Heiße Mexikanische Schlampe Danna Fickt Hart Mit Zwei Freunden

0 Aufrufe
0%


Ich war an meine Frau und ihre fremde Familie gewöhnt. Ich verstand, dass sie schon in jungen Jahren in diesem Geschäft waren, und ich fand es in Ordnung, Sex miteinander zu haben, und ich konnte darin keinen Schaden sehen.
Meine Frau Margret hat dunkles Haar und pummelige, große, melonengroße Brüste. Sie war 39 Jahre alt und die zweitälteste ihrer Schwestern und nach zwei Kindern war ihre Muschi schön groß und ihr Arsch schön groß.
Meine beiden Kinder waren Carol, die 10 Jahre alt war, und Jason, der 9 Jahre alt war, sie waren beide schlank mit Carols schlanker, blonder Figur. braunes Haar und kleiner Schwanz nicht schlecht für sein Alter.
Wir hatten keinen Inzest mit unseren Kindern und ich wollte es auch nicht, aber ich war nicht dagegen, dass sie Spaß mit dem Rest der Familie hatten. Aber wir hatten es nicht versucht und meine Frau entschied, dass wir es tun sollten. Die Kinder fragten ständig, wie sie Geschichten von ihren Cousins ​​hörten.
Der Name ihrer Mutter ist Jen und sie war 57 Jahre alt. Es war schwierig, Töchter großzuziehen, nachdem ihr Vater gestorben war. Man weiß nie, wenn man sie ansieht, sie ist schlank, klein, aber sie sah aus wie 40 mit einer Handvoll Brüsten, schlanken Beinen und einem guten, engen Hintern, der in einer eng anliegenden Jeans, die sie oft trägt, großartig aussieht. Letztes Jahr heiratete sie John, der durchschnittlich gebaut ist, graue Haare und einen großen Hahn hat, mit meiner Schwägerin.
Ihre älteste Tochter war Sharron, 40 Jahre alt und vor Jahren geschieden. Sie war groß und sehr schön, mit schulterlangem braunem Haar, schlankem Körper und kleinen Brüsten. Sie hatte niedliche lange Beine und lief ihrer Mutter hinterher, wenn es um sie ging ass. Sie zog ihre beiden Kinder Charlie und Vikky groß, er hatte hart dafür gearbeitet.
Vikky ist 14 Jahre alt, sie hat einen perfekten Körper, lange Beine und sie sah ihrer Mutter sehr ähnlich, aber Vikky hatte viel größere Brüste und sie konnte jedem Mann einen groben Blick zuwerfen, wenn sie die BHs trug, die sie hochheben. Vikky war auch schüchtern und war auf ein paar Familienfeiern gewesen und hatte einmal das Gefühl, dass sie zu dieser Zeit nicht mit ihren Brüsten gefickt werden wollte. Sie war ein sehr hübsches Mädchen mit langen braunen Haaren und der Art von Mund, die du hast Ich möchte deinen Schwanz reinstecken.
Charlie war 16 Jahre alt und groß für sein Alter, hatte kurze braune Haare und sah genauso aus wie seine Schwester. Der ruhige Junge sprach nie, obwohl ich eine Ahnung habe, dass er seine Mutter viele Nächte begleitete.
Shara 33 war die nächste Schwester nach meiner Frau und war mit Abstand die kokettste von mir.Mit ihren schulterlangen braunen Haaren, dem dünnen Körper und den kleinen Brüsten waren sich Shara und Sharron sehr ähnlich, Shara war etwas schwerer wurde wieder geschieden. Einige Jahre später hatte sie ihren Sohn alleine großgezogen. Es waren die vierzig, die man schon immer kannte, immer sehr wallende Röcke, dünne T-Shirts ohne BH usw. gewohnt zu tragen
Sharas Sohn Rob war 14 Jahre alt, dünn mit dunklem Haarschopf und einem frechen Lächeln. Shara war einmal betrunken und erzählte meiner Frau von seinem großen Schwanz und wie gut er sich anfühlte.
Mandy war mit 32 die jüngste Schwester. Sie war das Baby in der Familie. Sie hatte kurze blonde Haare und war etwas übergewichtig, mit riesigen Brüsten genau wie meine Frauen. Sie hatte das Aussehen ihrer Mutter und war mit dem schwarzhaarigen, dicken Mike verheiratet und war ganz ruhig. Sie hatten zwei Kinder, Kay und Dave.
Kay war 10 Jahre alt und ein hübscher Junge mit langen blonden Haaren, einem süßen Gesicht und einem kleinen Körper. Ihre Brüste hatten noch nicht angefangen zu wachsen, aber sie hatte die besten Hintern, die man je bei einem kleinen Mädchen gesehen hat. Sie trug immer enge Oberteile. und Jeans, um ihren Körper zu zeigen, und sie hatte die Angewohnheit, ihren Hintern an deinem Schwanz zu reiben, wenn sie auf deinem Schoß saß.
Dave war 7 Jahre alt und der typische Bursche immer mit einem Lächeln.
Wir mussten eine Art Uniform tragen, wie meine Frau erklärte, bei mir waren es schwarze Boxershorts.
Und das war es. Für meine Frau waren es freche Unterwäsche und Socken. Für Mädchen unter 12 waren es weiße Baumwollhosen und weiße Kniestrümpfe. Für Jungen waren es nur Höschen. Teil der Regel war, dass Mädchen unter 12 konnte es nicht tragen. Sex haben, obwohl es etwas anderes ist.
Meine Frau wählte schwarze Strümpfe und Basken und sie sah sehr sexy aus. Wir anderen zogen uns an und machten uns auf den Weg zum Auto für die 15-minütige Fahrt.
Jen öffnete die Tür ganz, damit wir sie alle besser sehen konnten. Und was für ein Anblick, Jen trug einen roten Spitzen-BH, ihre zwei großen Brustwarzen sind deutlich sichtbar und sie war sehr aufrecht. Auf dem Weg nach unten sah ich eine passende Hose. Oberhalb des Slips waren schwarze Schamhaare sichtbar. Seine Beine waren mit dem roten Nylon seiner Strümpfe bedeckt.
Kommt alle in den Hauptraum, ihr könnt euch umziehen, sagte er und deutete auf eine Tür. Wir gingen hinein und machten uns schnell fertig.
Als wir den Hauptraum betraten, sah ich mich um, ein paar von ihnen küssten und fühlten sich bereits.
In der Ecke standen Charlie und Shara.
Shara trug einen schwarzen Seiden-BH und eine Hose mit festen Strümpfen. Charlie hatte ihre Brüste bereits entfernt und drückte sie hinein und saugte, da ihr BH nicht sehr gut funktionierte. Es dauerte nicht lange, bis er die Beule in seiner Hose sah. Bevor auch sein Schwanz ausgeht. Für einen Moment begegneten seine Augen meinen und er schenkte mir ein verschmitztes Lächeln.
Ich ging in die Küche, um mir einen Drink einzuschenken. Als ich das Getränk einschenkte, hörte ich eine kleine Stimme hinter mir.
Hallo Onkel John, was machst du da?
Als ich mich umdrehte, sah ich die kleine Kay in ihrem kleinen weißen Höschen stehen, sie sah göttlich aus.
Ich möchte, dass du kommst und mit mir und Vikky spielst. Er nahm meine Hand und führte mich ins Esszimmer. Sagte er zu einem erschrockenen Vikky, als er hereinkam.
Hi, vikky hat Onkel John in die IV gebracht, damit er mit uns spielt, okay
Vikky stand auf, egal wie gut sie angezogen aussah, jetzt sah sie noch besser aus. Sie trug einen roten Spitzen-BH, durch den ihre kleinen Brustwarzen sichtbar waren. Seine Hose war genauso wie sein kleiner Busch. Er setzte sich zur Seite. Die Beine des Tisches sind leicht geöffnet, also trat ich dazwischen.
Ich legte meine Hände auf seine Hüften und begann ihn langsam zu küssen. Ein paar Sekunden später antwortete er, indem er mir seine Zunge in den Mund steckte.
Ich fuhr langsam mit meinen Händen über ihren Bauch und hinauf zu ihren Brüsten, umfasste sie und drückte sanft ihre Brustwarzen, indem ich sie mit meinen Daumen rieb.
Beim Küssen war mir bewusst, dass mein Schwanz entfernt wurde. Ich blickte nach unten und sah, dass der kleine Kay sie mit großen Augen anstarrte.
Wow, Onkel John sagte, du bist großartig.
Er legte langsam seinen Mund auf die Spitze und schob sie so weit er konnte in ihren Mund. Seine Augen sind jetzt geschlossen und seine beiden kleinen Hände halten die Basis meines Schwanzes, saugen ihn langsam ein und aus und genießen jeden kleinen Moment. Zwei kleine Punkte auf ihrer Brust wie kleine harte Nippel.
Ich sah Vicky an und sagte, warum verlieren wir nicht das Höschen.
Ich konnte einen Moment des Zögerns in seinen Augen sehen, dann ein kleines Lächeln Okay dann
Als ich meine Daumen über den Hosenbund band, hob er seinen Hintern an. Ihre Hose kam herunter und enthüllte eine schöne junge Katze mit gerade genug Haaren, die sie bedeckten.
Jetzt, da Vikky seine Beine weit geöffnet hatte, öffnete ich seine Ritze weit genug, um meinen Fingernagel hineinzustecken.
Vikky spannte sich leicht an und begann dann langsam zu stöhnen, seine Hand berührte meinen Kopf.
Kay hatte angehalten und saß am Tisch und beobachtete, wie Vikkys Brüste einen leicht feuchten Fleck auf ihrem Höschen spielten.
Vikky stöhnte jetzt noch mehr und rieb ihre Taille an meinem Mund, ihre Brust hob sich und kleine Schweißperlen bildeten sich auf ihrer Stirn, als sie schwer atmete.
Ich steckte langsam einen Finger in den jetzt nassen Hosenbund. Er stieß ein leises Stöhnen aus.
Ja, ja, mehr Onkel John sagte mehr Vikky
Komm schon, Onkel John wird dich noch ein bisschen mehr zum Stöhnen bringen, sagte er.
Nun, Vikky, es liegt an dir, ob du Sex willst oder nicht.
Vikky sah mich an und dachte kurz nach. Dann sah er mir in die Augen und sagte: Ja, Onkel John, fick mich, jetzt fick mich.
Ich stand auf, sodass die Spitze meines Schwanzes auf gleicher Höhe mit ihrer Muschi war, die auf der Klitoris ruhte. Als ich es hineindrückte, verkrampfte sie sich und schrie ein bisschen vor Schmerz, ich machte weiter, bis sie vollständig drinnen war.
Oh mein Gott mein Gott keuchte Vikky als ich anfing rein und raus zu pumpen. Schweiß lief ihm von der Stirn, seine Brust hob seine Hände hinter seinem Kopf.
Kay fühlte sich ausgeschlossen, zog seine Hose aus und setzte sich auf Vikky, der mit einem Lächeln auf den Lippen vor mir stand. Er beugte sich vor und küsste mich, seine Zunge ragte aus meinem Mund. Während ich Vikkys Beine hielt, konnte ich ihn nicht berühren. Kay ging weiter. sich ein wenig, sodass ihre Brüste auf Gesichtshöhe waren. Ich leckte sie mit meiner Zunge, leckte und lutschte sie langsam, bis sie steinharte kleine Knospen waren.
Vikky bog ihren Rücken und schauderte, als sie hereinkam und meinen Schwanz mit ihrer Fanny klemmte. Ich richtete meine Aufmerksamkeit auf Kay, verließ Vikkys Beine und blies mein Sperma tief in seine Fotze. Langsam kann ich mich nicht zurückhalten.
Als ich meine Hände zu ihren Beinen ziehe, erreiche ich bald ihre haarlose Taille und beginne, die Innenseite ihrer Spalte mit meinen Fingern leicht zu reiben. Kay warf ihren Kopf zurück und zog kleine Weicheier heraus. Ein paar Minuten später gab er mir einen großen Schauer und ich rannte über meine ganze Hand, um ihn zu fangen.
Ich legte vikky langsam auf das nächste t zu kay und trat zurück, um nachzusehen. Sie sind es, Vikky sieht mich jetzt an und kichert, ihre Brüste zittern, als sie lacht.
Kay immer noch mit geschlossenen Augen, ihr eigenes Sperma spritzt auf den Tisch.
Ich fing an, diesen Inzestwitz zu mögen.

Hinzufügt von:
Datum: Oktober 22, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert