Nahaufnahme Von 35 Nackten Babes In Miss Nude

0 Aufrufe
0%


Ich habe Ihre Nebenstellennummer angerufen. Bitte kommen Sie her und bringen Sie Ihren Block mit. Sie standen schnell auf und gingen in mein Büro, wobei Sie wie gewünscht ein Notizbuch mitbrachten. Die Wahrscheinlichkeit, dass Sie irgendwelche Scheine bekamen, war gering und gleich Null, aber es sah gut aus für jeden, der es versehentlich in mein Büro kommen sah. Ich begrüße Sie mit einem verschmitzten Grinsen. Ich bin heute Morgen ziemlich nervös und ich habe mich gefragt, ob Sie mir helfen könnten, all meine Anspannung abzubauen? Du lächelst, stellst dich hinter meinen großen Chefschreibtisch und ziehst deinen Rock von deiner Taille hoch.
Ich schaue auf ihre entblößten athletischen Beine in diesem durchsichtigen Seidenschlauch und Sie können ihr Bikinihöschen sehen. Du ziehst dein Höschen verführerisch an deinen Knöcheln aus, trittst dagegen und springst auf den Tisch, spreizst deine Beine, um deine köstliche Fotze in meinen hungrigen Mund zu liefern. Ich bringe meine Nase zu ihrem Mund und atme tief ein, genieße das Aroma ihrer reifen jungen Fotze.
Du hältst deine Fotze ordentlich getrimmt, und außerdem war es für mich viel einfacher, ihren Kitzler und ihre saftigen Lippen mit meiner prüfenden Zunge zu lokalisieren, da sie getrimmt war. Ihre Fotze wurde darauf trainiert, fast einmal am Tag einen harten, oralen Orgasmus zu erwarten, und wenn Sie ihn aus irgendeinem Grund verpassen, wird Ihre Fotze für den Rest des Tages zucken und Sie manchmal ins Badezimmer bringen, wo Sie sich manuell entspannen können. .
Warme Küsse auf die Innenseite ihrer harten Schenkel pflanzend, mache ich mich langsam auf den Weg zu ihrer nassen Fotze, halte auf dem Weg an und beiße und lecke ihr süßes Fleisch. Sie seufzen zufrieden und wissen, dass Ihre Muschi in wenigen Augenblicken die Aufmerksamkeit bekommt, die sie dringend braucht Ihre Klitoris hat ihre schützende Haube verlassen und erwartet sehnsüchtig die Ankunft meiner täglichen Begleiterin, meiner heißen Zunge Während ich schwebe und meine Zunge kaum berühre, hebst du deine Hüften und hoffst, Kontakt mit meiner wandernden Zunge herzustellen.
Während ich meine Zunge an deiner nassen Ritze auf und ab bewege, ziehst du mit deiner Hand meinen Kopf kraftvoll in deine Spalten, bis er sich schließlich in deiner harten kleinen Faust niederlässt. ?Ja? saugen mich,? Du flehst, wirf deine Hüften nach vorne und versuchst verzweifelt, meine heiße Zunge dort zu halten, wo es sich am besten anfühlt Schließlich, nach Minuten des Neckens, biss ich auf ihre Klitoris und saugte, bis ein harter, überwältigender Orgasmus ihren ganzen schönen, körperzerstörenden Saft in meinen Mund ergoss.
?Du machst das so gut, ich kann nicht mehr ohne? du vergasst. Haben wir unser zweites Treffen am Nachmittag? Ich blinzelte, als du dein Höschen anzogst und deinen Rock glättest. Ruf mich an, wenn du bereit bist? hast du geantwortet, ?und ich bin gleich wieder da? In der nächsten Sitzung wirst du mich verbal befriedigen, gefolgt von einem edlen Fick
Du bist gegangen, um deine Freundin Jessica zu treffen? zum Mittagessen. Jessicas Stimme klang ein wenig deprimiert und Sie versuchten herauszufinden, was sie beschäftigte. Sie gab zu, dass ihr Liebesleben in Trümmern lag und dass sie seit über zwei Monaten keinen Mann mehr hatte und dass keine Masturbation einen Mann und seinen echten lebenden Penis ersetzen konnte Du hast eine Lösung für sein Problem gefunden. Sie haben Jessica gesagt, sie soll um zwei Uhr fünfundfünfzig ins Büro kommen und keine Fragen stellen. Um halb drei hast du versprochen, dass ihr Ärger der Vergangenheit angehören würde Jessica sah dich lange an und stimmte schließlich zu, dich zu sehen.
Um genau 2:55 betrat Jessica das Büro mit einem leicht fragenden Gesichtsausdruck. ?In Ordnung,? Er sagte, ich bin hier. Sag mir, wie wirst du mein Problem lösen? Bevor Sie antworten konnten, klingelte Ihr Telefon und meine Stimme sagte: Bitte kommen Sie herein und holen Sie Ihren Block. sagte.
?Lass uns gehen? Du hast es Jessica erzählt, als du sie am Arm gepackt und mit ihr in mein Büro geeilt bist. Das ist der Freund, von dem ich dir erzählt habe, ich denke, wir können ihm bei seinem Problem helfen, oder? Ich nickte Jessica noch einmal zu, stand auf und schüttelte Jessicas Hand und sagte: Natürlich, was nützen Freunde? Ich sagte. Ist es nicht Jessica?? Jessica nickte geistesabwesend mit Ja und beobachtete in verwirrtem Schweigen, wie ich meine Hose aufschnallte und sie um meine Knöchel zu Boden fallen ließ
Einen Moment später schlossen sich meine Shorts meiner Hose an und ließen mich unterhalb meiner Taille nackt zurück. Jessica konnte nicht anders, als sich erwartungsvoll die Lippen zu lecken, als sie hungrig auf meine massive Erektion starrte. Du hast ihn in deine sanfte Hand genommen und ihn sanft hin und her geschaukelt? Ich finde es ist ein sehr schöner Schwanz, nicht wahr Jessica? Jessica nickte langsam, ohne ihren Blick von meinem Schwanz zu nehmen. Du konntest sehen, dass dein Freund überrascht war, also hattest du mich um den Tisch herum und führtest mich mit meinem Schwanz, bis ich direkt vor dir war. Sie befreiten meinen harten Schaft aus ihrem Griff, drückten Jessicas Hand gegen mein hartes Organ und flüsterten: Die nächste halbe Stunde gehört Ihnen, verlieren Sie keine Zeit?
Sie gingen aus der Tür und kehrten zu Ihrem Schreibtisch zurück. Du hast über deine Schulter geschaut, ein kleines Lächeln erschien auf deinem Gesicht, als du dir dachtest ?Wenigstens habe ich für heute meine gute Tat getan?
In meinem Büro standen Jessica und ich uns gegenüber, während sie meinen harten Penis in ihrer Hand hielt. Ich zog ihn zu mir und drückte meine Lippen auf seine. Sein Körper reagierte auf meine Berührung und schmolz mit mir, mein harter Schwanz fixierte sich zwischen uns. Ich biss ihm ins Ohr und flüsterte: ‚Ich würde es wirklich schätzen, wenn du mir einen bläst? Jessica zog sich zurück und fiel auf die Knie, ihre Lippen berührten kaum meinen glatten Schwanzkopf. Jessica streckte die Hand aus, um mit ihrem Mund über den lilafarbenen Kopf und bis zur Hälfte des harten Schafts zu fahren.
?Gott schmeckt es gut Es ist lange her, dass mein Mund einen Schwanz gelutscht hat? Er dachte. Es ist aufregend, die Kontrolle über ihn zu spüren, da er größer und stärker ist. Er bearbeitete den harten Schaft weiter mit seiner Hand, nahm ihn gelegentlich aus seinem Mund und spuckte darauf. Als der Schaft komplett nass war, nahm er meinen Arsch in seine Hände und fing an, ihn in meinen Schwanz zu schieben, wobei er versuchte, sein Gesicht in seine Kehle zu schieben. Geöffnet
Er packte meinen Nusssack und er konnte fühlen, wie sich meine Eier anspannten, als der Orgasmus näher rückte. Er benutzte seine warme Zunge und sanfte Hand, um meinen Schwanz und meine Eier verrückt zu machen. Alles, was er wollte, war ein Mund voller Sperma, als er mit einer Hand geschickt meinen Schaft streichelte und drehte und mit der anderen an meinen Eiern zog. Seine Zunge war damit beschäftigt, jeden Nabel seines schönen Kopfes und die Unterseite meines Schafts zu lecken. Jessica spreizte meine Arschbacken und schob ihre Fingerspitze in meine Fotze, was mich zwang, heißes Sperma tief in ihre hungrige Kehle zu gießen. Ich stöhnte, als meine Masturbation aus dem Ende seines zuckenden Schwanzes spritzte, drei dicke Spermafäden zogen seine Kehle hinunter. Seine Zunge wusch zwischen jeder Bewegung schnell den empfindlichen Kopf meines Schwanzes, was mich fast verrückt machte. Ich griff mit beiden Händen nach ihren Haaren und hielt meinen Schwanz tief in ihrem Mund, als die letzten Schmerzen meines Orgasmus nachließen Als er spürte, dass ich anfing, mich zu beruhigen, ließ er langsam meinen Schwanz los und atmete tief durch.
Ich stellte sie auf, knöpfte ihre Bluse auf und grunzte: Lass uns dich aus diesen Klamotten holen Jetzt trug sie nur noch einen rosa Push-up-BH und ein Spitzenhöschen. Jessica griff hinüber und öffnete ihren BH. Sie ließ langsam los, glitt sarkastisch ihre Brust hinab und ließ stolz ihre 36C-Brüste mit den dunkelbraunen Nippeln herausspringen. Ihre wundervollen, fleischigen Brüste bettelten darum, gehalten und gelutscht zu werden.
?Höschen? befahl ich, als ich sie auf die Knie senkte und sie zu ihren Füßen fallen ließ. Der Busch war V-förmig, bestand aus dichtem Schamhaar und war so kurz geschnitten, dass er von ihrem Badeanzug verdeckt werden konnte. Ich beugte sie über den Tisch, spreizte ihre Beine auseinander und entblößte ihren haarigen Schlitz und Arsch. Ich knurrte, als ich seinen Arsch in meine Hände nahm und meinen Schwanz in seinen nassen Schlitz gleiten ließ. Er stöhnte, als mein dicker Kopf ihn zwischen seine fleischigen Lippen zwang. Als ich meinen Penis ganz zusammendrückte, hatte sie Mühe, den Schrei zu unterdrücken, was dazu führte, dass sie beim ersten Schlag einen überraschend schnellen Orgasmus hatte ?Wie diese Hündin?,? Ich zischte durch zusammengebissene Zähne, als ich meinen heißen Schwanz in und aus ihrer klatschnassen Fotze rieb.
?Jesus,? keuchte er, es ist so lange her für mich, fick mich härter, fick mich härter
Allein ihr schmutziges Reden zu hören, brachte mich auf die Spitze, als mein Kolbenschwanz ihrer verzweifelten Vagina ein wohlverdientes Spermabad verpasste Jessica fühlte ihren eigenen Orgasmus aus ihrem heißen Schritt reißen, als Wellen der Lust über sie stürzten, als ich hinein und heraus glitt Als das letzte bisschen Ejakulation aus meinem Schwanz ausgestoßen wurde, entkam ich ihm und hinterließ einen Fluss heißen Spermas, das sein Bein hinunterlief.
————————————————– ————– ———————————— ———————– ———————– ———————- ——————— —
Ich schließe die Tür hinter mir und weiß, dass ich meinen Freund in sehr guten Händen lasse. Ich hielt meine Zeitung fest, als ich zu meinem Schreibtisch zurückkehrte. Schnell setzte meine Vorstellungskraft ein und bevor ich wusste, was los war, ging ich zur Damentoilette und fühlte, wie mein Körper heiß wurde und meine Brustwarzen hart wurden. Meine Muschi fing an, hungrig nach Erleichterung zu werden; Ich konnte spüren, wie mein Höschen leicht nass wurde. Ich fing an, langsamer zu werden, weil ich nicht gehetzt wirken wollte.
Als ich um die Ecke biege, treffe ich buchstäblich auf Dave, den Ego-Maniac, der immer gerne Besserwisser ist. Es ist kein Geheimnis, dass wir im Büro eine starke Leidenschaft für Hass und Groll gegeneinander teilen. , das ist alles, was wir gemeinsam haben. Wir befinden uns seit dem Tag, an dem ich zu arbeiten begann, in diesem stillen Wettbewerb. Ich lächle höflich, wir sind gerade aneinander vorbeigegangen, es fing an
sprechen…
?Oh…? Ich denke mir, jedes Mal, wenn dieser Typ seinen Mund aufmacht, macht er sich darüber lustig, dass er besser bei der Arbeit ist und dass er ein Mann ist. Ich habe einfach das Bedürfnis, ihn zu schlagen oder zu schlagen. Ich hörte nicht mehr auf das zu, was er zu sagen hatte, um ehrlich zu sein, es ging zu einem Ohr rein und zum anderen wieder raus, plötzlich … etwas, was er sagte, traf mich, unsere Stimmen wurden lauter, als wir in einen weiteren sinnlosen Streit gerieten. Ich deutete mit dem Finger auf ihn und machte einen Schritt auf ihn zu, er machte schnell zwei Schritte auf mich zu und ich kehrte zur Bürobedarfstür zurück.
Etwas näher spüre ich die Hitze in seinem Körper, mein Herz klopft ein wenig. Er beobachtet mich eine Weile; Seine Hände griffen nach dem Türknauf und griffen nach meinen Hüften. Ich stolpere zurück in das kleine Zimmer; Er packt mich und zieht mich schnell zu sich. Unsere Lippen berühren sich, ihre sanft, ihre Zunge erforscht meinen Mund, als ich in ihren Armen verschwinde. Seine Hände schleifen über meine Hüften und meinen Rock, ziehen mich näher zu sich, ziehen mein Höschen runter, packen meinen Hintern und ziehen mich hoch und zu dem kleinen Tisch.
Ich zog seine Boxershorts herunter, knöpfte seine Hose auf und sein harter Schwanz kam heraus. Er bückt sich und sein Schwanz gleitet mühelos durch mich hindurch. Ich klammere mich an das Regal hinter mir und hole tief Luft. Sein Penis wird mit jedem Stoß tiefer und ich fühle mich so hilflos, aber zufrieden, als er an meinen weichen schwarzen Haaren zieht. Ich stöhne leise in ihr Ohr, es drückt sie und sie fängt an, stärker zu drücken, ich stöhne laut, ihre Hand bedeckt meinen Mund und leise?Halt die Klappe, Schlampe, werden sie uns hören…?
Bald genug hart genug, um über seinen ganzen Schwanz zu kommen und ihn mit meiner Muschi zu quetschen? Deine nasse Muschi fühlt sich so gut an? er stöhnt. Er fickt mich weiter, zieht wieder an meinen Haaren? Ich ejakuliere…? Meine Hände sind auf seiner Brust, ich stoße ihn zurück, er sieht mich wütend an, ich springe vom Tisch ?was? Als ich seinen Schwanz in meinen Mund nehme, schneidet er sich ab, saugt lange und hart und lässt keinen Platz zum Lecken. Ich fühle deinen Körper zittern; verwundbar für die Berührung meiner Zunge, auf der Suche nach etwas, das er als Ausgleich halten kann.
Schließlich verliert er die Kontrolle, indem er seinen geschwollenen Schwanz tief in meinen Mund nimmt und sich in die Finger beißt, um nicht zu laut zu stöhnen, als er in ihren Mund eindringt. Ich versuche alles zu schlucken, aber zu viel, einiges tropft von meinen Lippen auf den Boden. Nachdem ich mit der Reinigung fertig war, stand ich auf und strich meinen Rock glatt und schaute mich nach meinem Höschen um, griff danach, aber er hob es auf.
?Ich brauche sie? sage ich und strecke ihm meine Hand entgegen, er lächelt, küss mich zuerst? Ich bückte mich weit genug, um seine Lippen leicht zu berühren, seine Hand legte sich grob um meinen Rücken und er drückte mich an sich. Er drückt seine Lippen auf meine; Ich spüre etwas an meinen Schenkeln und stöhne, als ich mein Höschen an meiner nassen, empfindlichen Muschi reibe. Ich unterbreche unseren Kuss und schlage ihn; sie lächelt und packt mein Höschen in ihre Tasche.
Er dreht sich zur Tür und dreht am Knauf, das nächste Mal muss ich dich dafür verprügeln? Die Tür schließt sich vor mir. Ich grinse und wische einen Tropfen von meinen Lippenwinkeln.
————————————————– ————– ———————————— ———————– ———————– ———————- ——————— —
Wie Sie wissen, ist Dave der Besserwisser-Typ und auch der Tell-all-Typ wie die meisten. Sie können meine Stimme um 16:55 Uhr auf Ihrer Gegensprechanlage hören? Ich muss Sie sehen, bevor ich gehe? Es ist ungewöhnlich, weißt du, mit Jessica lief alles gut, als sie dir alles erzählte, bevor sie ging. Du fragst dich, was es sein könnte – keine Aufforderung, ein Notizbuch oder ähnliches mitzubringen Ich sage dir, dass du die Tür schließen sollst, wenn du reinkommst. Ich habe von deinem Gebrüll-Match mit Dave gehört, und ich habe auch gehört, wie es im Vorratsschrank gelöst wurde. Ich sehe ein besorgtes Funkeln auf deinem Gesicht. Du fragst dich, ob ich sauer auf dich bin, weil du jemand anderen im Büro gebumst hast. Sollst du alles für mich behalten? Was wird jetzt passieren? Ich weiß, dass du diesen Job liebst und ihn brauchst, und ich weiß, dass ich die Oberhand habe, aber ich möchte dich nicht schikanieren, aber ich möchte, dass du mir gehorchst. Ja, ich bin ein bisschen eifersüchtig, dass du diese süße Fotze mit jemand anderem geteilt hast. Ich bin nicht naiv genug zu glauben, dass ich allein bin
Verpiss dich, ich will nicht, dass es nur ich bin, jemand, den ich kenne, die Realität vor mir. Wissen Sie, dass dies kein angemessenes Verhalten für den Arbeitsplatz mehr ist? Ich spreche. Du bist erstaunlich, fast jeden Tag? bei der Arbeit? Wie kann ich das sagen, wenn ich weiß, dass wir Liebe machen? ?Damit das nicht ungestraft bleiben kann? Ich fahre fort. Du bist traurig, schau weg, eine Angst überkommt dich. Du denkst, du hast etwas wirklich Gutes ruiniert – einen Job, den du liebst, ein gutes Gehalt und tolle Sozialleistungen. Es ist das Ende des Arbeitstages und ich muss einen Termin um 17:30 Uhr vereinbaren, aber ich möchte nicht, dass Sie sich das ganze Wochenende darüber Gedanken machen. Kommen Sie heute Abend um 7 Uhr zu mir nach Hause und wir finden es heraus? Ich sage es in einem Ton, dessen Sie sich nicht ganz sicher sind. Aber ein Hoffnungsschimmer taucht in dir auf. Vielleicht verlierst du deinen Job nicht. Du kommst gerade rechtzeitig zu mir nach Hause……………………………

Hinzufügt von:
Datum: September 24, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert