas, während sie versuchten zu entscheiden, ob sie Stripperin werden wollten und wann sie arbeiten wollten. Sie schwammen bereits am Montagabend und waren am Donnerstag fit. Tom schien ihre Party immer an einem Samstag zu schmeißen. Außerdem hatte sich Eva für einen Mittwochabend zum Spanischunterricht angemeldet und Jade mitgeteilt, dass sie gleich mit ihren Fahrstunden beginnen würde.
Vielleicht sollten wir Oben-ohne-Kellner sein? an seinem Platz,? Ich sah ein paar von ihnen an Tischen stehen und die Männer hoben ihre Hände an ihre Röcke, sagte Jade. Keiner von ihnen bewegte sich auch nur. Ich wette, die Jungs haben sie gefingert?
Das hört sich gut an, aber ich schätze, ich wäre in dieser Szene lieber nackt und fingere mich für einen oder zwei Orgasmen, während mich viele Typen beobachten. antwortete Eva.
?Ja, ich auch.?
Nun, Jade, was werden wir tun?
Wie wäre es, wenn du Jim einfach fragst, ob wir Freitagabend arbeiten können?
Und das taten sie. Jim zog es vor, auch samstags zu arbeiten, aber er verstand ihre Position. Jim erinnerte beide Mädchen daran, dass sie etwas Coaching brauchten, um ihre Leistung zu verbessern, und bat sie, nächsten Freitag zu einer Sitzung mit einer der verfügbaren Stripperinnen zu gehen.
Jim fügte hinzu, dass er es mag, wenn Eva die G-Zahnseide in ihre Vagina schiebt, aber wenn sie es noch einmal tut, schlug sie vor, dass sie ein bisschen draußen bleibt, damit die Spieler eine visuelle Erinnerung bekommen.
Beide Mädchen verließen das Gefühl, ziemlich glücklich zu sein.
******
Am Samstag schafften es sowohl Eva als auch Jade an die Spitze ihrer Klasse und saßen völlig nackt und mit einer Flasche Wein auf einem der Sofas. An diesem Abend diskutierten Tom und einige seiner Freunde, wohin sie gehen sollten, als sie mit Flaschen und Dosen Bier ankamen.
Wir werden eine improvisierte Party veranstalten, ihr bleibt und kommt nicht mit, richtig Mädels?
Es war keine Frage, aber Eva ist zurück,
Nein, wir haben uns nur entschieden, zu welchem ​​Verein wir gehen. Tut mir leid, dass ich dir den Spaß ruiniert habe.
Kommt schon Mädels, Clubbing kann warten, wir sind jetzt hier. Außerdem ist die Unterhaltung hier viel billiger als in einem Nachtclub. Du wirst hier mehr abspritzen als in einem Club?
?Woher weißt du das?? Jade hat gelogen: Als wir das letzte Mal in den Club gingen, gingen wir in das Badezimmer des Typen und es gab einen konstanten Strom männlicher Schwänze, die wir lutschen und unsere Muschi anziehen konnten.
Ich hoffe, du hast ein Kondom benutzt.
Natürlich haben wir unterwegs eine Kiste mit 50 Stück gekauft und als wir hierher zurückkamen, war keine da.
Inzwischen hatten sich beide Mädchen bei Toms Freunden eingemischt, und beide Mädchen wussten, dass sie bleiben würden.
Wenn Sie einen Bandenboom wollen, kann ich 40 weitere Männer holen. bot Tom an.
Ähm, nein danke Tom, wenn wir…wir einen Gangboom gewollt hätten, wären wir rausgegangen und hätten die Typen gefunden, die wir ficken wollten. antwortete Eva.
Lass mich dir sagen, was Mädchen, wie wäre es, wenn ihr beide auf dieses Sybian-Ding kommt und dann entscheidet, ob ihr in den Club geht?
?Wir?haben uns schon entschieden? Eva, ?aber ich schätze, wenn wir in den Sybian steigen, wird es uns nicht so lange aufhalten, denkst du nicht, Jade?
Ich schätze, ein Ausflug würde nicht schaden, es macht uns nur alle geil, wenn wir in den Club kommen, nachdem wir uns von deiner Party gelangweilt haben.
Mit einem breiten Grinsen im Gesicht ging Tom und trug den Sybian in die Mitte des Raums und steckte ihn ein.
Als Jade über dem Sybian kniete, sah Eva Jason im Hintergrund stehen und ging auf ihn zu, alle anderen Augen auf Jade gerichtet, als sie sich zu dem Sybian hinabließ.
Jade und ich werden unsere Vibratoren später anziehen, kannst du sie für uns überprüfen?
Sicher, wie weit soll ich dich mitnehmen?
Lassen Sie diese Idioten den ganzen Weg denken, wir hätten ihn völlig verloren.
Wirst du es nicht tun?
Wahrscheinlich, aber wir werden wissen, dass du ihn aufhalten wirst, bevor etwas ernsthaft schief geht, aber diese Typen werden es nicht tun.
Du kannst manchmal eine hinterhältige Schlampe sein, Eva.
Das bin ich jetzt, und liebst du mich deshalb?
Jason lächelte.
Eva ging und stellte sich hinter Jade, streckte ihre Hand aus und spielte mit Jades‘ Brüsten, als die Sybian begann, ihre Magie zu wirken.
?Kann ich das tun?? fragte einer der Männer.
Du? Sitzt du nicht auf dem Ding? Ich werde nie wieder Mädchen dazu bringen, es zu benutzen, sagte Tom.
Keine Schwanzköpfe, ich meine, mit ihren Brüsten zu spielen.
Natürlich glaube ich nicht, dass er Einwände erheben würde, wenn Sie ihn fragen würden, aber er ist im Moment nicht in der Lage, eine zusammenhängende Antwort zu geben. Mach es einfach, Alter?
Der junge Mann ging zu Jade und kniete sich neben Jade, und sie übernahm das Liebkosen der Brüste von Eva, die nichts dagegen hatte, in der Hoffnung, dass einer der Männer dasselbe für sie tun würde, wenn Jade fertig war.
Das Drücken und Ziehen an ihrer Brustwarze verhalf Jade zu ihrem ersten Orgasmus der Nacht, dann entspannte sie sich, öffnete ihre Augen und sah Eva neben sich stehen. Dann schaute sie auf ihre Brust und sah, dass zwei Hände immer noch ihre Brüste manipulierten.
Oh, danke, aber du kannst jetzt deine Finger von mir lassen. sagte Jade.
Der junge Mann gehorchte.
Du bist dran, Eva. sagte Tom.
Eva war ein bisschen verärgert, dass Tom das gesagt hat, weil sie es kaum erwarten konnte, dass Jade aufsteht.
Eva degradierte sich bald zu Sybian und Tom erhöhte die Vibrationen.
Eva sah es nicht, aber ein anderer junger Mann folgte ihr und fing an, an ihren Brüsten zu spielen. Bald begann das Stöhnen und alle sahen zu, wie Evas Orgasmus ziemlich schnell eintrat.
Tom muss gedacht haben, dass der Orgasmus falsch war, als er den Sybian auf Vollgas hielt und anfing zu schwitzen, als Evas Orgasmus ihn so lange dort hielt. Als er schließlich die Vibrationen senkte und Eva begann, wieder normal zu werden, funkelte sie ihn an und wusste nicht, ob sie ihn dafür schelten sollte, dass er den Sybian so lange auf Vollgas gehalten hatte, oder ihn dafür loben sollte, dass er ihm einen so langen, wunderbaren Orgasmus bescherte.
Tom war mehr daran interessiert, zum nächsten großen Event zu gehen, wo er vor seinen Freunden damit prahlte, wozu Eva Jade und Eva bewegen könnte, als was Evas Wohlergehen war. Er sagte seinen Freunden, sie sollten von der Wand weggehen, wo die beiden Mädchen Handstände machten, und dann sah er Jade an.
Nach ein paar Sekunden des Schweigens sagte Jade:
?In Ordnung??
?Was?? antwortete Tom.
Du erwartest von mir, dass ich etwas tue?
Tom bekam die Nachricht und sagte:
Jade, machst du bitte einen Handstand, damit wir dich mit einer Bierflasche ficken können?
Dann nicht so tun, als ob ich Bier mit einem Strohhalm trinke, wenn ich auf dem Kopf liege? Versuchst du mich nur mit der Flasche zu ficken?
Ist es nicht das, was du wirklich willst, Jade?
Jade antwortete nicht, hob nur ihre Hände, trat dann vor, lehnte sich nach vorne und nahm ihren Handstand wieder auf, die Beine gerade an der Wand hoch.
Jade, kannst du bitte deine Beine weit spreizen, damit ich dich mit dieser Flasche ficken kann?
Nein, Tom, aber wenn du die Flasche einem deiner neuen Freunde gibst, werden sie mich damit ficken. Jade antwortete, als sie ihre Beine weit spreizte.
Was Eva nicht sehen konnte, da sie immer noch auf Sybian war, war, dass Jades Fotze geschwollen, leicht gerötet und sehr nass war.
Ahh. sagte Jade, als die Flasche in sie eindrang und sie langsam nach unten drückte, bis der breite Teil sie daran hinderte, weiter zu gehen. solange kein Druck mehr darunter ausgeübt wird.
Zu diesem Zeitpunkt stand Eva vom Sybian auf und ging zu einem Ort, an dem der junge Mann sehen konnte, wie Jade mit der Flasche fickte.
Diesmal sind Toms ?Freunde? Bis 2 Minuten Flaschenfick, dann sagte er diesem verdammten Typen, er solle aufhören und die Flasche einem anderen Typen geben.
Diese Pausen in der Flasche hinderten Jade daran, schnell zu entleeren, aber sie tat es schließlich und schaffte es, auf ihren Händen zu bleiben, aber während eines der Tausche ließ sie ihre Beine fallen und die Flasche fiel ihr aus der Hand und sprang zu Boden.
Du bist dran, Eva. sagte Tom.
?Begnadigung.? antwortete Eva.
Du bist an der Reihe, dich auf deine Hände zu stellen und die Flasche zu ficken, bitte Eva.
Das ist besser, Tom.
Als Eva Jades Platz verkehrt herum einnahm, sich gegen die Wand lehnte und ihre Beine weit spreizte, konnte jeder sehen, dass auch sie eine leicht geschwollene rote Fotze hatte, die mit Flüssigkeiten bedeckt war.
Der Flaschenfluch ging immer wieder los, Tom begrenzte alle auf 2 Minuten. Nachdem der dritte Mann 2 Minuten verbracht hatte, hielt Tom den nächsten Mann an und sagte allen, dass die Flasche gewechselt werden würde und dass die Person, die diese Flasche benutzt, ihre andere Hand benutzen würde, um Evas Kitzler zu reiben. fast groß genug, um eine Flasche zu ficken.
Die Flasche, die Tom herstellte, war ein ausländisches Bier in einer längeren Flasche mit breiterem Hals. Er nahm einen letzten Schluck Bier aus der Flasche, legte dann seinen Zeigefinger auf den Mund und schüttelte die Flasche mehrmals.
Dann legte er den Rücken seines Zeigefingers auf Evas Vaginalöffnung, hielt die Flasche mit beiden Händen, ließ dann seinen Zeigefinger los und stieß die Schaumflasche tief in Evas Vagina.
Eva hielt den Atem an und hatte dann einen Orgasmus.
Während sie stöhnte und stöhnte, schaffte sie es, in ihren Händen zu bleiben und der nächste Typ nahm die alte aus der Flasche und fickte die Flasche weiter. Obwohl dieses Mal die Spitze der Flasche Evas Gebärmutterhals traf, als sie eintrat.
?Du tust mir weh.? Eva schrie, und zum Glück wurde die Flasche nicht so tief wie Tom geschoben, bis er sie wieder aufhob.
Die Flasche traf ihren Gebärmutterhals noch zweimal, dann hatte sie einen weiteren Orgasmus. Wie Eva sagte,
Nein, Tom, du bist zu unhöflich.
Tom entschuldigte sich nicht, stattdessen nahm er eine weitere Bierflasche und kippte sie über seinen Kitzler. Eine Hand schlug sie mit einer Flasche, während die andere ihren Kitzler in die andere Flasche bewegte und auf die ganze Basis ihres Kitzlers drückte.
Diese beiden Bewegungen waren zu viel für Eva und sie hatte einen weiteren Orgasmus, bei dem ihre Arme gebeugt wurden und sie zu Boden fiel.
?Mehr wollen??? Das waren die einzigen Worte, die sie von Tom hörte, als sie anfing, sich für ihn zu entscheiden.
Nein, nein, ich kann es nicht mehr ertragen, dass du mich so sehr verletzt hast.
Jade ging zu ihm hinüber und half ihm, sich mit weit gespreizten Beinen auf eines der halb sitzenden, halb liegenden Sofas zu setzen.
Moment mal, Eva. Jade sagte, sie sei später verschwunden und habe einige der jungen Männer zurückgelassen, die auf sie herabblickten.
Jade ließ Jason sehen, was er in seiner Hand hatte, als er sich umdrehte, und Jason nickte.
Sie drehte sich zu Eva um, hob Evas Vibrator auf und sah, wie Eva lächelte und ihre Hand hob, um den Vibrator aufzuheben.
Eva lächelte immer noch, als sie den Vibrator dem nächsten jungen Mann überreichte, der ahnte, was sie wollte. Eva spreizte ihre Beine etwas weiter und der junge Mann führte die Kugel des Vibrators in die Vaginalöffnung ein. Als er begann, hineinzugehen, benutzte er seine Muskeln, um sie schneller hineinzuziehen, als er gestoßen worden war.
Verdammt, hast du es gesehen? Der junge Mann fragte niemanden konkret und erhielt keine Antwort.
Währenddessen tat Jade etwas sehr Ähnliches mit einem anderen jungen Mann.
Beide Vibratoren waren bequem an Ort und Stelle, die Mädchen entspannten sich mit weit gespreizten Beinen und alle jungen Männer sahen auf ihre Körper herab. Beide warteten ungeduldig auf den Angriff, auf den sie warteten.
?Ist das?? fragte Tom.
Du hast keine Geduld, Tom. sagte Eva. Diese Dinger sind K.I. um zu sagen, wann die Gastgeberin für Vibrationen bereit ist, wie stark diese Vibrationen sein sollten und wie oft sie sie braucht.
Sowohl Eva als auch Jade lächelten in sich hinein, da sie wussten, dass Tom einem großen Blödsinn erlegen war.
Es dauerte genau 2 Minuten, bevor Jason den Vibratoren eine SMS schickte, damit sie anfingen zu vibrieren, und beide Mädchen keuchten und sprangen ein bisschen.
Da, Tom? Eva sagte: Ich habe dir gesagt, diese Dinger haben einen Verstand oooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooo
Die nächsten 15 Minuten waren eine Mischung aus Folter, Lust und Bewegung für die Mädchen, während Jason ihre Körper zum Zittern, Schreien, Keuchen, Stöhnen und mentalen Bitten an Jason brachte, sowie viel Spaß für die geilen männlichen Studenten. beide halten an und gehen weiter und haben natürlich einen oder zwei Orgasmen auf dem Weg.
Beide Mädchen drückten zeitweise ihre Brüste und hielten ihre Fotzen, um von der Folter zu lernen und das Vergnügen zu steigern, das ihnen die Vibratoren bereiteten, und in einer Flaute winkte Eva einem der jungen Männer zu, zu kommen und zu helfen. Indem sie ihre Brüste und Fotze manipulierten, und ohne dass sie es überhaupt merkten, genossen die Mädchen es, viele männliche Hände zu spüren, die ihre Körper streichelten und mit ihnen spielten.
Es versteht sich von selbst, dass diese Hände die Lust und den Orgasmus der Mädchen steigern.
Irgendwann schaltete Jason die Vibrationen aus und beide Mädchen lagen einfach da, völlig erschöpft und versuchten nicht, ihren Körper abzuschalten.
Nach ungefähr einer Minute schrien beide Mädchen und Jason gab ihnen für ein paar Sekunden die maximale Vibration, bevor er die Vibrationen wieder ausschaltete.
?Ich glaube, die Computer darin wollten uns daran erinnern, dass sie immer noch in uns sind.? sagte Jade, die wusste, dass Tom zu meinen Füßen stand und ihre Katze anstarrte.
Beide Mädchen lächelten in sich hinein, wissend, dass es naiv war, alles zu glauben, was Tom ihm über ihre Körper und Spielzeuge erzählte.
Eva begann sich wieder zu normalisieren und zog sich in eine geeignete Sitzposition, dann half sie Jade ebenfalls auf. Gerade als sie dachten, ihre Show sei vorbei, sagte Tom:
?Wie wäre es mit einer 69?
Fick dich Tom, ich werde dir nicht nachlaufen und jemals? antwortete Eva.
Nein, ich meinte nicht mich, ihr zwei.
Der Rest der Männer hörte zu, und nach einem kurzen Lachen darüber, wie Eva Tom schlug, gefiel ihnen sein ganzer Vorschlag und sie begannen, 69, 69, 69 zu singen.
Sowohl Eva als auch Jade dachten darüber nach. Dies wäre nicht das erste Mal und sie begannen beide die Idee zu mögen, beobachtet zu werden, während sie sich an der Muschi des anderen erfreuten.
?In Ordnung,? Aber die muss sich erst jemand von uns holen, sagte Eva und hob ihre rechte Hand an die Antenne ihres Vibrators.
Es überrascht nicht, dass unzählige Hände nach unten flogen, was zu 2 Glückspilzen mit rutschigen Vibratoren in ihren Händen führte.
?Legen Sie sie auf den Tisch? sagte Eva und sah den beiden Männern dabei zu.
Gerade als sie sie losließen, versetzte Jason beiden Vibratoren einen schnellen Vibrationsschub und die beiden Männer sprangen zurück, einer von ihnen sagte:
?Was zum Teufel? ziemlich laut.
Sie beschweren sich darüber, dass sie aus ihrer Wirtsmuschi herausgezogen wurden. sagte Eva und hoffte, dass wenigstens die Hälfte der Männer dort, einschließlich Tom, ihr glauben würden.
Er scherzte und unverständlich drehte sich Eva zu Jade um und küsste sie dann auf die Lippen. antwortete Jade und bald küssten sie sich vor den Männern. Vor ziemlich langer Zeit haben beide Mädchen das Vergnügen entdeckt, Girl-on-Girl zu spielen, und dass Jungs es mögen, zwei Mädchen beim Liebesspiel zuzusehen, besonders nackte Mädchen, und sie werden weder sich selbst noch ihr Publikum enttäuschen.
Als beide Mädchen ihre Liebe zueinander zeigten, begannen die Zungen miteinander zu kämpfen und die Hände begannen, die Körper der anderen zu streicheln.
Während beide Mädchen ihr Publikum ignorierten und die Körper der anderen genossen, verwandelte sich Mund-zu-Mund schnell in Katze-zu-Mund, als das Mädchen an der Spitze die andere zu mehreren Orgasmen brachte, bevor sie schließlich vor lauter Erschöpfung zusammenbrach.
Das Publikum erkannte, dass die Show wirklich vorbei war und kehrte zum Reden und Trinken zurück. Toms einziger Dank und Dank an die Mädchen war:
Es ist das gleiche am nächsten Samstag, Mädels.
Und der Ton seiner Stimme war, dass es keine Frage war.
Keines der Mädchen antwortete ihm, er lag nur da und erholte sich.
Tom und seine Freunde stellten bald fest, dass es keine Aktion mehr von den Mädchen geben würde, und beschlossen, sich zu trennen und eine Bar zu finden. Kurze Zeit später ging Jason zu den Mädchen und fragte, ob es ihnen gut gehe.
?Sicher Mann? Es war großartig, sagte Eva. Ich habe vielleicht nicht gesagt, dass wir es nächsten Samstag wieder tun würden, aber ich hoffe wirklich, dass der Idiot des Bewohners nächsten Samstag ein paar mehr Typen mitbringt.
?Ich auch.? Jade fügte hinzu: Es war großartig?
?Komm Mädchen? Ihr braucht beide eine Dusche, sagte Jason, während er den Mädchen die Hände hinhielt, damit sie aufstehen konnten. Hast du wirklich vor, in den Club zu gehen?
Nein, es war nur um Tom aufzuheitern. antwortete Eva. Dann fügte er hinzu,
Können wir euch alle drei in eure Dusche packen, Jason?
Ich bin sicher, wir finden einen Weg.

Hinzufügt von:
Datum: November 11, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert