Sperma Auf Lieblings-Rosa-Klitoris-Vibe

0 Aufrufe
0%


Midget-Sex
Meine Frau fragte: Hey Schatz, dieses Wochenende gibt es einen Zirkus in der Stadt. Möchten Sie gehen??
Ich antwortete: Natürlich willst du.
Nun, es war ein Dienstag. Am Donnerstag gingen wir wie immer einkaufen. Es war ein schöner Sommertag und ich wollte den attraktiven Damen beim Kommen und Gehen zusehen, also ließ mich meine Frau an dem Picknicktisch sitzen, wo sich normalerweise Raucher aufhalten. Anscheinend war keine Pause und ich musste keinen Passivrauch einatmen. Sonst würde ich irgendwo am Gebäude lehnen.
Als ich die schönen Damen in ihren ultraengen Shorts, engen Mikrominiröcken und diesen superkurzen Oberteilen untersuchte, hörte ich eine Stimme hinter mir sagen: Hey Hübscher. Haben Sie etwas dagegen, wenn ich eine Weile bei Ihnen sitze, während mein Mann einkaufen geht?
je? wenn ich mich umdrehe, um die süßeste kleine Dame zu sehen, die man sich nur wünschen kann. Er konnte nicht größer als 30 cm sein, und er war ganz sicher kein Kind. Erinnert mich an diesen schönen Gnom, der vor kurzem noch bei der Küstenwache war.
Mein Name ist Judy und ich bin nur für ein paar Tage in der Stadt, sagte sie. Ich bin im Zirkus und du kannst mich anschauen, wenn du willst. Ich verstehe das immer. Vor allem, wenn ich in meinem Bikini eine High-Dive-Show mache. Es macht die Leute wirklich an. Dann lachte er.
Du bist also im Zirkus, sagte ich und betrachtete ihren großen kleinen Körper. Du siehst wunderschön aus.?
Judy, warum danke? Du siehst auch gut aus. Warum sitzt du hier?
Oh, meine Frau bekommt etwas zu essen, sagte ich. Ich dachte, ich würde einfach hier sitzen und den hübschen Mädchen beim Vorbeigehen zusehen. Ich habe ihn nie aus den Augen gelassen.
Judy lächelte süß und sagte: Hast du es gesehen? Sie fragte. Dann kicherte er.
Ich antwortete: ‚Ja, das habe ich. Schönheit gibt es in allen Größen und jeder weiß, dass gute Dinge in kleinen Paketen kommen. Du bist einfach so schön
Judy gefiel es und sagte: Das ist so ein nettes Kompliment. Vielen Dank. Oh, mein Mann ist jetzt mit diesem großen Baby zusammen. Sie mag sie so groß, besonders wenn sie ein Mini-Shirt haben, an dem sie hochschauen kann?
Genau in diesem Moment sah mich meine Frau an und sagte: Hallo Schatz, schau, wen ich im Lebensmittelgeschäft gefunden habe. Wir haben ein tolles Team aufgebaut. Alles, was er wollte, war auf dem obersten Regal und alles, was ich wollte, war auf dem untersten Regal.
Judy sagte: Jack, verwendest du immer noch denselben alten Satz, nur um auf ihren Rock zu schauen? sagte. Also sag mir, was trägt sie?
Jack blickte verlegen nach unten und sagte: Er hat einen hellblauen Riemen und ein Schmetterlingstattoo auf seiner rechten Wange.
Anscheinend wusste meine Frau die ganze Zeit, was sie tat, weil sie mich nur anlächelte. Dann setzte er sich direkt neben Judy an den Picknicktisch. Er spreizte seine Beine weit und sagte: Wenn du Schmetterling magst, dann wird dir mein kleines Maus-Tattoo wirklich gefallen. Dann zeigte sie auf ihren inneren Oberschenkel neben ihrem Höschen. Dann sah meine Frau nach unten und sagte: Verdammt Sie schnappte nach Luft, bevor sie es sagte. Weg. Meine Muschi muss es gegessen haben. Dann lachten wir alle.
Ich stellte Judy meiner Frau vor und sie stellte mich ihrem Mann Jack vor.
Dann lächelte Judy und sagte: Wenn Sie interessiert sind, wechseln wir die Partner. Ich hasse es, so weit zu gehen, aber wenn du nur drei oder vier Tage an einem Ort bist, kommst du kaum um die Büsche herum?
Meine Frau sah Jack von oben bis unten an und lächelte ihn dann an. Jack starrte immer noch auf sein Höschen zwischen seinen Beinen, also knallte er schnell seine Knie zusammen und erregte seine Aufmerksamkeit. Dann fragte sie ihn: Nun, kleiner Mann, wie gut hängst du?
Nun, Baby, ich kann dich berühren, wo kein anderer Mann es kann, antwortete Jack.
Judy lachte und sagte: Sie benutzt diesen Ausdruck die ganze Zeit. Sein Penis ist nur drei Zoll lang, wenn er steif ist, aber er hat kleine Hände und kleine Arme. Er kann in deine Fotze greifen und diesen G-Punkt stimulieren, mehr als jeder Mann, den ich je getroffen habe. Es kann dich umhauen wie ein Feuerwerk, wenn du es wirklich willst, wie eine Atombombe. An deiner Stelle würde ich die ältere Schwester wählen.
Meine Frau sah mich nach einem Zeichen an. Ich nickte und sagte: Okay sagte. Wann bist du verfügbar?
Judy nahm meinen Arm und sagte: Jetzt sofort. Lass uns gehen. Wir haben kein Auto, aber wir müssen um sieben für unseren ersten Auftritt zurück in den Zirkus. Das sollte uns genug Zeit geben, uns kennenzulernen.
Meine Frau saß mit Jack auf dem Rücksitz, während Judy mit mir auf dem Vordersitz saß. Wir waren gerade aus dem Parkplatz des Supermarkts getreten, während Judys winziges Höschen an meinem Rückspiegel hing. Kurz darauf warf Jack das Höschen meiner Frau nach Judy, die es neben ihrem in den Rückspiegel hängte. Judys Höschen wurden für ein kleines Mädchen gemacht. Sie waren ziemlich blau mit Disneys Die kleine Meerjungfrau darauf. Ich streckte die Hand aus, um mir das Etikett anzusehen, und Judy sagte: Sie sehen an einem sechsjährigen Mädchen gut aus, wenn Sie danach suchen. Ich lächelte ihn an. Das sexy Spitzenhöschen meiner Frau sah an den Seiten riesig aus.
Judy sah meine Frau über die Couch hinweg an und sagte: Wenn wir sie jetzt lutschen, können wir richtig ficken, wenn wir nach Hause kommen.
Meine Frau sagte: ?Okay?
Dann nahm Judy meinen Schwanz aus meiner Hose und fing an, ihn zu lutschen. Ich konnte nicht glauben, dass mein Schwanz seinen ganzen Kopf in seinen winzigen Mund nahm. Alles, was ich auf dem Rücksitz hören konnte, war Schluchzen und Stöhnen, und ich wusste, dass meine Frau es Jack genauso angetan hatte wie er mir. Ich schätze, es war der Gedanke, diese schöne kleine Frau zu ficken, aber es dauerte nicht lange, bis ich ejakulierte. Als ich Judys Mund mit Sperma füllte, starrte sie auf den Rücksitz. Eine Minute später küssten er und meine Frau sich. Es war nicht nur ein Küssen, sie tauschten Sperma hin und her, bis es eine Mischung aus Zungenküssen und halbem Schlucken jeder Frau war.
Judy lehnte sich mit erhobenen Beinen auf dem Stuhl zurück und sah mich an. Ihre winzige Fotze verlangte danach, berührt zu werden. Genau das habe ich getan. Ich schob meinen Finger in Judys nasse kleine Schachtel und stupste sie sanft an, bis sie in meiner Einfahrt stehen blieb.
Als wir nach Hause kamen, schaute ich auf meine Armbanduhr. Ich dachte, wir hätten nur vier Stunden Zeit, um Spaß zu haben. Ich nahm Judy mit in den Salon und sagte meiner Frau, sie könne unser Schlafzimmer benutzen.
Judy sagte mir, ich solle mich einfach ausziehen und dann würde sie mir eine Show geben, die ich nie vergessen werde. Ich zog mich schnell aus und setzte mich auf die Bettkante, um ihm bei seiner Show zuzusehen.
Als ich fertig war, sah ich Judy an. Er stand da, ungefähr einen Meter groß. Es war auch fast perfekt proportioniert, nur etwas kleiner. Judy trug eine schöne rosafarbene Bluse und einen kurzen schwarzen Rock, den sie angeblich aus der Abteilung für kleine Mädchen bekommen hatte, weil sie in der Damenabteilung nicht genug kleine Kleider für sie finden konnte. Sie sahen gut aus für mich. Judy zog zuerst ihren schwarzen Rock herunter. Es hatte keinen Sinn mehr, sie zu verstecken, da ich bereits meine Finger in ihre Fotze gesteckt hatte. Dann knöpfte Judy ihre rosa Bluse auf, knöpfte sie auf und zog sie aus. Sie trug den süßesten kleinen BH, den ich je in meinem Leben gesehen habe. Es war der Disney-BH eines kleinen Mädchens und passte zu ihrem Höschen, das an meinem Rückspiegel baumelte. Bei The Little Mermaid war es meistens blau. illustriert auf. Ich hatte ein breites Lächeln auf meinem Gesicht, als Judy fragte, ob es mir gefalle. Ich wette, dein süßer Arsch hat mir gefallen. Ich wünschte, sie hätten BHs, die groß genug für meine Frau wären. Judy sagte, sie könne keinen BH kleiner als 32-A bekommen und brauche einen 28-B. Dann zog sie ihren BH für mich aus. Sie hatte große kleine Brüste. Wie sie sagen, ist mehr als ein Bissen eine Verschwendung. Judy sagte, sie sei 36 Zoll groß und wog 45 Pfund.
Judy stieg dann zu mir aufs Bett und setzte sich auf meine Brust. Als ich meinen Mund öffnete, um ihn zu nehmen, beugte er sich hinunter, um eine ihrer Brüste auf meinem Gesicht zu platzieren. Es war die kleinste Brust, die ich je in meinem Mund gesehen habe, geschweige denn. Ich saugte ein paar Minuten lang, bevor ich es herauszog und das andere hineinschob. Als sie spürte, dass ich ihre Brüste satt hatte, drehte sie sich um und platzierte ihre saftige kleine Muschi auf meinem Gesicht. Ich packte ihren kleinen Arsch und hielt sie fest, um das kleine Baby zu verdrehen. Von dort aus konnte er meinen Schwanz nicht mit seinem Mund erreichen, also griff er nach unten und streichelte ihn mit seinen Händen. Ich war mir ziemlich sicher, dass er beide Hände benutzte, weil es alleine nicht ganz passen würde. Gleich nach ihrem ersten Orgasmus wirbelte sie herum und setzte sich dann auf meinen harten Schwanz. Ihre Muschi war eine sehr schöne enge Passform. Ich konnte es nicht glauben, als er sich auf den Boden setzte und sein Becken in mich drückte. Ich fühlte mich plötzlich wie ein gottverdammter Riese. Ich war King Kong und Judy war Faye Ray.
Er sprang auf mir auf und ab und ich hüpfte auf der Matratze auf und ab. Wir kamen schnell in einen Rhythmus, in dem er nach unten ging, während ich nach oben ging. Nach der Landung wurde es wieder in die Luft geschleudert. Es war, als würde man sie auf einem Trampolin oder auf einem Wasserbett ficken, es war großartig. Er legte kein Gewicht auf irgendetwas und bemühte sich nicht, es aufrechtzuerhalten. Das Gefühl in meinem Schwanz und meinen Hoden sagte mir, dass ich es nicht mehr ertragen konnte, also warnte ich Judy. Er ritt mich wie ein hüpfendes Wildpferd und bekam eine perfekte Punktzahl. Ich habe jede Stimme, die ich bekommen konnte, in seine Wahlurne gegeben. Wie auch immer, wie der Typ in der Nebenschau sagte, wir bekommen einen Gewinner nach dem anderen.
Judy legte sich einfach auf meinen Bauch und küsste jede meiner Brustwarzen. Ich rieb nur seinen kleinen Rücken und umfasste seine winzigen Arschbacken. Ich hatte eine in jeder Hand und nicht viel mehr. Es war der erstaunlichste Sex, den ich je hatte.
Auf ihren Wunsch brachte ich Judy in mein Schlafzimmer, damit wir sehen konnten, was sie und meine Frau vorhatten.
Meine Frau lag auf dem Rücken mitten in unserem Bett. Ihre C-Cup-Brüste hoben sich, als sie verzweifelt versuchte, ihre Atmung zu regulieren. Seine Augen waren fest geschlossen. Seine Arme waren über seinem Kopf und klammerten sich an die Messingkappe. Dadurch konnten sich ihre festen Brüste schön von ihrem Brustkorb erheben. Es betonte auch das Schlüsselbein. Sein Bauch war flach und seine Hüften genug angehoben. Jack ritt auf einem seiner Beine und er hatte seinen Arm fast bis zu seinem Ellbogen auf der Fotze meiner Frau.
Judy erklärte mir genau, was ich sah, ihre Faust in ihrer Vagina geballt und ihre Finger fuhren vor und zurück entlang des G-Punkts direkt hinter ihrem Beckenknochen. Er machte sie fast verrückt vor sexueller Lust. Das ist die Atombombe, die ich ihm gesagt habe. Sieht aus, als hätte er es versucht?
Ich fragte, ob der Fuck you-Satz hier sei. wo ist es hergekommen?
Judy lächelte mich an, schlang ihre Arme um meinen Hals und küsste mich. Dann legte er sie neben die Schulter meiner Frau aufs Bett. Während Judy an der Titte meiner Frau lutschte, hielt sie ihren Hintern für mich hoch, falls ich es noch einmal versuchen wollte. Die Brust meiner Frau war fast so groß wie Judys Kopf. Ich musste nur lächeln, als ich zusah, wie diese zwei Pints ​​an meiner Frau arbeiteten. Bald fing ich an, mehr zu tun, als sie nur anzulächeln. Ich war wieder hart und schob meinen Schwanz zurück in Judys enge kleine Muschi. Als ich sie fickte, packte ich ihre Brüste und knallte ihren Arsch auf ihre Wangen. Ich beobachtete, was Jack meiner Frau mit seiner Faust antat, und er beobachtete, was ich seiner Frau mit meinem Schwanz antat. Von Zeit zu Zeit beobachteten wir beide, was Judy mit den Brüsten und Brustwarzen meiner Frau machte.
Plötzlich geschah alles auf einmal. Jack knallte auf das Bein meiner Frau und er ejakulierte über sie. Meine Frau hatte einen letzten Orgasmus und schrie vor Lust auf. Judy hatte vor lauter Erregung einen Orgasmus. Natürlich habe ich ihn auch wieder mit Sperma abgefüllt.
Meine Frau hatte weder die Augen geöffnet noch die Kapuze losgelassen, als Judy sich auf ihr Gesicht setzte. Jack nahm seine Hand von der Muschi meiner Frau. Dann lehnten Jack und ich uns zurück, um die Mädchen zu beobachten.
Ihre Frau hat sehr lange sexy Beine, sagte Jack. Ich genoss es definitiv, sie zu ficken. Ich hatte ihr Sperma zum ersten Mal in ihrem Arsch. Es scheint, als würde sie die kleineren Dinge da draußen mögen. Er sagte, du hättest ihm beim Analsex wehgetan. Wie ist es dir mit Judy ergangen?
Ich antwortete: Also das erste Mal war Judy oben im anderen Raum und das zweite Mal hast du es gesehen.
Ja, er ist gerne oben, sagte Jack. Als ein Mann kam, zerquetschte er sie fast und brach auf ihr zusammen. Vielleicht können wir die Mädchen dazu bringen, an uns zu lutschen, bevor wir in den Zirkus gehen. Wirst du heute Nacht bleiben und unser Gast sein? Bitte?
Ich antwortete, dass ich das auch gerne tun würde. Könntest du später vorbeikommen und die Nacht bei uns verbringen?
Judy sah mich an und sagte: Das würde ich auch gerne.
Meine Frau meldete sich schließlich zu Wort und sagte: Ich auch? sagte.
Ende
Midget-Sex
133

Hinzufügt von:
Datum: Dezember 6, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert