Teenie Mit Großen Natürlichen Möpsen Wird Von Altem Mann In Ihrem Badezimmer In Die Vagina Penetriert

0 Aufrufe
0%


Rache.
Jon brauchte fast ein Jahr, um dies zu arrangieren, aber jetzt begannen sich seine sorgfältige Planung und sein akribisches Timing auszuzahlen. Nachdem wir an den schmiedeeisernen Toren vorbei und über den Schotterweg mit Grasbüscheln gefahren waren, war das Spiel nun in vollem Gange, unaufhaltsam wie ein flüchtender Moloch.
Er konnte sich vorstellen, wie alles begann, die Wiederholung, die ihm durch den Kopf ging, während er sich seinem Schicksal näherte.
Als wäre es einer dieser Tage; Hin und wieder ist es einer dieser Tage, an denen alles, was schiefgehen könnte, fürchterlich schief geht. Das Auto war aus unerklärlichen Gründen stehengeblieben, möglicherweise elektrifiziert. Er hatte es geschafft, etwas mehr als eine Meile von seinem Haus zum Büro zu fahren, bevor es eine Panne hatte.
Sein Handy blinkte. Fast geduldig wartete er auf ein neues Mobilteil. Vermutlich saß er zu diesem Zeitpunkt an seinem Schreibtisch. Ebenso bestand die Möglichkeit, dass es sich irgendwo in einem Lagerhaus befand.
Also ging er zurück nach Hause, um die gestörten Leute anzurufen und die Termine abzusagen, mit denen er möglicherweise heute nicht zur Arbeit kommen konnte.
Es regnete, um das Diagramm der elektrischen Komponenten zu ergänzen. Der häufige Aprilregen, der mehr als nur einen Hauch von Dezember über die eisige Kälte von riesigen Regentropfen trägt, die auf seinen hutlosen Kopf schlagen.
Eine Stunde und fünfzehn Minuten, nachdem er sein Haus in Richtung Büro verlassen hatte, drehte ein sehr desorganisierter und unglücklicher Jon den Schlüssel zur Vordereingangstür um.
Das erste, was seine Neugier weckte, waren die Geräusche aus dem Aufenthaltsraum. Eine Art gemischtes Stöhnen und Stöhnen sagte ihm, dass jemand im Zimmer war, hinter der geschlossenen Tür. Es war nicht das Geräusch, das er erwartet hatte. Alice sollte heute mit ihrer Gruppe von Freunden Golf spielen.
Langsam und leise drehte er den Türknauf aus poliertem Messing und drückte die Tür auf. Der Anblick, der sich ihm bot, nahm ihm den Atem und beraubte ihn vorübergehend des Verständnisses.
April lag mit dem Gesicht nach unten auf einem der Chesterfield-Ledersessel, halb darauf und halb geschlossen. Sie war völlig nackt; Ihre arroganten Brüste, die an die Decke starrten, waren verschwitzt und grummelten wie ein Schwein um den Futtertrog. Seine zitternden Beine waren gespreizt, sodass seine Füße auf dem Boden lagen. Zwischen seinen Knien lag ein schokoladengesprenkelter Springer. Sie drückte ihren Rücken fest gegen ihre Leiste, als sie bewegungslos dastand.
Sie waren offensichtlich gebunden. Während sie in einer primitiven Imprägnierung eingesperrt waren, konnte Jon nicht ganz herausfinden, wie sie es geschafft hatten, in dieser speziellen Position eingesperrt zu werden.
Der Hund bemerkte ihn als erster. Sie spionierte Jon aus und stöhnte ein wenig, als sie ihn erbärmlich ansah. Jon war schockiert, sie zu sehen, aber April hätte fast laut gelacht, als sie ihn entdeckte, und in seinem Schock drückte sie sich zurück und stieß den Schwanz und die Flüssigkeiten der Hunde mit einem lauten Knall und Spritzer aus, der das fertige Handtuch verfehlte der Boden.
Der Hund, der nun von der Frau befreit war, floh, um sich hinter einem anderen Sofa auf der anderen Seite des Raums zu verstecken, und seine Pfoten glitten über den polierten Buchenboden, um Halt zu finden. April versuchte instinktiv, ihre Monster mit einer Hand und ihre Brüste mit der anderen zu bedecken. Zwischen ihnen verging ein eingefrorener Moment. Verängstigte Augen starrten in verwirrte Augen, die Kommunikation ging verloren und die gesamte gemeinsame Geschichte sank auf den Grund eines weitläufigen Tals, das sie trennte.
?Auto ist kaputt.? Das war alles, was er sagen konnte. Jon entschuldigte sich und hatte das Gefühl, dass er sich einmischte, ging und rief April an, um aufzuräumen, während er seine nasse Kleidung wechselte. Der Arbeitstag war nun ruiniert, sodass die Bergung der Autoretter mehrere Stunden verspätete. Sein Auto war nicht die schlimmste Katastrophe, die er normalerweise sein würde.
Eine Stunde war vergangen, seit er nach Hause zurückgekehrt war, bevor er April in einer kompromittierenden Position vorgefunden und sie wiedergesehen hatte. Sie trug weite Hosen und eine weite Bluse. Was Jon auffiel, war nicht sein Golfoutfit.
Willst du Mittagessen? rief er aus der Küche. Haben Sie einen sehr guten Putenschinken im Kühlschrank oder etwas Salat als Beilage?
Er verneinte, aber seine zwanzigjährige Frau akzeptierte ein Glas Weißwein, um die stille Leere zu füllen, die er nippte, während er über alles brabbelte, was ihm in den Sinn kam.
Schließlich, als sie ihr Geschwätz nicht mehr ertragen konnte, stellte sie die erste Frage einer Reihe, die ihr helfen könnte zu verstehen, was sie sah.
?wer?hund?? fragte er leise.
?Hund; Ah, Sie meinen Cadbury; Es gehört Tom und Francine. Sie sind über das Wochenende in Toulouse. Ich sehe ihn immer an, wenn sie weg sind. Sie antwortete leichthin und warf ihr Haar über ihre Schulter, in einer beiläufigen Geste, die ihre Nervosität verleugnete.
Ich… habe ihn noch nie zuvor gesehen?
Er bleibt nachts normalerweise in der Scheune, also willst du wohl nicht?
?Ich verstehe.? Jon versuchte vorsichtig zu sein und seine Wut zu kontrollieren.
?Cadbury ist ein Champion.? April versuchte verzweifelt, die kalte Leere wieder mit nutzlosen Informationen zu füllen.
?Was ist ein Champion??
Er war sich nicht sicher, ob es ironisch oder sarkastisch war, aber er beschloss, es zu ignorieren.
Es gibt eine Premiere in ?Crufts. Die beste Rasse ist nicht weniger. Ist es in Stud ein Vermögen wert?
Jon war an der Reihe, die offensichtliche Einführung in eine stachelige Antwort zu ignorieren.
?Besser als ein Mann?? Die Frage kam aus seinem Mund, bevor er wirklich darüber nachdenken konnte; Er fürchtete den Rückschlag und wartete darauf, dass die Axt fallen würde. Es fiel nicht, oder wenn es fiel, fiel es nicht durch Scherkräfte.
?Ein Hund unterscheidet sich sehr von einem Menschen. Die Frage ist nicht, ob er besser ist, es ist ganz anders. Sie müssen nur die Anatomie vergleichen, um zu sehen, dass es nie wieder dasselbe sein wird. Vielleicht konnte sie die unvermeidliche Reaktion ihres Mannes abwenden, indem sie Jon so viele Informationen wie möglich gab.
Irgendwie habe ich die anatomischen Unterschiede in Biologie übersehen. Ich muss an diesem Tag weit weg sein. Seine Körpersprache drückte seine wahren Gefühle aus. Mit gesenktem Kopf und hängenden Schultern vermittelte er, wie sehr ihn die Marotte seiner Frau getroffen hatte.
Sein Schmerz war ihm jetzt offensichtlich, aber er fuhr gelassen fort und versuchte, den Riss auf diese Weise zu schließen und seine Handlungen zu erklären. Es war eine vergebliche Hoffnung, aber er musste es versuchen.
Ich beobachte Cadbury seit mehreren Jahren. Wir hatten noch nie einen Hund und er ist sehr freundlich.
Also habe ich gesehen? Jons Antwort kam abgeschnitten.
Wir machen das noch nicht so lange, glaube ich, erst seit ein paar Monaten, vielleicht seit sie letzten Sommer an die Algarve gefahren sind.
Ich schätze ungefähr zu der Zeit, als wir aufgehört haben, Sex zu haben? Er sah sie an und erinnerte sich an die junge Frau, die er einst gewesen war, mit kastanienbraunem Haar in welligen Locken und einem ewig fröhlichen Lächeln auf seinem Gesicht. Wie die Zeit vergeht? Wo ist dieses junge, energiegeladene Mädchen verschwunden, nur um durch die aktuelle Version ersetzt zu werden, die vor ihr steht?
?Hat es so lange gedauert?? Er versuchte sich zu erinnern, wann sie das letzte Mal aufrichtig waren und versagten.
?Das denke ich auch.? Er wechselte ein wenig das Thema, um den Schmerz zu vermeiden, der ihn unterwegs erwartete. Machst du und sie das oft?
Hmm ja, jedes Mal, wenn es vorbei ist. Jon, es ist uns egal. Ich liebe dich wie immer.
Jon schwieg einen Moment und betrachtete ihren Gesichtsausdruck. Liebte sie ihn? Oder war er nur an den Komfort seines Erfolgs gewöhnt? Darauf ging die Jury ein.
Aber nicht wirklich im sexuellen Sinne?
Darauf hatte er keine Antwort, vielleicht dachte er, er hätte Jon als Liebhaber gegen Cadbury eingetauscht und seine Nachsicht mit Plattitüden und mangelnder Zuneigung gerechtfertigt.
Sie saßen eine Weile schweigend da und dachten darüber nach, dass sich die Dinge jetzt in der Mitte befinden und was die Zukunft als Ergebnis sein wird.
Jon brach das Schweigen.
Ich möchte Sie beide auf Video filmen, nur für mich, wie Sie sehen können. Es könnte mir helfen, damit umzugehen.
?Was bist du; Sind Sie im Ernst?? Sein Temperamentwechsel brachte ihn in völlige Verwirrung. Ich? Es scheint dich nicht allzu sehr zu stören. Sie reagierte nicht auf seinen Vorschlag und wollte erwägen, für ein oder zwei Minuten vor einem Sucher aufzutreten.
Sie beendeten ihr Mittagessen, oder besser gesagt, beendeten ihr Mittagessen, und Jon leerte sein Glas. Auto Rescue hat angerufen, um zu sagen, dass sein Auto für ein paar Tage in der Werkstatt stehen wird. Jon arrangierte ein Auto, um die Ära abzudecken, und an diesem Nachmittag spielten April und Cadbury in einem Video mit.
Jon schaltete die schmallippige Kamera ein, als April den Hund in den Mund nahm, an dem riesigen roten und violetten geäderten Schaft saugte und ihn so gut sie konnte einsaugte, bevor sie ihn würgte. Als Einführung in die Hundeanatomie war es für Jon eine Lektion wie keine andere.
Es machte saugende Geräusche, indem es Luft um das Maul des Hundes zog; zitterte und schickte den Hund wild. Sie zog ihr Gesicht vor, aber sie kontrollierte die Tiefe mit dieser freien Hand und verhinderte, dass sie zu tief in ihre Kehle stach.
Als klar war, dass die Hunde ihren Höhepunkt erreicht hatten, hörte er auf zu saugen und schob sie weg. Es war das erste Mal, dass Jon den Hund vollständig entblößt sah, mit entblößtem Knoten. Fasziniert zoomte er auf die pochende und tropfende Waffe.
April lag am Rand von Chesterfield, die Beine gespreizt und die Füße auf dem Boden, so wie Jon sie zuvor gefunden hatte.
?So kann ich besser kontrollieren.? erklärte er und klopfte sich auf den Bauch, um Cadburys Aufmerksamkeit zu erregen.
Er stand auf und legte mit praktischer Leichtigkeit eine Pfote auf beide Seiten seiner Taille. Die Luft begann zu ruckeln, als sie ihre Position anpasste und dem Sex, der sie erwartete, nie nahe kam. Schließlich paarten sie sich, und sein scharfes Ende drang unter seiner Führung in ihn ein. Cadbury bewegte und kratzte tief in ihr und in einem Bewegungsrauschen, bis sie ihre Fotze wütend fickte. Jon lag auf dem Boden und richtete die Kamera nach oben, damit er die Tiefe des Schwanzes in den Fotzen dieser Hunde sehen konnte. Es wurde schnell belohnt, als Cadburys Knoten an Aprils äußeren Lippen vorbeiging und in ihrem Körper verschwand.
Sein Buckeln verlangsamte sich und Sperma lief über seinen ganzen Schwanz. April hob ihre Knie und überkreuzte ihre Knöchel, umschloss den Hund und zog ihn zu sich. Er konnte nicht schnell genug atmen; Der Sauerstoffbedarf war so groß, dass er in abgehackten Schluchzern der Ekstase nach Luft schnappte. Jon stand von seinem Aussichtspunkt auf und ging nach draußen, wobei er sowohl seine Frau als auch seinen langjährigen Liebhaber erwischte, als sie die Aktion abschlossen, als Cadbury Mitte April evakuiert wurde.
Cadbury versuchte zurückzuweichen, aber alles, was er tun konnte, war umzukehren, und wieder einmal wusste Jon, wie sie dorthin gelangt waren, wo er sie zuvor gefunden hatte.
Nach einer Weile verließen sie das Haus und gingen zum Putzen zu ihrem eigenen Platz. Aprilschauer, Cadbury in der Scheune, wo sie ein Bett herrichtet. Währenddessen kopierte Jon sorgfältig den Film und legte das Original in den Safe.
Er und April sahen sich die Kopie später am Abend an und fickten sich dann gegenseitig in den Kopf, wie sie es seit ihrer College-Zeit nicht mehr getan hatten. Er saugte sogar, um es zu vervollständigen, hielt das Sperma in seinem Mund, bevor er eine Show ablieferte, um alles zu schlucken. Noch während das Sperma in seinen Magen drang, fiel Jon ein, dass April sich in eine Schlampe verwandelt hatte. Ihre Tendenz, vom sexuellen Thema abzuweichen, war nicht das, was sie zuvor bei ihm gefunden hatte. Er war zu allem bereit, kein Loch war geschlossen.
Das war vor einem Jahr.
Nun saßen sie bei Daimler und gingen zu seiner Überraschung. Der grasbewachsene Pfad schlängelte und wand sich, bis er sich in einem weiten Halbkreis vor einem wackligen, baufälligen Tudor-Haus öffnete.
Besitzer David Gray stürmte aus dem Vordereingang, als hätte er mit der Türklinke auf ihre Ankunft gewartet. Jon parkte das Auto auf einer Seite des Autos und stieg aus, um ihm die Hand zu geben.
Dann hast du es gefunden? Seine Kleidung passte zum Zustand des Hauses, und es war klar, dass er seit ein paar Tagen keinen Rasierer mehr gesehen hatte. Perfekt, dachte Jon.
Auch April stieg aus dem Auto, ihr geblümtes Baumwollkleid flog im Wind und zerzauste ihr Haar. Er strich zurück und streckte David seine Hand entgegen. Sie waren erschüttert und er führte sie dann zu Jons vorbereiteter Überraschung.
An der Seite und Rückseite des Hauses befand sich ein Bereich, der von einer mit Efeu bewachsenen Mauer umgeben war, die Maschendrahtzäune umgab. Die Käfige beherbergten eine unbekannte Hunderasse.
Es sind Afrikanische Ridgebacks. Alle reinrassig; Ich denke, sie werden verwendet, um Büffel oder Löwen zu zerquetschen. Sie mögen böse Bastarde sein, aber das ist okay. Warum trefft ihr euch nicht??
April ging zum ersten Pferch und legte den Handrücken an das harte Netz, damit der Bewohner schnüffeln und lecken konnte. Der Hund hatte ein braunes, kurzhaariges Fell. Der Hund war hüfthoch mit einem großen Kopf und hatte eine dunklere Linie auf dem Rücken, wo das Fell in die entgegengesetzte Richtung zum Rest des Körpers verlief. Der Name war ein offensichtliches Ergebnis.
Nach all den Jahren gab sie auf und wandte sich an Jon und fragte sich, ob sie ihm einen Hund kaufen würde.
Komm schon, wähle April. Jon ermutigte sie, von Käfig zu Käfig zu gehen und sich Hunde anzusehen, die alle gleich aussahen. Kleine temperamentvolle Nuancen halfen ihm, eine Wahl zu treffen, und die Tür seines ausgewählten Käfigs öffnete sich.
April brach in das Haus des Hundes ein und wollte nicht bedrohlich aussehen, bis der Hund sie in ihren Raum akzeptierte. Kein Grund zur Sorge; Er freute sich, sie kennenzulernen und leckte ihr eine riesige, raschelnde Zunge ab.
Die Tür schloss sich quietschend und ein hörbares Klicken kündigte an, dass sie verschlossen war. Im April kam Sorge auf, und panisch drehte sie sich um, um zu sehen, was Jon und David vorhatten. Sie standen gleichgültig da und beobachteten ihn, ohne offensichtlichen Ausdruck auf ihren Gesichtern. Er beruhigte sich sofort und wandte seine Aufmerksamkeit dem Hund zu.
Wir lassen Sie beide freundlich, wir sind in ein oder zwei Minuten zurück. Jons Stimme klang vernünftig und erweckte im April keinen Verdacht. Sein neuer Freund fing an, ein bisschen laut zu werden, ein bisschen zu viel, aber er dachte, er könnte damit umgehen und wahrscheinlich damit umgehen, aber plötzlich, durch eine Verriegelungstür, ging einer seiner Rücken an Rücken in den Käfig, dann ein anderer. .
April bekam Angst und ging von den drei Hunden weg. Schweigend, mit einer Zangenbewegung, näherten sie sich ihr, fast gleichgültig, zerrissen ihr Kleid zwischen ihren scharfen Zähnen, dann verband sich ihr Höschen mit dem zerrissenen Kleid auf dem Boden.
Es waren keine Hilferufe zu hören und er versuchte, zur Tür zu kriechen, aber einer der mächtigen Hunde packte ihn mit einem harten, hartnäckigen Biss am Hals. Es war schwer genug für ihn zu wissen, dass sein Genick sehr leicht brechen konnte. Er erstarrte, und als dann der erste Hund ihn ritt, packte ihn der Verdacht. Seine ersten Bewegungen verfehlten ihn, aber der Positionswechsel führte dazu, dass er sich mit mehr Hundeschwänzen füllte, als er jemals zuvor gespürt hatte. Sein Knoten schlug mehrmals in seine Schamlippen, bevor er mit einem unerbittlichen Stoß in seinen Körper gezwungen wurde. Er konnte sich nicht bewegen, er wagte es nicht, sich zu bewegen. Diese Hunde erkannten, dass sie zusammenarbeiten, und wollten ihn abwechselnd ficken. Der Hund traf seinen Samen tief in seinem Magen in einer kochenden Flut, die aussah, als würde er ihn von innen heraus verbrennen.
Sie verbanden und trennten sich nur kurz, sein Sperma sickerte aus ihren verletzten Lippen. Der Rest war jedoch nur von kurzer Dauer. Ein anderer der Wilden kletterte auf seinen Rücken und stieß seinen Schwanz direkt in ihre große Fotze. Es war nichts Weiches in dem heftigen Stoß seines Staubgefäßes, als es durch seine schlüpfrigen Lippen drang und der Knoten ihn stach.
Aber Aprils Körper begann sie zu verraten und ihre Hüften drückten sie zurück, begruben sie tiefer und akzeptierten ihren scharfen Schwanz in ihrem Schoß.
Sein Nacken wurde befreit. Überraschenderweise hielt ihn der Hund fest, bestieg ihn dann vom anderen Ende und bot ihm seinen Schwanz in seinem Mund an. Sie saugte daran, als es aus dem anderen Ende schoss.
An diesem Punkt kehrten Jon und David zurück, um das Verfahren zu beobachten. Beide Hunde sahen schweigend zu, bis sie zufrieden waren, kamen gleichzeitig an, einer füllte seinen Magen und der andere seine Kehle und zwang ihn, seinen Samen zu schlucken.
April, das ist für dich. Jon wedelte mit einem zusammengefalteten Stück Papier. Ich lasse es hier, damit Sie es lesen können, wenn Sie mit den Hunden fertig sind.
Was ist das? Trotzdem hatte er das Gefühl, dass er es bereits kannte.
Er reagierte auf den Scheidungsfall. Ich bin von dir geschieden Ich bin von dir geschieden Ich bin von dir geschieden Es war eine alte Tradition, dass das dreimalige Aussprechen dieses Satzes der letzte Teil der Ehe war. Ich glaube, Sie werden nichts dagegen haben. Ich spreche von irrationalem Verhalten; Die Beweise sind auf Video, und ich bin sicher, Sie möchten nicht, dass sie veröffentlicht werden.
?Was wird mit mir passieren?? Sie weinte.
David wurde dafür bezahlt, dich zu füttern, du Schlampe. Du bist da, wo du hingehörst. Bei Hunden ist es Ihr Niveau und dient Ihnen recht. Mach’s gut.? Er drehte sich auf dem Absatz um und ging mit einem Abschiedsschuss davon. Sei glücklich.
Seltsamerweise war April glücklich und blieb mehrere Monate so, bis David nachgab und sie freigab.
Jon zog auf die Seychellen und kehrte nie nach England zurück.
Davids Hunde waren sogar noch glücklicher, er hatte eine Stammhündin zum Streicheln und musste nicht bis zu dieser Saison warten.

Hinzufügt von:
Datum: Oktober 4, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert