Russische Reife Milf Verführt Einen Jungen Mann. Anal

0 Aufrufe
0%


Louis Pearson war unglaublich frustriert, als er in die Einfahrt fuhr. Sein Chef, Charles, traf nur wenige Stunden vor Schichtbeginn ein und teilte Louis mit, dass er noch vor Ende des Tages einen Bericht über den Fall eines seiner Mandanten benötige. Dieser Bericht zwang Louis, zwei Stunden länger bei der Arbeit zu bleiben, was bedeutete, dass er es verpasste, seiner Tochter Sarah heute Fahrstunden zu geben.
Sein Schwanz zuckte, seine Gedanken füllten sich mit Bildern seiner Fahrstunden, weil sie immer damit endeten, dass Sarah seinen Schwanz tief in ihre enge kleine Fotze zog. Er hatte einen unstillbaren Appetit auf den Schwanz seiner Tochter im Teenageralter und genoss jede Minute davon. Aber sie musste heute arbeiten, also musste sie bis morgen warten, um die süße Ekstase zu spüren, die den Fotzensperma ihrer Tochter in ihren Schaft drückte.
Er holte tief Luft, als er zur Vordertür ging, unsicher, ob er bereit für einen weiteren Abend der Stille war. Er und seine Frau Paulina kamen schon seit einiger Zeit nicht mehr gut miteinander aus, und die Spannungen hatten in letzter Zeit zugenommen, seit er meistens damit begonnen hatte, ihre Töchter zu vögeln. Er war sich sicher, dass Paulina überhaupt nicht wusste, was er und Sarah taten, aber er wusste trotzdem, dass er vorsichtig sein musste. Dies führte dazu, dass er vorsichtig und defensiv war, was dazu führte, dass Paulina ihn kalt behandelte. Und nach dem Tag seiner Entlassung war er sich nicht sicher, ob er bereit war, damit umzugehen.
Aber als er die Haustür seines Hauses öffnete, verschwanden alle Gedanken, die ihm vor wenigen Augenblicken gekommen waren. Denn da war Sarah, nackt, auf Händen und Knien. Die enge, rosafarbene Muschi glühte, als würde sie mit sich selbst spielen; Ihre frechen Brüste kamen unter ihr hervor. Einen Moment lang fühlte sich Louis von Freude und Enthusiasmus erfüllt; aber er kehrte schnell zum logischen Denken zurück, als ihm klar wurde, dass er so gestellt war, dass jeder, einschließlich seiner Frau, ihn sehen konnte. Was machst du, Prinzessin?, fragte sie, und bevor sie einen Laut von sich geben konnte, kam Paulina aus der Küche und funkelte ihren Mann an.
Sie wartet auf dich, wie es sich für eine gute Schlampe gehört, sagte Paulina, ohne sich die Mühe zu machen, den Sarkasmus in ihrer Stimme zu verbergen. Was, wie?, stammelte Louis, unfähig, mehr als eine einzige Silbe hervorzubringen, verzweifelt versuchend, einen Grund zu finden, warum Paulina sich das ausgedacht hatte. Er weiß es, dachte sie. Aber er weiß es nicht. Er könnte es vermuten, aber wenn ich hier nicht scheiße, hat er keinen Beweis. Willst du die kleine Hure nicht ficken? «, fragte Paulina und deutete auf Sarah, die sich nicht bewegt hatte. Willst du nicht deinen fetten Schwanz in ihre enge kleine Fotze schieben und sie zertrümmern, bis du sie mit Sperma füllst?
Natürlich nicht, sagte Louis, vielleicht schärfer als er meinte. Ich weiß nicht, was los ist, aber das wird vorbei sein. Oh, ich stimme zu, sagte Paulina mit einem grausamen Lächeln auf ihrem Gesicht. Aber zuerst werde ich Sie darüber aufklären, was los ist. Er drückte eine App auf seinem Handy und der Fernseher im Wohnzimmer ging an. Auf dem Bildschirm war eine Diashow mit Bildern zu sehen, die Louis und Sarah aufgenommen hatten. Als er erkannte, dass er auf frischer Tat ertappt worden war und keine Verteidigung hatte, senkte Louis seine Augen zu Boden.
Tut mir leid, flüsterte sie und Paulina lachte nur. Noch nicht, aber das wirst du. Jetzt setz dich auf die Couch mit deinen Händen unter deinem Hintern. Louis konnte nicht glauben, was passiert war, aber er wusste, dass er keine andere Wahl hatte, als seiner Frau zu gehorchen. Schließlich hätte ein Anruf ihr Leben ruinieren können. Also ging er zum Sofa und setzte sich, die Hände unter. Jetzt, sagte Paulina und drehte sich zu ihrer Tochter um, krieche zu deinem Vater und hol deinen Schwanz raus, wie es eine wertlose Schlampe tun sollte.
Obwohl sie wusste, dass ihre Mutter weder zu ihr noch zu ihrem Vater nett sein würde, konnte Sarah nicht anders, als sich zu freuen, als sie herausfand, dass ihr Vater seinen Schwanz lutschen konnte. . Louis sah genauso aufgeregt aus, obwohl er vermutete, dass Paulina eine Art Falle zur Verfügung hatte. Er konnte nicht anders, als sich selbst anzumachen, als seine völlig nackte Teenager-Tochter auf ihn zukroch und sexy aussah, als alles, was sie jemals in ihrem Leben gesehen hatte.
Louis streckte unwillkürlich seine Hand nach ihrem Kopf aus, als Sarah nach ihm griff, ihre Hände griffen nach dem Reißverschluss ihrer Hose. Hör auf, sagte Paulina streng, was Louis veranlasste, den Kopf zu seiner Frau zu drehen. Wenn Sie es berühren oder etwas tun, was ich nicht erlaube, werde ich die Fotos, die ich habe, an die Polizei schicken. Louis funkelte sie an, konzentrierte sich aber wieder auf seine Tochter und brachte seine Hände wieder in ihre ursprüngliche Position.
Begierig auf den Schwanz ihres Vaters zog Sarah trotz der Angst, die sie innerlich verspürte, ihre Hose hoch. Louis‘ Schwanz schoss heraus, ragte aus dem Hosenschlitz in seinem Boxer heraus, als ob er darauf brennt, Sarahs wartenden Mund zu finden. Er begann sofort, den Schaft seines Vaters zu lecken und streichelte ihn langsam zwischen den Lecks; dann, da sie wusste, wie sehr ihr Vater sie liebte, als sie mit ihrer Zunge darüber strich, legte sie ihren Mund auf seine Eier.
Louis konnte ein Stöhnen nicht unterdrücken, das seinen Lippen entkam, als seine Tochter im Teenageralter ihre fachmännischen verbalen Fähigkeiten zeigte, die Fähigkeiten, die sie mit ihm perfektioniert hatte. Gott, sie ist sexy, dachte sie und wünschte sich, es würde ewig dauern. Aber nach dem seltsamen Ausdruck auf Paulinas Gesicht zu urteilen, vermutete sie, dass die Falle in dieser Erfahrung nicht lange anhielt. Und er irrte sich nicht; Paulina verzog ein wenig das Gesicht, als sie ihren Mann so intensiv stöhnen hörte, als ihre Tochter ihren jungen Mund an seinem Schwanz benutzte. Es ist lange her, dass ich so um mich gestöhnt habe, dachte er, ein wenig Bedauern überkam ihn; es wurde schnell durch einen Wutausbruch ersetzt. Bald wird er bekommen, was er verdient, dachte sie und grinste, als ihr Gesicht sich immer mehr verzog, als sie versuchte, einen heftigen Orgasmus zu unterdrücken.
Paulina räusperte sich, als Louis kurz davor war, die Kontrolle zu verlieren. Das reicht, sagte Sarah und sah ihn an. Zieh deine Hose und deine Boxershorts ganz aus, Schlampe. Sarah war dieser abwertende Name peinlich, wurde aber auch gewarnt. Er hatte noch nicht herausgefunden, warum es ihn anmachte, wenn seine Mutter ihn misshandelte, aber er wusste, dass er gehorchen musste oder sie würde ihn verletzen. Sarahs Arsch war immer noch unglaublich wund, wo Paulina zuvor mit einem riesigen Dildo gefickt hatte. Also knöpfte er die Hose seines Vaters auf und zog ihn zusammen mit seinen Boxershorts an den Beinen auf und ab.
Louis sah verlegen aus, dass sein völlig gerader Schwanz vollständig entblößt war, aber dieser Blick änderte sich schnell, als er das Objekt in Paulinas Hand sah. Es war ein kleiner Käfig, etwas, das er gehört, aber noch nie zuvor gesehen hatte. Du weißt, was das ist, oder? sagte Paulina mit einem grausamen Lächeln auf ihrem Gesicht. Louis konnte nicht sprechen, weil er wusste, was passieren würde, er schüttelte nur den Kopf. Gut. Dann muss ich keine Zeit mit Erklärungen verschwenden, wies Paulina und sie auf ihre Füße.
Innerhalb von Sekunden hatte er den Käfig um ihren harten Schwanz und ihre geschwollenen Eier gesperrt; Louis konnte den Druck spüren, den das Gerät ausübte; nicht sehr intensiv, aber es war alles das gleiche. Dieser Käfig hält Sie mit genau der richtigen Menge an Druck steif, sagte Paulina. Aber du kannst nicht ejakulieren, ohne es zu entfernen, und ich behalte den Schlüssel. Hier hielt er einen kleinen Messingschlüssel hoch, den Louis anstarrte. Ich kann es nicht glauben, dachte sie, als sie ihr zurückhaltendes Glied ansah.
Plötzlich klopfte es an der Tür und schreckte Louis aus seinen Gedanken. Gerade rechtzeitig, sagte Paulina und wandte sich dann an Sarah. Geh auf deine Hände und Knie, Schlampe, und beweg dich nicht, bis ich es sage. Der Teenager sah zwischen seinen Eltern hin und her, wusste aber, dass er seiner Mutter gehorchen musste. Als sie zu der Position zurückkehrte, in der sie war, als ihr Vater durch die Tür kam, fragte sie sich, auf wen ihre Mutter wartete und warum sie wollte, dass sie sie so sahen. Er sah auch auf den Käfig im Schwanz seines Vaters und war traurig, weil er wusste, dass es seine Schuld war.
Paulina öffnete die Tür und zu Louis‘ Überraschung stand ihr Chef Charles da. Zu Louis‘ weiterem Schock begrüßte Paulina Charles mit einem tiefen, leidenschaftlichen Kuss; Sowohl Sarah als auch Louis starrten, als sich Paulinas Zunge mit Charles‘ verflocht. »Danke, dass Sie ihn heute lange aufgehalten haben«, sagte er zu Charles. Er gab mir all die Zeit, die ich mit meiner Tochter brauchte. Schon gut, sagte Charles und sah Paulina hungrig von oben bis unten an. Apropos Ihre Tochter, wo ist sie?
Die Schlampe ist gleich da, sagte Paulina und zeigte auf Sarah; Das Mädchen spürte, wie ihre Wangen vor Verlegenheit rot wurden, als sie spürte, wie die Augen des fremden Mannes ihren jungen Körper verschlangen. Er blickte auf und sah, wie sein Vater seine triefende Katze anstarrte, nachdem er seinen Schwanz gelutscht hatte; Charles schaute auch eifrig auf ihren engen Hintern und Sarah konnte deutlich die Beule in ihrer Hose sehen.
Als mir klar wurde, dass du mich betrügst, sagte Paulina zu Louis, als sie Charles ins Zimmer führte, wusste ich, dass ich mich rächen würde. Es scheint, dass Charles sehr darauf bedacht war, mir zu helfen, besonders als ich seinen großen schluckte Ein Schwanz, der deinen eindeutig in Verlegenheit bringt., sagte sie mit einem arroganten Lachen, als sie sah, wie ihr Mann auf den Boden starrte. Und ich dachte, er sollte dafür belohnt werden, dass er so hilfsbereit ist.
Paulina funkelte ihren Mann an und wandte sich dann ihrer Tochter zu. Jetzt wirst du diese kleine Schlampe nicht mehr benutzen, sagte sie lachend, Charles wird freien Zugang dazu haben. Er wird lernen, seinen Schwanz zu lieben und zu verehren, bis er vergisst, dass er dich will. Alles, was Charles tun muss Stellen Sie sicher, dass Sie den Käfig nicht abnehmen können, während Sie bei der Arbeit sind. Nun, das und alles, was ihm einfällt. andere Beleidigungen.
Paulina empfand Freude und Triumph, als sie sah, wie die Farbe aus dem Gesicht ihres Mannes verschwand. Du hättest mir gegenüber loyal sein und ehrlich zu deinen Wünschen sein sollen. Ich würde dich wahrscheinlich jahrelang an der Hure genießen lassen. Jetzt wirst du unglücklich sein und Charles und ich werden es benutzen. Louis konnte keinen Gedanken fassen, nicht einmal ein Wort, als ihm klar wurde, wie gründlich er die Rache seiner Frau geplant hatte.
Nun, sagte Paulina, drehte sich zu Charles um und küsste ihn innig, du hast wahrscheinlich Hunger. Ich könnte es definitiv essen, sagte der Mann mit einem Stöhnen von seinen Lippen, lachte und berührte seine Brust. Geh für unseren Gast kochen. er schnappte. Und was Sie betrifft, sagte er und sah seine Tochter an, kriechen Sie zu Charles und benutzen Sie dieses Schlampenmaul, um ihn in unserem Haus willkommen zu heißen. Lächelnd setzte sich Charles auf das Sofa und befreite seinen Schwanz aus den Fesseln seiner Hose.
Sarah schnappte nach Luft, als sie den Schwanz des Mannes sah; Er war viel größer als sein Vater, sogar größer als der Dildo, mit dem seine Mutter ihn grob gefickt hatte. Er hatte keine Ahnung, wie er das Ding in eines seiner Löcher stecken sollte; Aber als sie den grausamen Blick in den Augen ihrer Mutter sah, wusste sie, dass Charles einen Weg finden würde, sie in sich hineinzuzwingen.
Er legte seine beiden kleinen Hände um ihren Schaft, die Fingerspitzen berührten sich kaum, und begann sie zu streicheln. Sie war fasziniert von dem Kontrast ihrer dunklen Haut zu ihrer blassen Haut, als sie ihre Hände an ihrer riesigen Stange auf und ab bewegte. Gleichzeitig begann sie mit ihrer Zunge über den Pilzkopf des Mannes zu streichen, was den Mann zum Stöhnen brachte. Verdammt, er kennt die richtigen Stellen zum Anfassen, stöhnte sie, und Paulina bückte sich und küsste ihn noch einmal. Sie ist definitiv eine natürliche Hündin und ich denke, Sie werden sie wirklich genießen. Ich kann euch beide genießen, sagte Charles und zog Paulina neben sich auf das Sofa.
Er zog sein Hemd über den Kopf, warf es auf den Boden; Dann knöpfte sie ihren BH auf und ließ ihre großen Brüste los, bevor sie ihren Mund auf eine ihrer Brustwarzen schloss. Paulina stöhnte laut auf, als Charles‘ Zähne fest gegen die gehärtete Spitze drückten. Charles stöhnte ein paar Augenblicke später, als Sarah anfing, die dicke Spitze seines Schwanzes zu lutschen; Ihre Hände streichelten weiterhin die Länge ihres steifen Stocks und sandten Erregungsimpulse über ihren ganzen Körper.
Paulina sah erstaunt zu, wie ihre Tochter begann, Charles‘ großen Schwanz in ihren Mund zu stecken; Der Anblick der jungen Hündin, gemischt mit dem Gefühl, dass Charles die Ringe um ihren Warzenhof leckte, machte sie verrückt. Fick dich, stöhnte er, ich brauche dich in mir. Mehr als glücklich, dem nachzukommen, griff Charles schnell nach den Säumen von Paulinas Shorts und zog sie herunter, wodurch enthüllt wurde, dass sie kein Höschen hatte, um ihre tropfende Fotze zu bedecken.
Paulina saß auf Charles Schoß, legte sich zwischen ihre Beine und griff nach seiner steinharten Stange, bevor sie sich auf ihn herabließ. Sie schrie vor Freude auf, verloren in Ekstase bei dem Gefühl, dass ein so großes Werkzeug ihr enges Loch dehnt. Da sie wusste, dass sie keine andere Wahl hatte, als ihrer Mutter zu gehorchen, hatte Sarah beschlossen, sich zu ergeben. Charles Precum, das seine Mutter mehrmals leckte, bevor sie ihn ritt, schmeckte anders als das seines Vaters, aber nicht schlecht. Und als sie beobachtete, wie ihre Mutter an Charles‘ riesigem Schwanz auf und ab glitt, konnte sie fühlen, wie ihre eigene Katze vor Verlangen pochte; wie groß er auch war, er fing an, es in sich spüren zu wollen. Als ihre Mutter laut stöhnte und das Haus mit den Geräuschen von jemandem erfüllte, der richtig Liebe macht, begann Sarah, die geschwollenen Eier des Mannes zu lecken und daran zu saugen, wohl wissend, dass diese Bewegung ihren Vater immer verrückt gemacht hatte.
Charles schien die Behandlung von Paulina zu genießen, die seinen Schwanz trieb, ihre großen Brüste vor ihrem Gesicht hüpften und Sarah ihren schönen Mund benutzte, um sich um ihre Hoden zu kümmern. Ihr Stöhnen wurde bald von Paulinas begleitet, und sie konnte an ihrem Gesichtsausdruck erkennen, dass sie kurz vor der Ejakulation stand. Er sah seine Tochter schnell an und sagte: Mach deinen Mund weit auf, Schlampe. Sarah öffnete gehorsam ihren Mund und wartete darauf, was ihrer Meinung nach gleich passieren würde. Und er irrte sich nicht; Paulina stieg schnell ab und kniete sich neben Charles. Er griff nach seiner Stange, schmierte sie mit seinem eigenen Wasser und pumpte sie mehrmals, bevor der Mann knurrte und explodierte. Er zielte mit seinem Schwanz auf Sarahs Gesicht, als der erste dicke, weiße Samenstrahl aus seinem Kopf schoss; Die salzige, klebrige Substanz spritzte auf ihre Zunge und sie wartete ungeduldig auf mehr. Paulina hielt Charles‘ Schwanz noch ein paar Mal beim Spritzen; einer fiel in Sarahs Mund, der Rest fiel auf ihr Gesicht, Brüste und Haare.
Als Sarah die Ladung schluckte, drehte sich Paulina um und küsste Charles leidenschaftlich. Wenn sie ehrlich zu sich selbst war, schmeckte es fast so gut wie die Ejakulation ihres Vaters, und sie wusste, dass sie mehr wollte, also beugte sie sich vor und begann, den zarten Schaft vor ihr zu lecken. Fuck, das war so heiß, zuzusehen, wie dein Sperma deine kleine Schlampe bemalt, sagte Paulina und zog sich von dem Kuss zurück. Wirklich, sagte Charles mit hungrigen Augen. Aber ich denke, es ist an der Zeit, dass die Versprechen gehalten werden. Paulina lächelte und sah Sarah an. Ja, das ist es, sagte er. Geh auf deine Hände und Knie, Hure. Charles wird deine kleine Muschi ruinieren.
Obwohl sie das Gefühl hatte, ihren Vater zu betrügen, konnte Sarah nicht anders, als aufgeregt zu sein, als sie sich von Charles entfernte und die Position übernahm. Er wusste, dass seine klatschnasse Fotze vollständig entblößt war, und dieses Mal fühlte er mehr Erregung und Erregung als Verlegenheit. Sie blickte über ihre Schulter und sah, wie Charles hinter ihr kniete, ihr großer Schwanz stand aufrecht, obwohl sie gerade einen Orgasmus hatte. Er stöhnte obszön, als er spürte, wie der große Schwanz an seinem Kopf auf und ab rieb; Dann verspürte Charles starken Druck, als er sich vorwärts bewegte, und sein Werkzeug begann, in ihn einzudringen.
Sie schrie in einer seltsamen Mischung aus Lust und Schmerz auf, als sich die Wände ihrer Muschi über alles hinaus erstreckten, was sie für möglich hielt, um den Eindringling aufzunehmen. Er konnte spüren, wie die Venen seines Körpers an den Katzenwänden rieben, und wie er Lustschübe durch seinen ganzen Körper schickte. Er hörte abrupt auf und fühlte sich voller denn je; Als sie zwischen ihre Beine schaute, sah sie, dass mehr als die Hälfte ihres Fleisches noch außerhalb ihres Lochs war. Keine Sorge, kleine Schlampe, sagte Charles und sprach sie zum ersten Mal direkt an. Ich werde sie alle aufnehmen. Deine enge kleine Muschi wird jeden Zentimeter meines Schwanzes aufnehmen.
Er zog sich abrupt zurück und stürmte dann wieder vorwärts; Sarah spürte, wie ihr ganzes Wesen vor Ekstase explodierte, als das Wasser aus Charles‘ Schaft strömte, sein sprudelnder Tanz. Das verlangsamte den Mann kein bisschen; Er wiederholte diese Bewegung, zog sich nur zurück, bis sein Schwanzkopf vor ihm war, und schlug dann nach vorne. Sarah schrie unaufhörlich, ihre Stimme kulminierte mit jedem Vorwärtsschub; Als sich ihre Katze zu beruhigen begann, schlug Charles seinen Schwanz erneut gegen sie, was dazu führte, dass eine weitere Flut von Nektar aus ihrer Katze floss. Sarah hatte das Gefühl, als gäbe es nichts anderes, als Charles seinen großen, dicken Schwanz immer mehr in ihr Teenagerloch zwang. Er hatte keine Gedanken in seinem Kopf, nichts vor seinen Augen, kein Verlangen in seinem Herzen; Sein ganzes Wesen drehte sich um den Schwanz, der in seine Fotze rammte.
Paulina sah schadenfroh zu, ihre Finger bearbeiteten ihre Klitoris und gingen in ihre eigene Fotze rein und raus, beobachtete, wie Charles seine Tochter fickte, und vergaß es. Das Mädchen hatte bereits die Fähigkeit verloren, sich in ihren Armen zu halten; Charles packte ihre Taille und ihr Gesicht fiel zu Boden, während er seinen Penis weiter tief in ihr jugendliches Loch trieb. Fuck, das ist das Geilste, was ich je gesehen habe, dachte Paulina, als sie beobachtete, wie der große Schwanz in die kleine Schlampe stieß. Als ihre Fotzensäfte aus ihrer Fotze flossen, schrie sie plötzlich vor Ekstase auf; Gleichzeitig stöhnte Charles laut auf und warf eine schwere Ladung tief in Sarahs Kehle.
***
Louis konnte nicht glauben, wie sich sein Leben verändert hatte. Der Hahn, der immer noch im Käfig eingesperrt war, wollte ihn unbedingt loswerden; Seine Frau hatte es kein einziges Mal abgelegt, obwohl er es seit über zwei Wochen trug. Jeden Tag bei der Arbeit rief Charles Louis in sein Büro, um sich zu vergewissern, dass der Käfig nicht manipuliert oder entfernt worden war. Und vor kurzem hatte Charles bereits begonnen, seinen Schwanz in Louis zu saugen, bis er Louis mit einer großen, heißen, salzigen Ejakulation fütterte. Jetzt kann ich dein kleines Mädchen heute Nacht noch länger ficken, lachte Charles, als er seinen Schwanz in Louis‘ Gesicht abwischte.
Und Charles fickte Sarah tatsächlich jede Nacht; er füllte sie immer mit seinem Sperma, bis es von ihm tropfte, während er in einem Haufen auf dem Boden lag. Letzte Nacht gelang es Charles sogar, seinen riesigen Schwanz in Sarahs winziges Arschloch zu schieben, was sie zum Stöhnen brachte, als er sie brutal fickte. Der Teenager war zu einer Schlampe für Charles und seinen großen Schwanz geworden, was auch Paulina genoss, hauptsächlich weil sie Louis unglücklich gemacht hatte. Rückblickend wusste Louis, dass das Schlimmste, was er je getan hatte, war, seiner Tochter eine Fahrstunde zu geben.
Ende.

Hinzufügt von:
Datum: November 10, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert