Vip4K. Attraktive Blondine Lockt Schwarzen Freund Zu Interracial-Abenteuer

0 Aufrufe
0%


Es war ein warmer Sommerabend, und wir drei waren ungefähr eine Stunde zusammen gewesen, hatten uns im schwindenden Licht gesonnt und uns an den beiläufigen Geplänkeln jugendlicher sexueller Anspielungen erfreut. Della und ich waren beide fünfzehn und David dreizehn. Landjungen, David und ich, waren gut darin, Hausarbeit zu leisten und auf verschiedenen Farmen in der Gegend zu arbeiten. Die Röhrenkugel, die Della trägt, ist das, was unsere tastenden Finger und ?Daisy-Duke? Ihre Shorts erregten oft unsere Aufmerksamkeit mit ihrem gut entwickelten Hintern. Sie hatte perfekt geformte 34C-Brüste und eine Figur, die zweimal zog, wohin sie auch ging. Ihr kurzes blondes Haar war immer ordentlich und ihr hübsches Gesicht könnte ein echter Charme sein, wenn ihr Körper nicht so viel wäre.
Wir hatten noch nie etwas Sexuelles zusammen gemacht, aber kürzlich hatte ich es gewagt, sie im Schulbus nach Hause zu streicheln. Das erste Mal war nichts weiter als ein schnelles Grab-and-Go, mein erster Kontakt mit einer echten Brust. Er erhob keine Einwände, und meine Abenteuer nahmen sowohl an Intensität als auch an Häufigkeit zu. Es ist zu einer täglichen Routine geworden, die ich fühle. aus weicher Frauenhaut und ich habe diese Erfahrungen oft genutzt, um mich selbst zum Höhepunkt zu bringen. Ich hätte nie erwartet, dass die Spiele, die wir gespielt haben, über das Kriechen auf deinen Brüsten hinausgehen würden, aber durch Zufall entdeckte ich, dass sie es genauso liebt, erotische Geschichten zu lesen wie ich.
Ich hatte ein paar Sexromane aus dem Lastwagen eines Angestellten meines Vaters geholt und hatte auf wunderbare Weise entdeckt, wie befriedigend es war, auszusteigen, während ich über Dinge las, die ich mir sonst nicht hätte vorstellen können. Diese hat meine jüngere Schwester beim Stöbern in meinem Zimmer entdeckt und mit Della geteilt. Als ich das erfuhr, konnte ich anfangen, Lesestoff und sexuelle Fantasien mit ihm auszutauschen. Infolgedessen war unser Tasten intensiver und unser Geplänkel offener. Das Penthouse Forum war mein Favorit, aber ich konnte in diesem Sommer auch ein paar Sexromane aus verschiedenen Quellen bekommen.
Ich fühlte Dellas Brüste nur unter ihrem Hemd, aber ich hatte sie noch nie gesehen. Sie trug locker sitzende Blusen und oft Trägeroberteile anstelle von BHs. Gegen Ende dieses Schuljahres nahm sie die Jeans, die sie oft trägt, und kürzte sie so kurz, dass die vorderen Taschen unter dem Saum sichtbar waren und die Mittelnaht sauber in eine wirklich sexy Kamelnase gefaltet wurde.
David, Della und ich hatten uns getroffen, um Lesestoff auszutauschen. David war unsere Hauptquelle für Penthouse, aber ich war mir nie sicher, woher er sie hatte. Was wir lasen, wurde immer in unsere privaten Sitzungen zurückgenommen, und wir teilten nie wirklich die Details dessen, was wir taten, wenn wir alleine waren, obwohl ich sicher bin, dass andere wie ich alle Möglichkeiten in ihren individuellen Fantasien genutzt haben.
Zeitschriften wurden mit schüchternem Grinsen und begeisterten, wenn auch unausgesprochenen Aussichten ausgetauscht. Da wir wussten, was jeder von uns tun würde, stieg unsere Aufregung bei dieser Gelegenheit, und David und ich tätschelten Dellas Brüste und griffen spielerisch nach ihrem wunderschönen Hintern.
Irgendwann streckte ich die Hand aus und zog schnell das Tauchhemd herunter, legte ihre rechte Brust frei und streichelte sie zum ersten Mal sichtbar. Ich ließ ihn den rosa Nippel mit meinem Zeigefinger und Daumen umgeben und kniff und zog leicht für ein paar Sekunden. Der Warzenhof hatte die Größe eines halben Dollars und war jetzt etwas heller als die erwachte kleine Knospe. Der Blick, der als verwirrtes Entzücken begann, verwandelte sich allmählich in Schock, als Della vollständig erkannte, dass ich ihre nackte Brust berührte und ich ihre nackte Brust berührte. Verlegen zog er schnell das T-Shirt über sich und warf einen Blick zu, der anzeigte, dass wir eine neue Schwelle in unserem Spiel erreicht hatten.
Das ernüchterte unser Verhalten ein wenig, und plötzlich saßen wir drei fast noch rechtzeitig zusammen auf dem Bürgersteig. Wir lebten in einer sehr ländlichen Gegend und die einzige Straßenlaterne in Sicht war auf dem Anwesen von Davids Familie. Wir waren nah genug dran, dass wir ihn deutlich sehen konnten, aber es war unmöglich für eines unserer Häuser, uns am Straßenrand zu entdecken. Della saß zwischen David und mir, und wir sahen uns alle eine Weile an, bevor etwas anderes gesagt wurde.
Ich brach die peinliche Stille, indem ich David fragte: Also, wir wissen, dass er keinen BH trägt, denkst du, er trägt ein Höschen?
Della sagte nichts, sondern sah uns mit einem verschmitzten Lächeln an. David und ich legen uns beide hin und fangen wieder an, ihre Brüste von oben zu streicheln. Es zeigte keinen Widerstand. Warum hältst du deine Arme nicht hinter dir und ich werde sehen, ob wir herausfinden können, was du trägst, sagte ich halb im Scherz zu David.
Er widersprach diesem Vorschlag auch nicht, aber ich bemerkte, dass sein Atem schwer wurde, was nicht das Ergebnis unseres vorgetäuschten Wrestlings war. David drehte sich zur Seite, wandte sich ihr zu und zog sie an den Schultern. Sie lehnte sich mit dem Rücken gegen ihn, während der Mann vorgab, sich zu wehren, um sie festzuhalten. Zuerst griff ich nach oben und zog das Ende des Schlauchs vollständig von ihren beiden Brüsten bis knapp über ihren Nabel. Er gab vor, sich bedecken zu wollen, unternahm jedoch keine wirksamen Anstrengungen, dies zu tun. Sein schüchternes Grinsen und Kichern waren eine echte Erregung und mein Schwanz wölbte sich in den Grenzen meiner Jeans. David? zu halten? Er lag auf dem Boden, sein linkes Bein drückte gegen seinen Schwanz, und es war deutlich, dass er seine Beule spüren konnte, als sie an ihm rieb.
Der Drang, ihre Brustwarzen zu schmecken, überwältigte mich plötzlich, und ich beugte mich vor und führte sanft die rechte an meine Lippen. Sie holte schnell Luft und zitterte leicht bei der Berührung, und es dauerte nur ein paar Sekunden, bis sie begann, ihre Beine zusammenzudrücken und ihre Hüften sanft von einer Seite zur anderen zu schaukeln. Ich zog mit meiner Zunge kleine Kreise um ihre Brustwarze und griff nach ihrer linken Brust und streichelte sie ebenfalls. Diese erste Erfahrung war spannender, als ich es mir hätte vorstellen können. Sanfte miauende Geräusche begannen von Dellas Lippen zu fließen, und ich schaute, wie David seine Hand in seine Shorts gleiten ließ und seine voll erigierte Fotze streichelte.
Dellas Gesichtsausdruck verwandelte sich in Lust und sie leckte sich über die Lippen und ihr Atem wurde schnell und flach. Ich ging neben ihm auf die Knie und er sah mir kurz in die Augen, bevor er Davids Dienste an seinem immer noch geschlossenen Schwanz bemerkte. Er leckte und schluckte köstlich seine Lippen und lieferte eine sofortige Inspiration für meine nächsten Handlungen.
Ich öffnete meine Jeans und ließ meinen 7-Zoll-Schwanz nach oben schießen, um mich schließlich aus den engen Grenzen zu befreien. In meiner geduckten Position zog ich meine Hose so weit herunter wie ich konnte und beugte mich über Dellas geöffnete Lippen. Er fuhr mit seiner Zunge schnell über ihre Lippen, und die Feuchtigkeit ließ ihren wunderschönen Mund im schwachen Licht leuchten. Trotz der leidenschaftlichen Begierde, die wir alle empfinden, war nichts davon überstürzt oder gehetzt. Das erste Mal, als ich fühlte, wie seine Lippen die verstopfte Spitze meines Schwanzes berührten, brachte dieses vertraute heiße Brennen in meiner Leiste an die Oberfläche, aber ich zwang mich, den Drang zu unterdrücken, so schnell zu ejakulieren. Meine Hüften schwangen leicht nach vorne und Della zog mich in ihren Mund und nahm den größten Teil meines Schwanzes beim ersten Stoß. Das Gefühl dieses Moments war so intensiv, dass sich mein Kopf drehte, als mein Verstand versuchte, all die Gefühle zu verstehen, die so schnell durch mich gingen.
Meine Vorhaut bedeckte die Spitze meiner Gerste, und jedes Mal, wenn Della sich zurückzog, stellte ihre Zunge vollen Kontakt mit der Spitze meines Penis her und schluckte dann wieder sanft mein pochendes Fleisch. Wir machten eine rhythmische Bewegung, die sich gleichzeitig mit einem sanften Stoß meiner Hüften bewegte. Ich öffnete meine Augen und schaute, um zu sehen, dass David seine Shorts vollständig ausgezogen hatte und sich auf unsere andere Seite kniete und sich in reiner Hingabe aufbockte, seinen beschnittenen Schwanz verschwommen in seiner geballten Faust.
Mit meinem Schwanz in den absorbierenden, samtigen Grenzen von Dellas unglaublich begabtem Mund, ließ ich meine rechte Hand nach unten gleiten und ergriff ihre immer noch bekleidete Muschi. Seine kurz geschnittenen Shorts waren durchnässt, und erst jetzt bemerkte ich, dass sich das Aroma unserer jugendlichen Aufregung mit dem süßen Duft des Kleefelds vermischte, auf dem wir lagen. Meine Emotionen waren so überwältigt, dass mein Verstand sich drehte, um alles aufzunehmen.
David hatte seinen Stock mehrere Minuten lang geschlagen und begann in einem tiefen, kehligen Ton zu stöhnen. Della rollte mit den Augen, aber sie verpasste keinen Moment und richtete ihre Aufmerksamkeit auf meinen Schwanz. Von Davids immer noch rhythmischem Zucken und als Spritzer von dichtem, milchigem Sperma auf Dellas entblößte Brüste herabfielen, verlor ich die Kontrolle und fühlte, wie meine eigene Explosion von der Basis meines Schwanzes in Dellas immer noch saugenden Mund anschwoll. Er fing an, meinen Samen so schnell er konnte zu schlucken, aber ich glaube nicht, dass ich jemals in meinem Leben so viel ejakuliert habe. Seine edlen Bemühungen waren vergebens, und dünne Streifen, vermischt mit meinem Speichel, entwichen seinem Mund und flossen sein Kinn hinab, tropften auf seine Brust und vermischten sich mit den Tropfen, die David nur Sekunden zuvor dort hinterlassen hatte. Della, die immer noch meinen Schwanz mit ihren Lippen umklammerte, zog sich zurück und wischte den größten Teil meiner Ejakulation von der leicht erweichten Spitze meines Penis.
Seine Augen verdrehten sich träumerisch und er streckte seine Hand aus und drückte sanft meinen Schwanz und gab ihm einen weiteren kleinen Kuss auf die Spitze. Er leckte sich die Lippen, um mich erneut zu schmecken, und lächelte süß, als er seine Hand hob und die Reste meines Mutes von seinem Kinn wischte.
Ich glaube nicht, dass Davids Erektion jemals nachgelassen hat und sein Schwanz weiter schlug, als er zusah, wie Della meinen ersten Blowjob mit rasendem Puls beendete. Spermatröpfchen glänzten immer noch aus dem Schlitz in der Spitze seines Schwanzes. Della nahm ihre Hand von meinem Schwanz und leckte sich wieder über die Lippen, griff hinter Davids nackten Hintern und drückte sie eifrig in seinen Mund.
In dieser Nacht mit so vielen Premieren beschloss ich, herauszufinden, ob sie wirklich ein Höschen trug. Ich zog meine Jeans aus und positionierte mich auf meinen Knien zwischen seinen Hüften. Ich zog mein Hemd über meinen Kopf und warf es über meine Schuhe und Hose. Jetzt völlig nackt greife ich nach den Druckknöpfen von Dellas Shorts und schiebe meine Fingerspitzen unter das Klebeband. Bei dieser Berührung hob er seinen Rücken und zu mir, ein Zeichen dafür, dass meiner Absicht nicht widerstanden werden konnte. Er erzählte mir, dass sein Bruder ihm mit dem Finger den jungfräulichen Kopf gebrochen hatte, als er erst fünf Jahre alt war. Abgesehen davon, dass das eine Verletzung war, hatte sie noch nie Sex gehabt und war technisch gesehen eine Jungfrau für mich.
Ich drückte meine Finger weiter in den Bund seiner Shorts und streckte meinen Daumen aus, um das Schloss zu öffnen, das den darin lauernden Schatz hielt. Ich zog die beiden Seiten seiner Shorts auseinander und mit nur leichtem Widerstand des Hosenschlitzes spürte ich, wie sich die Tür zu ihrer Freude zu öffnen begann. Zu meiner absoluten Freude gab es darunter kein Höschen. Ein ordentlich beschnittener kleiner Busch kam in mein Blickfeld, und ich verfluchte, dass es so schwer war, ihn in der Dunkelheit um uns herum zu sehen. Ich hielt inne, sie auszuziehen, bis ich mit meinen Daumen über die seidige Glätte dieser kleinen Landebahn streichen und die Berührung ihrer Hüften unter meinen Händen spüren konnte. Ich fuhr fort, sanft an ihren Shorts zu ziehen, während sie ihre Hüften hob, um die Aufgabe zu erfüllen. Seine Monster waren leicht geschwollen und Flüssigkeiten tropften aus dem Schlitz darunter, ihre Lippen zu beiden Seiten von ihm glühten im schwachen Licht.
Instinktiv neigte ich mein Gesicht zu den Anblicken und Gerüchen ihres Geschlechts und atmete tief ihren süßen Duft ein. Obwohl ich noch nie ein Mädchen fertig gemacht habe, war ich mit dem Konzept aus unseren umfangreichen erotischen Lesungen bestens vertraut. Ich streckte meine Zunge aus und senkte mich genug, um ganz unten in ihrer Spalte zu beginnen, und bewegte mich absichtlich nach oben zu ihrer Klitoris, wobei ich so viel von der sprudelnden Flüssigkeit wie ich konnte aufsaugte. Della stöhnte laut um Davids Schwanz herum, während sie ihn weiter stillte. Ich öffnete seine Lippen mit meinen Daumen und hatte besseren Zugang zu dem Nektar, den er in Hülle und Fülle produzierte. Ich hatte noch nie in meinem Leben etwas so Exotisches geschmeckt und ich hatte das Gefühl, ich könnte nie genug davon bekommen; es war süß, salzig und perfekt.
Ich tastete die Vertiefungen und Rundungen ihrer Lippen so tief wie ich konnte ab, drang in sie ein und spürte eine sanfte Geschmeidigkeit, die ich bis jetzt nicht für möglich gehalten hatte. Von seiner Reaktion auf meine Zunge wusste ich, dass sie bereit war zu explodieren. Ich konzentrierte meine Aufmerksamkeit auf den kleinen Knopf mit ihrer Klitoris, wobei ich unterschiedlichen Druck und Geschwindigkeit ausübte, zuerst kreiste, dann von oben nach unten übte und dann wieder kreiste. Ihre Beine begannen um mich herum zu zittern und sie drückte mir immer wieder ihre Hüften ins Gesicht. Er griff mit einer Hand nach meinen Haaren und legte mein Gesicht auf seinen Schritt, während er mit der anderen weiterhin Davids Schwanz hochhob. Als die Vibrationen ihres Orgasmus an Tempo zunahmen, dachte ich, sie würde mich in ihrer Fotze ersticken, als sie mein Gesicht fest saugte. Sie schwang und drehte ihre Hüften und begann heftig zu hämmern. Er ließ Davids Werkzeug los und benutzte seine andere Hand auf meinem Hinterkopf. Als David zu ejakulieren begann, fiel sein Schwanz aus seinem Mund und sprudelte heraus, nachdem Dellas Samen auf ihre entblößten Brüste und ihren Hals gesprüht worden war. Er richtete sich auf und grunzte mit jedem Tropfen Sperma, den er traf.
Della unterdrückte ihre Schreie, obwohl ihr Stöhnen laut genug war, um meinen Hund dazu zu bringen, bei mir zu Hause zu bellen. ?Jetzt ? Ich will dich jetzt in mir, steck den Schwanz jetzt in meinen Arsch? sagte er durch zusammengebissene Zähne. Ich verschwendete keine Zeit, um seiner Bitte nachzukommen. Ich legte die Spitze meines pochenden Schwanzes auf die geöffneten Lippen ihrer Fotze und mit einem sanften Stoß fand ich mich bis zum Anschlag im Himmel begraben. Die Wärme und Textur, die ich fühlte, war besser als jede Fantasie es replizieren könnte, und meine Sinne explodierten vor purer Begeisterung.
Obwohl Della kein Werkzeug hatte, fing sie sofort an, ihre Hüften nach oben zu drücken und ihre Hände auf meinen nackten Arsch zu legen, sie zog mich so weit wie möglich in ihre Fotze. Ich spürte, wie das geschwollene Ende meines Instruments gegen die Seiten ihres Eingangs glitt, dann spürte ich eine leichte Explosion, als es zurück in das Allerheiligste ihrer Gebärmutter glitt. Das Schmatzen unseres Fleisches traf die Nacht laut, und das Erröten und der Schweiß unseres Geschlechts machten uns wirklich zu einem Körper. Der Vulkan, von dem ich wusste, dass er voll war, begann sich in meinen Hoden zu bilden, der Schließmuskel kribbelte in meinen Muskeln und zog eine sengende Hitze aus jedem Teil meines Körpers. Della wandte sich weiterhin mit gerötetem Gesicht und intensiver Leidenschaft gegen mich. Er begann zu zittern und sich zu winden, sich nichts mehr bewusst außer dem Orgasmus, der sein Wesen bis ins Mark erschütterte.
Sein Schrei begann als Wimmern und nahm an Intensität und Lautstärke zu. Ja, ja, ich komme, ich komme auf deinen Schwanz, gib es mir Baby, gib mir dein Sperma. Oh, komm mit mir Baby? rief er, als wir beide zusammen losließen. Ich fühlte, wie mein Sperma heiß tief in mein Inneres schoss, selbst als ich spürte, wie ihre Flüssigkeiten heftig gegen meinen Beckenknochen strömten, fühlte ich, wie seine Hitze meinen bereits entzündeten Schwanz zurückspülte.
Ich verbrachte alles, ich brach auf ihren harten Brüsten zusammen und spürte, wie David auf meinem Gesicht ejakulierte. Ich hatte das Gefühl nicht bemerkt, das ihre Brüste meiner nackten Brust gaben, in der Raserei unseres kürzlich beendeten Sex. Ich drehte mich um, um zu sehen, wohin David mit seiner klebrigen Milch gegangen war, die die Seite meines Gesichts bedeckte. Er blieb zwischen unseren Beinen stehen und schlug schnell auf seinen Schwanz, um einen dritten Orgasmus zu erreichen. Gerade als ich mich umdrehte, schoss er und dicke Fäden jugendlichen Mutes sprangen aus seinem Schwanz und landeten heiß auf meinem Kreuz und flossen in meine Arschspalte. Ich war etwas überrascht über meine Reaktion. Anstatt entsetzt zu sein, fühlte ich mich etwas erregt, als ich sah, wie sein Schwanz den warmen Tampon gegen meine Haut fallen ließ.
Er lächelte entschuldigend und ich schlug spielerisch auf seinen Schwanz und sagte: Was ist los, Alter? Ich sagte.
Della versuchte, die Intensität unseres Kampfes abzuschütteln, und ich hob mich so sehr, dass mein Schwanz aus ihrer völlig durchnässten Möse flog. Ich stand auf meinen Knien auf und zog Della in eine sitzende Position. Er sah auf das Sperma auf meiner Gesichtshälfte und fing an zu lachen. Als sie sich umdrehte und zu ihrem Haus blickte, sah sie das Auto ihrer Mutter aus dem Garten kommen. Ein ängstlicher Ausdruck huschte über sein Gesicht, als uns allen klar wurde, dass es keinen Platz zum Verstecken gab. David trug immer noch sein Hemd, das jetzt aufgeknöpft war und lose von seinen Schultern hing. Ich warf ihr sofort die Shorts weg und sagte ihr, sie solle ihre Shorts anziehen und sich auf die andere Straßenseite stellen, in der Hoffnung, dass alle Augen auf sie gerichtet sein würden, wenn das Auto an ihr vorbeifuhr.
Es funktionierte. Dellas Mutter hielt während der Fahrt an und fragte David, ob er wisse, wo Della sei. Sie ist vor kurzem an ihm vorbeigekommen und hat gesagt, dass sie nach Hause geht, sagte David.
Nun, wenn du ihn wiedersiehst, sag ihm, dass ich zum Lebensmittelladen gehen muss und nicht zu spät komme? antwortete ihre Mutter.
Da wir wussten, dass dies mindestens zwanzig Minuten dauern würde, gingen wir alle nackt zu Dellas Haus und spülten den Sex mit einem Gartenschlauch von unseren Körpern. Während wir zusahen, machte Della schüchtern ihre Entführung. Wir alle wussten, dass sich dieser Auftaktabend für den Rest unseres Lebens in unsere Köpfe einbrennen würde. Ich konnte mir nur vorstellen, wohin uns unsere Abenteuer führen würden, als wir langsamer nach Hause zurückkehrten.

Hinzufügt von:
Datum: Dezember 20, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert