Eine Heiße Blondine In Handschellen Und Hart Gefickt

0 Aufrufe
0%


Es war fast Mittag. Shelia hatte gerade die schlimmste Nacht ihres Lebens. Zuerst sagte ihr Freund Mitch, es sei der schlimmste Fick, den sie je hatte. Diese Worte hallten in seinen Ohren, als er in den Schlaf weinte. Er konnte sich nicht einmal darauf konzentrieren, zu masturbieren, um Stress abzubauen. Alles, was sie tun konnte, war darüber nachzudenken, was passiert war, nicht nur bei ihrem Date, sondern auch bei ihrem leblosen Liebesleben. Das schien der wirklich traurige Teil zu sein.
Jetzt klopfte jemand an seine Tür. Sie stand auf und zog ihren Bademantel an.
Shelia spähte durch die Fensterläden und Vorhänge des geschlossenen Wohnzimmers und bemerkte zwei sehr sexy Frauen mit langen Haaren, die jeweils eine große Tasche trugen. Er brach die Tür auf, ließ aber die Sicherheitskette an.
Sind Sie Shelia? fragte die Blondine.
Können wir hineingehen? Ich verspreche, wir nehmen nicht mehr als 5 Minuten Ihrer Zeit in Anspruch.
Als sie nach der Art ihrer Arbeit gefragt wurde, bestand die Blondine darauf, dass sie nur in der Wohnung darüber sprechen würden, und bestand darauf, dass sie, wenn sie sich bedroht fühle, die 911 auf ihrem Handy wählen und ihren Finger auf der Senden-Taste lassen könne. Taste. Schließlich stimmte Shelia zu und lud die beiden ein, sich auf das Sofa zu setzen.
Okay Schatz, hör gut zu und hör gut zu, denn ich werde mich nicht wiederholen? sagte die Blondine. Wir sind gerade von Mitch zurückgekommen und er hat uns alles erzählt, was letzte Nacht passiert ist. Sie ist bereit, sich zu entschuldigen, wenn du bereit bist, sie so zu ficken, wie sie es verdient. Deshalb hat er uns engagiert.
Jetzt hat die Brünette einige neue Informationen hinzugefügt. Mitch hat mir 500 Schläge gegeben, um dich in eine Hure zu verwandeln. Er gab Holly 500 mehr, um dasselbe zu tun. Außerdem gab er uns weitere 500 Dollar für Nebenkosten. Das sind 1500 Gründe, warum er dich immer noch will. Hier ist, was du jetzt tun musst, Baby Mitch wird um sechs hier sein. In der Zwischenzeit werden Holly und ich dich von einer kleinen Keuschheit zu einer schlauen, nymphomanen, geilen Hure machen. Wenn Mitch hier ankommt, musst du ihn nur so ficken, wie er will. Dann brechen wir von hier auf. Aber wenn du versagst, werden wir deinen Arsch abbinden, während Holly und ich Mitch direkt vor deinen Augen ficken werden. Dann wird er gehen und du wirst ihn nie wieder sehen.
Es ist Zeit zu entscheiden, Schatz? sagte Holly und sah Shelia direkt in die Augen. Sie haben zehn Sekunden Zeit, um sich zu entscheiden. Was auch immer passiert, Mitch wird heute Abend um 18:00 Uhr gefickt. Die Frage ist, wer wird ihn ficken? Amber und ich oder du? Wählen?
Stille erfüllte die kleine Wohnung. Die beiden Frauen standen auf und gingen zur Tür.
?Warten? sagte Shelia, als sie sich zwischen die Frauen und die Tür setzte. ?Ich glaube, Du hast recht. Ich war letzte Nacht so gemein zu Mitch. Er verdient mehr, als ich ihm gegeben habe. Ich schätze, das ist alles mein Gepäck aus meiner Vergangenheit und meiner wirklich unterdrückerischen Familie. Ich muss ich selbst sein. Ich sollte Mitch dankbar sein, dass er mich immer noch will.
Dann hielt Shelia kurz inne, bevor sie das hinzufügte. Aber lassen Sie uns eines klarstellen. Ich mache das nicht für Mitch. Ich mache das nicht einmal, um euch beide davon abzuhalten, sie zu vögeln. Ich mache das für mich. Ich brauche das.?
Dann sagte Shelia, die Holly und Amber etwas näher kam: Zeig es mir. Ich bin dein.?
Die beiden Frauen fingen an, Sheila zu umkreisen wie Haie, die auf Beutejagd gehen. Mal sehen, was Sie haben. sagte Holly, als sie fortfuhr, die Wohnung zu schließen. Amber öffnete Shelias Robe und enthüllte ihren normalerweise nackten Körper.
Haben Sie schon einmal gebadet? wollte Holly wissen.
?Nummer.?
»Geh ins gottverdammte Badezimmer, Schätzchen, und wasche die ganze verdammte Sauerei ab. Hast du schon was gegessen?
Nein, ich bin aufgestanden, als er an die Tür geklopft hat.
Ich werde die Dinge in Ordnung bringen, wenn du das tust, was du unserer kleinen Schlampe angetan hast, sagte Amber zu Holly.
Holly nahm Sheilas Hand und führte sie ins Badezimmer.
In der Wanne okay. Duschen. Verwenden Sie viel Seife und heißes Wasser. Wasche dich und besonders deine Fotze und deinen Arsch. Waschen Sie auch Ihre Haare. Ich bin in 5 Minuten für Sie bereit.
Nach etwa vier Minuten stellte Shelia das Duschwasser ab. Holly ging nackt ins Badezimmer, sobald sie ankam, aber sie hatte ein paar Dinge in ihren Händen.
Gut, wir haben ungefähr ein Drittel des Weges dorthin. Gehe jetzt zurück in die Wanne. Das erste, was wir tun sollten, ist dich aufzuräumen? Und ich rede davon, dich aufzuräumen. Hattest du jemals einen Einlauf, Schatz?
Kopfschüttelnd versicherte Holly Shelia, dass es ein großes Aufsehen geben würde, und erklärte die gesundheitlichen Gründe, warum sie es regelmäßig vor dem Sex tun sollte.
Er fühlte sich gut, dass er in der warmen Wasserlösung sprudelte. Angewiesen, die Seifenlösung so lange wie möglich zu halten, nahm Shelia die gesamte Flasche, bevor sie sich auf die Toilette setzte.
Halt das verdammte Wasser, bis ich dir sage, dass du aufhören sollst. er bestellte. Das Katzenhaar muss weg. Plötzlich zog Holly einen Rasierer und Rasierschaum heraus. Eine schaumige Schlampe. Du musst lernen, deine Muschi zu rasieren. Typen wie Mitch sind wie saubere Arschlöcher. Außerdem fühlen Sie sich mit einer rutschigen Hülle viel sicherer.
Nachdem Shelia klare Anweisungen erhalten hatte, wie man Schaum mit langen vertikalen Strichen aufträgt und wie man den Rasierer hält, bekam sie Darmbeschwerden.
‚Verdammt, ich muss scheißen,? Schrei.
?Noch nicht. Halten Sie es einfach noch ein paar Sekunden lang gedrückt. Lernen Sie, sich selbst zu kontrollieren. Ich möchte, dass du mit diesem verdammten Rasiermesser in fünf sehr langen Zügen über das Katzenhaar streichst. Dein Arsch kann etwas Erleichterung bekommen, wenn ich Fortschritte in deiner Muschi sehe.
Mit zitternder Hand versetzte Shelia einen langen, senkrechten Schlag mitten in ihren Oberschenkel. ?EIN,? sagte.
? Lauter. Ich möchte dich lauter zählen hören.
Indem Sie eine weitere lange Schriftrolle rechts von der Mitte machen, Zwei.
Als sie bis fünf zählte, wollte sie alles in ihren Arsch blasen, aber sie gab auf. Erneut machte er einen langen Schlag. SECHS.?
Ist sie so eine gute Hündin? Holly sagte, sie fuhr mit der Hand über die Katze. Es trug nur dazu bei, die Aufregung anzuheizen, als Shelia alles rausschmiss. Nachdem sie sich trocken gewischt und gespült hatte, war Shelia mit der Rasur fertig.
?Aufstehen,? sagte Holly. Umkehren. Tendenz. Öffnen Sie Ihre Beine so weit wie möglich. Ich will deinen Arsch sehen und ich werde dieses Arschloch rasieren.
Völlig unbehaart im unteren Bereich, bestaunten Holly und Shelia die rasierten Fotzen der anderen.
Zeit gut machen. Lassen Sie uns großartig aussehen.
Das Duo sprach über den Fön und kosmetische Kombinationen.
?Essen ist fertig,? rief Amber aus der Küche.
Wow, das ist eine ziemlich große Verwandlung? Amber schrie auf, als Shelia nackt in die Küche kam. Amber kochte Hühnchen-Quesadillas, die sie im Gefrierschrank fand, und schnitt einen Apfel in Scheiben. Es gab auch ein Diät-Erfrischungsgetränk mit Eis.
Die Kombination aus Füttern und Duschen ließ Shelia fragen, wann der eigentliche Unterricht beginnen würde. Während Shelia und Amber sich unterhielten, legte Holly eine Porno-DVD in den Fernseher ein.
?Wir haben nicht viel Zeit? sagte Amber, als Sheila aß. Schau dir diese Szene an, Baby. Beobachten Sie, was das Mädchen tut. Achten Sie auf ihr verwöhntes Verhalten. Achte auf deine Augen. Beobachten Sie die Zungenbewegung. Hören Sie auf Ihre Worte. Das wirst du in ein paar Stunden sein.
Holly tauchte mit nur einem großen Kleiderbügel wieder auf. Ihre langen blonden Haare waren jetzt zu einem Knoten gebunden.
Ohne Anweisungen kroch Shelia auf ihren Knien zu dem falschen Schwanz. Shelia bemühte sich besonders, ihren Arsch zu bewegen, und ließ den Preis nie aus den Augen. Er streckte seine Zunge heraus, als er sich Dong näherte.
So spielen? Mitchs Schwanz? Amber angewiesen. Denken Sie daran, Mitch zu lecken. Konzentriere dich wie sie und nicht wie Holly.
Sheila ging auf die Knie und fing an, die Fälschung leicht zu verspotten, während sie ihre Hände fest hinter ihrem Rücken hielt, genau wie die Schauspielerin im Film es vor einer Minute getan hatte. ?Dies? ein gutes Mädchen,? sagte Amber und gesellte sich zu Shelia auf Hollys Schwanz. Du lernst schnell. Wenn Sie so weitermachen, werden Sie unser Starschüler.
Sprich schlecht mit mir? sagte Shelia zwischen Schwanzlecken. Sag mir, ich bin eine Schlampe und eine Hure? Ich möchte das sein. Nein, das bin ich. Ich bin eine verdammte Schlampe.
Etwas überrascht von der fast augenblicklichen Verwandlung, schob Holly schnell den Schwanz in Shelias Kehle, während Amber ihren Kopf hin und her schob.
Den verdammten Hals öffnen? schrie Ambar. Nimm jedes bisschen von dieser Schwanzschlampe.
Holly stoppte den schnellen Gesichtsfick, schob den Schwanz so weit wie möglich zurück und hielt ihn dort. Währenddessen drückte Amber Shelias Gesicht tiefer in den Schwanz und hielt ihn dort. Bald fing Shelia an zu würgen, aber die beiden gaben nicht auf.
Knebelschlampe. Sabbert über dich, du dreckige kleine Hure. Nimm es tiefer.
? Atmen Sie durch die Nase? Amber flüsterte ihr leise ins Ohr, als Shelia sanft ihren rasierten Mund streichelte. ?Dir gehts gut. Halt einfach noch ein bisschen durch, Baby. Du bist ein guter Trottel und wirst nur mit Übung besser.
Plötzlich zog Amber Shelias Haare vom Hahn weg. Shelia hätte sich beinahe übergeben.
?Spuck auf mich Schlampe? Amber schrie, als sie direkt vor Shelia kam. Das Erfüllen der Anweisung hatte nicht den Atem, um den Speichel weit zu werfen. Aber Amber hatte genug, um der neuen Hündin einen leidenschaftlichen Kuss zu erwidern.
?Oh ist es? Shelia schrie, als sie aus dem heißen Kuss herauskam und wieder Hollys Schwanz lutschte. Speichel tropfte von dem langen Schwanz, als Shelia sich nun besonders bemühte, die Plastikkugeln zu attackieren und die Tropfen des Hahns auf ihren Körper fallen ließ, wo immer sie wollten.
Unterdessen fiel Amber auf Shelia. Die Stahlkugel in seiner Zunge und die Fähigkeit, eine Katze zu fressen, waren etwas, was kein Mensch tun konnte. Shelia stöhnte leise, als sie sich weiterhin auf den Schwanz und die Eier konzentrierte. Ambers Hand schlug auf Sheilas Brüste und schlug ihr auf den Hintern.
Das ist Schlampe. Leck meinen verdammten Schwanz. Befeuchte deine Muschi gut und befeuchte sie, ? Holly kicherte, als sie Shelia leicht erstickte. Mach deinen verdammten Mund auf. Lass mich dein dreckiges Schlampengesicht ficken. Ich möchte dich hören.?
Die Stimme wurde lauter, als Holly Sheilas Kehle bis zum Äußersten anstrengte. Währenddessen führte Amber sanft ihren Finger in Shelias Weiblichkeit ein, während sie an ihrer Klitoris leckte und saugte. Der Zeigefinger ging rein und raus.
Holly nahm den Schwanz aus Shelias Mund und nahm Ambers Hand, ließ Shelia ihre Feuchtigkeit schmecken. Shelia saugte an Ambers Fingern, als wäre sie ein Hahn.
Unerwartet kam eine leichte Ohrfeige von Holly. Dann erinnerte sich Shelia daran von der DVD und wusste, dass Mitch es wahrscheinlich tun würde.
Schlag mich fester Nach ein paar hundert und Tittenklatschen sowie ein oder zwei Fotzenschlägen war Shelia bereit, gefickt zu werden.
Shelia nahm die Missionarsstellung ein und spreizte ihre Beine für Holly. Langsam drang der künstliche Schwanz in ihre Muschi ein.
Oh, oh,? Shelia stöhnte. Holly legte ihre Hand auf Shelias Marineblau und sah ihr direkt in die Augen. Hollys Hand wanderte von Shelias Brüsten zu ihrer Kehle.
Oh, ja, ja, es fühlt sich so gut an? Shelia stöhnte, als Holly anfing zu stöhnen, als sich ihre Hüften mit Shelias drehten. Ein Schlag ins Gesicht sorgte für lauteres Stöhnen.
?Es fühlt sich so gut. Fick weiter meine Fotze mit deinem Schwanz.?
Wieder flüsterte Amber Shelia ein aufmunterndes und lehrreiches Wort ins Ohr.
Ich liebe es, wenn du mein verdammtes Ganzes mit deinem verdammten Schwanz fickst. Du bist gut bei mir. Ich bin deine verdammte Hure.
Deine gottverdammte Muschi wird gefickt? wollte Holly wissen.
?Verdammt? Holly antwortete mit einem anderen Gesicht und einem Tit Slap. Dann öffnete Shelia ihren Mund weit und streckte ihre Zunge heraus und wartete darauf, dass Holly ihr in den Mund spuckte. Dann zog er langsam den Hahn heraus und ließ Shelia den Saft des Hahns schmecken und ihn mit Hollys Speichel mischen. Währenddessen füllte Amber Shelias Fotze mit mehr Speichel.
Holly schlug Shelia in den Arsch, bevor sie ihn wieder hineinstieß. Du bist eine schlechte Schlampe, nicht wahr? Brauchst du mehr Ficken?
?Fick mich.? Shelia bat. Während sie mit Shelias Brüsten spielte, bewegte Holly den Schwanz langsam rein und raus.
Bearbeite diese verdammte Muschi, Amber wies sie an, als Shelias Stöhnen eine höhere Tonlage erreichte und ihre Hüften sich schneller denn je gegen Hollys Bewegungen bewegten.
Oh mein Gott, ich werde mich ficken.
?Komm für mich Hündin? rief Holly. ?Komm über meinen Mutter-Fick-Schwanz. Ich will, dass du Fotzensaft über diesen Ficker gießt, du dreckige kleine Schlampe.
Shelia befreite sich und ging sofort nach unten, um die Säfte auf dem Plastik zu probieren. Holly packte Shelia an den Haaren und beleidigte die Schülerin weiter.
Nimm tief und würge, Amber ermutigte Shelia, als sie frei über den Hahn spuckte.
Wieder spannend, aber diesmal im Cowgirl-Stil, fuhr Holly fort, Shelias Hüften mit jedem Stoß tiefer zu drücken. Arschklatschen und Dirty Talk machten Shelia schnell wieder geil.
Bearbeite diesen verdammten Schwanz? Amber ermutigte Holly, als sie darauf stand und Shelia etwas Muschi essen ließ, während sie zusah, wie es gefickt wurde. Amber schlug Shelia weiter ins Gesicht und auf die Brüste, während Holly Shelias Arsch versohlt und ihre Muschi aß, ohne ihre Hände zu benutzen.
Bitte verprügele mich härter? Shelia bat beide Frauen. ?Das fühlt sich so gut an.?
Fick meine Schwanzschlampe. Wenn es dir gut geht, lassen wir dich etwas Muschi haben. Würdest du das mögen?
?Verdammt.? Shelia antwortete, als sie ihre Hüften auf dem Schwanz schneller auf und ab bewegte. In der Zwischenzeit drängte Holly Shelia noch tiefer dazu, mehr Schwänze zu nehmen.
Geht dieser Schwanz tief in meine verdammte Fotze? Sie fragte. ?Sag mir.?
?Verdammt. Er knallt meine gottverdammte Fotze, als müsste er gefickt werden. Es fühlt sich so gut. Ich will meine Fotze mal wieder schmecken.
?Nicht bevor es wieder leer ist? «, fragte Holly und unterbrach kurz die Zungenbewegung in Ambers Fotze. Du musst meinen Schwanz nochmal abspritzen. Und schau zu, während die Katze frisst.
Shelia bewegte ihre Hüften schneller denn je, ihre Augen klebten an Hollys Zunge, ihre Augen wirbelten um Ambers rasierte Lippen. Höher stöhnend als sonst ließ Shelia ihren Saft noch einmal los. Er stieg ab, um an dem süßen Nektar zu saugen, den er wollte.
?Voll nach unten? sagte Holly, als Amber sich Shelia näherte. Diesmal hielt Amber Shelias Kopf über den Schwanz, um ihn schlampiger zu machen.
Holly stand auf und trat hinter Shelia, die auf allen Vieren stand und sie an die Wangen fasste. Mit ihrem Kopf auf dem Bett und ihrem Hintern in der Luft wartete Shelia auf Hollys Bewegung. Holly trat von hinten in die junge Katze ein. Fest positioniert, hob Shelia leicht den Kopf. Amber nahm die Position ein, damit Shelia ihre Belohnung für die erneute Ejakulation erhalten konnte.
Shelia hatte noch nie zuvor eine andere Frau gekostet, aber jetzt vermisste sie den Geschmack, besonders wenn sie wie ein Hund gefickt wurde.
Holly hielt Shelias Abfall und stieß ihre Hüften nach vorne, um Shelias zu treffen. Bist du meine verdammte Schlampe? wollte Holly wissen. Bist du meine verdammte Schlampe? Wenn ja, iss ihre Fotze.?
Es war der einzige Mut, den Shelia brauchte, als sie schnell ihre Zunge in Ambers Muschi stieß. Holly griff nach einer Handvoll Haaren und bewegte Shelias Gesicht in Ambers Weiblichkeit auf und ab.
Denk daran, dass du mich zuerst gefickt hast. Wirst du diesen Schwanz tiefer in deine Fotze schieben?, während du dein Spiel mit den groben Haaren fortsetzt.
Holly machte eine kurze Pause in Ambers Muschi, um zu Atem zu kommen, und machte keine derartigen Verzögerungen.
Ist das die Art, wie eine Schlampe gerne gefickt wird?
Oooh ja? antwortete Sheila, als Holly erneut auf ihre jetzt rosafarbenen Arschbacken schlug.
Shelia hob ihren Kopf mit ihrem Rücken parallel zum Bett und stand kurz vor einem weiteren Orgasmus. Er drehte sich leicht mit seinem Kopf auf der Matratze, aber er konnte sehen, wie der Penis rein und raus stürmte. Hat das Holly erlaubt, Shelia erneut zu erwürgen? etwas, das er zu genießen begann.
?Tiefer und härter? fragte Shelia jetzt begeistert. Amber schlug Shelia sanft ins Gesicht, da es aufgrund der Positionierung schwierig war, Kraft aufzubauen. Holly ging weg und hinterließ ein offenes Loch, das vollständig freigelegt war.
Holly trat von hinten wieder ein und erzwang einen dritten Orgasmus, den Shelia wollte. Holly, jetzt fast erschöpft, wollte einen letzten intensiven Blowjob. Dieser simulierte Mitch, der in Shelias Mund ejakuliert.
Die beiden Frauen küssten sich lange und intensiv, während ihre Hände die Körper der anderen erkundeten. Amber konnte nur zusehen und sich selbst streicheln.
Oh, das war so gut, sagte Shelia, als sie seufzte.
Ich denke, du hast die erste Stunde gut gemacht? Amber, aber du musst vor der Show noch viel lernen. Und wir haben nur etwas mehr als 4 Stunden, um es fertigzustellen. Wir haben keine Sekunde zu verlieren.
?Was meinen Sie?? Sie fragte.
Ich denke, unsere kleine Hündin hat eine solide 2 bekommen?, sagte Holly. Sie hat viele großartige Dinge getan, besonders früh. Aber wir müssen noch ein bisschen an ihr arbeiten, damit sie von Anfang an eklig bleibt. Hast du noch etwas zu essen? Sie braucht etwas mehr Nahrung. Wir müssen seine Flüssigkeit auffüllen. Er muss viel Wasser trinken.
Aber was muss ich noch tun, um einen besseren Fick zu bekommen? wollte Shelia wissen.
Amber und Holly lächelten sich mit einem teuflischen Glitzern in den Augen an.
?Was muss ich noch lernen?

Hinzufügt von:
Datum: Dezember 7, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert