Teenager Ficken Zwei Große Schwänze Mit Creampies

0 Aufrufe
0%


Und es begab sich: Eines Tages begann eine fette Prostituierte namens Marcy mit einem großen braunen Kropf am Hals ganz King Jameson zu sprechen, genau wie zu Zeiten des Alten Testaments.
Wahrlich, ich sage euch, er war ein Mann, dessen Dämonen wie die von Eseln und wie die von befreiten Pferden waren. Marcy sagte (Hesekiel 23:20)
Marcy telefonierte mit ihrer Freundin Deb.
?Donkey-Dong und Boo-Koo-Baby-Teig? Eine aufgeregte Deb antwortete: Klingt wie ein echtes Traumschiff, Marcy; Ein echter Torwart Lass es nicht gehen. Was würde ich tun, drei Tage lang nur Maiskolben und Hüttenkäse essen. Iss das Brötchen, das ich dir gegeben habe. Er schlug Deb vor: Dann hol dir einen guten Wein und lade sie ein. Geben Sie ihm eine Glasschale, lassen Sie ihn sich hinlegen und halten Sie die Glasschale über seinen Kopf. Dann hocken Sie sich auf ihn, damit er Ihre Eingeweide sehen kann, und leeren Sie sie für Sie in die Glasschale, die er über seinem Kopf hält.
Marcy dachte über Debs Vorschlag nach. Vielleicht, aber warum versuchst du mich, weil mein Rücken voll von einer ekelhaften Krankheit ist? (Psalm 38:7)
Komm schon, Marcy, Du kannst für ihn in eine Schüssel kacken, sagte Deb. Das ist so romantisch. Er kann deine Haare nicht nehmen. Sie wird es lieben Wird er beim Ohrfeigen darüber nachdenken? die nächsten Schweinejahre?
?Ja? antwortete Marcy. (Hesekiel 3:3) Dann werde ich Mais und Hüttenkäse essen, und am dritten Tag werde ich niederknien und einen Laib von meinem kostbaren Körper nehmen. Erhalten; Das ist Nahrung für meinen Körper.
?Das ist die Idee? sagte Deb. ?Könnte Ihr Keks noch viel Energie enthalten? bis zu 50% des Originalfutters Manchmal nahm ich den Duschkopf aus meiner Dusche, defäkierte darin und tauschte dann den mit Kot gefüllten Duschkopf aus, damit ich und mein Typ Ricky eine Dusche mit Fäkalien nehmen konnten. Ricky mag Fäkalien auch sehr. Dann lutsche ich ihren Arsch, während sie einen explosiven Stuhlgang hat. Manchmal spritzt mir der Spritzer Kot, der auf das Wasser trifft, ins Gesicht. Das ist so romantisch.
?Wirklich? antwortete Marcy
Dann kannst du den ganzen Mais auf dem Hocker sammeln und die Körner in eine Schüssel geben. Er bot Deb an: Lass ihn ein oder zwei spritzige Spermasaucen darauf streuen; Was Sie dann haben, ist ein schöner Sahnemais im südlichen Stil?
?Wahrlich, ich sage dir, was du aus deinem Mund spuckst, klingt köstlich? antwortete Marcy
Kennst du Marcy? Ein zögernder Deb begann, ? Du solltest wirklich diesen Kropf an deinem Hals sehen. Es sieht aus wie ein großes Patty, das ich machen werde, indem ich 1 Kilo Hackfleisch, 1/2 Kilo mageres Schweinefleisch, 1/2 Kilo Rinderhackfleisch, 1 Schüssel italienisches Paniermehl, 2 Eier, 4 gehackte Knoblauchzehen vermische. 2 Teelöffel Thymian, 1 Teelöffel Basilikum, 1/2 Teelöffel Rosmarin und 1/2 Tasse gehackte frische Petersilie, alle Zutaten gut mischen, einen riesigen Fleischbällchen formen und in etwas Öl weich braten. Braun.?
Später…
Es war bald Winter, und der Nordwind blies die kalte Januarluft durch die Buschdistel und die Riemen. Marcy mit einem Kropf um den Hals, der einem großen Fleischbällchen ähnelt, kreierte einen stilvollen und glatten Look mit einem maschinenwaschbaren fuchsiafarbenen Tanga aus knusprigem Spitzenstrick mit Stretchunterstützung aus 90 % Nylon und 10 % Elastan am Dekolleté.
Ich sage es dir wirklich? sagte Marcy, Abraham war 99 Jahre alt, als er am Fleisch der Vorhaut beschnitten wurde (Genesis 17:24) und das wärmt meine Stoßstange dank meiner glatten und glatt aussehenden tief ausgeschnittenen 90 % Nylon 10 % Elasthan-Stretchunterlage , ein fuchsiafarbener Tanga aus knusprigem Spitzenstrick, der in der Maschine gewaschen werden kann. Preise Jesus?
Später ließ Marcy einen LSD-25-Tab fallen und beschloss, Posaune in einem Zylinder zu spielen. Dreiundsechzig Männer kamen vorbei und Marcy ließ die Posaune fallen. Die Männer öffneten ihre eigenen Hosen und zogen die Würste in ihren Schritt.
Neben dem Zylinder trug Marcy einen kleinen roten Minirock und einen fuchsiafarbenen Tanga aus knusprigem Spitzenstrick mit 90 % Nylon und 10 % Spandex-Stretch-Rückseite, der maschinenwaschbar war und einen glatten, glatten Ausschnitt hatte. Als Marcy auf der Matte kniete, kam der erste Mann, der seinen Mund weit öffnete und seine Zunge herausstreckte, auf Marcy zu. Es gelang ihm, den ersten Spritzstrahl mit solcher Kraft zu ziehen, dass ein nasses ?Plopp? seine Stimme wurde gehört. Es traf den Gaumen von Marcy und sie würgte leicht. Ungefähr drei weitere gleichmäßige Spritzerstrahlen trafen auf sein klaffendes Geschwätz, bevor die Kraft des Strahls schnell nachließ. Marcy saugte das Werkzeug in ihren Mund und reinigte es. Zwei weitere Männer traten zu beiden Seiten von ihr und warfen scharfe Samen in ihren weiten, wartenden Mund. Nachdem sie beide Penisse gereinigt hatte, war Marcy wieder beschäftigt, als drei weitere Männer frischen Babyteig direkt in ihre Zunge warfen. Marcy ließ die Walnussperle über ihre Zunge gleiten und sammelte sie ein. Vier weitere Männer erschraken und landeten in Marcys Mund, bevor Marcy schluckte und lächelte.
All dies geschah in etwa drei Minuten. In diesen drei Minuten schluckte Marcy mehr männlichen Mut, als viele christliche Frauen in ihrem ganzen Leben schlucken könnten. Das Tempo verlangsamte sich etwas und Marcy konnte einige Zeit damit verbringen, jedes Stück in ihren Mund zu stecken und das letzte bisschen ihrer Eingeweide einzusaugen. Dies dauerte ungefähr 25 Minuten, bevor sie den extra großen, milchigen, heißen, spunkigen Spritzer Sperma auf der falschen Seite von Marcys Mandeln erwischte und einen großzügigen Tropfen halbverdauten Samens in ihre jetzt freigelegten oberen Brüste zog. Lächelnd hob er schnell das Sperma-Erbrochene auf und schaffte es, das meiste davon zu schlucken, und schluckte es mit einer widerlichen Grimasse. Ein molliger Mann mit Körpergeruch und einem sehr kurzen und stumpfen Penis stand hastig auf und spritzte einen beeindruckenden Strahl frischen heißen Samens in seinen wartenden Mund. Das Geräusch seiner spritzenden Zunge war laut genug, um ihn und ein paar Männer zum Lachen zu bringen. Die anderen beiden Männer standen schnell auf und nahmen ihre Plätze ein. Marcy schnappte sich die Ladung des ersten Mannes und sprang auf die vorherigen Ladungen, die sie in ihrem Mund behalten hatte. Der immer noch sprudelnde Schwanz schaffte es, seinen Kopf in seinen Mund zu saugen, ohne ihn zu schlucken. Er wischte das überschüssige Sperma mit seinen Fingern von seinem Gesicht und steckte es in seinen Mund. Der nächste Mann stand auf und goss einen Strahl Haselnusscreme in seinen sich schnell füllenden Mund. Marcy bedeckte ihren Mund und schluckte dann. Sperma bedeckte seinen Kropf. Marcy hat viel Sperma gegessen.
Schau, ich werde deinen Samen verderben und Kompost auf deine Gesichter streuen. Marcy lachte (Maleachi 2:3)
Am nächsten Tag ging Marcy zum Frühstück in ein schickes Lokal. Er hatte einen McMuffin, verdammt.
Marcy starb im Alter von 83 Jahren.
Ende

Hinzufügt von:
Datum: September 23, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.