Sex Mit Süßer Süße

0 Aufrufe
0%


Ich fand ein alternatives Ende der Geschichte und beschloss, es zu veröffentlichen. Sie können entscheiden, welches besser geeignet ist.
Es war der erste Tag nach den Ferien und alle waren ihrer Morgenroutine nachgegangen. Angel und ich versuchten herauszufinden, wie wir den Tag ohne einander überstehen könnten.
Der Lehrer wird um acht Uhr hier sein und dich ein paar Monate lang zu Hause unterrichten, bis wir herausgefunden haben, wo du für echtes Training hingehen kannst. sagte ich während ich meinen Rucksack zog.
?Ich werde dich vermissen,? murmelte er und küsste mich.
Wir versuchten, alle zu ignorieren, die uns beobachteten.
Meine Geschwister, meine Eltern und ich, Phil, Emily und ich gingen aus, während unser Vater sie zur Schule brachte. Das Wetter im Februar schien besonders kalt zu sein und mir wurde klar, dass es daran lag, dass ich Angel nicht umarmt hatte. Als wir die holprige Auffahrt entlang fuhren, spürte ich, wie mein Körper mit jedem Zentimeter Abstand zwischen uns kälter wurde. Aber ich hatte auch gute Laune; Ich würde schmerzfrei zurück in die Schule gehen und nichts in der Welt könnte mich mit Angel in meinem Leben verletzen.
Es war Sportunterricht und das Thema des Tages waren Stationsübungen. Das Fitnessstudio war in Bereiche unterteilt, von denen jeder eine andere Übung oder Aktivität enthielt, die über einen bestimmten Zeitraum durchgeführt werden sollte. An der Klimmzugstation angekommen, sprang ich genüsslich auf die Stange. Normalerweise hasste ich den Sportunterricht mit jedem Zentimeter meines Körpers, aber meine gute Laune und das Fehlen von Schmerzen machten mich unruhig.
Ich dachte, du könntest wegen deines Krebses nicht zum Sportunterricht gehen? «, fragte einer der anderen Schüler und beobachtete, wie ich mich wie ein Kolben auf der Stange bewegte.
?Ich habe die perfekte Behandlung gefunden?
Nach einem Dutzend Aufzüge sprang ich endlich ab und landete. Meine Muskeln zuckten vor Erleichterung, keine Schmerzen zu haben.
Tom geht morgen wieder zur Schule und ich glaube, er wird ihm in den Arsch treten? sagte eine andere Schülerin, als sie anfing, Klimmzüge zu machen.
Ich lächelte und schnippte mit den Fingern. Dieser Penner verpasste kaum einen Tag, während er in endlosen Qualen mit meinem ganzen Körper litt und die ganze Zeit wegen einiger kleinerer Verletzungen zu Hause unterrichtet wurde. Was für ein Feigling. Wie auch immer, wenn er gegen mich kämpfen will, kann er weitermachen. Es ist nicht so, dass er irgendetwas tun könnte, um mich zu verletzen.
Tag für Tag fing ich an, Angel mehr und mehr zu vermissen. Ich vermisste es, ihr in die Augen zu sehen, ihre süße Stimme zu hören und sie in meinen Armen zu halten. Ich würde im Klassenzimmer sitzen und aus dem Fenster schauen. Alles um mich herum wurde erstickt, weil er das Einzige war, woran ich dachte.
Ich war besorgt, als sich der Bus meinem Haus näherte. Sobald der Bus in meiner Einfahrt hielt und die Türen aufgingen, rannte ich so schnell ich konnte raus. Ich rannte die lange unbefestigte Auffahrt entlang und ignorierte die Kälte. Ich bemerkte es nicht einmal, als mein Fuß das Eis über einer tiefen Pfütze durchbohrte und an meinem Knöchel vorbei in eisiges Wasser einsank. Ich rannte weiter, bis ich nach Hause kam und die Tür öffnete. Ich machte einen Schritt hinein und Angel sprang in meine Arme und küsste mich leidenschaftlich. Komisch, wir beide zusammen erinnerten mich an die alten Comics von Calvin und Hobbes, die ich früher gelesen hatte.
?Ich vermisse dich,? sagte ich, während ich Mantel und Rucksack auszog.
?Ich habe dich auch vermisst,? Sie flüsterte.
Wir gingen nach oben und betraten das Schlafzimmer. Anstatt uns aufs Bett zu werfen, prallten wir gegen die Wand am Fenster und zogen uns unwissentlich unsere Kleider aus und leckten uns gegenseitig den Mund. Sobald Angels Jeans und Höschen ausgezogen waren, ging ich auf meine Knie und vergrub meine Lippen und meine Zunge in ihrem süßen Schlitz. Ich war in Wolke 9, schäumte und trank die Essenz, während ich gleichzeitig Angel vor Ekstase stöhnen ließ. Ihre Muschi schmeckte so süß und so weich, dass ich sie hochhob und sie ihre beiden Beine auf meine Schultern legen ließ, damit ich mit meiner Zunge noch tiefer eintauchen konnte. Angel zog ihr Shirt und ihren BH aus und massierte ihre Brüste mit einer Hand, fuhr mit ihren Fingern durch mein Haar und stammelte, wie gut es sich anfühlte und wie sehr sie meine Berührung vermisste. Während ich fleißig arbeitete, konnte ich nicht umhin, ihre vollen Brüste zu bewundern, die meinen Blick dominierten, als ob ich am Fuße zweier Berge stünde.
Ohne das geringste Zögern führte ich meine Aufgabe aus, die mir so viel Spaß machte, bis Angel seinen ersten Höhepunkt erreichte und das Haus mit schrillen Schreien der Ekstase erfüllte. Ich stand auf und zog mich komplett aus, als er mit zitternden Beinen wieder auf dem Boden landete. Sie war schnell bereit für mich und sie verschwendete keine Zeit, schlang ihre Arme um meinen Hals und ihre Beine um meine Taille, als ich in sie schlüpfte. Ich fing an, sie mit tiefen, kraftvollen Stößen gegen die Wand zu drücken, wobei ich wiederholt die Spitze meines Schwanzes gegen den Eingang zu ihrer Gebärmutter schlug. Jedes Mal, wenn ich mich gegen sie drückte, stieß Angel einen wunderschönen Freudenschrei aus und entspannte für einen Moment die tiefen Schauer, die ihren ganzen Körper erfassten.
So sehr ich es liebte, tiefer als je zuvor zu graben, die Ineffizienz und der Mangel an Komfort der Position verbrauchten schnell unsere Geduld. Als ob sie die Gedanken der anderen lesen würde, machte ich mit Angel Schluss, gerade als sie ihre Beine um meine Taille schlang. Er drehte sich mit einem koketten Lächeln auf seinem Gesicht um und stand am Fenster und winkte mir mit seinem wohlgeformten Hintern zu. Mit einem Grinsen schob ich ihr Haar zur Seite und fuhr mit meiner Zunge über ihren Rücken, brachte sie hinter ihr Ohr und fing dann an, ihren Hals zu küssen, um meine Dankbarkeit nonverbal auszudrücken und ihr zu sagen, wie perfekt sie war.
Mit meinem steinharten Schwanz, der buchstäblich mit jedem Schlag meines Herzens vibrierte, glitt ich hinter Angel und drang mit Leichtigkeit in ihn ein, wobei ich ein glückseliges Summen aus der Penetration entnahm. Nach ein paar geübten Schlägen, um mich an die Bewegungen und den Winkel zu gewöhnen, legte ich meine Hände auf Angels Hüften und fing sofort an, ihn mit der Geschwindigkeit eines Spechts zu schlagen. Als ich sie fickte, wurde sie zum Fenster geschoben und weinte vor Freude. Jedes Mal stieß ich mit aller Kraft gegen ihn, so tief ich konnte und so schnell ich konnte. Mit jedem kräftigen Stoß knallten Angels Brüste gegen das Fenster und ihre Brustwarzen wurden durch die Kälte des Glases schnell wie Kaugummiblasen, ihr Schweiß und ihr Atem hinterließen einen wunderschönen Abdruck ihrer Hände und ihrer Brust auf dem Fenster. Ich weiß nicht, was besser ist, dein angespannter Arsch, der auf meinen Schoß trifft, oder deine Brüste, die gegen das Fenster schlagen.
Gott, Marcus Es fühlt sich so gut Du machst mich wahnsinnig?
Ich wollte die Bühne zum Bett bringen, legte meine Arme unter Angels Knie und hob ihn hoch. Angel dachte, ich hätte wieder die Position gewechselt, und als ich ihn hielt, fing ich an, ihn an meiner Katze zu reiben, stöhnte und stöhnte wie ein wildes Tier. Überglücklich, sie zu verwöhnen, begann ich, sie mit meinen Armen auf und ab zu heben, während ich sie mit meinem Unterkörper gegen sie drückte. Mit der feuchten Stimme ihrer Weiblichkeit, die immer wieder von meinem Schwanz durchdrungen wurde, lehnte sich Angel zurück und wir begannen uns eher sanft zu küssen, im Gegensatz zu dem wilden Fick, der nur zwei Meter entfernt war.
Bald fingen meine Arme an zu schmerzen und ich beschloss, dass es Zeit war, weiterzumachen. Ich legte Angel langsam auf das Bett und trennte mich für einen Moment von ihr. Da er wusste, was ich wollte, richtete er sich auf Händen und Knien auf und bat mich wieder hinein. mit neuer Geschwindigkeit. Das ganze Haus war erfüllt von Fleisch-zu-Fleisch-Klängen, als ich mit aller Kraft, die ich verzweifelt aufbringen konnte, um ihn zufriedenzustellen und zu erfreuen, auf Angel zufuhr.
Wir machten anderthalb Stunden so weiter, wechselten ständig die Positionen und liebten uns, als gäbe es kein Morgen. Unsere Körper wurden den ganzen Tag voneinander beraubt und wir versuchten verzweifelt, die verlorene Zeit aufzuholen. Schließlich machten wir eine Pause, nur um den Atem anzuhalten und meine Männlichkeit hinauszuzögern. Jetzt war mein Lieblingsteil; Angel und ich halten uns fest, während wir unsere Körper von dem sinnlichen Liebesakt, der vor wenigen Minuten begangen wurde, entspannen lassen.
?Wie war Ihr Tag?? fragte ich, als ich Angels sanften Atem in seinem üblichen Tempo spüren konnte.
? Etwas langweilig. Der Lehrer gab mir einen kleinen Test, um zu sehen, woran sich mein Geist erinnerte. Er war ziemlich überrascht, wie gut ich war, und sagte, dass ich mich an Algebra erinnere, aber nicht einmal meinen Nachnamen kenne. murmelte er und drückte sich fest an mich.
Ich lächelte, legte mein Kinn auf seine Schulter und schob sanft eine Haarsträhne aus seinem Gesicht zur Seite und steckte sie hinter sein Ohr. ?Wenn nur die Welt wüsste, wer du wirklich bist?
Nun, der Grund ist für Sie. Ich bin vielleicht nicht mit meinen eigenen Erinnerungen geboren worden, aber ich habe Erinnerungen an dich. Danke für Ihre Hilfe. Wie war Ihr Tag??
?Wunderbar. Es war schön, nicht zu leiden. Ich kann nicht einmal ansatzweise meine Dankbarkeit dafür zeigen, dass sie mich gerettet hat.
Du brauchst mir nicht zu danken, lieb mich einfach.
Einige Leute glaubten mir nicht, als ich sagte, ich hätte das perfekte Heilmittel für meine Schmerzen gefunden?
Der Engel kicherte.
Also beginnen viele Leute zu glauben, dass ich überhaupt keinen Krebs habe. Bis morgen wird wahrscheinlich die halbe Schule denken, dass ich es nur vortäusche, um Aufmerksamkeit zu bekommen?
Er sah mich ungläubig an.
Keine Sorge, es ist mir egal, was die Leute da drüben denken. Ich will keine Freunde. Verdammt, da muss ich nicht einmal jemanden zulassen. Lange bevor ich dich getroffen habe, habe ich alle Verbindungen zu fast jedem auf dem Planeten abgebrochen. Du bist der Einzige, den ich brauche
Ein paar ruhige Minuten vergingen.
?Du hast etwas anderes im Kopf?
?Woher wusstest du das??
Angel drückte seine Wange an meine und gerade als ich dachte, er würde mir etwas ins Ohr flüstern, murmelte er stattdessen leise.
Ein Schulmobber, den ich besiegt habe, kommt morgen zurück. Er war einer der Menschen, die mich die letzten fünf Jahre gequält haben.
Angel sah mich an und ich konnte die Sorge in seinen Augen sehen. Marcus, es tut mir so leid.
?Das ist gut. Es besteht eine gute Chance, dass er morgen versucht, gegen mich zu kämpfen, vielleicht kann ich mich dann rächen. Als ich ihn das letzte Mal erwürgt habe, habe ich ihm die Nase gebrochen, ich habe ihm die Augenhöhle gebrochen und ich habe ihm alle Zähne gebrochen, aber er verdient eine viel härtere Strafe?
Nun, töte ihn nicht. Ich will nicht, dass die Cops dich mitnehmen.
?Ja, Liebling.?
Am nächsten Tag wurde ich ins Wohnzimmer gestoßen und zu Boden geworfen.
?Steh auf, Hurensohn? Ich hörte Tom hinter mir schreien.
Die Leute in der Halle blieben sofort stehen, um zuzusehen.
?Show Time,? sagte ich mir lächelnd.
Ich stand auf und stand Tom gegenüber. Seine Nase war schief und seine Lippen waren mit Narben von den Schnittwunden seiner Zähne übersät. Die meisten seiner Zähne waren repariert, aber die meisten waren falsch. Er konnte nie lächeln, ohne dass die Leute ihn auslachten. Ich grinste verschmitzt, als ich Mantel und Rucksack auszog. Ich stand vor ihm und stieß ein schallendes Lachen aus, fühlte, wie sich meine Wut mit dem Gefühl der Unbesiegbarkeit vermischte, das ich gewonnen hatte, seit ich Angel begegnet war.
Du willst gegen mich kämpfen? Du denkst, du kannst mich verletzen? Du bist nichts als ein Käfer?
?Ich bring dich um du Bastard? Tom heulte auf, zog seinen Arm zurück und schlug mir direkt unter meinem Auge ins Gesicht.
Er schlug mein Gesicht zurück, ohne ihm jemals die Faust zu brechen, aber Toms arrogantes Grinsen verschwand, als er sah, dass ich immer noch lächelte, obwohl er seine Faust an meiner Wange hatte.
Glaubst du, du kannst mich verletzen? Glaubst du, du kannst mir Angst machen? Nichts, was du tust, wird mich erreichen Ich bin über deine magere menschliche Welt hinweggekommen?
Ich wurde angegriffen und mit all meiner Kraft schlug ich Tom auf die Nase, wobei ich buchstäblich nichts hielt. Er taumelte rückwärts, seine Hände taumelten über seine gebrochene Nase, und stieß ein gedämpftes Schmerzensgeheul aus, als Blut aus seinen Fingern quoll. Meine Faust zitterte, nicht vor Schmerz oder Angst, sondern vor Freude. Das Lächeln auf meinem Gesicht war ein blutrünstiger Wahnsinniger, der mit den heimgesuchten Flammen der Vergangenheit und den furchtlosen Flammen der Zukunft brannte. Endlich war ich frei.
Ich erlebte meinen eigenen Tod, erlebte das Ende aller Vernunft, litt in den letzten Monaten mehr, als du in deinem Leben ertragen konntest, und entdeckte schließlich das Glück mit etwas, das du nicht fassen kannst Es gibt nichts auf der Welt, was ich fürchten oder begehren könnte, nichts, was du tun kannst, um mich zu verletzen Ich bin dieser Welt entkommen und habe dich übertroffen?
Ich sprang nach vorne und schlug Tom ins Gesicht. Der Schlag streifte seine Stirn, befreite ihn von dem größten Teil des Schlags und erlaubte ihm, einen Schlag direkt in meinen Bauch zu landen. Obwohl es stark genug war, um den Wind in mich hineinzublasen, fühlte ich mich nach all den Schmerzen, die ich ertragen musste, wie von einem Wasserball getroffen. Lachend wie ein Wahnsinniger stand ich aufrecht auf und schlug ihn erneut, und sein Auge wurde schwarz. Er brüllte vor Schmerz und Wut, packte mich und knallte gegen die Wand, dann begann er verzweifelt, mir ins Gesicht zu schlagen. Sie konnten mir mein Lächeln und meine Zuversicht nicht nehmen, als ihre Fäuste mein Fleisch zertrümmerten. Mit zwei blauen Augen und blauen Flecken im Gesicht streckte ich die Hand aus und stoppte den Damm, indem ich seine Faust packte.
Was bist du?? rief sie und glaubte nicht, dass ich noch bei Bewusstsein war.
?Gemischt. Du hast mein Leben mit deiner Grausamkeit zerstört, jetzt werde ich diese Grausamkeit zehnfach gegen dich wenden. So wie du es mir gezeigt hast, werde ich dir die wahre Bedeutung der Verzweiflung zeigen. Sie werden den Unterschied zwischen unseren Hassstufen lernen.
Ich schlug ihm mit dem Ellbogen ins Gesicht und brach ihm die Augenhöhle. Tom taumelte und ohne zu zögern schlug ich ihm in den Magen, was dazu führte, dass er sich verdrehte, was mir die perfekte Gelegenheit gab, mein Knie ins Gesicht zu schlagen und seine bereits gebrochene Nase zu brechen. Tom, fast wahnsinnig vor Schmerz, war tatsächlich hilflos, als ich anfing, ihn mit meinen Fäusten zu schlagen, ihn wie verrückt zu schlagen, bis meine Knöchel bluteten. Ich muss zugeben, sein Standing war bewundernswert, aber es gab mir einen ständigen Grund, ihn weiter zu schlagen.
Innerhalb von Sekunden lehnte Tom an der Wand, völlig der Gnade meiner Fäuste ausgeliefert. Sein Gesicht war voller Blut, schlimmer als meines, aber ich wollte nicht aufhören. Solange ich ihn nicht tötete, brauchte ich mir keine Sorgen zu machen.
?Danke dir, mein Engel. Danke, dass du mich befreit hast. Dachte ich mir, bevor mich ein Lehrer packte und wegzerrte.
Drei Wochen Suspendierung ist ein kleiner Preis für meine Rache. Ich hatte Glück, dass ich nicht rausgeschmissen wurde, aber wieder einmal war Toms erster Schlag die einzige Verteidigung, die ich brauchte. Meine Mutter und mein Vater, die sowohl wütend als auch verständnisvoll waren, als sie sahen, wie zerschrammt mein Gesicht war, brachten mich früher nach Hause, weil ich wieder suspendiert war.
Oh mein Gott, geht es dir gut?? Angel schrie vor Angst auf, begrüßte mich an der Tür und studierte mein Gesicht.
Ja, mir geht es gut, aber wenn ich ab jetzt noch mehr verpasse, kann ich meinen Abschluss nicht machen und muss zur Sommerschule.
Deine Mutter und ich werden deine Bestrafung besprechen. Hoffen Sie besser, dass wir Sie nicht mit einem Zelt und einem Müllsack zum Schlafen im Hinterhof zurücklassen. sagten mein Vater und meine Mutter, als sie das Wohnzimmer betraten.
Komm schon, lass uns etwas Eis auf die blauen Flecken tun. Angel führte mich murmelnd in die Küche.
Meine Suspendierung ist eigentlich eine ziemlich gute Nachricht. Das Haus wird uns drei Wochen lang gehören, abgesehen von der Ankunft des Lehrers und der Rückkehr meiner Familie.
Wieder einmal war meine Familie besorgt, ob sie wütend auf mich sein oder mein Verhalten akzeptieren würden. Engel und ich waren sehr glücklich. Am Morgen schliefen Angel und ich eine Stunde länger, wachten im Halbschlaf auf und hatten Sex, gingen dann frühstücken und warteten auf Angels Lehrerin. Wenn er kam, würde ich ihm bei seiner Arbeit auf jede erdenkliche Weise helfen. Nachdem der Lehrer gegangen war, aßen Angel und ich zu Mittag und verbrachten den Rest des Nachmittags damit, uns zu unterhalten oder Liebe zu machen.
Eines Nachmittags wanderten Angel und ich im Wald. Leise fiel Schnee vom bewölkten Himmel, und es wehte nicht die geringste Brise. Wir gingen Hand in Hand und genossen den gläsernen Blick auf die gefrorene Natur. Wir betraten eine weite Wiese, die der ewige Winter in ein Schneewehenmeer verwandelt hatte.
?Bereit??
?Bereit.?
Wir fielen beide zurück in eine Schneewehe und ließen die kristallisierte Matratze unseren Fall abfedern, als wären wir immun gegen die Schwerkraft.
?Schön,? Angel schnappte nach Luft, als er auf den fallenden Schnee starrte.
Er sah mich an und legte seine zarten Finger auf meine Wange. Ich zog meinen Handschuh aus und tat dasselbe. Angel zitterte nicht, als meine kalte Hand ihre weiche Porzellanhaut berührte. Seine Hand auf meiner Wange und meine auf seiner, ich konnte spüren, wie die Wärme in meinen Körper sickerte.
Marcus, da ist etwas, worüber ich eine Weile nachgedacht habe. Es war etwas, was du mir an dem Tag gesagt hast, an dem wir uns trafen. Da hast du mir gesagt, warum du dich umbringen wolltest. Sie sagten, Sie hassen und verabscheuen die Menschheit. Was wolltest du sagen? Ich habe deine Erinnerungen, aber ich kenne deine Denkprozesse nicht.
Ich seufzte, als ich darüber nachdachte, wie ich das erklären sollte. Als ich in dieser Schule für unruhige Kinder war, war meine Seele voller Wut. Meine Peiniger entgingen nicht nur der Straffreiheit, sondern ich wurde wie ein Verbrecher eingesperrt. Ich betrachtete das System, das mich zerstörte, und die verdrehte Psychologie der Mobber, die mir das Leben zur Hölle machten. Mir wurde klar, dass ich, wenn ich die Kräfte verstehen wollte, die mein Leben zerstörten, auch die Essenz dieser Kräfte verstehen musste. Ich begann, die Menschheit zu betrachten, als wäre ich kein Mensch. Ich habe mir die Geschichte angeschaut und die Menschen um mich herum studiert. Ich habe mir ihre Fehler, Fehler, Schwächen und Vorhersagbarkeit angesehen. Ich war angewidert von dem, was ich fand.
Die Menschheit ist nichts weiter als eine evolutionäre Sackgasse, da unsere Vorfahren schlau genug wurden, um die raue Wildnis zu überleben, und dadurch ihren evolutionären Impuls verloren. Als die frühen Menschen die Hindernisse für das Überleben der Spezies überwanden, entdeckten sie, dass es keine Barrieren gab, die eine höhere Gehirnfunktion als ihre eigene erforderten. Wir haben zwar einige technologische Fortschritte gemacht: Wir haben Waffen erfunden, um uns zu verteidigen, Maschinen, die uns dabei helfen, die Ressourcen der Erde auszubeuten, und Drogen, um unser Leben zu verlängern, aber uns fehlte die Intelligenz, sie weise einzusetzen.
Wir waren schlau genug, Gemeinschaften zu bilden, aber dumm genug, um Ressourcen zu kämpfen. Wir waren schlau genug, Feuer zu benutzen, aber dumm genug, es zu benutzen, um die Natur zu zerstören. Wir sind weise genug geworden, Tausende von Sprachen und Religionen zu erfinden, aber zu dumm, um Versöhnung und Frieden in einer Religion zu finden. Wir sind in evolutionärer Ungewissheit gefangen, wo jede entgegenwirkende Kraft, die eine höhere Gehirnfunktion erfordert, als wir derzeit haben, uns zweifellos töten wird. Je besser du wirst, desto schwieriger wird es, weiterzumachen, und wir haben die Spitze erreicht. Verdammt, ein schlecht kurzer Gipfel. Jetzt stecken wir fest mit der Fähigkeit, Dinge zu tun, für die wir zu dumm sind, um sie richtig anzuwenden, und mit unterentwickelten Gehirnen, die nicht auf das vorbereitet sind, was sie ihrer Meinung nach tun können.
Ich habe dieser armen Spezies den Rücken gekehrt und alle Verbindungen zu dieser Welt gekappt. Dann wurde ich leiser und drückte meine Stirn an seine. Fick die Welt, ich brauche sie nicht mehr. Solange ich dich habe, bin ich glücklich. Menschlichkeit bedeutet mir nichts. Alles, was zählt, bist du.
Angels Augen funkelten, als er lächelte. ?Können wir zurück gehen? Es ist kalt hier.?
Ein überraschter Ausdruck huschte über mein Gesicht, als ich mit meiner Hand von seiner Wange zu seinem Hals fuhr. Ist Ihnen überhaupt nicht kalt?
Ja, aber es ist zu kalt hier, um zu zeigen, wie sehr wir uns lieben. sagte sie und küsste mich.
Unser romantischer Urlaub ist endlich zu Ende und mir wird klar, dass ich im Grunde mit einer doppelläufigen Schrotflinte erschossen wurde. Wir waren nicht nur tagsüber wieder getrennt, sondern drei Wochen draußen zu sein bedeutete, dass ich in Hausaufgaben und Schulaufgaben ertrinkte, die ich versäumte. Ich musste jeden Abend Stunden arbeiten, um aufzuholen, was bedeutete, dass ich nicht so viel mit Angel zusammen sein konnte, wie ich wollte. Wenn ich die Klippe nicht erklimmen konnte, bedeutete das keine Sommerschule und keinen Abschluss für mich, was bedeutete, dass meine Zeit mit Angel vorbei wäre. Aber als Angel und ich nach dem Abendessen ins Bett gingen, wurde die zärtliche Liebe, die sich im Laufe des Tages angesammelt hatte, mit einer beispiellosen Leidenschaft freigesetzt.
Mit der Ankunft im April wurde Frühlingsgefühle wie Steroide in die Luft gespritzt. Der gesamte Schnee wurde von der Sonne abgestoßen und die Temperaturen erreichten die hohen 50er, was im Grunde ein tropisches Klima für Mainer ist. Ich hatte ein fast unheilvolles Gefühl wegen der Hitze, weil ich wusste, dass der Sommer unerträglich heiß werden würde. Während das heiße Wetter alles löste, brachte Angel mich dazu, das zu tun, was sonst niemand tun konnte: Sport treiben. Ich hatte ziemlich viel Oberkörperkraft, aber wenn es um Herz-Kreislauf geht? Ich war ein Wrack. All die Jahre des untätigen untätigen untätigen untätigen untätigen untätigen untätigen untätigen untätigen untätigen untätigen untätigen untätigen untätigen untätigen untätigen untätig-untätig-untätig-untätig-untätig-untätig-nicht-in-allem-hinein-hinein-hinein-hinein-hinein-kommen-Wegen-von-mir. Ich hasste alle Übungen, aber mit Angel zusammen zu sein, machte es erträglich? Es liegt nicht daran, dass meine Lungen sich nach täglichen Spaziergängen nicht voller Rasiermesser anfühlen.
Eines Nachmittags joggten Angel und ich im Park in der Nähe meines Hauses. Er joggte tatsächlich; Ich verkürzte mein Leben, indem ich versuchte, Schritt zu halten. Wir hielten schließlich an, als wir unter den Bäumen hervorkamen und das Sonnenlicht auf uns spürten. Ich ging auf die Knie und versuchte, meine Atmung zu regulieren. Ich war fast erleichtert, als ich ihn diese vier goldenen Worte sagen hörte: ‚Lasst uns eine Pause machen?‘
Wir rasteten unter den Ästen eines Baumes am Rand der Wiese, im Schatten von Zweigen und knospenden Blättern. Angel saß an den Stamm gelehnt und ich lag mit meinem Kopf in seinem Schoß. Die Luft war erfüllt von Vogelgezwitscher und Tierzwitschern, die die warme Luft ausnutzten. Es summte eine sanfte Melodie, und ich konnte eine glückliche Erleichterung spüren, die durch meinen müden Körper sickerte wie Regen auf den Boden. Die frische Frühlingsluft heilte meine schmerzenden Lungen, der Duft von schmelzender Erde und regenerierenden Kräutern ließ mich vor Glück schmelzen, die Wärme von Angels Körper entspannte meine Muskeln wie eine sanfte Massage und die hypnotischen Noten ihres Summens entspannten mich. Es klang wie ein beruhigendes Wiegenlied.
Weißt du, wenn ich krank war, dachte ich immer über Leben und Tod nach und was das alles bedeutete. Es war kein kränkliches Gothic-Ding, es war nur eine Kuriosität, eine Vorbereitung auf das, was meiner Meinung nach kommen würde.
?Wirklich? Was hast du gefunden? , fragte er, beugte sich vor und küsste mich auf die Stirn.
Ich glaube nicht, dass es im Leben oder in diesem Universum einen anderen Sinn, Wert oder Zweck gibt als das, was wir für uns selbst erschaffen. Aber trotz meiner Ablehnung und all der Neuronen in meinem Gehirn, die mich anschrieen, vernünftig zu sein, war ich überzeugt, dass es ein Leben nach dem Tod gab. Ich spreche nicht von Himmel oder Hölle, ich spreche nur von einer Existenzebene, auf der Intuition verbleibt.
?Wie hast du verstanden?
Erinnerungen, alles was wir denken und erleben, sind einfach eine Reaktion auf Ereignisse und unsere Umwelt, ein registrierter Flashback, der die Form einer Erinnerung annimmt. Betrachten Sie die Zeit, die Ihr Gehirn benötigt, um Informationen von Ihren Sinnen zu empfangen und zu verarbeiten. Vielleicht dauert es ein paar Nanosekunden? Aber denken Sie an alles, was in wenigen Nanosekunden oder noch kürzeren Zeitskalen hätte passieren können. Außerhalb unserer menschlichen Wahrnehmung kann sich eine Nanosekunde wie ein Jahrhundert anfühlen.
Sogar jetzt ereignet sich jeder Gedanke, der mir durch den Kopf geht, und alles, was ich fühle, lange bevor ich mir dessen wirklich bewusst werde, also ist meine Wahrnehmung von ihnen wirklich nichts weiter als eine Erinnerung. Ich lebe immer in der Vergangenheit, mein Verstand folgt dem Fluss der Zeit, er reagiert nur, wenn die Informationen auswendig gelernt und wie eine Rückblende abgespielt werden. Während sich Ihr Körper in die Zukunft bewegt, ist jede Sekunde nur eine Erinnerung für Ihren Geist.
Wenn das stimmt, ist es dann möglich, dass mein ganzes Leben nur eine Erinnerung war? Ein achtzehn Jahre alter Film spielt in meinem Kopf, mein Gehirn fragt sich immer, was als nächstes passieren wird, während mein Körper und die Welt um mich herum jede neue Szene erschaffen, die es zu sehen gilt? In diesem Fall, nachdem ich ein unglaublich langes Leben gelebt habe, erinnere ich mich vielleicht hundert Jahre in der Zukunft daran. Dieses Gespräch findet vielleicht nicht in Echtzeit statt, aber es ist tatsächlich etwas, das vor hundert Jahren passiert ist, und ich erinnere mich gerade in Echtzeit daran.
Aber Erinnerungen können nicht ohne den Verstand existieren. Der Film kann nicht existieren, wenn es keine Disc oder kein Band gibt, auf dem er gedruckt ist. Wenn ich also eine Erinnerung bin, eine dauerhafte Erinnerung, die irgendwann in der Zukunft wiedererlebt wird, dann muss diese Erinnerung für immer weitergehen. Vielleicht hört die Erinnerung nicht auf? nur weil mein Körper aufgehört hat. Diese Erinnerung kann nur Bestand haben, wenn es einen Verstand gibt, der sie wiedergeben kann, der die Informationen speichern kann. Wenn ich also sterbe, wird mein Verstand nicht in der Lage sein, die Erinnerung abzuspielen, und ich werde aufhören, in meiner gegenwärtigen Form zu existieren. Aber ich existiere, das heißt, ich bin noch in der Zukunft, und solange ich in der Zukunft bin, bin ich in der Gegenwart, das heißt, ich existiere für immer, aber meine Form ist nur eine andere als die, die sie einmal war. ?
Der Engel kicherte. Das ist faszinierend. Ich möchte mehr hören.
Es tut mir leid, aber das ist alles, was ich je hatte. Apropos Leben und Tod, ich muss fragen, woher kommst du? Ich habe mehr Zeit damit verbracht, dankbar zu sein, dass du hier bist, als mich zu fragen, wie. Du hast mir gesagt, dass du schon früher Erinnerungen hattest, aber ich weiß nicht, wie das möglich ist. Du warst eigentlich ein Produkt meiner Fantasie, nicht wahr?
?Ja, das ist richtig.?
?Wie gelangt man also von der Vorstellung zur Realität? Wie kannst du von meinem Geist zu einem physischen Körper übergehen?
Angel lächelte nur und küsste erneut meine Stirn. Der Tag, an dem ich dir alles erklären werde, ist sehr bald, aber nicht heute. Mach dir keine Sorgen, hab keine Angst, genieße einfach die Gegenwart und schau in die Zukunft. Denke immer daran, dass wir für immer zusammen sein werden.
Solange diese Worte wahr bleiben, ist es mir egal, was passiert? sagte ich schläfrig, bevor ich meine Augen schloss und Angels süßem Murmeln lauschte.
Die Schule ging zu Ende und alle wurden ungeduldig. Angel und ich könnten nicht glücklicher sein. Sie würde tagsüber immer noch zu Hause unterrichtet werden, aber wir würden einen ganzen Sommer Zeit haben, um miteinander zu sein, und ich hatte es geschafft, all die Arbeit nachzuholen, die ich übersehen hatte. Oh, und der Abschluss rückte näher. An einem der letzten Schultage war ich in einer Tischlerklasse. Die Pisten waren überdacht, so dass wir die Maschinen benutzen durften, wie wir wollten. Ich benutzte die zahnradgesteuerte Tischbohrmaschine, um an einem speziellen Projekt zu arbeiten.
Einer der anderen Studenten kam zu mir. Man sagt, du hast eine Freundin?
Ich akzeptierte ihn nicht einmal und machte mit meiner Arbeit weiter.
?Von hier oder von einer anderen Schule?
Ich wusste, dass es keine gute Idee wäre, im Tonfall zu antworten. Wenn ich einen Namen nenne, versuchen alle sofort herauszufinden, um wen es sich handelt. Die Leute ärgerten ihn, weil er mit mir zusammen war, und versuchten, mich zu verärgern, indem sie rassige Vorschläge über ihn machten. Ich kannte die menschliche Natur gut und ich wusste, was in den Köpfen von Highschool-Idioten vorging. Ich setzte meine Arbeit fort, ohne ihn anzusehen. Als ich zum elektrischen Schleifer wechselte und anfing, meine Arbeit zu reparieren, bekam der Mann die Nachricht, dass er mir nichts nehmen würde, und überließ mich meiner Arbeit.
Endlich war der Tag gekommen. Es war der Abschluss des Jahrgangs 2012. Es war ein sehr heißer Sommertag, weil die Schulen aus irgendeinem Grund entschieden haben, dass es am besten ist, wenn alle Schüler in Polyesterkleidern, Anzughosen und Hemden (wenn Sie ein Mann darunter sind) zusammenkommen, wenn der Frühling in den Sommer übergeht. Und natürlich würden in einer klimatisierten Schule alle Absolventen und ihre Familien wie ein Auschwitz-Ofen in die verschwitzte Turnhalle gepfercht. Eine Stunde vor der Zeremonie waren die Hallen überfüllt mit Studenten und Familienmitgliedern, die alle schwitzten, über ihre Zukunftspläne sprachen und an die vergangenen zwölf Jahre erinnerten.
Dann ging eine Welle durch das Gebäude. Die Abschlussfeier würde noch nicht beginnen, nein; es war etwas anderes. Am Eingang der Schule, mit meinen Eltern und Geschwistern auf beiden Seiten, war Angel gekommen, um der Zeremonie beizuwohnen. Alle sahen ihn hypnotisiert an. Sie trug einen Rock, der ihre Porzellanbeine zur Geltung brachte, und ein gestreiftes Oberteil, das ihre breite Oberweite zur Geltung brachte, ohne zu viel Dekolleté zu enthüllen. Niemand hatte jemals jemanden gesehen, der so schön war wie dieser Fremde. Sie war die Definition von Perfektion, mit ihrem roten Haar, das ihr bis zum Rücken reichte, ihren durchdringenden blauen Augen, die in deine Seele zu sehen schienen, und ihrem wunderschönen Lächeln und ihrem ehrfurchtgebietenden Lächeln. Ich war schon vorher in der Schule gewesen, also mussten meine Eltern mich und dann ihren Platz finden.
Von einem sechsten Sinn angezogen, führte Angel meine Familie durch die Korridore der Schule. Jeder Schüler und sogar seine Eltern sahen die vorbeigehende Göttin an. Einige Leute haben sogar versucht, es auf ihren Handys zu speichern. Die Kinder sahen sie hungrig an und fragten sich, was für ein wunderschönes Eden sie ihr ganzes Leben lang versteckt hatte. Die Mädchen waren alle neidisch, froh, dass sie nicht so ein perfektes Geschöpf in der Schule dabei hatten, sonst wären sie nicht vergleichbar.
Sie erreichten die Bibliothek, wo die meisten Schüler versammelt waren, da dies der kühlste Ort im Gebäude war. Genau wie in den Fluren sahen alle Angel an, als wäre er ein Geschenk eines göttlichen Wesens, eine Schönheit wie keine andere. Sie folgten ihm mit ihren Augen, konnten nicht glauben, dass so ein Juwel existierte und warum es unter so vielen Menschen auf mich zukam. Ich saß am Computer und dachte darüber nach, wie ich meine Krawatte reparieren könnte. Sobald ich zur Schule kam, hatte ich es in der Hoffnung auf Erleichterung entfernt, aber ich wusste nicht, wie ich es reparieren sollte. Schwitzend und fluchend wie ein Braten kämpfte ich mit meiner Krawatte, bis Angel, das Licht meines Lebens, kam.
Mit einem zärtlichen Lächeln auf seinen süßen Lippen beugte er sich herunter und küsste mich. Die Realität schien für alle Zuschauer erschüttert worden zu sein. Damit mich ein so charmantes und perfektes Mädchen wie Angel küsst, musste es ein brutaler Trick sein. Dann rückte er meine Krawatte zurecht, und nachdem er und meine Familie mir gratuliert und Glück gewünscht hatten, machten sie sich auf den Weg, um ihren Platz im Fitnessstudio zu finden. Sobald sie gegangen waren, stürmten alle herein, verzweifelt herauszufinden, wer er war, und stellten jede erdenkliche Frage. Ich saß still da und lächelte bei dem Gedanken, dass er in meinem Leben war.
Die Zeremonie war noch schlimmer als ich dachte, da sich das Fitnessstudio in eine verschwitzte, stickige Sauna verwandelte und meine Kleidung wie Wolldecken war. Die Hitze war so intensiv, dass ich ehrlich gesagt dachte, ich wäre ein paar Mal ohnmächtig geworden. Ich wurde fast tief in Satans feurigem Rektum begraben. Ich versuchte, die Hitze zu ignorieren, und konzentrierte meine Gedanken auf den Abschluss selbst. Bevor ich Angel traf, hasste ich jeden um mich herum, und nachdem ich sie traf, war ich völlig gleichgültig. Aber als ich dort saß, umgeben von Menschen, mit denen ich meine Kindheit verbracht und mich zwölf Jahre lang fünf Tage die Woche gesehen hatte, überkam mich plötzlich Nostalgie. Ich hatte vielleicht nicht viele glückliche Erinnerungen, aber den größten Teil meines Lebens verbrachte ich mit diesen Menschen. Ich hatte Veränderungen immer gehasst und Routinen genossen, und dies war eine der größten Veränderungen in meinem Leben, da ich viele Menschen verlieren würde, mit denen ich aufgewachsen bin.
Dann waren da noch all die Erinnerungen an die Schule selbst. All die Lektionen, Projekte, endlosen Tage, von denen ich dachte, dass sie niemals enden würden. Sie waren wirklich vorbei. Die meisten von ihnen waren langweilig, aber es gab immer noch Erinnerungen, die immer bleiben werden, und manchmal sogar fast amüsant. Und das war jetzt alles: Erinnerungen. Ich bin nicht stolz darauf, dass mir fast die Tränen kamen, wenn ich immer wieder daran dachte. Aber vielleicht ist es gut, dass ich menschlich genug bin, immer noch so zu fühlen.
Ich sah mich im Fitnessstudio um und versuchte, Angel zu finden. So schön sie auch war, ich konnte sie in dem Meer aus Gesichtern nicht sehen, aber ich wusste, dass sie mich beobachtete oder zumindest versuchte, mich zu beobachten. Ich habe vielleicht die engsten Menschen verloren, die meine Freunde hätten sein sollen, aber jetzt hatte ich ihn. Schließlich war es an der Zeit, die Diplome entgegenzunehmen, und als unsere Namen genannt wurden, standen alle Schlange, um sich zu zerstreuen. Als mein Name aufgerufen wurde, trat ich vor und kaufte das kleine Lederbüchlein mit meinem Diplom darin. Endlich war ich fertig mit dem Nachdenken und nun konnte mein neues Leben beginnen.
Später in der Nacht, nachdem ich ausgiebig geduscht und Feuchtigkeit eingecremt hatte, ging ich nach draußen, um zu sehen, wie die Bedingungen waren. Es gab keine einzige Mücke, es gab Millionen leuchtender Glühwürmchen. Der Abend war wolkenlos mit einer leichten, aber warmen Brise, die den parfümartigen Duft der wechselnden Jahreszeiten zu tragen schien. Es war absolut perfekt für das, was ich im Sinn hatte.
Angel, möchtest du mit mir im Wald spazieren gehen?
Er saß auf der Couch und sah fern, sah mich an und schüttelte den Kopf. Ein kleines Lächeln erschien auf seinen Lippen, als er mir in die Augen sah. Ich hätte es gerne getan.
Wir nahmen unsere Schuhe und machten uns auf den Weg in den Wald. Es gab so viele Glühwürmchen, dass wir keine Taschenlampe brauchten; Insekten beleuchteten den Wald perfekt. Ihr Licht strahlte eine geheimnisvolle Aura auf alles im Wald aus und veränderte die Farben, die Blätter nahmen einen tiefen blaugrünen Farbton an und die Baumstämme schienen einen violetten Farbton anzunehmen. Die Beleuchtung war fast ablenkend. Ich konnte sehen, worum es ging, aber mein Gefühl für Distanz und Wahrnehmung war verzerrt. Wenn ich die Hand ausstrecken würde, um ein Blatt zu berühren, würde meine Hand nur durch seinen Schatten gehen. Ich kann einen Schritt auf etwas ein paar Meter entferntes machen und feststellen, dass es immer direkt vor mir ist. Der Wald war erfüllt von endlosen Schatten des Lichts, Schatten, die die Geheimnisse der Natur selbst zu verbergen schienen.
Ich beobachtete, wie Angel sich wie ein Geist im Wald bewegte. Neugier erfüllte ihre Augen, als die Glühwürmchen wie Feen herumhuschten. Im Licht der Käfer leuchteten ihre roten Haare wie Rubine und ihre blauen Augen leuchteten wie der Mond. Ich erinnerte mich an den Tag, an dem ich ihn traf, dass er wirklich in meine Welt hineingeboren wurde, dass er aus dem Nichts entstand. Die Art, wie du das Licht umarmst? es war übernatürlich.
Ich schloss meine Hand um seine. Es gibt einen Ort, den ich dir zeigen möchte. Nach dem, was wir bisher gesehen haben, schätze ich, dass dieser Ort ein Kunstwerk sein wird.
Ein plätschernder Bach floss durch den weichen Waldboden. Der Bach hatte einen Durchmesser von etwa einem Fuß und war nicht einmal einen Zoll tief. Mehrere kleine Flüsse, die wie Adern mit ihm verbunden waren, bildeten Inseln, die mit Farnen und Sträuchern übersät waren. Der Bach mündete in einen Teich von etwa der Größe eines Bocks und einen Fuß tief. Der Umfang des Pools war ein Felsdamm, um seine Form zu erhalten. Neben dem Teich stand ein in Mondlicht getauchter und mit Moos bedeckter Felsbrocken. Auf der Lichtung erklang eine Symphonie. Das Geplapper des Baches war eine Mischung aus Froschquaken, Grillenzirpen und Vogelpfeifen, die alle eine Melodie erzeugten, die kein Orchester übertreffen konnte.
?Wunderbar,? Der Engel hielt den Atem an.
Als Kind bin ich immer hierher gekommen, um zu spielen. Die Natur war der einzige Freund, den ich brauchte. All diese kleinen Flüsse und Inseln waren eine Art Bewässerungsprojekt. Ich komme in diesen Tagen hierher, nur um nachzudenken und etwas Frieden zu finden.
Marcus, das ist wunderschön.
Engel, ich möchte dich etwas fragen.
Er drehte sich zu mir um.
Ich weiß, wir sind zu jung, um zu heiraten, aber bis ich alt genug war und dir einen Diamantring schenkte, dachte ich, es wäre wie ein vorübergehendes Darlehen?
Ich greife in meine Tasche und ziehe ein kleines Schmuckkästchen aus Samt heraus, das ich mir von meiner Schwester geliehen habe. Ich öffnete es und ein Ring erschien.
Ich ließ es in einer Tischlerei machen und glatt wie Marmor, wobei ich elegantes Rosenholz verwendete, um ihr Haar zu ergänzen. Der Golddraht wurde mit genau der richtigen Kraft in das Holz gestanzt, sodass er im Inneren bleiben konnte, ohne klebrig zu sein, ohne das Holz zu zerdrücken oder zu brechen. Es war in einer Schleife angeordnet, fast wie ein keltisches Design. Es gab keine Diamanten im Ring; stattdessen gab es einen Glaskiesel von der Größe einer Perle. Im Glas befand sich eine Gruppe von vier Drähten: Gold, Rot, Blau und Grün, alle zu einem Knoten verflochten. Ich benutzte eine Lupe und eine Pinzette, um den Draht zu formen. Wenn meine Hände so zittern würden wie vorher, wäre das unmöglich. Ich hatte online gelernt, Dinge auf Glas zu kleben, und hatte alles selbst gemacht.
Er war außer Atem.
Angel, wirst du meine zukünftige Verlobte sein?
Ja, natürlich, Marcus? flüsterte sie, als sie den Ring anlegte, das Holzband passte perfekt.
Ich legte meine Hände auf seine Wangen und sah in seine wunderschönen Augen.
?Ich liebe dich mein Engel. Ich liebe dich so sehr, dass ich nicht ohne dich sein kann. Du bist derjenige, der mich am Leben erhält
Ich weiß, das wollte ich auch gerade sagen, Er kicherte, als er mich küsste.
Angel und ich waren im Bett und liebten uns in einer Missionarsstellung, um ihren neuen Ring und unser Versprechen zu feiern. So bewegten wir uns schon seit einer halben Stunde, so langsam und sanft wie die Wolken. Als ich hin und her glitt, tanzte und rollte Angels Zunge in meinem Mund und füllte meinen Mund mit ihrem süßen Geschmack. Als ich den unvermeidlichen Übergangspunkt erkannte, konnte ich fühlen, wie sich alle Muskeln in meinem Beckenbereich anspannten, und ich versuchte instinktiv, mich selbst davon zu überzeugen, meine Geschwindigkeit zu erhöhen, um einen Orgasmus zu erzeugen. Als meine Bemühungen zunahmen, begann Angel vor Erwartung schwer zu atmen. Meine Ejakulation wurde durch ein tiefes Grunzen nach mehreren Samenschüben signalisiert. Angel stöhnte, als mein Samen ihn füllte, aber er hatte keinen Orgasmus; es war eher so, als wäre er mit dem Gefühl aufgewacht, dass ich in ihm ejakuliert hatte.
?Ich denke, es ist Zeit für uns, etwas energischer zu sein? flüsterte ich ihm ins Ohr.
Warte, lass mich meinen Ring abnehmen. Ich will nicht, dass es kaputt geht.
Ich streckte mich, als er den Ring auf seinen Nachttisch legte, und tat weh, weil ich so lange in derselben Position gestanden hatte. Ich blickte nach unten und lächelte, als ich auf ihren makellosen Körper starrte, der bei Angels Stimulation fast im Dunkeln leuchtete.
Ich bin bereit, lege es hin, wo du willst.
So wie er es sagte, war es mehr als nur eine Einladung, es war ein Vorschlag.
Angel, meinst du wirklich überall?
Er sah mich an und lächelte, seine Augen voller Liebe. Ich weiß nicht, warum du den Schritt nicht selbst gemacht hast. Ich dachte, ich hätte es deutlich gemacht: Ich existiere nur für dich, jeder Zentimeter deines Körpers gehört dir, um dir Glück zu bringen. Benutze mich, wie du willst, und ich werde gerne und dankbar jeden Wunsch erfüllen, den du haben magst, und ich werde begrüßen, was immer du mit mir machen möchtest.
Ich war völlig sprachlos, unfähig, die Emotionen zu verarbeiten, die mich durchströmten. Ich bückte mich langsam und küsste ihn. ?Du bist die Definition von Perfektion?
Als ich wieder aufstand, spreizte Angel seine Beine und ließ mich durch seine Hintertür herein. Hart wie Stahl drückte ich die Spitze meines Schwanzes in ihr Arschloch und hoffte, dass das Sperma von meinem Orgasmus und die Flüssigkeiten aus ihrer Fotze als genug Gleitmittel dienen würden.
Sag mir, wenn es wehtut, höre ich auch auf.
Keine Sorge, nichts, was du tust, kann mich verletzen.
Ich lehnte mich mit einer Hand auf ihrer Schulter und der anderen als Stütze auf der Matratze nach vorne, atmete tief ein und trat langsam ein. Angel spürte, wie meine Männlichkeit in ihren Anus eindrang, und stieß ein leises Stöhnen der Erregung aus, als ich versuchte, den Atem anzuhalten. Als wollte er mich einladen, tiefer zu graben, löste sich sein Arsch plötzlich mit jedem Zentimeter, den ich grub. Es war innen so weich, dass ich mich ehrlich gesagt nicht entscheiden konnte, ob es besser war als normaler Sex. Obwohl es definitiv eng war, war es gerade eng genug, um mir ein gutes Gefühl zu geben, und schränkte meine Bewegung nicht ein oder erzeugte keine unerwünschte Reibung. Es fühlte sich definitiv anders an als ihre Katze. Es war eine viel rundere Form, die besser zu meiner Männlichkeit passte.
Bevor ich es wusste, war mein ganzer Schwanz tief in seinem Arschloch vergraben und Angels Atmung beschleunigte sich, als er sich an die Rituale gewöhnte. Aber ich sah nirgendwo in seinem Gesicht und seinen Augen Schmerz oder Unbehagen. Ich entspannte mich, wich langsam zurück, was Angel dazu brachte, vage nach Luft zu schnappen und zu hoffen, dass wieder genug Schmierung für mich da war. Ich beschloss, nicht mehr darüber nachzudenken, und drückte sie mit einem selbstsicheren Stoß zurück, erhielt ein glückliches Stöhnen von Angel und ein zufriedenes Grunzen von mir. Verdammt, das fühlte sich gut an.
Mit geraden Körpern ziehe ich mich sanft zurück und zwinge mich sofort wieder hinein. Wie zuvor quietschte Angel vor Freude und zeigte nichts als Freude über diese Emotion. Beim dritten Mal war die Bewegung viel einfacher; Ich hatte das Gefühl, mit minimalem Unbehagen ein- und aussteigen zu können. Ich fing an, meine jetzt vertraute, bevorzugte Geschwindigkeit zu erreichen, was schnell dazu führte, dass das Bett wackelte und schwankte. Angel stieß einen leisen, aber anhaltenden Freudenschrei aus, als ich wiederholt gegen sein Arschloch stieß und mich tiefer hineinzwängte. Seinem Gesichtsausdruck nach sah er aus, als hätte er Schmerzen, aber ich wusste aus dem Ausdruck in seinen Augen, dem Ton seiner Röte und dem Ton seiner Stimme, dass er sehr glücklich war.
Ich erhöhte meine Geschwindigkeit noch mehr, als ich ihn mit aller Kraft meines Körpers fickte. Durch die Kraft meiner Stöße war Angel gezwungen, sich um ihr Leben ans Bett zu klammern und in ein Kissen zu beißen, um ihr Weinen zu unterdrücken, während ihre Brüste wild schwankten. Ich richtete meine Augen auf sie und bewunderte ihre Schönheit, Freundlichkeit, sexuelle Offenheit und ihren Geist. Ich behielt dieses Tempo zehn Minuten lang bei und verbrannte meine Ausdauer, als gäbe es keine Grenzen. Schließlich stieß Angel ein orgastisches Stöhnen aus und kam, was dazu führte, dass ihre Flüssigkeiten und meine frühere Spermamischung aus ihrer Fotze spritzten.
Ich war vollkommen gerade, aber ich löste mich langsam von ihm und fühlte mich, als würde ich umkippen, wenn ich nicht die Luft anhielt.
Angel sah mich mit einem zärtlichen, liebevollen Lächeln an. ?Hier entspannen und genießen Sie. Ich bin an der Reihe, mich um dich zu kümmern.
Ich lag glücklich hart mit meinem Schwanz und wartete wie ein gefällter Baum und Angel, die Augen voller hungriger Lust, bückte sich und fuhr mit seiner Zunge über den Schaft, was mir einen Schauer über den Rücken jagte. Er wiederholte die Aktion, leckte es noch zweimal, bevor er es nach oben richtete und es in seinen Mund nahm. Ich fühlte mich so gut, dass ich mich kaum bewegen konnte, ich ruhte mit einem breiten dummen Grinsen auf meinem Gesicht und einem wechselnden Stöhnen von meinen Lippen. Drei herrliche Minuten lang wippte Angels Kopf auf und ab, als ich meinen Schwanz schluckte, als wäre er ein Gegengift zu einem Gift aus Eis und innen gefroren.
Als sie fühlte, dass ich bereit war, weiterzumachen, hob sie ihren Kopf und ließ einen großen Tropfen Speichel auf meinen Schwanz fallen, um ihn zu schmieren, und dann brachte sie ihren Körper in meinen Schoß. Von dem Gefühl der Penetration keuchend, führte er meinen Schwanz in sein Arschloch und drückte sich nach unten, verschlang das Ganze. Genau wie damals, als wir uns zum ersten Mal liebten, lehnte sich Angel auf Händen und Knien nach vorne und fing an, mit seinem Hintern auf meinen Schwanz zu hüpfen, wobei er seinen Unterkörper in einer Peitschenbewegung bewegte. Als sie sich bewegte, setzte ich mich auf und leckte ihre Brüste, genoss den Geschmack und das Gefühl ihres weichen Fleisches auf meiner Zunge.
Nach ein paar Augenblicken änderte er seine Position und lehnte sich zurück, sein ganzer Körper prallte nun auf mich. Während ich ihre Brüste nicht mehr mit meiner Zunge massieren konnte, konnte ich jetzt zusehen, wie sie hüpften wie zuvor, und das war genauso gut. Als ich mein Werkzeug wie eine Harpune trieb, konnte Angel ihre Schreie und ihr Luststöhnen nicht länger unterdrücken, aber ich war zu geil, um mich darum zu kümmern. Nach kurzer Zeit kam meine Ausdauer zurück und ich beschloss, dass ich wieder die Führung übernehmen wollte.
Ohne sprechen oder Augenkontakt herstellen zu müssen, verstand Angel, was ich wollte und handelte. Ohne abzusteigen, drehte er sich um, lehnte sich zurück und stellte seine Füße auf meine Knie. Ich legte meine Hände auf seine Hüften, verdrehte meinen Körper und begann, ihn mit all meiner Kraft tief zu stechen, während ich wünschte, ich könnte ihn von der anderen Seite sehen. Während ich ihr Arschloch fickte, rieb und fingerte Angel ihre Fotze, wischte jeden Samen von meinem vorherigen Orgasmus ab und schlürfte vor Freude. Mit nichts als ihren Fingern reinigte sie ihre Fotze vollständig, während sie vor sodomischer Freude stöhnte. Hinter mir, auf mir, verteilte sich der Duft ihres Haares wie eine Dampfwolke über mir und gab mir das Gefühl, als würde ich mein Gesicht mit der weichsten Seide abwischen.
Diese Position konnten wir lange halten, zumindest bis meine Bauchmuskeln anfingen zu brennen und zu schmerzen. Wieder einmal ging Angel ohne eine Nachricht von mir. Er setzt mich ab und hockt sich dann hin, lutscht hungrig meinen Schwanz, während ich seine Fotze lecke und mit meinen Fingern durch den Abschaum fahre. Nachdem wir beide satt waren, drehte er sich um und wir tauschten einen langen, leidenschaftlichen Kuss aus. Angel legte sich dann neben mich und ich hob sein Bein, aber nachdem ich meinen Schwanz mit Angels Mund gereinigt hatte, entschied ich mich, nicht anal zu werden. Stattdessen fickte ich meinen Schwanz und Angel war überglücklich, während er überrascht war.
Ich fuhr fort, sie mit der gleichen Geschwindigkeit und Begeisterung wie zuvor zu ficken, schüttelte das Bett bei jedem Ruck, streichelte ihre Brüste und küsste ihren Hals. Es dauerte nicht lange, bis Angel ankam, da ich mit den drei kombinierten Reizen zufrieden war, aber ich hörte an keinem Punkt auf. Während ihres Stöhnens fuhr ich fort, sie wie eine Maschine zu ficken, was sie nur dazu brachte, lauter zu stöhnen. Vielleicht fünf Minuten später fühlte ich meinen zweiten Orgasmus aufsteigen, aber es verdoppelte nur meine Energie. Ich beschleunigte mein Tempo noch mehr und drückte ihn so hart ich konnte, bis er zumindest eine klebrige weiße Explosion in seinen Schlitz freisetzte.
Schwer keuchend stieß ich viele Schwänze aus, die immer noch vollständig erigiert waren, mit einem Samenfaden, der ihre Muschi an seinem Kopf befestigte. Ich konnte wieder ejakulieren und ich wusste genau, wo ich es tun musste. Ohne zu zögern zwang er meinen Schwanz in Angels Arschloch, was ihn vor Glück stöhnen ließ. Bis jetzt bin ich mit Rauch gelaufen, aber ich habe mich von meiner Müdigkeit nicht bremsen lassen. Ich verbrauchte all meine verbleibende Kraft für weitere zwanzig Züge und konzentrierte alles, was ich hatte, darauf, Angel zu gefallen. So wie er aussah und klang, machte ich meine Arbeit perfekt, also blieb mir nichts anderes übrig, als fertig zu werden.
Als ich spürte, wie der Boden unter mir wegzog und meine Kraft erschöpft war, ejakulierte ich schließlich, goss meinen letzten kleinen Samen in Angel und stöhnte vor tiefer Befriedigung. Ich versuchte wach zu bleiben, löste mich von Angel und legte sein Bein auf den Boden. Sowohl ihre Vorder- als auch ihre Hintertür waren mit Sperma gefüllt und mein Schwanz schmerzte von all der Arbeit, die sie tat.
?Ich liebe dich mein Engel. Ich weiß nicht, wie oft ich das sagen muss, bevor ich das Gefühl habe, meinen Punkt verstanden zu haben, aber ich liebe dich. flüsterte ich müde, als ich sie an mich drückte.
Mit einem Glucksen streckte Angel seine Hand aus und nahm seinen Ring, während er in die Dunkelheit blickte. Mach dir keine Sorgen Marcus, ich weiß und ich liebe dich auch.
Es war ein schwüler Samstagnachmittag und ich ging mit meiner Schwester Angel ins Einkaufszentrum. Ich wollte, dass Angel das Leben in der Öffentlichkeit erlebt, aber der Gedanke brachte mich immer zum Schmunzeln, wenn ich die Heuchelei erkannte: Meine Eltern würden mich immer nörgeln, weil ich das Gleiche tat. Ich war auch auf der Suche nach einem Job und versuchte, eine Stelle zu finden, die mir ein Bewerbungsformular geben würde. Da ich nie an ein College gedacht hatte, musste ich in die Geschäftswelt springen und neben Geld auch etwas Erfahrung und Sicherheit sammeln.
Angel saß auf dem Rücksitz und betrachtete seinen Ring mit einem warmen Lächeln auf seinem Gesicht. Die Scheiben des Autos wurden eingeschlagen, weil die Klimaanlage ausfiel.
?Ich muss zur Bank, ich habe mein Geld zu Hause vergessen? Meine Schwester fluchte.
Okay, aber lass uns den Geldautomaten nicht bauen. Ich brauche eine richtige Klimaanlage. Nur eine Oase des kalten Wetters wäre schön.
Ich wünschte, die wohltuende Kälte würde den Rest meines Körpers erreichen, streckte ich die Hand aus dem Fenster und Angel beugte sich vor und schlang seine Arme um meinen Hals. Du kannst es noch einmal sagen. Gibt es hier eine Sauna?
Wir kamen am Parkplatz der Bank an, und als das Auto anhielt, bereiteten wir uns vor. Wir traten auf den Bürgersteig und schnappten alle nach Luft, als die sengenden Sonnenstrahlen die Luft aus unseren Lungen bliesen.
Verdammter globaler Alarm Wir haben nicht zugehört, Al Gore Wir haben nicht zugehört? Ich scherzte, als ich zur Bank rannte, ich brachte meine Schwester und Angel zum Lachen.
Wir gingen an Land und atmeten erleichtert auf, als uns die erste Welle kalter Luft traf.
Ich bleibe nur eine Minute?
?Beeil dich nicht,? Sagte ich, während ich mich mit Angel in zwei gepolsterten Stühlen in der Ecke entspannte.
Also, was für einen Job suchst du? er hat gefragt.
Nun, ich hoffe auf etwas in der Nähe meines Zuhauses und das wird mich nächsten Sommer wieder an die Arbeit bringen. Als echte Nachteule suche ich normalerweise nach Jobs in der dritten Schicht, aber ich möchte unsere Zeitpläne im Einklang halten. Ich will nicht, dass einer von uns die ganze Zeit schläft, wenn wir zusammen zu Hause sind.
Also, hast du etwas zu sammeln?
Ich lächelte. ?Ein Apartment. Sobald ich einen festen Job und einen existenzsichernden Lohn habe, möchte ich, dass wir ausziehen und eine eigene Wohnung haben, nur wir zwei?
Und hoffentlich, wenn wir beide bereit sind, kann das für uns drei sein? sagte Angel süß, als er mich küsste.
Emily kam mit etwas Bargeld in ihrer Brieftasche zurück. ?OK los geht’s.?
Als Angel und ich von unseren Stühlen aufstanden, wurde die Tür aufgerissen und drei Männer mit Waffen und billigen Plastikmasken angeklagt.
?Alle runter?
Verdammt, sieht so aus, als wäre mein altes Glück zurückgekehrt? murmelte ich.
Ich habe von erhöhten Kriminalitätsraten bei Hitzewellen gehört, aber ich dachte, das passiert nur in Großstädten. Das könnte der erste Banküberfall in Maine in meinem Leben sein. Aber all diese Tage, damit das passiert, warum jetzt? Angel hatte einen ängstlichen Ausdruck in seinen Augen, aber ich legte meine Hand auf seine und spürte sofort, wie sich sein Körper entspannte.
Es ist okay, Angle. Lass uns einfach tun, was sie sagen.
Alle stiegen aus und die bewaffneten Männer befahlen, den Safe zu leeren. Ich konnte Polizeisirenen im Hintergrund hören, die zum stillen Alarm winkten, als einer der Männer anfing, jeden in der Bank auszurauben.
Oh mein Gott, haben sie sich nicht die Mühe gemacht, den Wecker oder den Strom auszuschalten? Was sind Fluchtfahrzeuge, ein Kurzbus?
Der Mann kam zu den Mädchen und mir und hielt eine Plastiktüte mit den Brieftaschen und dem Schmuck der anderen Geisel. Wir gaben ihm alles, was wir hatten, aber sein Blick fiel auf Angels Hand.
Klingeln, liefern? fragte er und verwechselte die Glasperle mit einem Juwel.
Ihre Augen weiteten sich entsetzt bei der Aussicht, von ihr, ihrem wertvollsten Besitz, getrennt zu werden. ?Nein, bitte Sonst noch was?
Er packte ihr Handgelenk, zog sie hoch und versuchte, den Ring von ihrem Finger zu entfernen.
?Lass es? Ich heulte und schob den Mann dazu, ihn über Angel zu werfen.
Er taumelte erschrocken zurück und zog mit dem Finger am Abzug seiner Pistole. Meine Augen hätten den Anblick nicht erfassen können, aber mein Verstand schwor, dass sie es getan hätten, und erfüllte mich mit unbeschreiblichem Entsetzen. Die Kugel verließ die Waffe, eingehüllt in einen Schweif aus Feuer und Rauch, als sie durch die Luft wirbelte. Er bewegte sich direkt neben mir, prallte gegen Angels Schulter und sank in sein Fleisch. Luft wurde aus meinen Lungen gezogen, als ich sah, wie er blutüberströmt zu Boden fiel. Ich fühlte das Adrenalin durch meine Adern schießen und mein Herz schlug so heftig, dass ich dachte, meine Rippen würden brechen. Diese Kugel hatte sich in meiner Seele festgesetzt und mich dem Risiko ausgesetzt, alles zu verlieren, was ich war und was ich liebte. In einer überwältigenden Flut fegten all die Wut und der Schmerz meines Lebens durch meinen Körper und ließen mich fühlen, als würden meine Zellen zu Asche verbrannt. Brüllend vor Wut stürmte ich auf den Mann zu, der ihn verletzt hatte. Er richtete seine Waffe auf mich und feuerte, und einfach so traf die Kugel meine Schulter und verfehlte nur knapp den Knochen und blieb im Safe stecken. Adrenalin und Wut bewahrten mich vor Schmerzen und hielten meinen Arm stark.
Ich habe den Mann erwischt und versucht, an seine Waffe zu kommen. Die Waffe wurde nach oben gerichtet und eine dritte Kugel abgefeuert, die die Sprinkleranlage über der Decke traf und eine volle Dusche auslöste. Während der Mann durch das vergossene Wasser abgelenkt war, nahm ich ihm die Waffe aus der Hand und feuerte die letzten sechs Schüsse auf seine Kohorten ab, aber nicht, um sie zu töten. Die Kugeln durchbohrten seine Arme und Löcher in seinen Eingeweiden, was dazu führte, dass sie ihre Waffen vor Schmerzen fallen ließen und zu Boden brachen. Ich zog das Gesicht meines Opfers von ihrer Schulter, hob meinen Kopf mit offenem Mund und versenkte meine Zähne in seinem Hals. Alle in der Bank waren schockiert und entsetzt, weil ich die Bewaffneten niedergeschlagen habe, während das Blut floss. Der Geschmack von Blut, das Gefühl und die Textur von rohem Fleisch und die Schmerzensschreie meines Opfers schürten meine Wut und zermalmten alle verbleibenden Beschränkungen und Reste von Vernunft und Logik zu Staub. Ich knurrte wie ein Tier, zog meinen Kopf zurück und zerriss seine Halsschlagader mit einem Streifen aus zerfetztem Fleisch und Muskel, den ich zwischen meinen Zähnen hielt. Ich spuckte und griff erneut an, dieses Mal schloss ich meinen Kiefer um die Luftröhre und riss sie wie eine Papierhülle heraus.
Mit blutverschmiertem Gesicht und meinem Opfer an der Schwelle zum Tod drehte ich mich um und griff den zweiten Schützen an. Ich war betrunken vor Wut und das Einzige, was mich erfüllte, war der Drang zu töten. Als der verkrüppelte Mann sah, dass ich seinen Freund zu einem Kannibalen gemacht hatte, griff er verzweifelt nach seiner Waffe, die außer Reichweite seines verkrüppelten Arms zu Boden gefallen war. Ich nahm die Pistole, kniete mich auf den Mann und begann, ihn brutal auf den Kopf zu schlagen, als wäre er übergelaufen. Jeder Schlag zerriss seine Haut und Blut begann aus der Spitze der Waffe zu spritzen und auf die Wände und die Decke zu tropfen. Ich schlug ihn immer wieder, bis sein Kopf zusammenbrach wie eine Wassermelone. Ich stand auf und ging langsam auf den dritten Schützen zu, der um Gnade bettelte und verzweifelt versuchte, sich zum Ausgang zu ziehen. Das Blut meines ersten Opfers wurde durch das Wasser, das aus den Brunnen über mich strömte, von meinem Gesicht und meinem Mund gewaschen. Ich ignorierte seine Schreie, trat dem Schützen mit genug Kraft in den Rücken, um ihn zu ersticken, drehte ihn dann um und ging mit ausgestreckten Händen in die Hocke. Sie schrie vor Schmerz auf, als ich sie an beiden Seiten ihres Gesichts packte und ihr mit meinen Daumen die Augen ausstach. Nach ein paar Sekunden verstummte er und starb, während Blut und Gehirnmasse aus seinen Augenhöhlen sickerten.
?Marcus?
Ich drehte mich um und sah Angel an wie ein Reh im Scheinwerferlicht. Emily hielt ihn und Tränen flossen aus ihren Augen. Das Feuer der Wut in meinem Herzen war erloschen und einem tiefen Schaudern gewichen. Ich eilte zu ihm und Emily trat zur Seite, damit ich Angel in meine Arme nehmen konnte.
?Engel,? sagte ich sanft, während ich ihre Tränen wegwischte, während meine eigenen Tränen über ihr Gesicht spritzten.
Der Anblick seiner Wunde nahm mir die Wärme meines Körpers, aber als ich ihn in meinen Armen hielt, hatte er einen Ausdruck des Friedens auf seinem Gesicht.
Es wird dir gut gehen. Es hat deine Lungen nicht getroffen.
?Ich weiß, meine Liebe. Ich werde dich nicht verlassen.?
Die Kugel ist noch drin. muss ich es entfernen?
So menschlich wie möglich legte ich meine Finger auf die Wunde, was ihn dazu brachte, vor Schmerzen zu stöhnen. Jeder in der Bank beobachtete meine verzweifelte Suche, bis ich schließlich die Kugel fand, als er langsam über seine Schulter griff und das zerrissene Fleisch und die zerfetzten Knochen beiseite schob. Angel zitterte in meinen Armen und schrie vor Schmerz auf, als ich die Kugel herauszog und wegwarf. Dann hat er das gleiche mit mir gemacht. Mit unübertroffenem Mitgefühl und Sorgfalt griff er mit seinen Fingern nach meiner Schulter, grub sich in mein Fleisch und zog die Kugel heraus.
Ich sah auf das Blut, das den Boden bedeckte. Sein Haar war in alle Richtungen verstreut, fast so, als würde es schmelzen und sich mit seinem verlorenen Blut vermischen. Angel hatte viel Blut verloren; Ich musste etwas tun, um ihn zu retten. Da ich eine verzweifelte Idee hatte, veränderte ich mich, um sie unter mir zu behalten.
?Was machst du??
Wir haben dieselbe Blutgruppe. Ich würde alles geben, um dich am Leben zu erhalten, sogar die Flüssigkeit in meinen Adern.
Ich presste unsere Wunden zusammen und hoffte, dass das Blut aus meinen Adern in ihre fließen würde. Ich habe mich mein Leben lang an Angel geklammert, weil ich ihm so viel Blut wie möglich gegeben habe. Die Vordertüren der Bank wurden aufgerissen, als die Polizei hereinstürmte, und der Schütze, dem ich die Kehle durchgeschnitten hatte, griff hinter mich und hob die heruntergefallene Waffe eines seiner Kameraden auf. Mit seiner sterbenden Kraft richtete er die Waffe auf mich und drückte ab.
Es gab keinen piependen Herzmonitor, aber ich wusste, dass ich in einem Krankenhausbett lag. Ich hatte überall Schmerzen und fühlte Nadeln in meinen Armen. Gab es noch etwas? Ich fühlte etwas Heißes in meiner Hand. Ich öffnete langsam meine Augen und sah Angels wunderschönes Gesicht. Seine Augen waren voller Traurigkeit und Sorge, aber seine Hände waren um meine geschlungen. Sein Arm war mit einer Schlinge gesichert und seine Schulter war fest umwickelt, genau wie meine. Ich schaute nach rechts und konnte das Geräusch der großen Maschine neben mir hören. Es war mit mehreren mit Blut gefüllten Röhrchen an meinem Arm befestigt.
?Verdammt.?
Es war eine Herz-Lungen-Maschine. Das Fehlen eines Herzmonitors war nicht überraschend; Ich hatte keinen Herzschlag. Die Pumpe hielt mein Blut am fließen.
Ich sah Angel in die Augen. ?Was ist die Entscheidung??
Angel holte tief Luft und weinte eindeutig. Einer der Räuber hat es geschafft, seine Waffe auf dich zu richten und auf dich zu schießen, bevor er verblutet ist. Die Kugel durchbohrte Sie mitten in Ihrer Brust. Er stach ihm nicht direkt ins Herz, sondern schnitt durch den Muskel und zerriss eine der Kammern. Sie leckten stark in die Brusthöhle. Zum Glück war die Polizei mit einem Krankenwagen da und konnte die Wunde schließen, aber jedes Mal, wenn sie dein Herz alleine schlagen ließen, öffnete sich der Riss wieder. Sie haben die Wunde zweimal genäht und sogar kauterisiert, und wenn sich der Riss erneut öffnet, können sie ihn nicht heilen.
Also ist mein Herz zu vernarbt, um richtig zu funktionieren, und diese Maschine ist das einzige, was mich am Leben hält?
Ja, aber es war nie beabsichtigt, es für lange Zeit auf diese Weise zu verwenden. Ärzte sagen, dass seine Verwendung Risiken birgt, selbst nur während der Operation. Ihre Familie tut alles, um ein Spenderherz zu finden, aber in so kurzer Zeit?
?Abgesehen vom Herzen sind meine Chancen auf eine Organtransplantation sehr gering? Ich stöhnte.
Diese Maschine konnte mich auf keinen Fall lange genug am Leben erhalten, um endlich ein Herz zu bekommen. Bald würde ich entweder ein neues Herz bekommen oder sterben. Es ist eine Schande, dass keiner der Männer, die ich getötet habe, Organspender war. Ich sah Angel an und sah, dass seine ursprüngliche Angst verschwunden war und ein trauriger Ausdruck durch ein Lächeln ersetzt worden war.
Marcus, ich habe dir schon mein Herz für eine Herztransplantation angeboten, wir passen nicht perfekt zusammen.
Während dies unter normalen Umständen eine gute Nachricht ist, war ich völlig entsetzt.
Ich weinte und hielt ihre Hand. ?Nein. Nein, das kann ich nicht Ich kann dein Herz nicht nehmen Du bist das Einzige, was mich am Leben hält Ich kann dir nicht das Leben nehmen, damit meines ohne dich ausgeht?
Angel entfernte langsam seine Hand von meiner und streckte stattdessen seine Hand aus und umfasste meine Wange, um mich sofort zu beruhigen. Er sprach ohne Angst in seiner Seele. Als wir das letzte Mal kamen, sagtest du, dein Herz würde so lange schlagen, wie meines schlägt. Anstatt Ihr beschädigtes Herz nach der Operation zu schlagen, bat ich sie, es in meine Brust zu legen und es arbeiten zu lassen. Sie erwarten nicht, dass ich überlebe, aber sie sind bereit, meine Wünsche zu erfüllen. Marcus, dein Herz wird mir Leben geben, solange mein Herz dir Leben gibt.
?Aber was ist, wenn es nicht funktioniert? Was ist, wenn du stirbst? Wenn ich aufwache und du nicht bei mir bist, werde ich mich als erstes umbringen.
Angel beugte sich vor und küsste mich. Ich werde nicht sterben, das verspreche ich dir. Ich wurde aus einem Wunder geboren und ich werde auch eines erleben. Ich sagte, ich würde dir ein Leben lang Glück bringen, und ich habe nicht die Absicht, dieses Versprechen zu brechen. Vertraust du mir? Hast du Vertrauen zu mir?
?Ja,? antwortete ich mit heiserer Stimme.
Dann vertraue dir selbst. Du hast mir viele Male in deinem Herzen geschworen, seit wir uns getroffen haben, und das hat mich die ganze Zeit am Leben erhalten, genauso wie es mich am Leben erhalten wird, wenn du es mir wirklich gegeben hast. Egal wie vernarbt oder vernarbt dein Herz sein mag, ich weiß, dass du mich niemals so sterben lassen wirst, wie du es willst. Glaub nicht nur an dich oder mich, sondern an die Zukunft, die wir einander und uns versprochen haben, Marcus.
Angel und ich waren im Operationssaal, wir beide im Bett, während die Chirurgen sich auf die Operation vorbereiteten.
Engel, was auch immer passiert, denk daran, dass du derjenige bist, der meinen Schmerz genommen hat, und ich werde dich für immer lieben. flüsterte ich und versuchte meine Tränen zurückzuhalten.
Erzähl mir das, nachdem ihr zusammen aus diesem Krankenhaus rausgekommen seid?
Beatmungsgeräte wurden uns ins Gesicht gesetzt und wir bekamen beide Medikamente, die uns in einen Bereich der Bewusstlosigkeit versetzten. Das Letzte, was ich sah, war Angels wunderschönes Gesicht.
Ich öffnete meine Augen und stellte fest, dass ich im Weltraum schwebte. Ich war völlig nackt mit Gottes Auge direkt auf mir und der Erde unter mir. Die Schusswunde in meiner Brust war verschwunden und meine Schulter war vollständig geheilt.
?Was ist das?? fragte ich und blickte auf das Schwarze Loch, das den Stern um sich herum für immer verschlang.
Der Engel erschien vor mir. Wie Sie es so treffend nannten, ist es das Auge Gottes, die Quelle und das Ende aller Vernunft. Es ist der Punkt, an dem Materie und Energie ausgetauscht werden, wo sich Leben und Unbelebtes vereinen. Dies ist das Herzstück von allem, der Raum, in dem Anfang und Ende gleich sind.
?Was ist los??
Es ist Zeit, Markus. Endlich ist der Tag gekommen, an dem ich dir alles erklären kann. Er schwamm hinüber und umarmte mich, während unsere nackten Körper aneinandergepresst waren. Sag mir, weißt du, wie Seelen entstehen?
?Nein.?
Durch die Gedanken und Wünsche der Lebenden. Geister werden in der Quelle durch die Instinkte der Tiere und die Wünsche der Menschen gebildet und treffen dann mit der Geburt von Babys auf ihre physische Form. Tiere, die nach ihren Fortpflanzungsinstinkten handeln, Eltern, die von ihren sich entwickelnden Kindern träumen, und sogar Einzelgänger mit gebrochenem Herzen, die sich jemanden wünschen, der sie rettet; Sie alle formen die Energie der Quelle und verwandeln sie in Spirituosen für die nächste Generation. Jede Seele auf der Welt ist eine Mischung aus Hoffnungen auf das Gute und Ängsten vor dem Bösen der Menschen, die ihr vorausgegangen sind. Überall auf der Welt werden Kinder geboren, deren Seele von den Gedanken der Menschen um sie herum geprägt ist. Wenn sie dann sterben, kehren ihre Seelen zur Quelle zurück.
?Das heißt, Gott erschafft nicht das Leben, sondern Menschen und Tiere? Das bedeutet also, dass jedes fühlende Wesen im Grunde ein Gott ist. Es gibt keinen Gott, nur Menschen, die die Seelen der Ungeborenen formen.
Schließlich, aber nicht ganz richtig.
Er hörte auf zu reden und wir wurden langsam in die feurige Sintflut gezogen und von dem zentralen Schwarzen Loch absorbiert. Gerade als ich versuchte, mich umzubringen, fanden wir uns in einem riesigen Strudel endlos wirbelnder lila Energie wieder.
Diese andere Seite ist das Jenseits, an das du glaubst. Hier vereinen sich die Seelen der Toten wieder mit der Quelle und verschmelzen in unbegrenztem Ausmaß zu einem Geist. Eine Sammlung aller Gedanken, Wünsche, Instinkte und Persönlichkeiten im Leben ist eine Sensibilität jenseits des Verstehens. Jeder ist eins in diesem Meer, und du weißt nicht, wo die Geister um dich herum enden und beginnen. Das ist Gott, der Urahn des Lebens. Wir sind es und wir sind es. Sie ist die Mutter von uns allen, und die Gedanken der Lebenden imprägnieren sie und formen mehr Leben.
Sie kamen also von hier; Existierst du so?
Ja, ich wurde von deinen Wünschen und Wünschen geprägt. Vor Ihrem Krebs, als Sie mit Elend und Depressionen zu kämpfen hatten, träumte Ihr Unterbewusstsein von einer Präsenz, die Sie vor Ihrem Schmerz bewahren würde, der einzigen Person, die Sie lieben und mit der Sie für immer glücklich sein könnten. Deine Seele hat meine geformt, dein Herz hat mich geformt, um dein ultimativer Partner zu sein.
Aber du hast noch mehr getan; du könntest noch so viel mehr machen. Erinnerst du dich? Du hast von mir geträumt, Jahre bevor deine Schmerzen begannen. Es war Ihr Unterbewusstsein, das sich der in Ihrem Hirnstamm wachsenden Tumore bewusst wurde, die Ihren Tod signalisierten und vorwegnahmen. Dann, wenn deine Tumore wirklich aktiviert sind und dein Leiden geboren wird, steckst du zwischen den Welten fest, zwischen Leben und Tod. Damit hat sich Ihr Wille weiter ausgedehnt als jeder andere in der Geschichte. Zwischen Leben und Tod konnte dein Herz nicht nur meine Seele, sondern auch meinen Körper formen. Unter Schmerzen schriebst du im Geiste meine Pläne auf, während deine Seele als Tor zwischen den Welten fungierte, damit ich geformt werden konnte. Eine Live-Verbindung zwischen der realen Welt und der Quelle; Du warst im Wesentlichen ein Gott und ich war deine Eva.
Ich dachte über all die Male nach, als ich ihn morgens und um Mitternacht traf, wie er sich regelmäßig in der Tiefe seines Charakters ausdehnte und was er tun konnte. Der Grund, warum er mit der Zeit mehr erreichen konnte, war, dass ich ihn von der anderen Seite her formte, und während meine Seele dem Tod so nahe war, konnten er und ich uns treffen.
Deshalb hast du mich gebeten zu warten, warum wolltest du nicht, dass ich mich umbringe? Du wolltest meinen Tod auf natürliche Weise erreichen, damit du bis dahin als Individuum voll ausgebildet bist und mich dann gerettet hast, so wie ich es getan habe, als ich versuchte, Selbstmord zu begehen?
Ja, aber gerade als ich dachte, wir würden gemeinsam zur Quelle zurückkehren, verstandest du, was ich sein sollte, und ich wurde deine vollendete Kreatur. Du hast meine Existenz gefestigt, als du meinen Namen gerufen hast, und als du dann den Lebenswillen wiedererlangt hast, hast du uns in die Welt der Lebenden gezogen. Wie gesagt, Quelle ist der Punkt, an dem Materie und Energie ausgetauscht werden, wo sich Leben und Unbelebtes vereinen. Dank deiner Willenskraft und all dem Schmerz, den du ertragen musstest, wurde ich physisch in deine Welt hineingeboren.
Stellen Sie sich vor, Sie würden Bungee-Jumping über einen See machen, während ich unter der Oberfläche war. Du springst, du fällst, du berührst das Wasser, du packst mich, und dann zieht dein Seil uns beide.
Das wäre auch ohne andere möglich gewesen. Während ich Schmerz für einen Fluch hielt, war er eigentlich ein Segen. Es war nur die Fähigkeit, eher ein Leben als eine Seele zu formen und es dann auf die physische Ebene zu bringen. Du bist mein Schöpfer und ich bin dein Retter, der die Rolle der Person spielt, die dich lieben und dir Glück bringen wird, wie du es dir immer erträumt hast. Du hast mich mit deinem Herzen und deiner Seele, deinem Schmerz und deiner Verzweiflung geformt, du hast mir Leben geschenkt. Ich existiere nur für dich, um dich für immer zu lieben und dir Glück zu bringen, und ich bin wirklich glücklich darüber. Während du von mir geträumt hast, habe ich von dir und dem Leben geträumt, das wir zusammen führen würden. Du hast mir Leben geschenkt, du hast mir Liebe geschenkt und du hast mir Freude geschenkt, und dafür bin ich für immer dankbar und werde die Tage, die wir zusammen verbringen, in Ehren halten.
Diese letzten Worte durchbohrten meinen Magen wie ein Schlag. Was hat er gerade gesagt?
Angel, was meinst du damit, dass du die Tage schätzen wirst, die wir zusammen verbracht haben?
Er löste sich von mir und versuchte, ein kühnes Lächeln zu bewahren. ?Du weißt was ich meine. Es tut mir leid Marcus, aber ist das auf Wiedersehen?
?Nein Du hast gesagt, du würdest mit mir überleben Du hast gesagt, mein Herz würde genauso viel schlagen wie deins?
Nur so konnte ich Sie davon überzeugen, die Transplantation anzunehmen. Ich wusste, du würdest dich lieber umbringen, als ohne mich zu leben. Ich wusste, dass es das Ende bedeuten würde, dir mein Herz zu geben, aber wenn es bedeutet, dass du dein Leben leben kannst, würde ich gerne mein Leben aufgeben.
Tränen begannen aus meinen Augen zu fließen und ich fühlte mich, als wäre mein ganzer Körper in einem zermalmenden Schraubstock. Das kannst du mir nicht antun Du kannst nicht einfach in mein Leben treten und dann einfach verschwinden?
Ich musste dich anlügen, auch wenn es bedeutete, deinen Hass zu tragen. Ich hätte dir mein Herz geben sollen, selbst wenn es bedeutete, dich zu verletzen. Ich war bereit, jeden Preis zu zahlen, um sein Leben zu retten. Ich brauche nur zu wissen, dass du leben wirst.
Dann werde ich dich neu erschaffen Sobald ich aufwache, werde ich versuchen, mich umzubringen wie zuvor Ich habe es einmal geschafft und ich kann es wieder tun Ich werde dich zurückbringen und wir werden zusammen sein, wie du gesagt hast?
Das geht nicht, kein zweites Mal. Ich wurde aus einem Wunder geboren, und ein Wunder kann per definitionem nicht wiederholt werden.
Dann bringe ich mich wieder um Ich kann nicht ohne dich leben?
Du musst es tun, das haben wir uns versprochen, erinnerst du dich? Wir haben uns geschworen, füreinander zu leben? Ich wurde geschaffen, um dir Glück zu bereiten, genieße meine Liebe, während ich deine genieße. Ich habe für dich gelebt, das war mein Ziel, mein Wort. Jetzt musst du für mich leben, mein Herz akzeptieren und weitermachen, auch wenn das bedeutet, dass ich nicht für dich da sein werde.
Ich streckte die Hand aus und umarmte ihn schluchzend. Ich kann dich nicht gehen lassen Für mich gibt es niemanden auf der Welt außer dir Ohne dich gibt es keinen Platz für mich?
Er zog sich wieder zurück, aber nur, damit er mir in die Augen sehen konnte und legte seine Hand auf meine Wange. Das stimmt nicht, Marcus. Ist es Ihnen noch nicht aufgefallen? Unsere Beziehung ist der Beweis dafür, dass dich jemand für alles lieben kann, was du bist, und dass du jemanden leidenschaftlicher lieben kannst als jeden anderen auf der Welt, egal wie kaputt und kalt du dich selbst nennst. Ich war eine Krücke, an der du dich festhalten konntest, aber jetzt bist du stark genug, um auf deinen eigenen Füßen zu gehen. Du kannst ein glückliches Leben voller Menschen führen, die dich lieben, das weiß ich, weil ich dich besser kenne, als du dich selbst kennst.
Nein, ich kann nicht Ich kann nicht ohne dich an meiner Seite leben Wenn du verschwindest, wird das Leben wie zuvor in die Hölle zurückkehren?
Ich muss bestehen, aber selbst dann werde ich immer bei dir sein. Auch wenn meine Seele zur Quelle zurückkehrt, wird sie immer ein Teil von mir darin sein. Er legte seine Hand auf meine Brust. Mein Herz voller Liebe für dich wird niemals aufhören zu schlagen, solange du die Chance hast, glücklich zu sein. Jeder Tag ist eine Gelegenheit, die Welt zu einem Paradies zu machen, den Schmerz zu beseitigen, der dich zurückhält, und frische Luft zu atmen. Ich gebe dir mein Herz, nicht nur weil ich möchte, dass du lebst, sondern weil ich weiß, dass du ein schönes, glückliches Leben führen kannst. Bitte tu das für mich, Marcus. Du liebst mich nicht wahr? Dann versprich, schwöre, schwöre, dass du niemals aufhören wirst, dich dem Glück zu nähern, dass du ein Leben erschaffen wirst, in dem du jeden Tag lächelst. Versprich mir, dass ich ohne Reue bestehen werde.
Bitte bleib einfach bei mir.
Wir trennten uns, Angel zog sich tiefer in die Quelle hinein, als eine unsichtbare Kraft mich festhielt. Ich kann nicht, es ist schon passiert. Meine Seele wird zurückgerufen. Lebe dein Leben, Markus. Sehen Sie die Welt, treffen Sie tolle Menschen, finden Sie eine Frau und haben Sie wunderschöne Kinder. Bitte, Marcus, versprich es mir. Meine Augen weiteten sich und bevor sein Lächeln verschwand, flossen zwei Wasserfälle über seine Wangen und er begann zu weinen. ?Versprechen, Ihr Leben sehr gut zu leben? Du wirst mich nicht mehr brauchen. Ich kann verschwinden, weil ich weiß, dass du glücklich bist. Solange du glücklich bist, kann ich meine Tränen zurückhalten.
?ENGEL? Ich schrie, für einen Moment befreite ich mich von der Kraft, die mich hielt und ergriff seine Hand.
Ich zog ihn näher an mich heran, setzte all meine Kraft ein, um ihn nahe genug für unseren letzten Kuss zu bringen, unsere Lippen waren feucht von den Tränen des anderen. Ich hätte Körper, Geist und Seele aufgegeben, um mit ihm an meiner Seite im Krankenhaus aufzuwachen, aber als das Universum selbst uns trennte, musste ich aufgeben. Ich wollte es nicht sagen, aber ich murmelte, um ihn zum Lächeln zu bringen.
?Das verspreche ich.?
Dann trennten wir uns und ich wurde zurückgeworfen, mein letzter Anblick wurde aus Gottes Augen geschossen, als Angels Seele zur Quelle zurückkehrte.
Meine Augen öffneten sich und ich holte zitternd tief Luft. Ich lag mit einem Beatmungsgerät im Mund in einem Krankenhausbett und meine Brust pochte mit dem Geräusch eines Herzmonitors. Hektisch legte ich meine Hand auf meine Brust, schlurfte durch die Bandagen, bis ich die nackte Haut erreichte, fühlte meine transplantierte Narbe. Ich konnte es in mir fühlen, Angels Herz schlug mit einer Wärme, die ich noch nie zuvor gespürt hatte, eine Aura, die ihr das Gefühl gab, dass ihre Liebe zu mir buchstäblich mit dankbarer Freundlichkeit durch meine Adern pumpte. Aber selbst mit diesem Gefühl konnte ich nicht anders als je zuvor in meinem Leben zu weinen.
Der Himmel darüber war voller Wolken, die perfekt widerspiegelten, was ich in mir fühlte, als ich neben Angels Grab stand. Er wurde auf dem Friedhof beerdigt, der meinem Haus am nächsten war, damit ich ihn wenigstens besuchen kommen konnte, wann immer ich wollte. Er wurde entweder einbalsamiert oder mit einer schriftlichen Bitte, die er vor der Operation hinterlassen hatte, in einem Sarg begraben. Sollte er die Erde auf seinem Gesicht spüren, während sein Körper nicht von Chemikalien oder Fremden verseucht wurde? Hände. Ich hatte beschlossen, auf die gleiche Weise begraben zu werden, er war der einzige, der es wusste.
Meine Familie wartete im Auto am Friedhof, seine Beerdigung war nun vorbei. Wie eine Statue, die immer noch auf einen Grabstein starrt, wollte ich mit allem, was ich hatte, weinen, aber ich hatte keine Tränen mehr zu vergießen. Ich konnte nur meine Hand auf meine Brust legen, ich fühlte Angels Herz in mir schlagen. Ich wollte unbedingt sterben, mein Leben beenden und mich ihm in The Source anschließen, aber ich hatte ein Versprechen zu halten. Selbst wenn er nicht bei mir wäre, würde ich für ihn leben und nie aufhören, nach seinem Glück zu suchen, wie er es wollte.
Da ich wusste, dass es Zeit war zu gehen, ging ich in die Hocke und küsste den Grabstein, der wärmer war, als er hätte sein sollen. Ich liebe dich Engel und ich werde dich immer lieben. Du hast mir gesagt, ich solle Glück finden, dank dir weiß ich, wonach ich suchen muss. Danke für alles.?
Ich konnte auch nur eine einzige Träne verarbeiten, drehte mich um und ging weg. Aber drei Schritte später blickte ich zurück zu seinem Grab, als der volle Sonnenstrahl durch die Wolken fegte und durch die frisch geschnitzte Erde schien und die Schnitzereien auf dem Grabstein polierte.
ENGEL CLIVE
SOGAR IM TOD
ES IST EIN GRUND ZU LEBEN

Hinzufügt von:
Datum: Januar 25, 2023

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert