Heißes Schwarzes Luder Wird Gefickt Als Gäbe Es Kein Morgen

0 Aufrufe
0%


Zurück: Pfadfinderin-1; Pfadfinderin-2 Vater; Pfadfinderin -3 Werkzeugmann;
Pfadfinderin? 4 Etikettensätze; Pfadfinderin -5 Die Hündin; Pfadfinderin 6 – mit Sperma konfrontiert
Eine neue Angst erfasste Lisa.
Was, was würde mit ihm in Lamont passieren?
Wohin wirst du mich bringen, mein Lehrer, was wirst du tun, mein Lehrer?
Ich werde deinen Kirscharsch ficken. Daddy sagt, du hast das Drecksloch für mich aufgehoben.
Du wirst meinen 14-Zoll-Schwanz in deinen Arsch schieben.
Lisas Knie gaben nach. Vielleicht wäre es besser, wenn er starb.
Lisa war kurz davor zusammenzubrechen, aber Lamont hielt sie noch immer aufrecht.
Warum weinst du, wir werden staunen. Er küsste sie hart auf den Mund.
Ich werde meinen Schwanz in deinen engen Arsch stecken.
Er spuckte ihr ins Gesicht und küsste sie dann erneut.
Schau, ich bin ein Romantiker.
Er packte ihren Arsch. Jetzt werden die Daten gut gesammelt.
Ich werde diesen süßen Arsch wackeln.
Schönes Stück Arsch gewonnen, dats for sho.
Lamont ließ Lisa los, und Lisa brach zu Boden.
Fotze hinknien.
Lisa kämpfte auf ihren Knien.
Ich bin der Boss. So was.
Lisa weinte.
Sag es mir jetzt.
MANAGER. Du bist der Boss.
Er nahm ein schweres, grobes Seil.
Ich muss dich auf eine Reise vorbereiten.
Lisa versuchte wegzukriechen, aber sie war dem jungen Lamont nicht gewachsen.
Er war etwa halb so groß wie er und kam problemlos damit zurecht.
Lamont senkte sein Gesicht zu Boden.
Sie fesselte ihre Handgelenke fest hinter ihrem Rücken.
Bitte BOSS, es wird nicht benötigt. Ich werde nichts versuchen.
Das Seil biss schmerzhaft in seine ohnehin schon wunden Handgelenke.
Die alten Männer in der Garage sahen zu, wie Lamont die inhaftierte junge Pfadfinderin fesselte.
Du hast recht, das wirst du nicht, ich kann dich nicht fesseln.
Du gehst nirgendwo hin.
Lisa kämpfte und drehte sich, um zu entkommen, aber Lamont schlug ihr auf den Kopf.
Lass den Scheiß, ohlny, das macht es noch schlimmer
Er nahm ein weiteres Seil und band seine Arme an den Ellbogen fest, sodass sie sich wirklich berührten.
bitte
Es ist enger und besser.
NEIN,
Noch nichts. Er drückte sein Gesicht auf den Boden.
Dann fesselte er sie an den Knien. Dann band er seine Handgelenke zusammen.
Dies war besonders schmerzhaft, weil ihre Knöchel wund waren und bereits an der Scheißbank befestigt waren.
Lisa weinte hysterisch, wie lange konnte das noch so weitergehen.
Dann nahm Lamont ein Seil und wickelte es um das Seil um seine Knöchel.
Er wickelte das Seil nicht um seine Handgelenke, sondern um seine Ellbogen.
Nun zum lustigen Teil. Ich werde die Dinge für dich am Laufen halten.
Sie kniete sich auf den Rücken und zog das Seil straff, zog ihre Knöchel bis zu ihren Ellbogen hoch.
Lisa schrie, zog aber so fest sie konnte.
Finden Sie heraus, wie Sie Little White Bitch behandeln.
SCHWEIN VERBUNDEN.
Dieses kleine Schwein wird an den Fesseln gefesselt.
Seine Hände waren gebunden. Extrem. Von den Knöcheln bis zu den Ellbogen, fester Reißverschluss.
Das an gottverdammten Händen gefesselte Stück verfluchtes Fleisch. Er schlug sich auf den Arsch.
Ich werde das versauen, wenn ich dich nach Hause bringe.
Er rieb ihren Arsch und schlug sie erneut.
Yo ASS ist jetzt meine Schlampe.
Fred sah auf den Schmerz und die Tränen auf Lisas Gesicht.
Sohn, du musst es nicht so fest binden. Lassen Sie etwas locker.
Sogar der alte Fred begann Mitleid mit der kleinen Bitch zu haben, aber nicht mit Lamont.
Pops, dieser kleine Dreckskerl gehört jetzt mir. Ich mag es, eng gefesselt zu sein.
Lisa weinte und sprach fast zusammenhangslos.
Lamont kniete nieder und zog sein Gerät heraus. Er zog die vom Eber gefesselte kleine Lisa bis zu ihrem Schritt hoch, damit sie seinen Schwanz sehen konnte. Du liebst das. Wie ein großer schwarzer Hahn. Wirklich verdammt hartes MF-Tool, nicht wie diese alten Typen.
Du dachtest, es wäre etwas Heißes.
Nein Nein, mach das nicht. lass mich hier Ich werde für dich sorgen . Bitte?
SLAAAAAP Halt die Klappe
Verdammt, ich will mir den ganzen Unsinn vom äußeren Abschaum nicht anhören.
Wo sind die Höschen? Fred trug das weiße Höschen, das sie von Lisa gekauft hatten.
Lamont nahm das Höschen. Er pisste auf das Höschen und steckte es Lisa in den Mund.
Lamont nahm eine Schnur und wickelte die Schnur um seinen Mund und seinen Hinterkopf, und das Höschen verfing sich in seinem Mund.
Er nahm eine Metallstange und drehte sie so fest, dass das Seil in seinen Mund und seinen Hinterkopf schnitt.
Die alten Männer sahen Lisa an, sahen den Schmerz in ihrem Gesicht, die Angst in ihren Augen.
Lamont, vielleicht ist das ein bisschen zu viel. Die Angst in seinem Gesicht war sogar für sie zu viel.
Bullshit, ich muss dir zeigen, wer der Boss ist.
Lamont nahm ein weiteres Seil und schlang es um seinen Kopf und über seine Augen.
Die alten Männer, die so grausam gehandelt hatten, hatten etwas Reue.
Der Eber von Little Scout Bitch war gefesselt, sein Mund war geknebelt und seine Augen waren mit einer Schnur zugebunden.
Selbst die härtesten Ex-MFs taten ihm leid. Er hatte sich so sehr bemüht, ihnen zu gefallen, und jetzt das.
Bring diesen Yungin in den Laden und vergewaltige deinen Arsch.
Er rollte es. Schöne harte kleine Titten. Ich werde so viel Spaß mit ihnen haben.
Er fuhr mit seinen Händen über ihre Brüste und drückte ihre Brustwarzen.
Ja, es ist wirklich schön. Er massierte ihre Teenagerbrüste und alles, was Lisa tun konnte, war zu stöhnen.
Verabschieden Sie sich von Ihren Freunden.
Lamont wickelte es in einen alten Teppich und warf es in den Kofferraum.
Die alten Männer senkten die Köpfe, als Lamont davonging.
Mann, er tut mir ein bisschen leid. Du sagst es nur ungern, Fred, aber Lamont ist ein Psychopath.
Ich hasse es, diese kleine Schlampe zu sein.
Ja, ich muss sagen, ich erinnere mich, wie ich kleine Eichhörnchen und Hasen gefangen habe.
Er hatte viel Übung darin, was zu tun ist.
Ja, und ich habe gesehen, wie dein Schwanz an Bubba so laut klingelte, Mann, diese Dinger werden ihn wirklich anmachen.
Der größte Gewinn, den ich je gesehen habe.
Du erinnerst dich an die Nutte, die er gefickt hat. Oh Mann, das war das Schlimmste.
Lamont war steinhart bereit zu gehen, aber er hat trotzdem einen langen Weg auf den Straßen zurückgelegt.
hüpft die traurige Hündin im Kofferraum.
Lisa sprang in den Kofferraum. Gefesselt und geknebelt hatte er Schwierigkeiten beim Atmen.
Der Tod schien besser als das Leben. Er würde sie mit diesem großen Schwanz ficken.
Wie viel Schmerz würde sie erleiden, bevor sie ihn tötete? Natürlich würde er sie nicht am Leben lassen.
Er konnte sich kaum bewegen, konnte nichts sehen. Die Saiten bissen jedes Mal, wenn er es versuchte
Bewegung.
Schließlich warf Lamont Lisa in der Garage auf den Boden. Die Garage war ein altes Fabrikgebäude, dessen Grundstück in einen Schrottplatz umgewandelt worden war.
Lamont schleppte Lisa in ihre Wohnung in einer Ecke des Gebäudes. Ungebunden hatte Lisa schreckliche Schmerzen, als Blut in die von der Krawatte des Wildschweins geschnittenen Bereiche zurückfloss. Spuren des Seils markierten seinen Körper.
Lisa ging auf Hände und Knie und versuchte zu kriechen. Lamont lachte nur.
Sie konnte sich kaum bewegen, als Lamont sie ins Badezimmer schleifte und unter die Dusche warf.
Ich muss dich aufräumen, du dreckige Schlampe. Lamont drehte das Wasser auf, es war nur heiß. Lisa versuchte aufzustehen, aber Lamont schloss die Duschtür.
HEISSES WASSER WURDE AUF DAS GEHÄUSE VERSCHÜTTET.
Unfähig, ihre Kraft aufzubringen, lehnte sich Lisa gegen die Tür.
WENN heißes Wasser darauf verschüttet wird.
Lass mich raus. Bitte. Es ist heiß. Bitte lass mich raus. OHHHH so HEISS
Das ganze Badezimmer dampfte von heißem Wasser.
Lisa kauerte neben der Tür und versuchte, der Hitze zu entkommen.
Schließlich gab Lamont nach und öffnete die Tür, um die saubere, aber rötliche Lisa zum Vorschein zu bringen.
Lamont stellte das Wasser von ganz HEISS auf ganz KALT um und schloss die Tür.
AHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHH.
Fortgesetzt werden

Hinzufügt von:
Datum: November 29, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert