Femaleagent Milf Verführt Heißes Paar In Heißem Dreier

0 Aufrufe
0%


WARNUNG: DIESE GESCHICHTE IST FIKTION UND ENTHÄLT SEXUELLE HANDLUNGEN ZWISCHEN MINDERJÄHRIGEN. LESEN SIE SOLCHE INHALTE NICHT WEITER, NACHDEM SIE OBJECTIVE.
Es war Juli in Michigan, und zu dieser Jahreszeit würden die meisten Menschen eines von zwei Dingen tun: an einen Ort gehen, an dem es mehr Spaß macht, oder in der Nähe des Lake Michigan und des Comerica Park wohnen. Ich war gerade für etwa einen Monat aus Frankreich zurückgekehrt und meine Familie wollte zu einem Spiel der Tigers nach Detroit.
Es war um die 30 Grad und sehr schwül, wie es im Sommer typisch für Michigan ist. Mein Bruder hatte ein wenig Angst vor der Hitze, also beschloss er im letzten Moment, zu Hause zu bleiben. Jetzt, da wir ein zusätzliches Ticket haben, fragte meine Mutter, ob ich einen Freund finden könnte, den wir mitnehmen könnten. Ich versuchte zu entscheiden, wen ich mitbringen sollte, als ich Anfang des Jahres mit ein paar Freunden zum Spiel der Tigers ging. Dann erinnerte ich mich an Mike. Er ist 15, stammt ursprünglich aus Arizona und ist ein riesiger Diamondbacks-Fan – etwas, worüber ich ihm schon immer einen Scheiß gegeben habe. Sie ist auch wirklich süß mit ihrer blassen Haut, goldblonden Haaren und wässrigen blauen Augen. Ich dachte, das wäre ein Vorwand, um einen Nachmittag bei mir zu sein, also schnappte ich mir mein Handy und schickte ihm eine SMS.
Hey, willst du mit mir zum Tigerspiel kommen?
Ja, ich werde meine Mutter fragen
Ein paar Minuten später vibrierte mein Telefon und ich las Ihre Nachricht.
Er sagte Ja, nimm mich aus meinem Haus
Ich schrieb zurück, dass wir es tun würden, und wies meine Mutter an, wie sie zu Mikes Haus kommt. Bevor ich ins Auto sprang, rannte ich nach oben in mein Zimmer und durchwühlte meine Schubladen, in der Hoffnung, ein paar zusätzliche Tigers-Outfits für Mike zu finden. Glücklicherweise hatte ich ein zusätzliches Joel Zumaya-Hemd und einen Hut, also schnappte ich sie mir und machte mich auf den Weg zum Auto. Dad schaltete die Klimaanlage ein und wir verließen die Garage. Ein paar Minuten später hielten wir vor Mikes Haus. Er öffnete die Haustür, verabschiedete sich von seiner Mutter und rannte zu unserem Auto. Er stieg ein und schnallte sich an, und wir waren auf dem Weg nach Detroit. Nach etwa einer Viertelstunde auf der Autobahn zog ich Hemd und Mütze aus.
Du kannst nicht ohne Ausrüstung der Tigers nach Comerica fahren. Zieh die an, sagte ich und hoffte insgeheim, dass er im Auto neben mir das Hemd wechseln würde.
Mann, die Tiger sind scheiße, sagte er. Ich trage es nicht.
Ach komm schon? Ich bettelte. Ich denke, das hat funktioniert, weil er nach unten gegriffen und das Hemd und den Hut gegriffen hat. In diesem Moment wartete ich ab, ob es sich ändern würde, und tatsächlich tat es das.
Ich beobachtete aufmerksam, wie er die Arme verschränkte, den Saum seines marineblauen Hollister-Hemdes ergriff und es sich über den Kopf zog. Ich warf ihm oben ohne einen schnellen Blick zu, und er war ein schlanker, aber sehr schlanker Mann mit sechs Muskeln, genau wie ich vermutet hatte. Was mir wirklich ins Auge fiel und mich anmachte, war der rote Boxerstreifen, der über seinen Shorts sichtbar war. Ich kehrte in die Realität zurück, als Zumaya ihr Hemd auszog und ihren Sicherheitsgurt wieder anlegte.
Es ist ziemlich groß für mich, kommentierte Mike. Du musst wirklich fett sein.
Ich schüttelte diesen Kommentar aus meinem Kopf, lehnte mich in den Stuhl zurück und bat meine Mutter, das Radio einzuschalten, als AC/DCs Shoot to Thrill begann. Innerhalb weniger Stunden waren wir von der Autobahn ab und auf dem Weg zum Comerica Park. Wir fanden einen Parkplatz und gingen zum Basketballplatz. Wir kauften alle unsere Tickets und nachdem wir durch die Tür gegangen waren, hielt uns meine Mutter an und fing an zu unterrichten.
Nun, dein Vater und ich werden unsere Plätze finden, du kannst tun, was du willst, aber du musst vor dem ersten Schritt auf den Sitzen sein, sagte er. Mike und ich nickten, und meine Mutter und mein Vater waren auf dem Weg zu unseren Plätzen in Folge 126.
Ich muss pinkeln, sagte Mike. Ich werde das Badezimmer finden.
Ich auch, sagte ich und wir sahen uns beide nach dem Schild um. Wir haben ihn gefunden und ich bin Mike gefolgt. Er ging zu einem Urinal neben der Tür, und ich zog ein paar seiner herunter und öffnete meine Shorts. Es gab keine Trennwand zwischen den Urinalen und es war nur eine andere Person im Badezimmer, also konnte ich Mikes Penis aus dem Augenwinkel sehen. Es war blass wie der Rest seiner Haut und hatte einen kleinen gelben Strauch darauf. Die Aufregung, ihr heimlich beim Pinkeln zuzusehen, begann mich abzuhärten, also drehte ich mich um und beendete meine Arbeit. Wir stiegen beide aus dem Badezimmer und da wir sahen, dass es noch eine Stunde bis zum ersten Schritt war, gingen wir zur ersten Grundlinie, um uns Autogramme zu holen.
Hey Henry, warum versuchen wir nicht, die Punktzahl zu erraten? Sie fragte.
Du meinst wie eine Wette? Ich fragte.
Ja, genau, sagte er.
Was soll der Verlierer tun? Ich fragte noch einmal
Schütteln Sie den Gewinner Mike antwortete mit einem Lächeln. Ich war mir da nicht ganz sicher, aber wenn er das andeutete, hatte ich wirklich kein Problem damit, zu verlieren.
6-4 Tampa Bay, sagte ich realistisch voraus, da die Tigers gefallen waren, in der Hoffnung, Mike dazu zu bringen, mit mir zu wichsen.
3-2 Detroit, vermutete Mike lächelnd.
Justin Verlander warf den Ball schnell vom ersten Pitch für einen Treffer und das Spiel war eröffnet. Ich vergaß völlig, Mike beim Pinkeln zuzusehen, während die Tritte vorbeigingen. Bevor ich es wusste, schoss Jose Valverde in der neunten Runde von der Seite und machte die Paraden, das Spiel ist vorbei. Ich schaute auf die große Anzeigetafel auf dem linken Feld und meine Augen weiteten sich, als ich das Ergebnis sah: 3-2 Detroit. Ich habe verloren, aber damals hatte ich nicht wirklich das Gefühl, verloren zu haben. Ich wusste nicht genau, was passieren würde, aber ich wusste, dass dein Penis irgendwie in meinen Händen landen würde und hoffentlich noch viel mehr. Ich fing seinen Blick auf und er leuchtete. Ich warf ihm einen angewiderten Blick zu und senkte meinen Kopf, in der Hoffnung, dass er meine Aufregung nicht sehen würde. Mom erteilte uns eine weitere Lektion, diesmal sagte sie uns, wir sollten in fünfzehn Minuten im Auto sein. Es brach mir das Herz zu wissen, dass es keine Zeit für irgendetwas geben würde, bis ich nach Hause kam.
Bevor wir zum Auto kamen, hielten Mike und ich noch einmal im Badezimmer an. Diesmal habe ich das Urinal direkt neben Mikes gewählt. Er warf mir einen seltsamen Blick zu, aber ich zog meinen Penis heraus und beobachtete, wie er das Gleiche neben mir tat. Es war etwas sehr Anmutiges in der Art, wie er seinen Penis griff, und es begann mich wirklich anzumachen. Ich stellte es mir nur auf meinen Händen und in meinem Mund vor, Sperma spritzte über mich. Dann schaute ich nach unten und sah, dass mein Penis sehr hart war. Ich hätte schwören können, dass Mike mich anstarrte, als ich den Reißverschluss zumachte und meinen Penis wegzog, aber gerade noch rechtzeitig drehte ich mich um und sah, dass sein Penis in seinen Basketballshorts steckte. Inmitten der glücklichen Tigers-Fans, von denen viele betrunken waren, gingen wir zum Auto, stiegen ein und fuhren nach Hause. Ich muss eingeschlafen sein, sobald wir bei Mikes Haus ankamen.
Hey, Sue, fragte Mike meine Mutter, kann Henry bei mir übernachten?
Ja, wenn er will, antwortete er und sah mich an.
Ja, natürlich, sagte ich kopfschüttelnd.
Süss sagte Mike mit einem Grinsen und wir rannten zur Haustür.
Im Haus war es dunkel, also folgte ich Mike dicht hinterher, als ich die Treppe zu seinem Zimmer hinaufging. Er schaltete das Licht ein und schloss und verriegelte die Tür hinter uns, ständig grinsend.
Sieht so aus, als müsstest du mir einen runterholen, sagte er stolz und stand mitten im Raum. Ich zuckte mit den Schultern.
Was, wenn ich es nicht tue? fragte ich und versuchte so auszusehen, als ob ich es nicht wirklich wollte.
Du wirst es tun oder ich erzähle allen bei der Arbeit, wie du mich beim Pinkeln beobachtet hast.
Was? rief ich aus, überrascht, dass er mich gesehen hatte. Ich war es nicht…
Das ist mir egal, sagte Mike. Was auch immer passiert, ich werde es ihnen sagen. Ich atmete erleichtert auf; Er hatte mich nicht sehen sehen.
Gut, sagte ich. Lass uns darüber hinwegkommen.
Das ist der Geist «, sagte sie, steckte ihre Daumen in den Hosenbund ihrer Shorts und zog sie bis zu ihren Knöcheln herunter.
Er trug einen rot karierten Boxer, und als er seine Shorts auszog, rutschten sie seine blassen, haarlosen Beine hoch, und ich konnte einen kleinen Umriss seines Penis sehen. Dann zog Zumaya sein Hemd aus und warf es neben seine Shorts auf den Boden.
Du machst den nächsten Teil, sagte Mike und lächelte, als er mir seine Hüften entgegenstreckte.
Ich rollte mit den Augen, ging in die Hocke und griff nach dem Hosenbund, zögerte zu sehen, was Mike als nächstes tun würde. Er hob nur seine Augenbrauen und lächelte, und ich zog ihm seine Boxershorts hoch und trat ihn zu Boden. Ich sah ihn wieder an und sah seinen Penis direkt vor meinem Gesicht. Es sah so aus, als wäre es ungefähr fünf Zoll lang, genau wie meines, aber es war auch abgeschnitten. Er war schlank und blass und hatte einen schimmernden kleinen rosa Kopf mit einer kleinen Menge Vorsaft. Da war dieser kleine gelbe Busch über der Basis seines Penis und ein sehr helles Haar auf seinen Hoden. Ich streckte die Hand aus und umfasste seine Eier, massierte sie leicht, bevor ich auf meine Hand spuckte, und packte seinen immer noch schlaffen Penis. Ich fing an, ihn langsam auf und ab zu schaukeln und Mike verließ einen sehr zufriedenen Erwachsenen, als sein Penis hart wurde. Ich war erregt von dem Gefühl seines Penis in mir und eine sehr offensichtliche Beule erschien in meinen Shorts. Ich beschleunigte und er fing an, meine Hand im Einklang mit meinen Bewegungen zu schütteln. Ich muss mich in diesem Moment hinreißen lassen, denn ich nahm Mikes Penis in meinen Mund und fing an, mit meiner Zunge über seinen Kopf zu fahren. Dann senkte ich meinen Kopf auf seinen Penis und inhalierte mehr davon, bevor mein Würgereflex einsetzte. Ich konnte spüren, wie sich sein Penis zusammenzog und ich wusste, dass ich gleich ejakulieren würde. Aber er warnte mich nicht und salziges, klebriges Sperma schoss in meinen Mund. Ich habe das meiste davon ausgehustet, weil es mir nicht ganz richtig geschmeckt hat, und das meiste davon war auf meinem Tigers-Trikot. Mike saß auf der Bettkante und versuchte, wieder zu Atem zu kommen, und ich lehnte mich voller Entsetzen über das, was ich gerade getan hatte, zurück.
Das war großartig sagte Mike, erschöpft von dem wahrscheinlich größten Samenerguss seines Lebens.
Ja, vielleicht für dich, sagte ich.
Hey, warum hast du gelutscht? fragte er nach einer gefühlten Ewigkeit. Ich konnte fühlen, wie ich errötete, und ich ließ meinen Kopf hängen, und mein Fehler ließ fast vor Verlegenheit nach, als ich versuchte, eine Entschuldigung zu finden.
Ich, äh, dachte, du würdest dasselbe für mich tun, wenn ich gewonnen hätte, sagte ich, obwohl ich wusste, dass meine Entschuldigung lächerlich klang.
Wie auch immer, Alter, ich lecke keine Schwänze, sagte Mike lachend.
Ich beginne mir wirklich Sorgen zu machen, ob Mike seinen Freunden davon erzählen wird und sie mich alle auslachen und mich während meines letzten Jahres eine Schwuchtel nennen werden. Ich spürte, wie etwas gegen meinen Hinterkopf schlug. Es war ein Schlafsack, und ich zog ihn an, während Mike seine Boxershorts anzog und ins Bett ging, während ich auspackte. Ich konnte nicht schlafen mit dem Geschmack von Mikes Sperma noch in meinem Mund und der Angst vor dem, was morgen passieren würde, in meinem Kopf.
__________________________________________________________________________________
Teil Zwei: Unnötig zu erwähnen, dass Mike einige seiner Freunde einlädt und viele sexuelle Erkundungen beginnen.
PS: Alle Rezensionen sind großartig, aber lassen Sie es mich wissen, wenn Sie die Fortsetzungen gelesen haben und/oder Vorschläge für zukünftige Geschichten haben.

Hinzufügt von:
Datum: November 26, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert