Phat Ass Anwalt Comma Angelina Castro Comma Strapon Fickt Cougar Milf Karen Fisher Um Ihre Rechnung Zu Reduzieren Und Etwas Ruhe Zu Haben Orgasmus Funktioniert Dafür Außer Vollständiges Video Angelina Live

0 Aufrufe
0%


Billy und Lisa betrinken sich an einem Samstagabend langsam. Sie sind seit dem ersten Studienjahr beste Freunde. Jetzt, 3 Jahre später, kennen sie sich sehr gut. Seltsamerweise teilte keiner von ihnen etwas über ihr romantisches Leben mit dem anderen. Lisa ist eine umwerfende Blondine bei 5?5, wunderschönen D-Cup-Brüsten, einem kleinen, wohlgeformten Hintern, blauen Augen und einem Model-Lächeln. Billy hat einen athletischen Körperbau, ungefähr 5?10? mit braunen Haaren und hellbraunen Augen. Sie sitzen an einem kleinen Tisch in Bobbys Einzimmerwohnung, wo sie oft herumhängen.
Lisa: Warum sprichst du nie über Mädchen, magst du sie?
Billy: Ich mag Mädchen und du redest nie über Jungs
Lisa: Ja, aber? ähm, ich habe Beziehungsprobleme
Billy: Welche Probleme kannst du haben? Du bist wunderschön.
Lisa: Du auch und du gehst nie aus
Billy: Ich habe meine Gründe.
Lisa (trinkt einen großen Schluck von ihrem Bier) Du hast Gründe und ich habe Probleme, wir sind ein tolles Team
Billy (lacht und nimmt einen großen Schluck); Wir sind seit langem befreundet, die Leute sagten, wir würden uns treffen
Lisa: Ja, das habe ich auch gehört. Warum hast du mich nicht um ein Date gebeten?
Billy: Gründe, ich würde gerne mit dir ausgehen, aber ich habe Gründe.
Lisa: Ich will auch mit dir ausgehen. Aber ich fürchte, wenn wir uns liebten, würdest du mich nicht mehr mögen
Billy: (neugierig) Wie sagt man das?
Lisa: (nimmt einen großen Schluck und atmet tief durch) Du bist schon lange mein bester Freund, *seufzt* Ich kann nie richtigen Sex haben. (und fängt an zu weinen)
Billy: Was meinst du?
Lisa: (unter Schluchzern) Ich kann keinen Geschlechtsverkehr haben. Ich bin anders geboren, ich habe keine Vagina. Keine Öffnung. Von außen sieht es normal aus. (Beginnt stärker zu weinen)
Billy: (fängt an zu lachen) Die ganze Zeit??
Lisa: (wird jetzt sehr wütend) Warum lachst du?
Billy: Ich bin auch anders geboren. Ich habe einen Mikropenis. Es ist nicht einmal lang genug, um echten Sex zu haben.
Lisa: (hört auf zu weinen) Wirklich?
Billy: Ja, gibt es etwas Gutes für dich?
Lisa: Ich berühre mich und kann ejakulieren. Was ist mit Ihnen?
Billy: Ich auch. Es funktioniert, nur sehr klein.
Lisa: Wie klein ist es?
Billy: (hält den kleinen Finger hoch) Hier oben (zeigt direkt unter den Fingernagel)
Lisa: Wow, das ist klein. Ich meine, ich bin seit meiner Jugend mit niemandem ausgegangen, und ich wusste, was mein Problem war, also habe ich es nie persönlich gesehen, aber ich, wissen Sie, habe mir Sachen online angesehen.
Billy: Du siehst normal aus, aber hast du dieses Problem?
Lisa: Ja, bis ich es öffne, dann ist da nur ein kleines Loch, wo ich pinkel.
Billy: Das einzige Mädchen, das ich gezeigt habe, hat mich auch ausgelacht, also habe ich es nicht noch einmal versucht.
Lisa: Nun? (leise) Kann ich es sehen?
Billy: Kann ich dich auch sehen?
Lisa: Ich denke schon, aber ich habe zuerst gefragt?
Billy: Versprich mir, dass du mich nicht auslachst, das bringt mich um.
Lisa, ich verspreche es. Ich möchte wirklich sehen
Billi: Okay
Billy steht langsam auf und beginnt schwer zu atmen, weil er weiß, dass er gleich seinen Schwanz zeigen wird, und beginnt, seinen Gürtel zu öffnen. Lisa starrt mit leicht geöffneten Lippen auf ihren Unterleib und atmet schwer. Dies wird der erste Penis sein, den er jemals im wirklichen Leben gesehen hat. Dann knöpfte er seine Hose auf und zog den Reißverschluss herunter. Sein Herz pochte heftig in seiner Brust. Er masturbierte oft und dachte an sie. Sein Schwanz war hart wie Stein, als seine Hose den Boden berührte, seine Gürtelschnalle rumpelte. Es geht über die Hose. Dann geht sie, um ihre Unterwäsche auszuziehen, hält inne und atmet sehr schwer.
Bitte oh bitte zeig es mir? Lisa sagt, ihre Worte seien voller Aufregung und Vorfreude gewesen. Ich muss dich wirklich sehen?
Das gab Billy das nötige Selbstvertrauen. Sie zog ihre Unterwäsche herunter und ihr 2-Zoll-Schwanz ist jetzt freigelegt. Er hält den Atem an und wartet auf ein Zeichen. Er sieht, dass er sich rasiert. Es sieht aus wie der Penis eines kleinen Jungen auf dem Körper eines Mannes.
Wow, das ist so heiß, sagt sie und schaut auf seinen Schwanz, den Mund immer noch leicht geöffnet. Ihre Klitoris pocht in ihrem Höschen. Es ist jetzt ganz klar. Genau wie die, die Sie in Pornos sehen, nur kleiner. Und es hat Eier darunter. Sie sind eigentlich normal groß, sehen aber mit seinem winzigen Schwanz groß aus. Das gefällt mir, sagt er laut. Er greift danach. Er schnappte nach Luft, als er seinen Daumen und Finger bedeckte.
?OHHHH? Sie hält es einfach in der Hand und sagt, sie sei sich nicht sicher, was sie als nächstes tun soll. In allen Videos, die er sich angesehen hat, haben ihn Frauen auf und ab geschaukelt, aber dafür ist kein Platz. Dann fängt er an, seinen Daumen und Finger hin und her zu reiben. Endlich kann er einen Tropfen Klarheit herauskommen sehen. Es macht ein leises MMMMM-Geräusch und dann ?Ich? Sie schiebt ihre Hüften nach vorne und ihr kleiner Schwanz beginnt zu spritzen. Die erste Kugel traf sein Hemd, über seiner linken Brust. Er reibt sich weiter die Finger, die nächsten paar Kugeln treffen sein Gesicht. Er ist sehr offen und reibt weiter. Er kann sehen, wie sich sein Ball mit jedem Stoß dehnt. Es folgen weitere 4 bis 5 Bewegungen, jede etwas weniger kraftvoll, die sein Hemd und dann den Boden treffen. Sie stöhnt leise, als sie ein kleiner Orgasmus überkommt. Er lässt es schließlich los und stellt fest, dass etwas davon in seinen Mund gegangen ist. Er schmeckt seine Salzigkeit. Noch mehr Dreh. Er leckt sich über die Lippen, häufiger mit der Zunge. Er mag es eigentlich.
Billy atmet immer noch schwer und erholt sich von dem ersten Mal, als eine Frau ihn zum Abspritzen gebracht hat. fragt Lisa? Kannst du mir bitte ein Handtuch bringen?? beim Kichern. Billy hörte ihn kaum, da er es immer noch nicht glaubte. ?Handtuch bitte??? fragt er noch einmal. ?AAH? sagt Billy und geht mit einem Handtuch ins Badezimmer. Sie gibt es ihm und wischt ihm Gesicht und Hemd ab.
Dann bückt er sich und legt seine Hände auf sein Gesicht, bringt sie zu sich. Sie steht mit ihren Händen auf und hebt dann ihr Gesicht und küsst ihn. Er erwidert den Kuss. Diese beiden küssten sich zum ersten Mal romantisch.
War das unglaublich? sagt sie zu ihm. ?Davon träume ich schon lange?
Ich liebe deinen Schwanz, ist er so perfekt? er antwortet
Seine blauen Augen starren sie an, und dann küssen sie sich erneut, härter, stärker. Kannst du mich dich bitte auch sehen lassen? bittet.
Sie trat zurück und hob ihr Shirt hoch, wodurch ein schlichter weißer BH zum Vorschein kam. Dabei zieht er sein Hemd aus. Jetzt ganz nackt. Sie sieht ihn an, ihre schöne Brust und ihr Bauch sind nicht schlaff, obwohl sie kein Sixpack hat.
Sie zieht ihren BH aus und enthüllt ihre Brüste. Alles, was er tun kann, ist nach Luft zu schnappen, als er sieht, wie groß und perfekt sie sind. Helle Haut, dunkelrosa Warzenhöfe und etwas dunklere feste Brustwarzen. Dann knöpft er seine Hose auf und schiebt sie mit einem süßen Wackeln nach unten, und sie fällt, wenn sie seine Taille säubert. Er geht nur mit einem weißen Höschen an. Nachdem sie ihr beim Abspritzen zugesehen hat und nun kurz davor ist, ihre Muschi zum ersten Mal zu zeigen, ist sie so heiß. Er senkt sein Höschen.
Seine Augen gehen direkt zu ihrer Fotze, genau wie die rasierten in Pornos. Sie hat ihr Höschen ausgezogen, jetzt ist sie nackt für ihn. Ohne nachzudenken leckt sie sich die Finger und fängt an, ihre Klitoris zu reiben. Er sieht das und senkt sich auf Augenhöhe mit ihrer Fotze. Er tat so lange, was er wollte, legte seine Hände auf ihre Hüften und zog sie an sein Gesicht. Er erlaubt sich, sich in ihrem Mund zu orientieren. Sie nimmt ihre Klitoris in den Mund und saugt sanft daran. Wenn die Lust sie überkommt, ist Lisa jetzt an der Reihe zu atmen. Das ist zu viel für ihn und er lässt sich nieder, um sich hinzulegen.
Er lehnt sich zurück und spreizt die Beine. Seine Muschi öffnet sich und er kann sehen, dass dort, wo sein Eingang sein sollte, nichts als Haut und ein kleines Loch ist. Ihre Klitoris sieht genauso aus wie der Porno, den sie sich ansieht. Es geht zurück zum Lecken und Saugen. Ihre Hüften heben sich und sie legt ihre Hand auf ihren perfekten Arsch. Er zieht es mehr in seinen Mund.
Hält nicht lange an und stöhnt ?I?MMM CUMMMMMING UNNNGGHHHHHH? als der Orgasmus ihn hart trifft. Sie hält ihren Kitzler in ihrem Mund und saugt ihn in Wellen, als würde sie ihn waschen. Halb keuchend, halb stöhnend zieht sie ihre Hüften nach unten. ?Unnhh Wow; Das war alles, was er sagen konnte, als er seinen Kopf zurückzog und sie ansah. Ihre Augen sind immer noch geschlossen und sie schiebt sich ihren Körper hoch, zu ihrem Mund, wo sie sich erneut innig küssen. Er sollte es jedoch auflösen, damit er weiter atmen kann. Seine Augen öffnen sich, während sein Atem langsamer wird. Sie sieht ihn mit Liebe in ihren Augen an und sie tut dasselbe.
Haben wir nichts mehr zu verbergen? Sagt sie und umarmt ihn fest. ?Lass uns schlafen gehen? Er schlägt vor. Er lässt sie los und steht auf, dann hilft er ihr aufzustehen. Sie umarmen sich völlig nackt und küssen sich innig. Er spürt, wie sein Penis ihn stößt.
Sie erreichen das Bett und er schiebt sie auf sich. Sie lächelt ihn an und sieht ihm in die Augen, während ihr Mund sich seinem 2-Zoll-Penis zuwendet. Er muss auf seinen Schwanz schauen und sieht immer noch, dass er so hart ist. Seine Lippen umschließen sie. Beim Ausatmen stark. Dann pumpt sie ihre Lippen auf und ab. . Dann nimm es heraus und lecke es, küss es, dann gehe weiter zum Blasen. Sie fährt mit ihrer Zunge darüber, während ihre Lippen ihre Umgebung erfassen. Er sieht sie an, sieht sie an, während sie ihr Bestes tut, um seinen kleinen Penis mit ihren Lippen zu lieben. Seine Hände sind damit beschäftigt, seinen eigenen Kitzler zu reiben. Ihre Hüften steigen aus dem Bett und sie spürt, wie ihr Schwanz zuckt. Ich? DENKE MMMM? Er schreit und sein Schwanz explodiert in seinem Mund. Es entlädt sich noch stärker als zuvor. Lisa hält ihre Lippen um ihn gewickelt und schluckt seinen Samenerguss. Sie sieht, dass seine Augen geschlossen sind und auf seinem Gesicht vollkommene Freude zu sehen ist. Seine Finger spielen immer noch, jetzt sogar noch schneller. In diesem Moment verliebt sie sich vollkommen in ihn. Zu wissen, dass sie es war, die ihm dieses Gefühl gab. Er hält es nach dem letzten Zucken noch ein paar Sekunden im Mund. Sie verlässt ihn und legt ihren Kopf auf ihn. Sein Atmen, seinen Schwanz schlagen und mit sich selbst spielen. Dann, nachdem er seinen ersten Schwanz gelutscht hat, ist er außer Atem, als würde er diesmal wieder ejakulieren.
Sie liegen zusammen da und sehen zu, wie sein Penis schrumpft. Es kichert, wenn es schrumpft und sieht aus wie ein kleiner Pilz. ?Was ist lustig? fragt er nervös
?Sie?..sehr schön. So süß? … perfekt. Dann greift er nach vorne und gibt ihr einen Kuss, bevor er die Augenhöhe erreicht. Sie teilen einen weiteren Kuss. Er kann sich ein wenig in seinem Mund schmecken.
Billy: Die ganze Zeit? Wir könnten zusammen sein. ich liebe dich lisa
Lisa: Ich liebe dich auch Billy.
Er umarmt sie, eine Hand ruht auf ihrem Arsch,
Beide träumten jahrelang voneinander. Es ist jetzt echt. Sie beginnen zu schlafen. Als sie weggehen, zieht Billy eine Decke über sie.

Hinzufügt von:
Datum: Oktober 5, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert