Weiße Strümpfe Unschuldig Emma Ficken

0 Aufrufe
0%


Mein Name ist Megan und ich bin sechzehn Jahre alt. Ich bin ca. 1,66 cm groß und habe 36 cm Busen und einen riesen Hintern. Ich würde nicht sagen, dass ich das schmutzigste Mädchen der Schule bin, aber ich trage sehr enge Jeans und tief ausgeschnittene Hemden, also wenn du dich hinkniest und nach oben schaust, kannst du meine Brüste sehen. Ich habe braune Haare mit gelben Strähnchen.
Heute ziehen mein Vater und ich bei seiner neuen Freundin Katie ein. Ich hatte eine Schwester, aber meine Mutter bekam sie und ich auch meinen Vater. Der Name meines Vaters ist Jeff. Vor ein paar Tagen habe ich erfahren, dass ich einen siebzehnjährigen Bruder namens Keegan bekommen werde. Ich bin einigermaßen zufrieden. Nachdem er die Gegenstände platziert hatte, nahm er das Ladegerät und ich ritt meinen Herausforderer. Ich kann nicht sagen, dass wir reich sind, aber ich muss nur sagen, dass mein Vater einen großen Job hat. Als wir dort ankamen, nahm ich meine Tasche und ging nach draußen. Sie hatten ein riesiges Haus Größer als ich und das Haus meines Vaters. Ich habe mich gefragt, ob Keegan süß wäre. Also trug ich die engsten Shorts, die ich finden konnte, und ein kurzes Shirt, das gerade meine Brüste bedeckte und dann meinen Nabel zeigte. Ich schloss mein Auto ab und klingelte an der Haustür. Da war es.
Keegan war etwa 6’1. Er hatte dorniges braunes Haar. Er hatte ein Sixpack, weil er nur einen Badeanzug trug, damit ich es sehen konnte. Er hatte zu viele Muskeln. Er hat mich und meinen Vater eingeladen, ich kann sagen, dass er hart geworden ist. Er starrte meinen Körper weiterhin von oben bis unten an. Katie kam herein und sagte, ich könne meinen Badeanzug anziehen, und zeigte mir mein Zimmer, und es war lila, weißer Teppich und Arbeitszimmer + Dachboden + Bett. Also zog ich meinen Badeanzug an und er gab mir ein Handtuch. Als ich den Pool fand, war er verdammt groß Es gab einen kleinen Wasserfall / eine Höhle, in die man hineingehen konnte, und es gab einen Whirlpool. Also stieg ich in den Whirlpool, Keegan kam herein und schloss sich mir an, ich konnte sehen, dass er nicht härter wurde. Ich werde hier meinen Spaß haben, sagte er. Wir sind zwei Stunden später gegangen. Ich fand die Dusche und stieg oben drauf, ich bin es gewohnt, die Tür offen zu lassen, also tat ich es. Und dann fing ich an zu duschen, zog mich aus und fing an, mit meiner Muschi zu spielen. Ich hatte seit zwei Wochen keinen guten Fick mehr. Ich fing an, meine Brüste zu reiben und fing an zu stöhnen. Ich hörte jemanden etwas sagen, und ich schaute und sah Keegan. Ich schrie. Er rannte aus dem Badezimmer. Als ich ausging, trug ich nur einen Tanga und Yoga-Shorts, man konnte anscheinend meine Tanga-Narbe sehen. Dann trug ich einen Sport-BH. Ich ging nach unten und sah eine Notiz am Kühlschrank, auf der stand: Wir werden gegen 1:00 oder 2:00 Uhr zurück sein, wir gehen irgendwo hin. Also hinterließ ich eine Notiz an Keegans Tür mit der Aufschrift Ich treffe dich um 11:00 Uhr in meinem Zimmer. Damals. Er klopfte an die Tür und rannte die Treppe hinunter. Es war erst zehn Uhr zwanzig, also hatte ich etwas Zeit, mich fertig zu machen.
Ich ging in mein Zimmer und trug ein Sexkorsett mit Kettengliedern und schwarze Strümpfe an meinen Beinen. Und ich habe Victorias Parfüm versprüht und ich glaube, es war bereits 11:00 Uhr. Ich klopfte an die Tür und es war Keegan. Ich öffnete die Tür ganz und er sah mich und seine Augen weiteten sich. Ich bat ihn herein und sagte ihm, er solle sich setzen. Er tat, was mir gesagt wurde, ich packte seine Beine und bückte mich und setzte mich auf meine Knie. Ich sah ihn an und er sagte: Ich weiß, dass du mich nackt gesehen hast. Er hat nur genickt. Jetzt werde ich etwas tun, das du nie vergessen wirst. Was hat er gesagt? Ich: Du wirst es herausfinden. Also fand ich seinen Reißverschluss und zog ihn herunter, packte seinen Schwanz und fing an, ihn hochzuheben, dann leckte ich ihn. Sie fing an zu stöhnen, weil sie einen neun Zoll dicken Schwanz hatte, fünfzehn Minuten später steckte ich sie in mein Loch, dann fing sie an zu ejakulieren. Das war der beste Blowjob aller Zeiten, sagte sie. Danach stand ich auf und sagte zu ihm: Sag es nicht deiner Mutter oder deinem Vater, vielleicht bekommst du mehr. Ich küsste sie auf die Lippen und schloss die Tür.
Ich hatte das Gefühl, dass einige schlechter wurden. Ich wusste nicht, dass ich seinen Schwanz lutschen würde, es ist nur, dass mein Körper etwas tun muss. Ich zog mich an und spielte im Bett. Ich bin eingeschlafen, während ich meine Muschi fingerte. Als ich aufwachte, fand ich einen wunderbaren Speckgeruch, also zog ich einen rosa Sport-BH und eine Jogginghose an. Ich ging nach unten und fand heraus, dass meine Eltern bei der Arbeit waren und Keegan Speck machte. Ich dankte ihm und aß, während ich fernsah. Ich habe amerikanische Hogger beobachtet.
ENDE.:)
TEIL ZWEI KOMMT BALD.
Du kannst mich auf sexycountrygirl199 treten, wenn du willst. 🙂 ………………………………………… . ………. …………………………………… . …………………………………… .. …….. ……………………………. … ……. …………………………………. .. …… …………………………………… … ….. …………………………………… ….. …. …………………………………… …… … ………………………………….. ….
………………………………………… .. .. ……………………………………………… …… . … …………………. ……………… …… ……….

Hinzufügt von:
Datum: November 24, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert